Initiative Stadionausbau!

#
WKN_818 schrieb:

So könnte es nach dem Umbau aussehen:

https://www.bilder-upload.eu/bild-a7e925-1573753961.png.html


Dann wäre es aber keine durchgehende Wand. Und genau das möchte man doch.
#
Es gab irgendwo mal ein Photoshop Modell vom Architekten. Da war auch keine durchgehende Wand. Da war dann einfach nur die Tribüne quasi angehängt. Vielleicht weiß noch einer wo das zu finden ist oder kennt das Modell.
#
WKN_818 schrieb:

So könnte es nach dem Umbau aussehen:

https://www.bilder-upload.eu/bild-a7e925-1573753961.png.html


Dann wäre es aber keine durchgehende Wand. Und genau das möchte man doch.
#
so gerne ich auch die "durchgehende Wand" haben würde. Da war nie die Rede von meines Wissens. Auch wohl kaum umsetzbar.
#
Es gab irgendwo mal ein Photoshop Modell vom Architekten. Da war auch keine durchgehende Wand. Da war dann einfach nur die Tribüne quasi angehängt. Vielleicht weiß noch einer wo das zu finden ist oder kennt das Modell.
#
WKN_818 schrieb:

So könnte es nach dem Umbau aussehen:

https://www.bilder-upload.eu/bild-a7e925-1573753961.png.html


Dann wäre es aber keine durchgehende Wand. Und genau das möchte man doch.
#
Diegito schrieb:

WKN_818 schrieb:

So könnte es nach dem Umbau aussehen:

https://www.bilder-upload.eu/bild-a7e925-1573753961.png.html


Dann wäre es aber keine durchgehende Wand. Und genau das möchte man doch.

Es war immer nur die Rede davon den Oberrang ein Stück nach vorne zu erweitern und das in beiden Kurven.
#
Was meint ihr mit "durchgehende Wand"? Ich sehe da keine andere Möglichkeit, als die in dem Querschnitt dargestellte Verlängerung des Oberragngs.
#
Was meint ihr mit "durchgehende Wand"? Ich sehe da keine andere Möglichkeit, als die in dem Querschnitt dargestellte Verlängerung des Oberragngs.
#
Mit durchgehende Wand meinen die Leute hier sowas wie in Dortmund. Sprich: Eine komplette Tribüne. Dürfte aber nicht machbar sein. Wie auf dem Bild zu sehen ist, wird das Ding einfach nur verlängert.
#
Mit durchgehende Wand meinen die Leute hier sowas wie in Dortmund. Sprich: Eine komplette Tribüne. Dürfte aber nicht machbar sein. Wie auf dem Bild zu sehen ist, wird das Ding einfach nur verlängert.
#
Jojo1994 schrieb:

Mit durchgehende Wand meinen die Leute hier sowas wie in Dortmund. Sprich: Eine komplette Tribüne. Dürfte aber nicht machbar sein. Wie auf dem Bild zu sehen ist, wird das Ding einfach nur verlängert.      

Bei solch gravierenden bautechnischen Veränderungen an der bestehenden Bausubstanz könnten wir auch gleich über einen 3. Rang reden. Geht schließlich auch in Köln, die das Dach anheben und darunter einen 3. Rang bauen wollen, um so die Kapazität von 50.000 auf 75.000 zu steigern. Nebenbei bemerkt: In Köln soll das für 50 Millionen Euro realisiert werden. Aber gut, deren Dach ist aich nicht so schön und nützlich, wie das unsere.
#
Jojo1994 schrieb:

Mit durchgehende Wand meinen die Leute hier sowas wie in Dortmund. Sprich: Eine komplette Tribüne. Dürfte aber nicht machbar sein. Wie auf dem Bild zu sehen ist, wird das Ding einfach nur verlängert.      

Bei solch gravierenden bautechnischen Veränderungen an der bestehenden Bausubstanz könnten wir auch gleich über einen 3. Rang reden. Geht schließlich auch in Köln, die das Dach anheben und darunter einen 3. Rang bauen wollen, um so die Kapazität von 50.000 auf 75.000 zu steigern. Nebenbei bemerkt: In Köln soll das für 50 Millionen Euro realisiert werden. Aber gut, deren Dach ist aich nicht so schön und nützlich, wie das unsere.
#
Der Kölner Artikel ist von 2015!  
Sie haben einen Abstieg hinter sich und diese Saison wird wohl auch mit einem Kölner Abstieg enden. Da sind alle Pläne für 75-80.000 Zuschauer illusorisch.  

Der Effzeh hatte zwischendrin auch mit einem Wegzug und Neubau im Umland geliebäugelt.  Bei Euohorie kennt der FC keine Grenzen...   aber jetzt Back to Reality und Back to SGE
#
Der Kölner Artikel ist von 2015!  
Sie haben einen Abstieg hinter sich und diese Saison wird wohl auch mit einem Kölner Abstieg enden. Da sind alle Pläne für 75-80.000 Zuschauer illusorisch.  

Der Effzeh hatte zwischendrin auch mit einem Wegzug und Neubau im Umland geliebäugelt.  Bei Euohorie kennt der FC keine Grenzen...   aber jetzt Back to Reality und Back to SGE
#
Eintrachttrikot schrieb:

Sie haben einen Abstieg hinter sich und diese Saison wird wohl auch mit einem Kölner Abstieg enden. Da sind alle Pläne für 75-80.000 Zuschauer illusorisch.  

Den Quatsch haben wir hier beim Neubau vom Waldstadion Anfang 2000 auch gehört, jetzt müssen wir teuer umbauen.
#
Der Kölner Artikel ist von 2015!  
Sie haben einen Abstieg hinter sich und diese Saison wird wohl auch mit einem Kölner Abstieg enden. Da sind alle Pläne für 75-80.000 Zuschauer illusorisch.  

Der Effzeh hatte zwischendrin auch mit einem Wegzug und Neubau im Umland geliebäugelt.  Bei Euohorie kennt der FC keine Grenzen...   aber jetzt Back to Reality und Back to SGE
#
Eintrachttrikot schrieb:

Der Kölner Artikel ist von 2015!  
Sie haben einen Abstieg hinter sich und diese Saison wird wohl auch mit einem Kölner Abstieg enden. Da sind alle Pläne für 75-80.000 Zuschauer illusorisch.  

Der Effzeh hatte zwischendrin auch mit einem Wegzug und Neubau im Umland geliebäugelt.  Bei Euohorie kennt der FC keine Grenzen...   aber jetzt Back to Reality und Back to SGE

Der FC könnte alleine 13000 mehr Dauerkarten verkaufen,soviel stehen auf der Warteliste,wer in der 2 Liga jedes Spiel ausverkauft melden kann der kriegt auch ein 70000er  Stadion voll
#
Die Kölner haben die Thematik aktuell auch noch. Sie wollen möglichst hoch. Das Stadion bekommen sie da sicher voll. Auch bei 75k. Aber auch da ist das Stadion aktuell zu neu um einen Neubau zu planen. Da müssen die deutschen Vereine alle noch etwas warten. Die Stadien wurden alle für 2006 gebaut. Gerade München ärgert sich bei der Größe. Sie wollten ja gerne 100k, aber Dank der Löwen wurden es ja nur ca. 63k. anfangs.
Probleme mit der Größe hatten ja noch Stuttgart (konnten vegrößern), Hamburg in Liga 1, Köln, Werder, Gladbach und fast alle weiteren großen Traditionsvereine der 1. Liga.
#
Neuer Artikel der FNP zu dem Thema:

FNP

Markus Frank erklärt weitere Eckpunkte:

  • Ausbau auf 60.000 Plätze
  • Kosten für den Ausbau belaufen sich auf ca. 10 Mio. Euro
  • Miete:  8 Mio. Kaltmiete für die SGE pro Jahr  
  • (Stadion und Trainingsgelände)
  • Betriebskosten: 90% trägt die SGE und 10% die Stadt
  • Vergabe des Caterings und der Namensrechte des Stadions liegen bei der Eintracht
  • SGE besitzt das Recht der Untervermietung an andere Events
  • | Die Stadt darf aber auch noch 20% der Events vermarkten
  • SGE verpflichtet sich dem Ausbau der digitalen Infrastruktur
  • Vertrag geht bis 2035
  • Gerade Gespräche mit Architektenbüro wegen der Umgestaltung des Waldstadions. Architekten haben Urheberrechtsanspruch an das Aussehen des Stadion
  • (war mir persönlich neu)
  • Mit dem Ausbau auf 60k wird das Stadion das Sibtgrößte in Deutschland
  • (vorher 10.)
  • Start des Ausbaus 2022 - Ende: 2023/24
  • Vertrag: Muss erst vom Magistrat und dann von Stadtverordnetenversammlung abgesegnet werden.
#
Wurde denn irgendwo mal erwähnt ob die Sitzschalen und die Außenfassade dann auch in Vereinsfarben umdekoriert werden?
#
Wurde denn irgendwo mal erwähnt ob die Sitzschalen und die Außenfassade dann auch in Vereinsfarben umdekoriert werden?
#
Bembelholgi schrieb:

Wurde denn irgendwo mal erwähnt ob die Sitzschalen und die Außenfassade dann auch in Vereinsfarben umdekoriert werden?


Ob man die Kosten auf sich nehmen möchte? Bei einem Preis von 50 Euro pro Sitz wären es bei 50.000 Plätzen ja 2,5 Mio.
#
Bembelholgi schrieb:

Wurde denn irgendwo mal erwähnt ob die Sitzschalen und die Außenfassade dann auch in Vereinsfarben umdekoriert werden?


Ob man die Kosten auf sich nehmen möchte? Bei einem Preis von 50 Euro pro Sitz wären es bei 50.000 Plätzen ja 2,5 Mio.
#
Ich sehe das als Werbung für den Verein und Werbung kostet Geld, außerdem kann man das mit Sicherheit steuerlich absetzen, oder?
#
Ich sehe das als Werbung für den Verein und Werbung kostet Geld, außerdem kann man das mit Sicherheit steuerlich absetzen, oder?
#
Bembelholgi schrieb:

Ich sehe das als Werbung für den Verein und Werbung kostet Geld, außerdem kann man das mit Sicherheit steuerlich absetzen, oder?


Wäre auch für Vereinsfarben. Ich glaube aber, dass es ledier zu teuer sein wird.
#
Bembelholgi schrieb:

Wurde denn irgendwo mal erwähnt ob die Sitzschalen und die Außenfassade dann auch in Vereinsfarben umdekoriert werden?


Ob man die Kosten auf sich nehmen möchte? Bei einem Preis von 50 Euro pro Sitz wären es bei 50.000 Plätzen ja 2,5 Mio.
#
ohnedich schrieb:

Bembelholgi schrieb:

Wurde denn irgendwo mal erwähnt ob die Sitzschalen und die Außenfassade dann auch in Vereinsfarben umdekoriert werden?


Ob man die Kosten auf sich nehmen möchte? Bei einem Preis von 50 Euro pro Sitz wären es bei 50.000 Plätzen ja 2,5 Mio.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Eintracht 50€ pro Sitz zahlt. Die Stühle kosten generell keine 50€ und bei Abnahme von ~45.000 Stk bekommt man auch zusätzliche Rabatte. Ich würde für die Stühle + Installation eher mit 1 - 1,5 Mio. rechnen.
#
ohnedich schrieb:

Bembelholgi schrieb:

Wurde denn irgendwo mal erwähnt ob die Sitzschalen und die Außenfassade dann auch in Vereinsfarben umdekoriert werden?


Ob man die Kosten auf sich nehmen möchte? Bei einem Preis von 50 Euro pro Sitz wären es bei 50.000 Plätzen ja 2,5 Mio.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Eintracht 50€ pro Sitz zahlt. Die Stühle kosten generell keine 50€ und bei Abnahme von ~45.000 Stk bekommt man auch zusätzliche Rabatte. Ich würde für die Stühle + Installation eher mit 1 - 1,5 Mio. rechnen.
#
und eventuell kann man die alten sitze ja an die fans/dk inhaber, als erinnerungsstück
oder vereine/stadien in unterklassigen ligen verkaufen um so noch mal die kosten zu senken.
#
Aber die Ausgaben für die Eintracht sind schon echt hoch:

30 Mio. für die Digitalisierung
8 Mio. pro Jahr Kaltmiete
Betriebskosten (90% bei der Eintracht) ist doch sicher ebenfalls ein kleiner Millionenbereich.

Kann einer die ungefähren Einnahmen aus Catering beziffern?
Beim Stadionnahmen sollten ja ca. 4 Mio. pro Jahr rausspringen (Anfangs waren es ja 3 Mio. pro Jahr)
Dann bleiben als weitere Einnahmen die Tickets (dann auf 60k Plätze) und die sonstigen Events.
#
Sehe ich das richtig das das Stadion dann 17.800 Stehplätze haben wird?
Minus ca. 2000 Gästestehplätzen wären wir dann bei 15.800 Heimstehplätzen.

Bin jetzt schon höchstgespannt wie die neue NWK aussehen wird...


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!