SaW -Gebabbel 05.10.2016

#
Sehr abenteuerlich ist die letzte Artikelflut unserer geliebten Kommentisten der FR.

Doch die Frage steht trotz allem: Kommt Sefe bei uns nochmal auf die Füße?

Der Junge hat Potenzial, das konnten wir schon genießen. Jedoch wurde schon viel probiert. Ihm wurden Auszeiten gegönnt, Kovač gilt als Förderer, etc.

Auch ich bin ein kleiner Fan von ihm. Er kann die Bälle mehrheitlich super behaupten / in der Offensive halten und schafft so Räume, wenn er nicht gerade entnervt über den Platz stolpert, weil ihm die x-te Chance nicht ins Tor gegangen ist.

Eigentlich ist er doch ein tragischer Held, dem man wünscht, dass er sich wieder berappelt und zu neuen Höhenflügen ansetzt.

Außerdem im Angebot:

  • weiter Huldigungen des über ragenden 15:2-Sieges gegen eine richtig starke Karbener Stadtauswahl (Synonym: Elite)
  • Kovač ist trotzdem noch immer sauer ob der Breisgau-Niederlage
  • Und Russ: Janina ist aber auch heiß (siehe Express)
#
Noch eine kurze Vorabbemerkung meinerseits:

Heute steht der Eintracht-Tag unter dem medialen Motto: Wenn es nichts zu berichten gibt, schreibt man eben über das.
#
Ich muss zugeben, die Berichterstattung von dem Testspiel irritiert mich auch etwas!
15:2 gegen eine Stadtauswahl sagt mal gar nicht aus.
Und in den Berichten denkt man wir hätten ein Bundesligaspiel souverän gewonnen.

Aber wie schon erwähnt wurde, gibt halt auch nichts zu berichten, das Kovac sauer ist wird ja jetzt auch schon den 3. Tag durchgekaut.
#
Ich muss zugeben, die Berichterstattung von dem Testspiel irritiert mich auch etwas!
15:2 gegen eine Stadtauswahl sagt mal gar nicht aus.
Und in den Berichten denkt man wir hätten ein Bundesligaspiel souverän gewonnen.

Aber wie schon erwähnt wurde, gibt halt auch nichts zu berichten, das Kovac sauer ist wird ja jetzt auch schon den 3. Tag durchgekaut.
#
so ist das halt in Länderspielpausen...! --> Saure Gurken Zeit für die Journalisten.
Und im Forum ist auch alles friedlich, ach, diese Ruhe ist nicht auszuhalten
#
Nach etwas nachlesen und abwägen von pro und contra bin ich gegen eine Nettospielzeit und stattdessen dafür,
dass konsequent jedes noch so kleine Zeitspiel mit Gelb geahndet wird. Dann hört das ganz schnell auf.

So wie Trikotzupfen oder Ball in die Zuschauer treten, das sieht man heute auch nur noch kaum und dann beschwert sich auch keiner über Gelb.

Alles was bei einem Freistoß lange dauert ist aber zugunsten des Angreifers, da er den einstudierten Standard ausführen kann.
#
Den Titel des heutigen SaW Gebabbel muss man nicht verstehen, oder?
Der zwanghafte Versuch die FR da negativ einzubauen und den Namen von Kilchenstein zu veralbern, obwohl im SaW bis dahin kein FR-Artikel erscheint und das Titelthema von gestern ist....gut, kann man machen wenn man es braucht.
#
Den Titel des heutigen SaW Gebabbel muss man nicht verstehen, oder?
Der zwanghafte Versuch die FR da negativ einzubauen und den Namen von Kilchenstein zu veralbern, obwohl im SaW bis dahin kein FR-Artikel erscheint und das Titelthema von gestern ist....gut, kann man machen wenn man es braucht.
#
Stimmt, muss man nicht. Also beides. Und letzteres stimmt auch. Blöd, dass man in einem Thread keine thematische Wendungen erzielen kann. Und wessen Namen wurde nun veralbert?
#
Stimmt, muss man nicht. Also beides. Und letzteres stimmt auch. Blöd, dass man in einem Thread keine thematische Wendungen erzielen kann. Und wessen Namen wurde nun veralbert?
#
Ahadler schrieb:

Und wessen Namen wurde nun veralbert?

Lass gut sein, kein Bock auf solche Spielchen.

Ansonsten und allgemein gesprochen gehen mir solche Sachen einfach gegen den Strich, sorry.
Das Unterforum Dies&Das ist letztlich im ******, weil sachliche und respektvolle Threads + Debatten kaum noch möglich sind. Beim "Unsere Eintracht" würde ich diesen Punkt gerne so lange wie es geht rauszögern - weil wir alles es selbst in der Hand haben wie viel Polemik und Niedermachen wir "zulassen".
Jeden Beitrag auf die Goldwaage legen will ich sicher nicht, aber wenn schon im Titel gegen Artikelschreiber gefeuert wird, dann erlaube ich mir eine Anmerkung.

@Kovac ist pissed
Ich fürchte ja den Kampf gegen die Reste der Wohlfühloase ist noch im vollem Gange. Da liegt noch eine Menge Arbeit vor dem Trainerstab.
#
Ahadler schrieb:

Und wessen Namen wurde nun veralbert?

Lass gut sein, kein Bock auf solche Spielchen.

Ansonsten und allgemein gesprochen gehen mir solche Sachen einfach gegen den Strich, sorry.
Das Unterforum Dies&Das ist letztlich im ******, weil sachliche und respektvolle Threads + Debatten kaum noch möglich sind. Beim "Unsere Eintracht" würde ich diesen Punkt gerne so lange wie es geht rauszögern - weil wir alles es selbst in der Hand haben wie viel Polemik und Niedermachen wir "zulassen".
Jeden Beitrag auf die Goldwaage legen will ich sicher nicht, aber wenn schon im Titel gegen Artikelschreiber gefeuert wird, dann erlaube ich mir eine Anmerkung.

@Kovac ist pissed
Ich fürchte ja den Kampf gegen die Reste der Wohlfühloase ist noch im vollem Gange. Da liegt noch eine Menge Arbeit vor dem Trainerstab.
#
Ingma erzählte:

Unterhalten sich zwei nackte Omas im Bodensee. Sagt die eine: "Huch, da ist mir doch gerade ein Kilch durch die Lappen gegangen."

#
#
Aber bevor das hier weiter geht, bin ich einsichtig. Wenn du Moderatoren den Titel abändern könnten, wäre mir das recht
#
Das Interview von Herren H. Im Wiesbadener Kurier ist wichtiger zu Analysen.

Also nach die Zement Zeiten kommen jetzt die komplexe Zeiten.
Gladbach macht alles super und Frankfurter (nix)Macher reden wieder.

„Grundsätzlich sind wir gut aufgestellt“....., aber kein Geld um Spieler zu kaufen, viele sind ausgeliehen und wir verschenken unsere Leistungsträger für die maximale Ablöse von 2.5 Mio.
Wenn die Eintracht kein Charaktere mit Überzeugungskraft hat, die wirklich gewillt sind die Eintracht nach vorne zubringen dann dreht sie sich im Kreis. (Abstieg, Aufstieg, Europa Pokal)
Die Eintracht sollte profitieren, stetig wachsen und nicht die, die um die Eintracht wie einen Geier herumkreisen.  
#
Aber bevor das hier weiter geht, bin ich einsichtig. Wenn du Moderatoren den Titel abändern könnten, wäre mir das recht
#
Ahadler schrieb:

Aber bevor das hier weiter geht, bin ich einsichtig. Wenn du Moderatoren den Titel abändern könnten, wäre mir das recht

Ich habe den Vorschlag umgesetzt.

Gruß,
littlecrow
#
Ahadler schrieb:

Und wessen Namen wurde nun veralbert?

Lass gut sein, kein Bock auf solche Spielchen.

Ansonsten und allgemein gesprochen gehen mir solche Sachen einfach gegen den Strich, sorry.
Das Unterforum Dies&Das ist letztlich im ******, weil sachliche und respektvolle Threads + Debatten kaum noch möglich sind. Beim "Unsere Eintracht" würde ich diesen Punkt gerne so lange wie es geht rauszögern - weil wir alles es selbst in der Hand haben wie viel Polemik und Niedermachen wir "zulassen".
Jeden Beitrag auf die Goldwaage legen will ich sicher nicht, aber wenn schon im Titel gegen Artikelschreiber gefeuert wird, dann erlaube ich mir eine Anmerkung.

@Kovac ist pissed
Ich fürchte ja den Kampf gegen die Reste der Wohlfühloase ist noch im vollem Gange. Da liegt noch eine Menge Arbeit vor dem Trainerstab.
#
Du forderst Respekt für 2 Autoren ein, die sich ein ums andere Mal durch respektlose "Berichterstattung" gegenüber den leitenden und auch anderen Angestellten von Eintracht Frankfurt hervortun? Der Tiefpunkt war die monatelange Kampagne gegen einen unserer erfolgreicheren Trainer der letzten Jahre. Wie war das mit dem Wald und dem Hineinrufen?

Natürlich kann man auch als Amateur hier im Forum gerne Respekt zeigen und vor allem differenzieren, was mir selbst auch schon manches mal misslungen ist, aber eine Verpflichtung respektvoller mit den Profi-Schreibern umzugehen als diese mit dem Verein, den wir lieben, kann ich beim besten Willen von nichts ableiten.
#
Das Interview von Herren H. Im Wiesbadener Kurier ist wichtiger zu Analysen.

Also nach die Zement Zeiten kommen jetzt die komplexe Zeiten.
Gladbach macht alles super und Frankfurter (nix)Macher reden wieder.

„Grundsätzlich sind wir gut aufgestellt“....., aber kein Geld um Spieler zu kaufen, viele sind ausgeliehen und wir verschenken unsere Leistungsträger für die maximale Ablöse von 2.5 Mio.
Wenn die Eintracht kein Charaktere mit Überzeugungskraft hat, die wirklich gewillt sind die Eintracht nach vorne zubringen dann dreht sie sich im Kreis. (Abstieg, Aufstieg, Europa Pokal)
Die Eintracht sollte profitieren, stetig wachsen und nicht die, die um die Eintracht wie einen Geier herumkreisen.  
#
Frankfurt4everever schrieb:

Gladbach macht alles super

Mein Tipp:
http://forum.borussia.de/
Nickname:
Möschenglattbach4everevereverever
Passwort:
Volenälf
#
Du forderst Respekt für 2 Autoren ein, die sich ein ums andere Mal durch respektlose "Berichterstattung" gegenüber den leitenden und auch anderen Angestellten von Eintracht Frankfurt hervortun? Der Tiefpunkt war die monatelange Kampagne gegen einen unserer erfolgreicheren Trainer der letzten Jahre. Wie war das mit dem Wald und dem Hineinrufen?

Natürlich kann man auch als Amateur hier im Forum gerne Respekt zeigen und vor allem differenzieren, was mir selbst auch schon manches mal misslungen ist, aber eine Verpflichtung respektvoller mit den Profi-Schreibern umzugehen als diese mit dem Verein, den wir lieben, kann ich beim besten Willen von nichts ableiten.
#
Trotzdem wird Kritik glaubwürdiger und seriöser, wenn man sie mit Respekt vorbringt. Was nicht immer einfach ist, zugegeben. Dennoch unerlässlich. Wir sind alle nur Menschen.
#
Trotzdem wird Kritik glaubwürdiger und seriöser, wenn man sie mit Respekt vorbringt. Was nicht immer einfach ist, zugegeben. Dennoch unerlässlich. Wir sind alle nur Menschen.
#
Das ist vollkommen korrekt.
#
Trotzdem wird Kritik glaubwürdiger und seriöser, wenn man sie mit Respekt vorbringt. Was nicht immer einfach ist, zugegeben. Dennoch unerlässlich. Wir sind alle nur Menschen.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Trotzdem wird Kritik glaubwürdiger und seriöser, wenn man sie mit Respekt vorbringt. Was nicht immer einfach ist, zugegeben. Dennoch unerlässlich. Wir sind alle nur Menschen.

ich bin da absolut Deiner Meinung, erinnere aber gerne dass die FR mit TS nicht respektvoll umgegangen ist, mitnichten.
Natürlich muss man "gleiches mit gleichem" heimzahlen, aber es erklärt halt einiges. Die FR Reporter sind aus meiner Sicht völlig unglaubwürdig!
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Trotzdem wird Kritik glaubwürdiger und seriöser, wenn man sie mit Respekt vorbringt. Was nicht immer einfach ist, zugegeben. Dennoch unerlässlich. Wir sind alle nur Menschen.

ich bin da absolut Deiner Meinung, erinnere aber gerne dass die FR mit TS nicht respektvoll umgegangen ist, mitnichten.
Natürlich muss man "gleiches mit gleichem" heimzahlen, aber es erklärt halt einiges. Die FR Reporter sind aus meiner Sicht völlig unglaubwürdig!
#
ich finde es schon etwas ernüchternd, dass ein 19 jähriger in einem fremden land und dazu ohne jegliche bundesligaerfahrung aktuell die mit abstand verlässlichste größe ist in der mannschaft ist und sogar dem unumstrittenen abwehrchef gefühlt so ein stück weit den rang abgelaufen hat. aber gut, ist letztlich auch nur eine momentaufnahme.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Trotzdem wird Kritik glaubwürdiger und seriöser, wenn man sie mit Respekt vorbringt. Was nicht immer einfach ist, zugegeben. Dennoch unerlässlich. Wir sind alle nur Menschen.

ich bin da absolut Deiner Meinung, erinnere aber gerne dass die FR mit TS nicht respektvoll umgegangen ist, mitnichten.
Natürlich muss man "gleiches mit gleichem" heimzahlen, aber es erklärt halt einiges. Die FR Reporter sind aus meiner Sicht völlig unglaubwürdig!
#
Ich schrieb es glaube ich schon mal, dass mein Eindruck der ist, dass die beiden emotional viel zu nahe an der Eintracht dran sind. Sie sind mehr Fans als Journalisten und Fans haben ihre Vorlieben und Abneigungen, ihre Lieblinge und solche, die sie weniger mögen. Als Beispiele mögen Schaaf, Veh, Meier, Aigner und Seferovic herhalten. Da weiß man schon, was zu erwarten ist. Selbst Kovac ist ein Kandidat für die Abschussliste, obwohl er bislang fast alles richtig gemacht und vor allem nach Rückschlägen reagiert hat. Aber er hat halt Kumpel Veh beerbt und ist somit Abschusskandidat Nr. 1. Man sitzt schon in den Startlöchern und wartet nur auf die erste Blöße.

Differenziert betrachtet würde ich hier sogar TK als fanatischer einschätzen als ID. Das ist ziemlich fatal, wenn man emotional so festgelegt ist und dann noch darüber schreibt. Und sogar spricht (Volltreffer).

Mir kommt heute noch die Galle hoch, wenn ich an so manchen Artikel/Volltreffer denke. Aber es bringt alles nichts - die Kritik sollte trotzdem sachlich bleiben. Sarkasmus ist ja auch ein Stilmittel.


Teilen