Kein Hauptsponsor


Thread wurde von Haliaeetus am Montag, 04. Juli 2016, 15:38 Uhr um 15:38 Uhr gesperrt weil:
hat vorerst ausgedient
#
vonNachtmahr1982 schrieb:  


SaarAdler81 schrieb:
also warum nicht Rewe?


Weil die schon beim 1. FC Köln Hauptsponsor sind?

und weiter? ist sowas verboten? Köln hat nicht Toom aufm trikot ^^
#
Vermutlich nicht. Aber welches Unternehmen ist denn 2 mal Trikotsponsor in der Bundesliga? Oder war es?
#
Fraport war doch fast 10 Jahre lang Hauptsponsor.. und hat auch "Zweitligaerfahrung"... Wäre das eine Option? Wo hier doch der Aspekt regionale Unternehmen genannt wurde... Noch näher als die paar km bis zum Flughafen gehts wohl nicht.
#
Vermutlich nicht. Aber welches Unternehmen ist denn 2 mal Trikotsponsor in der Bundesliga? Oder war es?
#
Mir fallen ad-hoc auch nicht viele ein

Trigema: Schalke, Bochum, Bremen, KSC
Opel: Bayern, Bochum
Bayer: Leverkusen, Uerdingen
Krombacher: Lautern, SGE
Samsung: Köln, SGE

auch glaub ich, daß außer Bayer die genannten, nicht in einer Saison gleichzeitig zwei Vereine trikotmäßig gesponsort hätten.
#
Fraport war doch fast 10 Jahre lang Hauptsponsor.. und hat auch "Zweitligaerfahrung"... Wäre das eine Option? Wo hier doch der Aspekt regionale Unternehmen genannt wurde... Noch näher als die paar km bis zum Flughafen gehts wohl nicht.
#
Dazu müßte man erstmal die Hingergründe wissen, warum sie mittlerweile KEIN Hauptsponsor mehr sind.
#
Fraport war doch fast 10 Jahre lang Hauptsponsor.. und hat auch "Zweitligaerfahrung"... Wäre das eine Option? Wo hier doch der Aspekt regionale Unternehmen genannt wurde... Noch näher als die paar km bis zum Flughafen gehts wohl nicht.
#
PS: Ok, ich vergaß die Fraport Skyliners, ich weiß nicht ob Fraport sich zwei verschiedene Sportarten als Hauptsponsor antun will bzw vom Budget her kann...
#
Fraport war doch fast 10 Jahre lang Hauptsponsor.. und hat auch "Zweitligaerfahrung"... Wäre das eine Option? Wo hier doch der Aspekt regionale Unternehmen genannt wurde... Noch näher als die paar km bis zum Flughafen gehts wohl nicht.
#
Fraport wäre schon cool, nur leider heißt deren VV nicht mehr Becker oder Bender sondern Schulte und der interessiert sich im Gegensatz zu seinen Vorgängern nicht für Fußball und wenn doch dann nicht unbedingt für die Eintracht.
Schulte kommt eher vom Dressur,- und Springreiten und fährt lieber mit seinen Töchtern zum Reitturnier als raus ins Waldstadion!
Die Chance das er da einen Millionen-WerbeEtat für die Eintracht genehmigt ist eher gering.
#
Fraport wäre schon cool, nur leider heißt deren VV nicht mehr Becker oder Bender sondern Schulte und der interessiert sich im Gegensatz zu seinen Vorgängern nicht für Fußball und wenn doch dann nicht unbedingt für die Eintracht.
Schulte kommt eher vom Dressur,- und Springreiten und fährt lieber mit seinen Töchtern zum Reitturnier als raus ins Waldstadion!
Die Chance das er da einen Millionen-WerbeEtat für die Eintracht genehmigt ist eher gering.
#
Was mir im Zusammenhang mit der Sponsorsuche noch einfällt, war das bei der letzten Vergabe auch neben Alfa Romeo unter Anderem Stada interessiert war. Und in diesem Zusammenhang möchte ich auch mal Axel Hellmann in die Pflicht nehmen. Dieser ist ja so gelobt worden für seine Konzepte mit Marketing,Internationalisierung der Märkte etc. Dann soll er gefälligst jetzt in der Not auch mal Taten folgen lassen. Auf einen Heimsieg heute gegen Mainz! Auf Jetzt!
#
Fraport war doch fast 10 Jahre lang Hauptsponsor.. und hat auch "Zweitligaerfahrung"... Wäre das eine Option? Wo hier doch der Aspekt regionale Unternehmen genannt wurde... Noch näher als die paar km bis zum Flughafen gehts wohl nicht.
#
Apropos "regionale Unternehmen", das der Standort nicht mehr entscheidend ausschlaggebend für ein Sponsoring ist, ist am neuen Premiumpartner des FC Bayern gut zusehen.
Obwohl deren 12  Standorte eher zentral, mittig in Deutschland angesiedelt sind und 5 davon in Hessen mit Hünfeld, Kronberg, Schwalbach, Weiterstadt und Groß-Gerau und auch die bayrischen Ableger in Marktheidenfeld und Altfeld, wesentlich näher an Frankfurt als an München angesiedelt sind, sich Procter&Gamble dennoch lieber bei Bayern engagiert um eben mit dem Erfolg der Münchner in Verbindung gebracht zu werden.
Ist zwar schade, aber nachvollziehbar!
#
Was mir im Zusammenhang mit der Sponsorsuche noch einfällt, war das bei der letzten Vergabe auch neben Alfa Romeo unter Anderem Stada interessiert war. Und in diesem Zusammenhang möchte ich auch mal Axel Hellmann in die Pflicht nehmen. Dieser ist ja so gelobt worden für seine Konzepte mit Marketing,Internationalisierung der Märkte etc. Dann soll er gefälligst jetzt in der Not auch mal Taten folgen lassen. Auf einen Heimsieg heute gegen Mainz! Auf Jetzt!
#
sgeolli schrieb:

Was mir im Zusammenhang mit der Sponsorsuche noch einfällt, war das bei der letzten Vergabe auch neben Alfa Romeo unter Anderem Stada interessiert war. Und in diesem Zusammenhang möchte ich auch mal Axel Hellmann in die Pflicht nehmen. Dieser ist ja so gelobt worden für seine Konzepte mit Marketing,Internationalisierung der Märkte etc. Dann soll er gefälligst jetzt in der Not auch mal Taten folgen lassen. Auf einen Heimsieg heute gegen Mainz! Auf Jetzt!

Stada wäre auch nicht schlecht. Eine Bekannte von mir (auch SGE-Fan) arbeitet dort.

Auf einen Heimsieg! Im Moment hagelts hier heftig. Ein gutes oder schlechtes Zeichen...?
#
Was mir im Zusammenhang mit der Sponsorsuche noch einfällt, war das bei der letzten Vergabe auch neben Alfa Romeo unter Anderem Stada interessiert war. Und in diesem Zusammenhang möchte ich auch mal Axel Hellmann in die Pflicht nehmen. Dieser ist ja so gelobt worden für seine Konzepte mit Marketing,Internationalisierung der Märkte etc. Dann soll er gefälligst jetzt in der Not auch mal Taten folgen lassen. Auf einen Heimsieg heute gegen Mainz! Auf Jetzt!
#
Was mir dazu noch einfällt, stehen wir nicht noch bei SportFive unter Vertrag und steht denn da nicht der Vermarktet in der Pflicht???
Kann mich noch an eine ähnliche Situation in Bremen (vor Wiesenhof) erinnern, die kurz vor Rundenbeginn immer noch mit blanker Brust da standen. Damals hieß es das der Vermarktet eine Garantie-Summe zahlen muss, sollten sie keinen akquaten Sponsor finden können.
Haben wir auch solch eine Absicherung im Vertrag stehen?
#
Was mir dazu noch einfällt, stehen wir nicht noch bei SportFive unter Vertrag und steht denn da nicht der Vermarktet in der Pflicht???
Kann mich noch an eine ähnliche Situation in Bremen (vor Wiesenhof) erinnern, die kurz vor Rundenbeginn immer noch mit blanker Brust da standen. Damals hieß es das der Vermarktet eine Garantie-Summe zahlen muss, sollten sie keinen akquaten Sponsor finden können.
Haben wir auch solch eine Absicherung im Vertrag stehen?
#
Vermutlich nicht. Genauso wie man beim Stadionvertrag vergessen hat die Zuschauerzahlen zu deckeln.
#
Ich bringe mal einen anderen Gedanken. Es gibt einige regionale Unternehmen, die in den letzten Jahren ordentlich an Umsatz und Gewinn zugelegt haben. Deren nächster Step wäre es, überregional mehr Präsenz zu erzielen. Es gibt Regionen, wo es kaum Erstligavereine gibt. Wenn man aber nicht einmal gute Fussballer in der Region findet, glaube ich kaum, dass man sich mit aufstrebenden Unternehmen überregional beschäftigt.
Wenn man sich die Fussball Landschaft so ansieht, müsste man sich auch einmal grundlegend darüber unterhalten, wie uns die Nostalgie noch weiter hilft. Auf Sicht der nächsten 10 Jahre wird es so noch für die 2. und 3. Liga reichen. Als Standort Frankfurt hätte man aber aktuell eigtl. noch die Möglichkeit, einen Investor ins Boot zu holen.
Es gibt auch paar grössere, globale Unternehmen, die ihr Image aufpolieren könnten, welches sie durch Steuersparmodelle in den Sand setzen. Da spreche ich nun nicht gleich von Apple.
Jeder, der mit offenen Augen durch die Gegend läuft sieht, wie die schere immer weiter auseinander geht. Da nützt es nix rumzuheulen, sondern da muss man sich positionieren. Was wollen wir, als Eintracht Frankfurt? Gesicherter mittelfeldplatz in der 2. Liga, fahrstuhlmannschaft, Etablierung in der 1. Liga oder internationales Geschäft. Darauf muss eine Philosophie aufgebaut und die richtigen Partner an Bord geholt werden. Von Hellmann und seinem arabischen Raum, genussscheinen und weiss der Adler was noch alles, sehe ich hier kein System dahinter. Kooperationen mit manc usw.hat uns auch nichts gebracht.
Wenn wir mit den grossen Hunden...
...dann müssen wir irgendwie mal den ***** hochbekommen. Dafür brauche ich die richtige Philosophie und dazu die richtigen Leute. Ich sehe hier beides nicht. Ergo ist es eigentlich egal, wann wir runter gehen. Früher oder später wäre das, bei diesem rumgewurschtel nur die logische Konsequenz.
Frankfurt braucht keine 2 Erstligavereine. Warum nicht Kooperation mit dem FSV eingehen? Es gäbe so viele sinnvolle Ansätze in vielen Bereichen aber wir leisten uns in schöner Regelmäßigkeit die 3,5 Mio Flops.
Es passt einfach hinten und vorne nicht. Die Leistung unserer Mannschaft ist für mich ein Spiegelbild,  des Vereins.
Konzeptlos.
#
P&G, an die hatte ich in der Vergangenheit auch mehrfach gedacht.
Wird aber wohl eher wirklich nichts.

Der Fraport Chef ist auch Basketball Fan, daher auch die Fraport Skyliners.
Fraport wird sich in Zukunft weiterhin eher dahin orientieren und in Breitensport investieren.
Eine Rückkehr zur Eintracht als Hauptsponsor wird es sicher nicht mehr geben.

Stada war ja schon mehrfach hier Kandidat.
Letzten Sommer war wohl auch ein Pharmakonzern ein Kandidat beim FSV.
Vieleicht war es Stada, geworden ist es aber ayondo.
Erster Gedanke, Wer?
Inzwischen würde ich mir so einen Sponsor auch für die Eintracht wünschen.
Die Auftritte des Chefs gefallen mir.
#
Mir fallen ad-hoc auch nicht viele ein

Trigema: Schalke, Bochum, Bremen, KSC
Opel: Bayern, Bochum
Bayer: Leverkusen, Uerdingen
Krombacher: Lautern, SGE
Samsung: Köln, SGE

auch glaub ich, daß außer Bayer die genannten, nicht in einer Saison gleichzeitig zwei Vereine trikotmäßig gesponsort hätten.
#
amananana schrieb:

Mir fallen ad-hoc auch nicht viele ein


Trigema: Schalke, Bochum, Bremen, KSC
Opel: Bayern, Bochum
Bayer: Leverkusen, Uerdingen
Krombacher: Lautern, SGE
Samsung: Köln, SGE


auch glaub ich, daß außer Bayer die genannten, nicht in einer Saison gleichzeitig zwei Vereine trikotmäßig gesponsort hätten.

viag.  bei uns und nürnberg.
#
Keine Sorge, es wird angeblich Schlange bei uns gestanden:

Was die Verhandlungen mit einem Nachfolger für das als Hauptsponsor scheidende Auto-Unternehmen Alfa Romeo angeht, werden die Gespräche mit möglichen Nachfolgern – *die Rede ist von bis zu zehn Aspiranten *
– erst dann Fahrt aufnehmen, wenn über den weiteren Kurs definitiv Klarheit herrscht; diese Hängepartie ist die größte offene administrative Baustelle.

http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/sport/eintracht-frankfurt-trainer-niko-kovac-hat-zuversicht-14192320.html
#
Keine Sorge, es wird angeblich Schlange bei uns gestanden:

Was die Verhandlungen mit einem Nachfolger für das als Hauptsponsor scheidende Auto-Unternehmen Alfa Romeo angeht, werden die Gespräche mit möglichen Nachfolgern – *die Rede ist von bis zu zehn Aspiranten *
– erst dann Fahrt aufnehmen, wenn über den weiteren Kurs definitiv Klarheit herrscht; diese Hängepartie ist die größte offene administrative Baustelle.

http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/sport/eintracht-frankfurt-trainer-niko-kovac-hat-zuversicht-14192320.html
#
PhillySGE schrieb:

Keine Sorge, es wird angeblich Schlange bei uns gestanden:


Was die Verhandlungen mit einem Nachfolger für das als Hauptsponsor scheidende Auto-Unternehmen Alfa Romeo angeht, werden die Gespräche mit möglichen Nachfolgern – *die Rede ist von bis zu zehn Aspiranten *
– erst dann Fahrt aufnehmen, wenn über den weiteren Kurs definitiv Klarheit herrscht; diese Hängepartie ist die größte offene administrative Baustelle.


http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/sport/eintracht-frankfurt-trainer-niko-kovac-hat-zuversicht-14192320.html

so, wie bei den sportvorständen. und am ende steht dann bobic auf den trikots.
#
Wieso wird hier jeder mögliche Sponsorname durchgekaut.
Könnte auch Facebook, Google, Youtube usw. sein.
Mir ist es fast egal wer neuer Sponsor wird.
Wichtig sind die Rahmenbedingungen und die kann man jetzt noch nicht abschätzen.
Als Fan schon gar nicht.

Fakt wird wohl sein, das wir nächstes Jahr einen neuen Sponsor haben werden, aber wir werden einen finden !!!
#
Selbst wenn wir bereits einen neuen Hauptsponsor hätten, der Vertrag mit Alfa wird bis zum 30.06 gehen.    Ob die Eintracht vertraglich schon vorher einen neuen Sponsor Bekanntgeben darf?

Vermutlich wird dennoch vorher was durchsickern, und in den Zeitungen stehen.

Bei den letzten Hauptsponsorenwechseln hat sich doch die Bild durch ein regelrechtes Sponsorenlotto hervor getan.  
#
In den nächsten Jahren 120 Millionen für Schlalke durch Gazprom
Golfsburg tütet deal mit Nike ein und erhält 8 Mio/Jahr
Kühne will nochmal bis 50 Mio in den hsv stecken
Dazu jetzt noch RB
Weitere solcher Nachrichten werden sicherlich noch folgen

Und Eintracht? Wer wird neuer Hauptsponsor zur neuen BL-Saison?
Wer "spendet" noch?
#
In den nächsten Jahren 120 Millionen für Schlalke durch Gazprom
Golfsburg tütet deal mit Nike ein und erhält 8 Mio/Jahr
Kühne will nochmal bis 50 Mio in den hsv stecken
Dazu jetzt noch RB
Weitere solcher Nachrichten werden sicherlich noch folgen

Und Eintracht? Wer wird neuer Hauptsponsor zur neuen BL-Saison?
Wer "spendet" noch?
#
DougH schrieb:

In den nächsten Jahren 120 Millionen für Schlalke durch Gazprom
Golfsburg tütet deal mit Nike ein und erhält 8 Mio/Jahr
Kühne will nochmal bis 50 Mio in den hsv stecken
Dazu jetzt noch RB
Weitere solcher Nachrichten werden sicherlich noch folgen


Und Eintracht? Wer wird neuer Hauptsponsor zur neuen BL-Saison?
Wer "spendet" noch?

Hatte heute STADA im Babbel-Fred vorgeschlagen, die wären zumindest eine Option mal wert...


Teilen