Herzlich Willkommen Luka Jovic

#
Also den Bobić kann man hier nichts vorwerfen,wenn man ihm genau zugehört hat,dann konnte man schon seit längerem was heraushören.
Hoffe nur das wir ebenfalls 10% beim Weiterverkauf bekommen,Prämien für Treffer usw
#
touch7 schrieb:

Also den Bobić kann man hier nichts vorwerfen,wenn man ihm genau zugehört hat,dann konnte man schon seit längerem was heraushören.
Hoffe nur das wir ebenfalls 10% beim Weiterverkauf bekommen,Prämien für Treffer usw

Das ist im Berufsleben so, man kann nicht alles sagen und dies ist keine Frage der Glaubwürdigkeit sondern hat taktische Gründe und alles andere wäre geschäftsschädigend.
#
Struwwel schrieb:

Was ich geschrieben habe,  ist kein Unsinn, sondern der ganz banale Wunsch, nicht verscheißert zu werden von Bobic.

Nur weil du dir irgendeinen Kram zusammen reimst bist du der Meinung Bobic verarscht die Leute. Manche hier sind echt daneben.
#
eine absurde Diskussion, Herr Bobic hat nie Verkäufe der Top Stars ausgeschlossen!
#
eine absurde Diskussion, Herr Bobic hat nie Verkäufe der Top Stars ausgeschlossen!
#
Einmal das. Auch hat das Hausieren des Beraters bei anderen Vereinen nichts mit Bobic zu tun. Das scheinen einige leider nicht zu verstehen.
#
Ach mensch, lass doch einfach mal die Meinung eines anderen stehen statt sie gleich abschätzig zu bewerten.

Was ich geschrieben habe,  ist kein Unsinn, sondern der ganz banale Wunsch, nicht verscheißert zu werden von Bobic. Ich habe gar keine dauernden Wasserstandsmeldungen gefordert, sondern nur ehrliche Antworten.

Ehrlich wäre, die Antwort zu verweigern: "Warten Sie auf das Saisonende". Oder ehrlich wäre, zu sagen, dass er nicht ausschließen könne, dass Berater über irgendwas sprechen, aber er sei nicht involviert. Ehrlich wäre, zu sagen, dass er seinen Job verfehlt hätte, wenn er bei hohen Summen nicht verhandeln würde, noch sei aber nix entschieden. Aber zu sagen, es gebe keinen Kontakt zu Real, das halte ich nach den ganzen Medienberichten für unehrlich.
#
Struwwel schrieb:

Was ich geschrieben habe,  ist kein Unsinn,

Das ist aber auch nur Deine Meinung und das solltest Du hier nicht als Fakt verkaufen wollen.
#
Ach mensch, lass doch einfach mal die Meinung eines anderen stehen statt sie gleich abschätzig zu bewerten.

Was ich geschrieben habe,  ist kein Unsinn, sondern der ganz banale Wunsch, nicht verscheißert zu werden von Bobic. Ich habe gar keine dauernden Wasserstandsmeldungen gefordert, sondern nur ehrliche Antworten.

Ehrlich wäre, die Antwort zu verweigern: "Warten Sie auf das Saisonende". Oder ehrlich wäre, zu sagen, dass er nicht ausschließen könne, dass Berater über irgendwas sprechen, aber er sei nicht involviert. Ehrlich wäre, zu sagen, dass er seinen Job verfehlt hätte, wenn er bei hohen Summen nicht verhandeln würde, noch sei aber nix entschieden. Aber zu sagen, es gebe keinen Kontakt zu Real, das halte ich nach den ganzen Medienberichten für unehrlich.
#
Struwwel schrieb:

sondern der ganz banale Wunsch, nicht verscheißert zu werden von Bobic.

Bobic hat der Öffentlichkeit überhaupt nichts von laufenden Verhandlungen zu erzählen. Dass er in Sachen Jovic einfach abblockt, solange es offiziell nichts zu vermelden gibt, spricht für ihn.
Wenn Jovic wirklich gehen sollte, ist es Bobics Aufgabe, einen möglichst guten Deal für die Eintracht zu erzielen und dazu hält er die Öffentlichkeit am besten draußen.
#
Bobic hat wiederholt gesagt, dass Eintracht Frankfurt ab einer bestimmten Betragshöhe sprechbereit sei, da das ja schließlich die eigene Strategie sei.

Und er hat ja nicht ausgeschlossen, dass irgendwer zu Real Kontakt habe, aber bei ihm habe sich nun mal bisher keiner gemeldet. Das ist jetzt aber auch schon wieder ein paar Tage her. Und ohne ihn läuft nun mal nicht viel.

Evtl ist man jetzt tatsächlich in Verhandlungen, und ob Bobic bei den genannten Beträgen überhaupt gesprächsbereit ist, kann man anzweifeln. Wenn Real nicht genug zahlen möchte, dann bleibt Luka eben hier
#
Tut schon weh, wenn er jetzt tatsächlich geht, dazu noch zu einem vergleichsweise niedrigen Betrag wie es aussieht, von dem wir abermals noch 20% abdrücken müssen.
Hoffe, dass Bobic zumindest ebenso eine Weiterverkaufs- oder Erfolgsprämie o.ä. festschreiben lässt.

Real gelingt es wohl nach Özil und Kroos zum dritten Mal einen Buli-Spieler unter Wert loszueisen. Als Real Madrid hat man anscheinend einfach die besseren Verhandlubgsbedingungen.

Aber gut, kann man nix machen.
#
Ich finde es auch absurd, dass hier immer wieder gejammert wird, dass 60 Mio ja viel zu wenig sind. Erstens wäre das unser erster Deal in dieser Höhe überhaupt, der letzte Rekordtransfer war 1/6 vor der Summe.
Zweitens bleibt es garantiert nicht bei den 60 Mio. Da wird es sicher einen Zuschlag geben für Titel, Tore, Einsätze usw. und weiterhin gehe ich davon aus, dass auch wir bei einem Weiterverkauf profitieren.
Drittens darf man nicht nur sehen, dass Jovic für sein Alter ein richtig guter, abgeklärter Stürmer ist, man muss auch sehen, dass es in der Rückrunde bei ihm auch viel Leerlauf gab, auch wenn auf ihn bei den wirklich wichtigen Spielen dann meist Verlass war. In den letzten 5 BL Spielen kein Tor, davon hat er in 4 Spielen die Note 5 bekommen und in der ganzen Rückrunde insgesamt nur 5 Tore. Ihm fehlt (natürlich) auch noch ein wenig die Konstanz!
Viertens und letztens, weil ja oft auch der Vergleich mit dem Dortmunder kommt - wenn ein Verein über Jahre CL spielt, werden da automatisch höhere Summen geboten. Da müssen wir eben erst mal hinkommen!
#
Steht alles außer Frage.
Auch ich sehe Ihn in der Rückrunde nicht so Konstant. Insgesamt muss man betrachten das er alleine gegen Düsseldorf 5 seiner Tore gemacht hat in der Bundesliga. Er sucht in der Rückrunde auch weniger den direkten Abschluss sondern versucht immer noch näher ans Tor zu kommen was leider oft nicht klappt.
MW 55 Mio und für 60 Mio abgeben ist eigentlich echt geschenkt für das Alter und die Vertragslaufzeit. Aber vermutlich fehlen da wirklich die Argumente.
Das einzige was ich halt schade finde ist das er vermutlich bei Real die meiste Zeit erst mal auf der Bank sitzen wird. In Frankfurt war er gesetzt und konnte sich sicherlich auch im Training mal eine Auszeit nehmen. Das klappt da nicht. Und zudem muss man schauen wie er ohne Rebic, Gacinovic und auch Kostic Privat klarkommt. Das Umfeld spielt ja doch eine Rolle was die Leistung angeht. Kann also gut sein das er wechselt und in zwei Jahren das ganze bereut.
Vielleicht überrascht uns Fredi ja doch und zu den 60 Mio bekommen wir Ihn noch 1-2 Jahre ausgeliehen und zudem einen Offensiven Spieler von Real dazu.
#
Steht alles außer Frage.
Auch ich sehe Ihn in der Rückrunde nicht so Konstant. Insgesamt muss man betrachten das er alleine gegen Düsseldorf 5 seiner Tore gemacht hat in der Bundesliga. Er sucht in der Rückrunde auch weniger den direkten Abschluss sondern versucht immer noch näher ans Tor zu kommen was leider oft nicht klappt.
MW 55 Mio und für 60 Mio abgeben ist eigentlich echt geschenkt für das Alter und die Vertragslaufzeit. Aber vermutlich fehlen da wirklich die Argumente.
Das einzige was ich halt schade finde ist das er vermutlich bei Real die meiste Zeit erst mal auf der Bank sitzen wird. In Frankfurt war er gesetzt und konnte sich sicherlich auch im Training mal eine Auszeit nehmen. Das klappt da nicht. Und zudem muss man schauen wie er ohne Rebic, Gacinovic und auch Kostic Privat klarkommt. Das Umfeld spielt ja doch eine Rolle was die Leistung angeht. Kann also gut sein das er wechselt und in zwei Jahren das ganze bereut.
Vielleicht überrascht uns Fredi ja doch und zu den 60 Mio bekommen wir Ihn noch 1-2 Jahre ausgeliehen und zudem einen Offensiven Spieler von Real dazu.
#
Marcus1804 schrieb:

das er vermutlich bei Real die meiste Zeit erst mal auf der Bank sitzen wird. In Frankfurt war er gesetzt und konnte sich sicherlich auch im Training mal eine Auszeit nehmen. Das klappt da nicht. Und zudem muss man schauen wie er ohne Rebic, Gacinovic und auch Kostic Privat klarkommt.

Sollte er tatsächlich bei Real unterschreiben, ist er in der kommenden Saison ein Madrilene und damit interessiert mich das überhaupt nicht mehr.
#
Zum Thema ersteinmal nur auf der Bank bei Real: bei einer Vertragslaufzeit die ja mit 5 Jahren berichtet wird, kann ich mir eine direkte Leihe für ein Jahr an uns durchaus vorstellen.
#
Steht alles außer Frage.
Auch ich sehe Ihn in der Rückrunde nicht so Konstant. Insgesamt muss man betrachten das er alleine gegen Düsseldorf 5 seiner Tore gemacht hat in der Bundesliga. Er sucht in der Rückrunde auch weniger den direkten Abschluss sondern versucht immer noch näher ans Tor zu kommen was leider oft nicht klappt.
MW 55 Mio und für 60 Mio abgeben ist eigentlich echt geschenkt für das Alter und die Vertragslaufzeit. Aber vermutlich fehlen da wirklich die Argumente.
Das einzige was ich halt schade finde ist das er vermutlich bei Real die meiste Zeit erst mal auf der Bank sitzen wird. In Frankfurt war er gesetzt und konnte sich sicherlich auch im Training mal eine Auszeit nehmen. Das klappt da nicht. Und zudem muss man schauen wie er ohne Rebic, Gacinovic und auch Kostic Privat klarkommt. Das Umfeld spielt ja doch eine Rolle was die Leistung angeht. Kann also gut sein das er wechselt und in zwei Jahren das ganze bereut.
Vielleicht überrascht uns Fredi ja doch und zu den 60 Mio bekommen wir Ihn noch 1-2 Jahre ausgeliehen und zudem einen Offensiven Spieler von Real dazu.
#
Mich freut es für den Jungen, dass er die Chance bekommt und sich auf noch höherem Niveau beweisen kann. Wir haben ihm in dieser Saison viel zu verdanken. Und er hat sich stets absolut fair verhalten.

Natürlich wünsche auch ich mir einen möglichst perfekten Deal mit maximalem Gewinn für die Eintracht. Sollte er aber für die kolportierten 60 Mio. gehen (+ evtl. Bonuszahlungen), haben wir nicht nur einen Rekordtransfer getätigt, sondern auch eine, verglichen mit unserer Situation vor 2-3 Jahren, absolut wahnwitzige Entwicklung in diesem Bereich genommen.

Sollten die Meldungen nicht der Wahrheit entsprechen und Luka bleibt uns hier erhalten, nehme ich das ebenso wohlwollend zur Kenntnis.
#
Steht alles außer Frage.
Auch ich sehe Ihn in der Rückrunde nicht so Konstant. Insgesamt muss man betrachten das er alleine gegen Düsseldorf 5 seiner Tore gemacht hat in der Bundesliga. Er sucht in der Rückrunde auch weniger den direkten Abschluss sondern versucht immer noch näher ans Tor zu kommen was leider oft nicht klappt.
MW 55 Mio und für 60 Mio abgeben ist eigentlich echt geschenkt für das Alter und die Vertragslaufzeit. Aber vermutlich fehlen da wirklich die Argumente.
Das einzige was ich halt schade finde ist das er vermutlich bei Real die meiste Zeit erst mal auf der Bank sitzen wird. In Frankfurt war er gesetzt und konnte sich sicherlich auch im Training mal eine Auszeit nehmen. Das klappt da nicht. Und zudem muss man schauen wie er ohne Rebic, Gacinovic und auch Kostic Privat klarkommt. Das Umfeld spielt ja doch eine Rolle was die Leistung angeht. Kann also gut sein das er wechselt und in zwei Jahren das ganze bereut.
Vielleicht überrascht uns Fredi ja doch und zu den 60 Mio bekommen wir Ihn noch 1-2 Jahre ausgeliehen und zudem einen Offensiven Spieler von Real dazu.
#
Marcus1804 schrieb:

Vielleicht überrascht uns Fredi ja doch und zu den 60 Mio bekommen wir Ihn noch 1-2 Jahre ausgeliehen und zudem einen Offensiven Spieler von Real dazu.        
Ach, ich würde auch einen defensiven nehmen. Den Jesús!
#
Ich bin kein Fan von diesem (für Spieler X wurde aber so viel gezahlt, also sind 60 Millionen zu wenig).

Letztlich wird der Verkaufspreis durch zwei Faktoren bestimmt.

a) was ist ein Verein bereit zu bezahlen.

Da habe ich halt noch nirgends gehört, dass ein Verein 100 Millionen zahlen möchte.

b) wo ist unsere Schmerzgrenze

60 Millionen sind für uns ganz neue Dimensionen. Ein x-faches von dem, was wir bisher verdienen konnten. Wir müssen uns dann fragen, ob wir es uns leisten können das abzulehnen. Und klar, das ist jetzt Glaskugel.

Spielt er nächste Saison weiter stark auf oder verbessert sich noch weiter. Dann ist er in nem Jahr mehr wert.
Oder spielt er so, wie doch jetzt auch in großen Teilen in der Rückrunde, in der jetzt nur 5 Tore auf seinem Konto stehen. Oder verletzt er sich. Oder holen wir einen starken Mittelfeldspieler und Hütter findet, dass ein zweier Sturm aus Rebic und Haller am besten funktioniert. Dann ist niemand mehr bereit eine solche Summe zu zahlen.

Nehmen wir das Beispiel Füllkrug. Da waren letzten Sommer ablösen von 17-20 Millionen im Gespräch. Hannover lehnte ab. Nun hatte er eine schlechte Hinrunde und fehlte die Rückrunde verletzt und wechselt jetzt für 1/3 der Ablöse nach Bremen.

Auch mache ich immer die Gegenrechnung. Wenn wir eine Ablöse ablehnen, dann müssten wir im umgekehrten Fall ja auch bereit sein, diesen Betrag für diesen Spieler auszugeben. Und ich denke niemand käme hier aktuell überhaupt auf die Idee, 60 Millionen, für einen Spieler zu zahlen.

Es ist wie, wenn man eine wertvolle Antiquität zu hause hat. Da lehnt man auch nicht alle tatsächlichen Angebote ab, mit dem Verweis, dass diese aber eigentlich theoretisch mehr wert ist und entsprechende Antiquitäten schon für mehr von anderen Leuten verkauft worden. Man verkauft sie zu dem Preis, bei der man lieber das Geld hat um sich neue Sachen zu kaufen, als die Sache zu behalten.
#
Bobic wird sicherlich nicht zum Schaden der Eintracht verhandeln, zumal er ja zu Real Madrid einen guten Draht hat.
Und öffentlich muß er überhaupt nichts sagen, solange der Transfer nicht korrekt abgewickelt ist und damit auch feststeht.
Ich bin schon voller Zuversicht, das das Optimale für uns dabei rumkommt, was zu erzielen ist.
Wie die Bedingungen mit Zusatzklauseln aussehen, werden wir auch erst dann wissen, wenn alles ausverhandelt ist.
Es muß also vorher niemand etwas unterstellen, was noch gar nicht der Realität entspricht...
#
Bobic wird sicherlich nicht zum Schaden der Eintracht verhandeln, zumal er ja zu Real Madrid einen guten Draht hat.
Und öffentlich muß er überhaupt nichts sagen, solange der Transfer nicht korrekt abgewickelt ist und damit auch feststeht.
Ich bin schon voller Zuversicht, das das Optimale für uns dabei rumkommt, was zu erzielen ist.
Wie die Bedingungen mit Zusatzklauseln aussehen, werden wir auch erst dann wissen, wenn alles ausverhandelt ist.
Es muß also vorher niemand etwas unterstellen, was noch gar nicht der Realität entspricht...
#
cm47 schrieb:

Und öffentlich muß er überhaupt nichts sagen, solange der Transfer nicht korrekt abgewickelt ist und damit auch feststeht.



richtig, alles andere wäre auch wirklich merkwürdig und eher contra produktiv
#
cm47 schrieb:

Und öffentlich muß er überhaupt nichts sagen, solange der Transfer nicht korrekt abgewickelt ist und damit auch feststeht.



richtig, alles andere wäre auch wirklich merkwürdig und eher contra produktiv
#
Würde mal ein Super-Transfer wg. Plauderns scheitern, wäre das Geheule hier grenzenlos.
#
Würde mal ein Super-Transfer wg. Plauderns scheitern, wäre das Geheule hier grenzenlos.
#
SamuelMumm schrieb:

Würde mal ein Super-Transfer wg. Plauderns scheitern, wäre das Geheule hier grenzenlos.

Caio - Moskau.
#
Mit 21.Jahren beim wohl größten Verein der Welt mit etlichen Stars zu spielen und unter Zidane zu trainieren , ich könnte mir schlimmeres vorstellen.

Der Junge macht alles richtig , er muss es versuchen und ich gehe auch davon aus , dass wenn er sich akklimatisiert hat,im schönen Spanien , er das schaffen wird!

Gleichzeitig wird er unser größter Verkauf der Vereinsgeschichte und konnte uns 1,5 Jahre mit tollen Toren begeistern. Ihm wurde ein unglaubliches Talent in die Wiege gelegt und ich bin Stolz, dass ich den Kerl in unseren Farben bewundern durfte.
#
Ich verstehe das Argument nicht, dass wir bislang ja kaum hohe Erlöse generiert haben, somit können wir hier auch nicht allzu viel erwarten. Der Marktwert des Spielers richtet sich doch nicht an vergangene Transfererlöse. Jovic ist ein junger talentierter Spieler, der vor allem auf der internationalen Bühne seine Klasse gezeigt hat. Natürlich ist er noch kein Messi oder Mbappé, aber auf einem sehr guten Weg.

So gesehen finde ich die 60 Millionen für Jovic nicht wirklich viel. Da kann man Madrid nur gratulieren. Guter Deal.
Klar, für unsere Verhältnisse erstmal viel Geld, aber irgendwie fühlt sich das trotzdem nicht gut an.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!