Herzlich Willkommen Luka Jovic

#
Ich verstehe das Argument nicht, dass wir bislang ja kaum hohe Erlöse generiert haben, somit können wir hier auch nicht allzu viel erwarten. Der Marktwert des Spielers richtet sich doch nicht an vergangene Transfererlöse. Jovic ist ein junger talentierter Spieler, der vor allem auf der internationalen Bühne seine Klasse gezeigt hat. Natürlich ist er noch kein Messi oder Mbappé, aber auf einem sehr guten Weg.

So gesehen finde ich die 60 Millionen für Jovic nicht wirklich viel. Da kann man Madrid nur gratulieren. Guter Deal.
Klar, für unsere Verhältnisse erstmal viel Geld, aber irgendwie fühlt sich das trotzdem nicht gut an.
#
Irreversibel schrieb:

So gesehen finde ich die 60 Millionen für Jovic nicht wirklich viel. Da kann man Madrid nur gratulieren. Guter Deal.
Klar, für unsere Verhältnisse erstmal viel Geld, aber irgendwie fühlt sich das trotzdem nicht gut an.


Schwierig, ohne die Vertragsdetails zu kennen. Sollten 15 Millionen Bonuszahlungen draufkommen, an denen Benfica dann wieder nicht mehr beteiligt ist, sieht es doch wieder anders aus.
#
Irreversibel schrieb:

So gesehen finde ich die 60 Millionen für Jovic nicht wirklich viel. Da kann man Madrid nur gratulieren. Guter Deal.
Klar, für unsere Verhältnisse erstmal viel Geld, aber irgendwie fühlt sich das trotzdem nicht gut an.


Schwierig, ohne die Vertragsdetails zu kennen. Sollten 15 Millionen Bonuszahlungen draufkommen, an denen Benfica dann wieder nicht mehr beteiligt ist, sieht es doch wieder anders aus.
#
JayJayFan schrieb:

Schwierig, ohne die Vertragsdetails zu kennen.


#
Irreversibel schrieb:

So gesehen finde ich die 60 Millionen für Jovic nicht wirklich viel. Da kann man Madrid nur gratulieren. Guter Deal.
Klar, für unsere Verhältnisse erstmal viel Geld, aber irgendwie fühlt sich das trotzdem nicht gut an.


Schwierig, ohne die Vertragsdetails zu kennen. Sollten 15 Millionen Bonuszahlungen draufkommen, an denen Benfica dann wieder nicht mehr beteiligt ist, sieht es doch wieder anders aus.
#
JayJayFan schrieb:

Irreversibel schrieb:

So gesehen finde ich die 60 Millionen für Jovic nicht wirklich viel. Da kann man Madrid nur gratulieren. Guter Deal.
Klar, für unsere Verhältnisse erstmal viel Geld, aber irgendwie fühlt sich das trotzdem nicht gut an.


Schwierig, ohne die Vertragsdetails zu kennen. Sollten 15 Millionen Bonuszahlungen draufkommen, an denen Benfica dann wieder nicht mehr beteiligt ist, sieht es doch wieder anders aus.


Klar, das stimmt schon. Oder auch eine Leihe eines anderen Spielers von Real zu guten Konditionen kann da mit reinspielen. Ich verliere ihn trotzdem sehr ungern. Hätte ihn gerne noch ein weiteres Jahr bei uns gesehen.
#
JayJayFan schrieb:

Irreversibel schrieb:

So gesehen finde ich die 60 Millionen für Jovic nicht wirklich viel. Da kann man Madrid nur gratulieren. Guter Deal.
Klar, für unsere Verhältnisse erstmal viel Geld, aber irgendwie fühlt sich das trotzdem nicht gut an.


Schwierig, ohne die Vertragsdetails zu kennen. Sollten 15 Millionen Bonuszahlungen draufkommen, an denen Benfica dann wieder nicht mehr beteiligt ist, sieht es doch wieder anders aus.


Klar, das stimmt schon. Oder auch eine Leihe eines anderen Spielers von Real zu guten Konditionen kann da mit reinspielen. Ich verliere ihn trotzdem sehr ungern. Hätte ihn gerne noch ein weiteres Jahr bei uns gesehen.
#
Irreversibel schrieb:

Klar, das stimmt schon. Oder auch eine Leihe eines anderen Spielers von Real zu guten Konditionen kann da mit reinspielen. Ich verliere ihn trotzdem sehr ungern. Hätte ihn gerne noch ein weiteres Jahr bei uns gesehen.


Definitiv. Ein unglaublicher Spieler. Sollte es bei den 60 Millionen bleiben, sehe ich es jedoch auch positiv. Leihe für einen sechsstelligen Betrag, Kaufoption von sieben Millionen und dann 41 Millionen an ihm verdient.

Wie man so hört, soll ja Eintrachts Verhalten bei Haris (-> Benfica) für die guten Konditionen bei Jovic gesorgt haben. Daher denke ich, dass eine gute Beziehung zu Real Madrid mehr wert ist, als 10 Millionen extra.

Weiterhin kann die Eintracht vielleicht den Dortmunder Weg einschlagen. Talente sehen die Entwicklung von Jovic und entscheiden sich für die Eintracht als Sprungbrett. Ich denke, die positiven Auswirkungen eines Jovic-Transfers überstrahlen deutlich.
#
Wer entscheidet eigentlich den besagten Marktwert ? Woher nehmt ihr alle diese Zahl? Weil die auf Transfermarkt so steht ?

Die Nachfrage bestimmt das Angebot und da können wir uns auf den Kopf stellen, wenn es niemanden gibt der mehr zahlen wird , ist das eben so! Auserdem muss dann der Spieler auch erstmal dorthin wechseln wollen .

Übrigens schreiben momentan einige Medien, dass ein Griezman für um die 100 Mio. wechseln wird! Ein Weltmeister , der weit mehr geleistet hat in der Vergangenheit, übrigens auch Marketingtechnisch weitaus höher angesiedelt ist und zudem noch Franzose ist , auch die Nationalität fließt ein gutes Stück mir ein.
#
SamuelMumm schrieb:

Würde mal ein Super-Transfer wg. Plauderns scheitern, wäre das Geheule hier grenzenlos.

Caio - Moskau.
#
Wurde da hier so geflennt? Habe ich wohl......verdrängt?
#
Wer entscheidet eigentlich den besagten Marktwert ? Woher nehmt ihr alle diese Zahl? Weil die auf Transfermarkt so steht ?

Die Nachfrage bestimmt das Angebot und da können wir uns auf den Kopf stellen, wenn es niemanden gibt der mehr zahlen wird , ist das eben so! Auserdem muss dann der Spieler auch erstmal dorthin wechseln wollen .

Übrigens schreiben momentan einige Medien, dass ein Griezman für um die 100 Mio. wechseln wird! Ein Weltmeister , der weit mehr geleistet hat in der Vergangenheit, übrigens auch Marketingtechnisch weitaus höher angesiedelt ist und zudem noch Franzose ist , auch die Nationalität fließt ein gutes Stück mir ein.
#
nisol13 schrieb:

Übrigens schreiben momentan einige Medien, dass ein Griezman für um die 100 Mio. wechseln wird! Ein Weltmeister , der weit mehr geleistet hat in der Vergangenheit, übrigens auch Marketingtechnisch weitaus höher angesiedelt ist und zudem noch Franzose ist , auch die Nationalität fließt ein gutes Stück mir ein.



       

Der hat ne festgesetze Ausstiegsklausel in seinem Vertrag.
Hat er letztes Jahr bei der Vertragsverlängerung von mehr als 200 Mio reduzieren lassen.
#
Ich verstehe das Argument nicht, dass wir bislang ja kaum hohe Erlöse generiert haben, somit können wir hier auch nicht allzu viel erwarten. Der Marktwert des Spielers richtet sich doch nicht an vergangene Transfererlöse. Jovic ist ein junger talentierter Spieler, der vor allem auf der internationalen Bühne seine Klasse gezeigt hat. Natürlich ist er noch kein Messi oder Mbappé, aber auf einem sehr guten Weg.

So gesehen finde ich die 60 Millionen für Jovic nicht wirklich viel. Da kann man Madrid nur gratulieren. Guter Deal.
Klar, für unsere Verhältnisse erstmal viel Geld, aber irgendwie fühlt sich das trotzdem nicht gut an.
#
Irreversibel schrieb:

Ich verstehe das Argument nicht, dass wir bislang ja kaum hohe Erlöse generiert haben, somit können wir hier auch nicht allzu viel erwarten.

Klingt zwar wirklich ein wenig komisch, halte ich aber nicht für so falsch. Die M1er haben ja in den letzten Jahren auch schon mehrfach hohe Ablösesummen generiert. Ich halte es nicht für unwahrscheinlich, dass bei denen für Spieler auch schon mal direkt 20 anstatt 10 Mio geboten werden, weil die schon öfter solche Summen bezahlt bekommen haben!

Irreversibel schrieb:

So gesehen finde ich die 60 Millionen für Jovic nicht wirklich viel. Da kann man Madrid nur gratulieren. Guter Deal.

Die 60 Mio sind ja erst mal nur ein Gerücht - von keiner Seite bestätigt. Schon gar nicht ist bekannt, was da im Nachgang noch an Kohle fließen kann.
Der Marktwert eines Spieler ist eben nicht die Zahl, die bei tm.de steht, sondern der Betrag, den ein Verein für einen Spieler zu zahlen bereit ist. Und das ist aktuell eben scheinbar die Summe X, die Real zu bezahlen bereit ist und es gibt scheinbar keinen Verein, dem Jovic mehr wert wäre!

JayJayFan schrieb:

Definitiv. Ein unglaublicher Spieler. Sollte es bei den 60 Millionen bleiben, sehe ich es jedoch auch positiv. Leihe für einen sechsstelligen Betrag, Kaufoption von sieben Millionen und dann 41 Millionen an ihm verdient.

So ist es. Für Eintracht Frankfurt eine völlig neue Welt. Vor gerade mal 3 Jahren hatten wir 2,5 Mio für Neuzugänge zur Verfügung. Heute 40 Mio + x von Jovic, plus EL-Millionen, plus dies und das und jenes. Man kann sich doch wirklich mal einfach mit irgendetwas zufrieden geben! Aber nein. Egal was kommt, es ist immer scheiße. Immer sind bei der Eintracht alle zu blöd, mal irgendwas richtig zu machen! Von fehlenden Kenntnissen zu den wahren Zahlen mal ganz zu schweigen!

JayJayFan schrieb:

Wie man so hört, soll ja Eintrachts Verhalten bei Haris (-> Benfica) für die guten Konditionen bei Jovic gesorgt haben. Daher denke ich, dass eine gute Beziehung zu Real Madrid mehr wert ist, als 10 Millionen extra.

Auch das ist ein interessanter Punkt! Man sieht sich immer zweimal im Leben und da schadet es nicht, wenn man beim ersten Mal fair miteinander umgeht.
Ich vergleiche das immer mit meiner Zeit als ich in Sachen Versicherung tätig war. Ich hätte mehrfach Kunden irgendeinen teuren Scheiß andrehen können, wo ich sofort eine richtig gute Provision bekommen hätte. Ich habe aber den Kunden immer bedarfsgerecht beraten, um auch beim nächsten Termin noch ins Haus gelassen zu werden. Kurz gesagt - das schnelle große Geld ist nicht immer besser. Manchmal höhlt nämlich auch der stete Tropfen den Stein!

JayJayFan schrieb:

Weiterhin kann die Eintracht vielleicht den Dortmunder Weg einschlagen. Talente sehen die Entwicklung von Jovic und entscheiden sich für die Eintracht als Sprungbrett. Ich denke, die positiven Auswirkungen eines Jovic-Transfers überstrahlen deutlich.

So ist es.

nisol13 schrieb:

Übrigens schreiben momentan einige Medien, dass ein Griezman für um die 100 Mio. wechseln wird!

Der spielt aber auch nicht bei uns. Wenn der bei uns wäre und für 100 Mio wechseln würde, würden die gleichen User Bobic für bekloppt erklären, dass er keine 200 Mio für ihn bekommt. Manch einem ist hier in dieser Saison so einiges zu Kopf gestiegen und der Bezug zur Realität ist ein wenig abhanden gekommen!

#
Er war jung und wir brauchten das Geld.
Kostic grad eben verpflichtet. Dazu hoffentlich Hinti und mehrere Spieler mit Entwicklungspotential ala N'Dicka oder Jovic gekauft und in der Winterpause s kräht kein Hahn mehr danach, das man LJ8 unter Wert verkauft hätte. Man braucht JETZT das Geld um eine schlagkräftige Truppe aufzustellen. Und wenn keiner mehr als 60Mio bietet bzw. im Gesamtpaket es so das beste Angebot war, dann ist das halt so.

Alles richtig gemacht Fredi.
#
Er war jung und wir brauchten das Geld.
Kostic grad eben verpflichtet. Dazu hoffentlich Hinti und mehrere Spieler mit Entwicklungspotential ala N'Dicka oder Jovic gekauft und in der Winterpause s kräht kein Hahn mehr danach, das man LJ8 unter Wert verkauft hätte. Man braucht JETZT das Geld um eine schlagkräftige Truppe aufzustellen. Und wenn keiner mehr als 60Mio bietet bzw. im Gesamtpaket es so das beste Angebot war, dann ist das halt so.

Alles richtig gemacht Fredi.
#
Natiwillmit schrieb:

Alles richtig gemacht Fredi.



Natürlich hat er alles richtig gemacht.
Er hat schon so oft gezeigt, das er mit seinen Ideen was bewegen kann, wenn man Ihn machen lässt.
Alleine mit seinen damaligen Leihspielerwahnsinn (übertrieben ausgedrückt) hat er mich Lügen gestraft.
Fand das damals nicht so toll. Mittlerweile sieht man so viele Stück für Stück Fortschritte.
Das man Jovic jetzt zum Preis X abgibt, dahinter steckt mit Sicherheit ein weiterer cleverer Plan um unseren Club nach oben zu bringen. Und darauf hat Bobic mal so was von Bock !!
Ich freue mich tierisch auf die neuen Spieler, auch wenn Sie noch nicht bekannt sind.
Bin mir aber sicher, Bobic wird mit seinem Team da wieder was geiles zaubern.

Und Jovic wünsche ich alles gute und eine megageile Zukunft.
Danke das Du bei uns gespielt hast.
Bitte tue mir noch einen Gefallen und schieß uns in München zum Sieg oder wenigstens zu einen Punkt.
Du wolltest doch nochmal 3 Tore schießen


#
Natiwillmit schrieb:

Alles richtig gemacht Fredi.



Natürlich hat er alles richtig gemacht.
Er hat schon so oft gezeigt, das er mit seinen Ideen was bewegen kann, wenn man Ihn machen lässt.
Alleine mit seinen damaligen Leihspielerwahnsinn (übertrieben ausgedrückt) hat er mich Lügen gestraft.
Fand das damals nicht so toll. Mittlerweile sieht man so viele Stück für Stück Fortschritte.
Das man Jovic jetzt zum Preis X abgibt, dahinter steckt mit Sicherheit ein weiterer cleverer Plan um unseren Club nach oben zu bringen. Und darauf hat Bobic mal so was von Bock !!
Ich freue mich tierisch auf die neuen Spieler, auch wenn Sie noch nicht bekannt sind.
Bin mir aber sicher, Bobic wird mit seinem Team da wieder was geiles zaubern.

Und Jovic wünsche ich alles gute und eine megageile Zukunft.
Danke das Du bei uns gespielt hast.
Bitte tue mir noch einen Gefallen und schieß uns in München zum Sieg oder wenigstens zu einen Punkt.
Du wolltest doch nochmal 3 Tore schießen


#
Hyundaii30 schrieb:

Du wolltest doch nochmal 3 Tore schießen

Genau. Und Ulle Reich wäre arg enttäuscht, wenn er gegen uns nicht seine gewohnten drei Buden bekommt!
#
Bin gespannt ob die großen Vereine weiter bereit sind die 60 Mio zu zahlen.
Auch für Jovic war es eine harte Saison.
Er hat geliefert auf hohem Niveau.
Aber man merkte die letzten 2 Monate auch das er nicht mehr so bei der Sache war.
In der Euro konnte er sich immer noch motivieren.
In der Buli sah es nach Lustlosen Auftritten aus zum Ende hin.
Unterstelle ihm da aber keine Absicht.
Auch wenn der Junge klar im Kopf ist muss so ein junger Kerl das erst mal alles verarbeiten.
Man darf gespannt sein was passiert.


#
Bin gespannt ob die großen Vereine weiter bereit sind die 60 Mio zu zahlen.
Auch für Jovic war es eine harte Saison.
Er hat geliefert auf hohem Niveau.
Aber man merkte die letzten 2 Monate auch das er nicht mehr so bei der Sache war.
In der Euro konnte er sich immer noch motivieren.
In der Buli sah es nach Lustlosen Auftritten aus zum Ende hin.
Unterstelle ihm da aber keine Absicht.
Auch wenn der Junge klar im Kopf ist muss so ein junger Kerl das erst mal alles verarbeiten.
Man darf gespannt sein was passiert.


#
grossaadla schrieb:

In der Buli sah es nach Lustlosen Auftritten aus zum Ende hin.
Unterstelle ihm da aber keine Absicht.
Auch wenn der Junge klar im Kopf ist muss so ein junger Kerl das erst mal alles verarbeiten.
Man darf gespannt sein was passiert.


Zumal er frisch Papa geworden ist, jeder der das selbst ist, weiß was das bedeutet. Ein völlig normaler Saisonverlauf für einen jungen Spieler.
#
grossaadla schrieb:

In der Buli sah es nach Lustlosen Auftritten aus zum Ende hin.
Unterstelle ihm da aber keine Absicht.
Auch wenn der Junge klar im Kopf ist muss so ein junger Kerl das erst mal alles verarbeiten.
Man darf gespannt sein was passiert.


Zumal er frisch Papa geworden ist, jeder der das selbst ist, weiß was das bedeutet. Ein völlig normaler Saisonverlauf für einen jungen Spieler.
#
sgevolker schrieb:

Zumal er frisch Papa geworden ist

Auch damit hat er etwas gemacht, was Hand und Fuß hat.....
#
Tut schon weh, wenn er jetzt tatsächlich geht, dazu noch zu einem vergleichsweise niedrigen Betrag wie es aussieht, von dem wir abermals noch 20% abdrücken müssen.
Hoffe, dass Bobic zumindest ebenso eine Weiterverkaufs- oder Erfolgsprämie o.ä. festschreiben lässt.

Real gelingt es wohl nach Özil und Kroos zum dritten Mal einen Buli-Spieler unter Wert loszueisen. Als Real Madrid hat man anscheinend einfach die besseren Verhandlubgsbedingungen.

Aber gut, kann man nix machen.
#
Michael@Owen schrieb:

Real gelingt es wohl nach Özil und Kroos zum dritten Mal einen Buli-Spieler unter Wert loszueisen. Als Real Madrid hat man anscheinend einfach die besseren Verhandlubgsbedingungen.

Aber gut, kann man nix machen.

Vielleicht sollte man manchmal mit dem Jammern einfach abwarten, bis es was zu jammern gibt. Derzeit sieht es nicht so aus, als ob Jovic unter Wert wechselt.
#
washi schrieb:

Schaut man sich das hier  https://www.bundesliga.com/de/bundesliga/news/luka-jovic-video-analyse-eintracht-frankfurt-saisonfinale-4552  sowie die einschlägigen Demo-Showreels an, dann kommt man nicht umhin, 60 Mio in Anbetracht der Transferpreise vergleichbarer 21jähriger Top-Stürmer, für einen Scherz zu halten.
Andererseits: Zieht man insbesondere seine Auftritte in den letzten Spielen in Betracht, aber auch gerade in dieser Saison eine Vielzahl von kläglich vergebenen 100%igen Torchancen, das häufige Ignorieren von klar besser postierten Mitspielern in Tornähe oder unverkennbare Fehlentscheidungen bzw. Schlampigkeit beim Passspiel mit anschließendem Ballverlust, dann nivelliert sich das Ganze wieder.
Trotzdem: Dass er jetzt so deutlich unter 100 Mio verhökert wird, hätte ich eher nicht für möglich gehalten.

Wenn er mit den Füßen auf dem Boden und gesund und fit bleibt - dabei in einer sportlich wie charakterlich erstklassigen Truppe bei entsprechender Förderung und Betreuung durch ein Premium-Trainerteam seine nächsten Schritte machen darf, dann hat Luka hervorragende Chancen in spätestens 5 Jahren einer der 3 absoluten Topstürmer auf dem Planeten zu sein.
Ich werde ihn sehr vermissen und seinen weiteren Weg aufmerksam verfolgen.


Es wurde in diversen Threads schon x mal durchdiskutiert... natürlich wirken 60 Mio (abzüglich 12 Mio) erstmal etwas wenig. Im Gesamtkontext betrachtet ist es aber zweifelsohne ein sehr sehr guter Deal für uns. Ein Deal der in dieser Größenordnung vor 2-3 Jahren bei uns noch undenkbar schien.
Man weiß ja auch nicht welche Dinge im Hintergrund verhandelt wurden. Eine Beteiligung für uns beim Weiterverkauf wird sicherlich enthalten sein. Wenn Jovic komplett durch die Decke schiesst und in zwei Jahren für 150 Mio zu PSG wechselt könnte da noch einiges für uns abspringen. Genauso wie vielleicht der eine oder andere Leihspieler von Real...
#
Diegito schrieb:

washi schrieb:

Schaut man sich das hier  https://www.bundesliga.com/de/bundesliga/news/luka-jovic-video-analyse-eintracht-frankfurt-saisonfinale-4552  sowie die einschlägigen Demo-Showreels an, dann kommt man nicht umhin, 60 Mio in Anbetracht der Transferpreise vergleichbarer 21jähriger Top-Stürmer, für einen Scherz zu halten.
Andererseits: Zieht man insbesondere seine Auftritte in den letzten Spielen in Betracht, aber auch gerade in dieser Saison eine Vielzahl von kläglich vergebenen 100%igen Torchancen, das häufige Ignorieren von klar besser postierten Mitspielern in Tornähe oder unverkennbare Fehlentscheidungen bzw. Schlampigkeit beim Passspiel mit anschließendem Ballverlust, dann nivelliert sich das Ganze wieder.
Trotzdem: Dass er jetzt so deutlich unter 100 Mio verhökert wird, hätte ich eher nicht für möglich gehalten.

Wenn er mit den Füßen auf dem Boden und gesund und fit bleibt - dabei in einer sportlich wie charakterlich erstklassigen Truppe bei entsprechender Förderung und Betreuung durch ein Premium-Trainerteam seine nächsten Schritte machen darf, dann hat Luka hervorragende Chancen in spätestens 5 Jahren einer der 3 absoluten Topstürmer auf dem Planeten zu sein.
Ich werde ihn sehr vermissen und seinen weiteren Weg aufmerksam verfolgen.


Es wurde in diversen Threads schon x mal durchdiskutiert... natürlich wirken 60 Mio (abzüglich 12 Mio) erstmal etwas wenig. Im Gesamtkontext betrachtet ist es aber zweifelsohne ein sehr sehr guter Deal für uns. Ein Deal der in dieser Größenordnung vor 2-3 Jahren bei uns noch undenkbar schien.
Man weiß ja auch nicht welche Dinge im Hintergrund verhandelt wurden. Eine Beteiligung für uns beim Weiterverkauf wird sicherlich enthalten sein. Wenn Jovic komplett durch die Decke schiesst und in zwei Jahren für 150 Mio zu PSG wechselt könnte da noch einiges für uns abspringen. Genauso wie vielleicht der eine oder andere Leihspieler von Real...




Höchst erwartungsgemäß scheint sich unser geschäftsführender Vorstandschef keineswegs an dem zu orientieren, was hier  "in diversen Threads schon x mal durchdiskutiert wurde", also dass "60 Mio (abzüglich 12 Mio) ...im Gesamtkontext betrachtet zweifelsohne ein sehr, sehr guter Deal für uns"  sei.

Vielmehr agiert er marktgerecht und somit kaufmännisch klarsichtig. Gut so.
Und gut für Eintracht Frankfurt.
#
Jovics Vater sagte ja Jovic möchte spielen und möchte gerne bleiben. Ein weggang stelle er sich nur vor wenn es für den Verein lukrativ wäre. Für Bobic sind das evtl. eben keine 60 Millionen sondern mehr. Evtl bleibt Jovic ja einfach falls keiner bereit ist 80-100 Millionen zu zahlen.
#
Ich glaube nicht, das Jovic weg möchte, er hat hier seine Balkan-Connection und ich glaube, zumindest noch für die kommende Saison, ist die vorzeitige feste Verpflichtung von Kumpel Kostic auch ein Zeichen in Richtung Luka : "Du, wir machen und tun alles, damit du dich wohl fühlst, du magst die Stadt, die Fans und wir verstärken die Mannschaft weiter, damit du auch sportlich auf höchsten Niveau spielen kannst." So mal zwischen den Zeilen herausgelesen.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!