Initiative Stadionausbau!

#
WuerzburgerAdler schrieb:

Ich versuche es mir vorzustellen. Unten noch ein paar Reihen anfügen, ohne den Rasen abzusenken (Drainage, Heizsystem, Tiefgarage).
Heraus kommt immer das Bild vom Münchner Olympiastadion, in dem in 95 % aller Spiele die untersten drei, vier Reihen komplett leer blieben. Aus gutem Grund, denn da sieht man Null - ausgenommen den Zweikampf, der sich direkt vor deiner Nase abspielt.


Da stößt dein Vorstellungsvermögen nicht ganz überraschend an seine Grenzen. Ist bei den Belüftungsdingern ja schon passiert. Allein schon ein Stadion mit Laufbahn mit unserem zu vergleichen. Man sieht in anderen Stadien, zB Amsterdam, dass dort auch Leute in der ersten Reihe sitzen und sicher nur, weil ihr Sitznachbar ein Blindenhund ist. Und wenn du mal andere Stadien mit dem Waldstadion vergleichst, erkennst du zudem, dass unser Unterrang relativ hoch angesetzt ist. Was auch dafür spricht, ein Stück weiter nach unten zu bauen.
#
Wir machen das ganz einfach so: die Eintracht baut unten noch drei, vier Reihen an und du darfst dann in der 1. Reihe sitzen. Also praktisch auf den teuersten Plätzen. Wo die Prominenz sitzt. Und dann kannst du ja berichten. Aus erster Hand von der ersten Reihe.
#
Wir machen das ganz einfach so: die Eintracht baut unten noch drei, vier Reihen an und du darfst dann in der 1. Reihe sitzen. Also praktisch auf den teuersten Plätzen. Wo die Prominenz sitzt. Und dann kannst du ja berichten. Aus erster Hand von der ersten Reihe.
#
yo mach ich
#
yo mach ich
#
Ich auch.
#
ja, das stimmt wohl. Ich habe auch alles verfolgt bzw. gelesen. Trotzdessen ist es ja nicht wirklich klar, wie es am Ende genau aussehen wird. Es ist ein inoffizielles Bild mal im Netz aufgetaucht, was auch hier bei uns im Forum zu sehen war. Wie genau zusätzlich Plätze generiert werden sollen, ist nur sehr schwammig gesagt worden. Auch die Sitzplatzanordnung wird ja nach dem Umbau eine ganz andere sein. Es ist die Rede von Sitzplatzoptimierungen....
Daher bleiben schon noch ein paar entscheidende Fragezeichen, wie es am Ende genau aussehen wird.
#
LaAguila1985 schrieb:

Wie genau zusätzlich Plätze generiert werden sollen, ist nur sehr schwammig gesagt worden.

Irgendwo hier im Thread sind technische Zeichnungen, die zeigen, wie es aussehen soll. Im Oberrang Nordwestkurve sollen drei zusätzliche Reihen durch einen Anbau nach unten hin geschaffen werden. Zu einem späteren Zeitpunkt sollte dies in der anderen Kurve ebenso passieren.

#
LaAguila1985 schrieb:

Wie genau zusätzlich Plätze generiert werden sollen, ist nur sehr schwammig gesagt worden.

Irgendwo hier im Thread sind technische Zeichnungen, die zeigen, wie es aussehen soll. Im Oberrang Nordwestkurve sollen drei zusätzliche Reihen durch einen Anbau nach unten hin geschaffen werden. Zu einem späteren Zeitpunkt sollte dies in der anderen Kurve ebenso passieren.

#
Drei Reihen Sitplatz bedeutet dann natürlich 6 Reihen Steher.
#
LaAguila1985 schrieb:

Wie genau zusätzlich Plätze generiert werden sollen, ist nur sehr schwammig gesagt worden.

Irgendwo hier im Thread sind technische Zeichnungen, die zeigen, wie es aussehen soll. Im Oberrang Nordwestkurve sollen drei zusätzliche Reihen durch einen Anbau nach unten hin geschaffen werden. Zu einem späteren Zeitpunkt sollte dies in der anderen Kurve ebenso passieren.

#
bla_blub schrieb:

LaAguila1985 schrieb:

Wie genau zusätzlich Plätze generiert werden sollen, ist nur sehr schwammig gesagt worden.

Irgendwo hier im Thread sind technische Zeichnungen, die zeigen, wie es aussehen soll. Im Oberrang Nordwestkurve sollen drei zusätzliche Reihen durch einen Anbau nach unten hin geschaffen werden. Zu einem späteren Zeitpunkt sollte dies in der anderen Kurve ebenso passieren.


Ja das ist schon klar. Das sind die 1000 Sitzplätze, deren Anordnung die Eintracht kommuniziert hatte. Es geht hier aber um die 700 Plätze, die zusätzlich im Stadion generiert werden sollen. Frage ist, wo die genau herkommen. Möglicherweise wird die Gesamtbestuhlung enger gemacht. Oder es werden neue Reihen geschaffen, die dann u.a. von Würzburgern besetzt werden.
#
bla_blub schrieb:

LaAguila1985 schrieb:

Wie genau zusätzlich Plätze generiert werden sollen, ist nur sehr schwammig gesagt worden.

Irgendwo hier im Thread sind technische Zeichnungen, die zeigen, wie es aussehen soll. Im Oberrang Nordwestkurve sollen drei zusätzliche Reihen durch einen Anbau nach unten hin geschaffen werden. Zu einem späteren Zeitpunkt sollte dies in der anderen Kurve ebenso passieren.


Ja das ist schon klar. Das sind die 1000 Sitzplätze, deren Anordnung die Eintracht kommuniziert hatte. Es geht hier aber um die 700 Plätze, die zusätzlich im Stadion generiert werden sollen. Frage ist, wo die genau herkommen. Möglicherweise wird die Gesamtbestuhlung enger gemacht. Oder es werden neue Reihen geschaffen, die dann u.a. von Würzburgern besetzt werden.
#
Sledge_Hammer schrieb:

Möglicherweise wird die Gesamtbestuhlung enger gemacht.

Das glaube ich kaum, da sie Bestuhlung eh schon sehr eng ist.
#
Sledge_Hammer schrieb:

Möglicherweise wird die Gesamtbestuhlung enger gemacht.

Das glaube ich kaum, da sie Bestuhlung eh schon sehr eng ist.
#
propain schrieb:

Sledge_Hammer schrieb:

Möglicherweise wird die Gesamtbestuhlung enger gemacht.

Das glaube ich kaum, da sie Bestuhlung eh schon sehr eng ist.


Glaubs auch nicht, aber in Köln ist sie z.B. enger. Und ausgetauscht werden die Sitze ja so oder so.
#
Die restlichen Plätze werden durch Bestuhlung der Leerräume gewonnen. Leerräume sind z.B. Kamerapositionen die nicht genutzt werden.

...so steht es jedenfalls in einigen Artikeln zum Ausbau.
#
bla_blub schrieb:

LaAguila1985 schrieb:

Wie genau zusätzlich Plätze generiert werden sollen, ist nur sehr schwammig gesagt worden.

Irgendwo hier im Thread sind technische Zeichnungen, die zeigen, wie es aussehen soll. Im Oberrang Nordwestkurve sollen drei zusätzliche Reihen durch einen Anbau nach unten hin geschaffen werden. Zu einem späteren Zeitpunkt sollte dies in der anderen Kurve ebenso passieren.


Ja das ist schon klar. Das sind die 1000 Sitzplätze, deren Anordnung die Eintracht kommuniziert hatte. Es geht hier aber um die 700 Plätze, die zusätzlich im Stadion generiert werden sollen. Frage ist, wo die genau herkommen. Möglicherweise wird die Gesamtbestuhlung enger gemacht. Oder es werden neue Reihen geschaffen, die dann u.a. von Würzburgern besetzt werden.
#
Sledge_Hammer schrieb:

Möglicherweise wird die Gesamtbestuhlung enger gemacht. Oder es werden neue Reihen geschaffen, die dann u.a. von Würzburgern besetzt werden.

Da Würzburger von Haus aus nicht zu Übergewicht, Bierbauch oder Fettleibigkeit neigen, sondern durch die Bank über austrainierte Körper verfügen, wäre da die erstere Lösung die naheliegendste. Ich weiß zudem aus zuverlässiger Quelle, dass der Würzburger an sich es weniger schätzt, auf Höhe der Grasnarbe ein Fußballspiel zu verfolgen. Dieses zweifelhafte Vergnügen überlässt er in der Regel gerne den Holzhämmern dieser Welt.
#
Macht es eigentlich Sinn den Ausbau der Nordwesttribüne wegen Corona vorzuziehen?

Klar muss die Geschäftsstelle erst im Frühjahr 2021 ins neue Proficamp umziehen, aber nach dem letzten Spieltag im Mai könnte der Umbau doch starten! Oder?

Durch die geringen Zuschauerzahlen käme es auch zu keinerlei Einschränkungen, auch bei einer längeren Umbauzeit!

Außerdem ist die Sommerzeit für Betonarbeiten auch wegen der höheren Temperaturen besser geeignet!
Wer weiss, wie es im Winter 2022 aussieht, wo der Umbau ja eigentlich stattfinden soll?
#
Macht es eigentlich Sinn den Ausbau der Nordwesttribüne wegen Corona vorzuziehen?

Klar muss die Geschäftsstelle erst im Frühjahr 2021 ins neue Proficamp umziehen, aber nach dem letzten Spieltag im Mai könnte der Umbau doch starten! Oder?

Durch die geringen Zuschauerzahlen käme es auch zu keinerlei Einschränkungen, auch bei einer längeren Umbauzeit!

Außerdem ist die Sommerzeit für Betonarbeiten auch wegen der höheren Temperaturen besser geeignet!
Wer weiss, wie es im Winter 2022 aussieht, wo der Umbau ja eigentlich stattfinden soll?
#
adlertoto74 schrieb:

Macht es eigentlich Sinn den Ausbau der Nordwesttribüne wegen Corona vorzuziehen?

Ich schätze,  da sind noch weitaus mehr Faktoren zu berücksichtigen als der Terminkalender und die aktuellen Einschränkungen.
Ein solcher Ausbau wird nicht eben auf Zuruf geplant und auch nicht kurzfristig umzusetzen sein. Hierzulande wird das alles weit im Voraus geplant.
Ob das nun gut oder schlecht ist, steht auf einem anderen Blatt.
#
adlertoto74 schrieb:

Macht es eigentlich Sinn den Ausbau der Nordwesttribüne wegen Corona vorzuziehen?

Ich schätze,  da sind noch weitaus mehr Faktoren zu berücksichtigen als der Terminkalender und die aktuellen Einschränkungen.
Ein solcher Ausbau wird nicht eben auf Zuruf geplant und auch nicht kurzfristig umzusetzen sein. Hierzulande wird das alles weit im Voraus geplant.
Ob das nun gut oder schlecht ist, steht auf einem anderen Blatt.
#
SamuelMumm schrieb:

Hierzulande wird das alles weit im Voraus geplant.

Nicht nur hierzulande. So muss z. B. ein Bauauftrag dieser Größenordnung zwingend europaweit ausgeschrieben werden. So etwas macht man nicht eben zwischen Tagesschau und Wetterkarte, vor allem ändert man da nicht einfach mal fröhlich einen Terminplan um ein halbes Jahr.
#
Real Madrid hat da gerade echt so ein Glück, dass der Umbau und der damit erzwungenermaßene Umzug auf einen Trainingsplatz als Spielstätte gerade zu dieser Zeit stattfindet.
Der vom Staat und damit vom Steuerzahler und auch indirekt von uns Deutschen finanziell unterstützte und mitfinanzierte spanische Edelverein hat somit wieder das "Glück" gepachtet.

Der Teufel scheißt immer auf den größten Haufen...
#
Real Madrid hat da gerade echt so ein Glück, dass der Umbau und der damit erzwungenermaßene Umzug auf einen Trainingsplatz als Spielstätte gerade zu dieser Zeit stattfindet.
Der vom Staat und damit vom Steuerzahler und auch indirekt von uns Deutschen finanziell unterstützte und mitfinanzierte spanische Edelverein hat somit wieder das "Glück" gepachtet.

Der Teufel scheißt immer auf den größten Haufen...
#
LaAguila1985 schrieb:

Der vom Staat und damit vom Steuerzahler und auch indirekt von uns Deutschen finanziell unterstützte und mitfinanzierte spanische Edelverein

Aber wirklich schon sehr indirekt.
#
Macht es eigentlich Sinn den Ausbau der Nordwesttribüne wegen Corona vorzuziehen?

Klar muss die Geschäftsstelle erst im Frühjahr 2021 ins neue Proficamp umziehen, aber nach dem letzten Spieltag im Mai könnte der Umbau doch starten! Oder?

Durch die geringen Zuschauerzahlen käme es auch zu keinerlei Einschränkungen, auch bei einer längeren Umbauzeit!

Außerdem ist die Sommerzeit für Betonarbeiten auch wegen der höheren Temperaturen besser geeignet!
Wer weiss, wie es im Winter 2022 aussieht, wo der Umbau ja eigentlich stattfinden soll?
#
adlertoto74 schrieb:

Macht es eigentlich Sinn den Ausbau der Nordwesttribüne wegen Corona vorzuziehen?

Wer soll das so kurzfristig machen? Die Baufirmen haben im Moment viel zu tun um so eine kleine Baumaßnahme mal kurz dazwischen zu schieben, noch dazu wo es Spezialfirmen braucht die das vernünftig planen müssen. Von den ganzen Umzugsmaßnahmen der Eintracht ganz zu schweigen, wo sollen die in der Zeit hin? Als hätte man bei der Eintracht nichts anderes zu tun als ständig die Umzugskartons zu packen. Ich kann diesen Quatsch mit vorgezogenen Baumaßnahmen wegen Corona nicht mehr hören, als wäre es ein Klacks das mal so eben vorzuziehen.
#
adlertoto74 schrieb:

Macht es eigentlich Sinn den Ausbau der Nordwesttribüne wegen Corona vorzuziehen?

Wer soll das so kurzfristig machen? Die Baufirmen haben im Moment viel zu tun um so eine kleine Baumaßnahme mal kurz dazwischen zu schieben, noch dazu wo es Spezialfirmen braucht die das vernünftig planen müssen. Von den ganzen Umzugsmaßnahmen der Eintracht ganz zu schweigen, wo sollen die in der Zeit hin? Als hätte man bei der Eintracht nichts anderes zu tun als ständig die Umzugskartons zu packen. Ich kann diesen Quatsch mit vorgezogenen Baumaßnahmen wegen Corona nicht mehr hören, als wäre es ein Klacks das mal so eben vorzuziehen.
#
so wie ich mitbekommen habe, werden die leute aus dreieich demnächst bei nike einziehen um dann im frühjahr ins proficamp zu ziehen

aber mit dem rest hast du natürlich recht
#
mal etwas zum neuen Profi Camp: habe in mehreren Artikeln gelesen, dass auch das Trainingsgelände modernisiert wird bzw. erneuert wird. Ist ein weiterer Trainingsplatz geplant? Oder sollen die "alten" Trainingsplätze umgestaltet werden?

#
mal etwas zum neuen Profi Camp: habe in mehreren Artikeln gelesen, dass auch das Trainingsgelände modernisiert wird bzw. erneuert wird. Ist ein weiterer Trainingsplatz geplant? Oder sollen die "alten" Trainingsplätze umgestaltet werden?

#
Bestimmt irgendwas mit Digitalisierung 😋
#
mal etwas zum neuen Profi Camp: habe in mehreren Artikeln gelesen, dass auch das Trainingsgelände modernisiert wird bzw. erneuert wird. Ist ein weiterer Trainingsplatz geplant? Oder sollen die "alten" Trainingsplätze umgestaltet werden?

#
Laut einem Bericht der FR  kurz nach Erteilung der Baugenehmigung (siehe https://www.fr.de/frankfurt/startschuss-eigenen-adlerhorst-11877902.html) soll das Trainingszentrum selbst nur einen weiteren Trainingsplatz umfassen. Hellman hielt sich aber zum damaligen Zeitpunkt offen, möglicherweise weitere Trainingsplätze zu errichten. Gerade, weil ja immer noch offen ist, ob die U19 und möglicherweise auch die U17 vom Riederwald an den Stadtwald umziehen.


Teilen