Niko Kovac - Diskussion


Thread wurde von bils am Mittwoch, 03. Oktober 2018, 13:25 Uhr um 13:25 Uhr gesperrt weil:
Siehe letzter Beitrag
#
Es gibt keinen Grund, daran zu zweifeln, dass ich Niko Kovac im nächsten Jahr bei den Bayern nicht viel Erfolg wünsche - Stand jetzt.
#
msgbk83 schrieb:

Langsam wird es laecherlich. Wo verhaelt er sich denn vereinsschaedigend? Gott Leute bleibt mal auf dem Teppich

Das siehst Du wahrscheinlich in den nächsten Spielen....
#
Und wenn wir Europa mit ihm erreichen?
#
Langsam wird es laecherlich. Wo verhaelt er sich denn vereinsschaedigend? Gott Leute bleibt mal auf dem Teppich
#
msgbk83 schrieb:

Langsam wird es laecherlich. Wo verhaelt er sich denn vereinsschaedigend? Gott Leute bleibt mal auf dem Teppich                                                        

Siehst du dann spätestens am Ende dieser Saison und dem Stand dann: Tabellenplatz und Abschneiden im DFB Pokal
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

https://www2.pic-upload.de/img/35160940/WhatsAppImage2018-04-13at12.24.03.jpg

Kann sich jeder sein teil denken. Erst kritisieren und den Ehrenmann spielen aber in Wirklichkeit nicht besser sein. Sorry aber so Aktionen machen einen Menschen bei mir gewaltig unsympathisch.

So sieht es aus. Einfach nur verlogen.
Wenn er noch etwas Ehre im Leib hat, gibt er seine MItgliedschaft zurück. So einen brauchen wir nicht im Verein!
#
Basaltkopp schrieb:

gibt er seine MItgliedschaft zurück. So einen brauchen wir nicht im Verein!

100% Zustimmung
#
msgbk83 schrieb:

Langsam wird es laecherlich. Wo verhaelt er sich denn vereinsschaedigend? Gott Leute bleibt mal auf dem Teppich                                                        

Siehst du dann spätestens am Ende dieser Saison und dem Stand dann: Tabellenplatz und Abschneiden im DFB Pokal
#
Auch hier und wenn wir den Pokal gewinnen und Europa erreichen? Ist er dann auch vereinsschaedigend?
#
Das geht zu sehr unter was die zwei leisten !!! Bruno und Der Bobic.
#
Also, nu hab ich mein Account auch mal seit Jahren wieder aktiviert.
Kann das alles nicht mehr unkommentiert lassen....

Ich gebe Caffeking recht: Lasst uns besagte Männer feiern, sie werden das schon machen.

Ein großes: " Lass mich doch die Ruhe mit dem Niko Kovac!"

Lasst und Fredi Hübner bzw. den Bruno Bobic feiern.


In diesem Sinne... Sforza SGE
#
Und wenn wir Europa mit ihm erreichen?
#
Auf jeden Fall ist es keine ideale Vorbereitung, wenn man 2 Tage vor einem wichtigen Spiel nicht an dieses denkt, sondern nur an seine eigene Zukunft.
#
msgbk83 schrieb:
WIr haben ihm also auch einiges zu verdanken, auch wenn dies jetzt von einigen vergessen wird.


Scheinbar hat er vergessen, was er der Eintracht zu verdanken hat.
Ob er wohl ein Angebot vom FCB bekommen hätte ohne seine Zeit hier?
#
stefan1966 schrieb:

msgbk83 schrieb:
WIr haben ihm also auch einiges zu verdanken, auch wenn dies jetzt von einigen vergessen wird.


Scheinbar hat er vergessen, was er der Eintracht zu verdanken hat.
Ob er wohl ein Angebot vom FCB bekommen hätte ohne seine Zeit hier?


Das ist nun ein Totschlagargument. Erfolge bauen naturgemäß aufeinander auf, es geht am Ende nicht um Dankbarkeit. Wenn Kovac nächste Saison aus welchen Gründen auch immer 10 Spiele hintereinander verliert und aus der Euroleague rausfliegt, feuert ihn die Eintracht in der Vorrunde unter lautem Beifall der Fans und keinen interessiert mehr, wie weit er den Verein in der Vorsaison gebracht hat.

Kloppo hat genau das mit Dortmund als Vizemeister in der Saison 2014/15 durchgemacht und sie vom Abstiegsplatz in der Vorrunde am Ende noch bis in die Euroleague gebracht. Ich bin ziemlich skeptisch, ob das Umfeld der Eintracht genauso geduldig wäre, wie es das Dortmunder damals war.
#
Auch hier und wenn wir den Pokal gewinnen und Europa erreichen? Ist er dann auch vereinsschaedigend?
#
Auch hier und wenn wir den Pokal gewinnen und Europa erreichen? Ist er dann auch vereinsschaedigend?

Ja, denn es geht um Verhalten und nicht um Erfolge

Oder anders: Erfolg rechtfertigt nicht das Verhalten
#
Basaltkopp schrieb:

Auch wenn man die Entscheidung verstehen kann. Hätte er von Anfang an mit offenen Karten gespielt, wäre alles okay gewesen. So ist das Geschäft!

Das sehe ich auch so. Dass er (auch diese Saison schon) zu den Bayern wechselt, kann ich verstehen. Wenn die Bayern dich fragen, ob Du jetzt Trainer werden willst, dann kannst Du nicht sagen "Grundsätzlich ja, aber bitte erst in einem Jahr". Dann wirst Du mit Sicherheit nicht mehr gefragt. Und auch dass er überhaupt zu den Bayern wechselt, kann ich verstehen. Als Fans sehen wir das natürlich ganz anders, scheiß Kommerz, etc., aber er hat bei Bayern gespielt, es ist sportlich ein großer Schritt und die Familie ist näher dran. Alles völlig okay.

Der Zeitpunkt der Bekanntgabe und die kryptischen Aussagen waren allerdings schädlich sowohl für die Ziele des Vereins also auch die Glaubwürdigkeit Kovacs.
#
Rhaegar79 schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Auch wenn man die Entscheidung verstehen kann. Hätte er von Anfang an mit offenen Karten gespielt, wäre alles okay gewesen. So ist das Geschäft!

Das sehe ich auch so. Dass er (auch diese Saison schon) zu den Bayern wechselt, kann ich verstehen. Wenn die Bayern dich fragen, ob Du jetzt Trainer werden willst, dann kannst Du nicht sagen "Grundsätzlich ja, aber bitte erst in einem Jahr". Dann wirst Du mit Sicherheit nicht mehr gefragt. Und auch dass er überhaupt zu den Bayern wechselt, kann ich verstehen. Als Fans sehen wir das natürlich ganz anders, scheiß Kommerz, etc., aber er hat bei Bayern gespielt, es ist sportlich ein großer Schritt und die Familie ist näher dran. Alles völlig okay.

Der Zeitpunkt der Bekanntgabe und die kryptischen Aussagen waren allerdings schädlich sowohl für die Ziele des Vereins also auch die Glaubwürdigkeit Kovacs.


Man kann sich ja alles schön reden und viel Verständnis für die Bayern haben - hat ja sonst niemand in Deutschland; weder die Spieler, noch die Funktionäre, noch die Trainer und schon gar nicht die Medien. Aber man muss dabei schon darüber hinwegsehen, dass Klopp einmal in der Verlosung bei Bayern war und dann jetzt wieder gefragt wurde; und Tuchel wird sicherlich, wenn er denn bei PSG Erfolg hat, auch wieder gefragt; und wenn Nagelsmann so weitermacht, wird auch er wieder gefragt.

Es tut mir leid, ich habe kein Verständnis.
#
Auf jeden Fall ist es keine ideale Vorbereitung, wenn man 2 Tage vor einem wichtigen Spiel nicht an dieses denkt, sondern nur an seine eigene Zukunft.
#
Da gebe ich recht. ich finde es weder ideal noch gluecklich gewaehlt und bin auch enttaeuscht das er geht.

Aber diese ganze Verteufelung etc ist auch falsch.

Ich hoffe das er genug Ehrgeiz hat (und so war er immer als Profi) das bestmoegliche zu erreichen und auch die Spieler koenenn sich mit Leistung um Stammplaetze beim neuen Trainer bewerben. Also fuer mich ist das Glas halbvoll. Und wenn Kovac geht und wir in Europa sind bin ich im fuer eine gute Zeit bei der Eintracht dankbar.
#
Auch hier und wenn wir den Pokal gewinnen und Europa erreichen? Ist er dann auch vereinsschaedigend?
#
msgbk83 schrieb:

Auch hier und wenn wir den Pokal gewinnen und Europa erreichen? Ist er dann auch vereinsschaedigend?



       

Du weißt aber schon, wie eine launische Diva auf solche Meldungen a la Kovac im Normalfall reagiert, oder? Falls ja, scheinst du ein sehr optimistischer Mensch zu sein, wenn du tatsächlich noch, nach all dieser unnötigen Unruhe, an einen Pokalgewinn glaubst und dir ein erfolgreiches Abschneiden in der Bundesliga ausrechnest
#
Auch hier und wenn wir den Pokal gewinnen und Europa erreichen? Ist er dann auch vereinsschaedigend?

Ja, denn es geht um Verhalten und nicht um Erfolge

Oder anders: Erfolg rechtfertigt nicht das Verhalten
#
Und wie hat er dem Verein dann geschadet wenn er einen intakten Verein hinterlaesst dem es finanziell gut geht? Wie schadet sein Verhalten dem Eintracht Frankfurt e.V. genau?
#
msgbk83 schrieb:

Auch hier und wenn wir den Pokal gewinnen und Europa erreichen? Ist er dann auch vereinsschaedigend?



       

Du weißt aber schon, wie eine launische Diva auf solche Meldungen a la Kovac im Normalfall reagiert, oder? Falls ja, scheinst du ein sehr optimistischer Mensch zu sein, wenn du tatsächlich noch, nach all dieser unnötigen Unruhe, an einen Pokalgewinn glaubst und dir ein erfolgreiches Abschneiden in der Bundesliga ausrechnest
#
richtig bin ich. war ich auch als uns alle vor 2 Jahren schon als Absteiger gesehen haben
#
Ich bin soooo maßlos enttäuscht.

Ich dachte NK sei jemand mit Werten und Anstand....so kann man sich täuschen.
Ich hoffe nur, dass er jetzt hier die Saison zu einem guten Ende bringt.
Morgen ein dreier wäre unglaublich wichtig.
Ein Sieg im Pokalhalbfinale der Wahnsinn....
mir fehlt nur mehr der glaube daran, wieso sollte er uns ins Pokalfinale führen und dann dort gegen den neuen Arbeitgeber zu spielen???
Oder in die CL? ER spielt dort ja nächste Woche.

Naja egal...Trainer gehen, Spieler gehen, was bleibt sich die Fans und der Verein!!

WIR SIND EINTRACHT FRANKFURT!!! Und NK ist ab Dezember eh wieder arbeitslos!

Niko hier hättest Du zur Legende werden können. Ich verstehe das nicht!!
#
Tiefenrausch schrieb:

Niko hier hättest Du zur Legende werden können. Ich verstehe das nicht!!


Bin da absolut bei dir! Wenn es wirklich nur um die Arbeit im Fußball gehen würde, gäbe es wohl keinen einzigen Grund zu wechseln! Leider blendet man als Fan wohl aus so einer Art Selbstschutz aus, dass es wohl leider am Ende einfach nur ums Geld geht! Alles andere hätte er auch hier haben können! Und kommt mir jetzt bitte nicht mit dem Argument das seine Familie ja in Salzburg wohnt! Da hätte es bestimmt auch eine Lösung geben können! Schade! Wieder ein Beispiel auf unsere Kosten das es soetwas wie „Fussballromantik“ wohl nicht mehr gibt...!
#
msgbk83 schrieb:

Auch hier und wenn wir den Pokal gewinnen und Europa erreichen? Ist er dann auch vereinsschaedigend?



       

Du weißt aber schon, wie eine launische Diva auf solche Meldungen a la Kovac im Normalfall reagiert, oder? Falls ja, scheinst du ein sehr optimistischer Mensch zu sein, wenn du tatsächlich noch, nach all dieser unnötigen Unruhe, an einen Pokalgewinn glaubst und dir ein erfolgreiches Abschneiden in der Bundesliga ausrechnest
#
Ibrakeforanimals schrieb:

msgbk83 schrieb:

Auch hier und wenn wir den Pokal gewinnen und Europa erreichen? Ist er dann auch vereinsschaedigend?



       

Du weißt aber schon, wie eine launische Diva auf solche Meldungen a la Kovac im Normalfall reagiert, oder? Falls ja, scheinst du ein sehr optimistischer Mensch zu sein, wenn du tatsächlich noch, nach all dieser unnötigen Unruhe, an einen Pokalgewinn glaubst und dir ein erfolgreiches Abschneiden in der Bundesliga ausrechnest


Ich weiß ja nicht mit wie vielen launischen Diven du dich in deinem Leben schon auseinandergesetzt hast, aber im Allgemeinen können die sehr bissig reagieren, wenn sie nicht das bekommen was sie wollen.
#
Hatte schon immer andere Meinung über den Übungsleiter. Ok,er hat diese Saison großes geleistet,aber viele vergessen die Rückrunde letztes Jahr und das wir damals in Relegation mussten,weil man in Bremen (letztes) Spiel versucht hat 90 Min.zu mauern.
Sein Umgang mit AMFG gegen Augsburg (Einwechslung kurz vor Schluss) und im Pokalfinale lieber Landsmann spielen zu lassen werde ich auch nicht vergessen wie andere taktische Fehlleistungen.
Trotzdem Superjob gemacht,aber zu jetzigem Zeitpunkt sein Gelüge offen zu tun ist beschämend um mit seinem Verständnis zu sprechen.
Sollte dadurch Europa vermasselt werden wird der 5.5.2018 ein Tag der in Frankfurt nicht vergessen wird!
Schwer vorstellbar das Mannschaft vor dem wichtigen Spiel morgen nicht beeinflusst ist
#
Leute, unterlasst doch mal die Mätzchen. Ist so schon stressig genug.
#
Und wie hat er dem Verein dann geschadet wenn er einen intakten Verein hinterlaesst dem es finanziell gut geht? Wie schadet sein Verhalten dem Eintracht Frankfurt e.V. genau?
#
msgbk83 schrieb:

Und wie hat er dem Verein dann geschadet wenn er einen intakten Verein hinterlaesst dem es finanziell gut geht? Wie schadet sein Verhalten dem Eintracht Frankfurt e.V. genau?


Ach komm schon, das ist doch echt nicht so schwer zu verstehen, oder? In der Endphase einer der richtungsweisendsten und erfolgreichsten Spielzeiten der gefühlten letzten 20 Jahre, verhandelt der mit den Buyern und ist mit dem Kopf scheinbar nicht voll bei seinem aktuellen Arbeitgeber und das spiegelt sich dann automatisch, wenn auch nur unterbewusst, in den Köpfen der Spieler wieder...Du wirst es an den folgenden Resultaten schon selbst feststellen, wie sehr er unserer Eintracht damit geschadet hat...Ich führe als Beispiel einfach mal Hradecky an. Der spielt nämlich auch regelmäßig einen Schrott zusammen, umso näher es an irgendwelche Vertragsverhandlungen geht.
#
Kovac ist ein guter Trainer. Hoffentlich wird er bei den Bayern erfolgreich arbeiten.

Wir werden auch wieder einen tollen Trainer verpflichten.


Teilen