Nachbetrachtung zum double Jeopardy Schiri-Spiel

#
So ich bin jetzt wieder zuhause, mein Fazit,
Gut das Kovac geht, man kann diese sich wiederholende, durchschaubare, Spielerei dieser Gurkentruppe nicht mehr ertragen!
Ergebnis wird sein, dass nix mehr gewonnen wird und Platz acht zum Abschluss dasteht und Kovac in der Winterpause mit Bruderherz entlassen wird in München.
Schönen Scheißtag noch
#
Alleingeher schrieb:

So ich bin jetzt wieder zuhause, mein Fazit,
Gut das Kovac geht, man kann diese sich wiederholende, durchschaubare, Spielerei dieser Gurkentruppe nicht mehr ertragen!


Unverschämter Beitrag. Hast du dich am Mittwoch eigentlich über den Pokalsieg dieser Gurkentruppe gefreut?
Meine Fresse....

Es gibt leider sehr wenige diffferenzierte beiträge hier, liegt wohl am tiefsitzenden Frust und einer überhöhten Erwartungshaltung. Anders kann ich mir das nicht erklären.

Das Spiel habe ich genauso erwartet wie es letztendlich gekommen ist. Ein Krampf und Stolperspiel wo die mentale Stärke am Ende entscheiden wird. Die mentale Stärke hatte heute die Hertha, bei allem anderen waren wir besser, Schußbilanz von 13:4 für uns und der Gegner gewinnt 3:0.... selten erlebt so was.
Dazu 2-3 sehr fragwürdige Schirientscheidungen die das Spiel maßgeblich beeinflusst haben.

Klar ist der Substanzverlust erkennbar bei uns, klar war das heute größtenteils Grütze. Das bezweifelt glaube ich keiner, es war ein typisches 0:0 gekicke. Nach dem kräfteraubenden Mittwoch-Spiel wäre ich mit einem 0:0 heute aber zufrieden gewesen. Manch anderer hat aber wohl ein 4:0 Fussballfest erwartet.
#
Stimmt! Nur 0:3 daheim gegen das Spitzenteam Hertha. Jetzt nach 2 Bier gefällt mir dieses Spiel auch besser, ich werde noch 2 trinken und dann war das ´ne taktische Meisterleistung von Kovac und noch 2 hinterher - dann war der Schiri der beste Mann auf dem Platz.
#
amananana schrieb:

Stimmt! Nur 0:3 daheim gegen das Spitzenteam Hertha. Jetzt nach 2 Bier gefällt mir dieses Spiel auch besser, ich werde noch 2 trinken und dann war das ´ne taktische Meisterleistung von Kovac und noch 2 hinterher - dann war der Schiri der beste Mann auf dem Platz.

Ich sag auch immer, das Alkohol beflügelt........ab 5 Bier wird auch die Kneipenwirtin immer hübscher....
#
Was ich nicht verstehe:

Das ist ein extrem wichtiges Spiel, ein Endspiel um Europa.

Und da spielen Barkok und gacinovic in der Offensive. Ernsthaft? Die B elf bei dem Spiel??

Dann diese scheisse mit Chandler links, jeder sieht es nur der Trainer nicht
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

eva67 schrieb:

Platz 9 am Ende ? Die 51 Punkte von Veh aus dem Aufstiegsjahr wird er wohl nicht toppen.




Gucken wir erstmal, ob er noch den Punkt holt, um die besten Saisons von Funkel und Skibbe zu toppen...


Nur gegen wen....?.....da fällt mir nur noch der HSV ein und selbst das ist nicht gesichert....
#
cm47 schrieb:

Nur gegen wen....?.....da fällt mir nur noch der HSV ein und selbst das ist nicht gesichert....



       

Ich rechne eigentlich schon fest mit 0 Punkten aus den letzten drei Spieltagen...und dazu noch mit locker -6 Toren für die Tordifferenz...Bei den Buyern holen wir nichts und können froh sein, wenn die Klatsche nicht all zu hoch ausfällt...Die Fischköppe werden kämpfen bis zum Umfallen, weil sie wahrscheinlich rechnerisch noch ne Chance haben und vielleicht spielt der DFB denen ja auch wieder einmal in die Karten, denn die Eintracht kann man ja locker verarschen, wie man heute mehr als eindeutig demonstriert hat...Und die Schalker haben noch ne verdammt große Rechnung mit uns offen und werden uns entweder für's Finale, mit Erlaubnis des vom DFB angesetzten Schiri, kaputt treten oder uns aus deren Stadion ballern...Das wird ein ganz ernüchterndes Ende für jeden Eintracht-Fan in dieser Saison...Nicht zuzletzt, weil wir nahezu chancenlos und wahrscheinlich auf dem Zahnfleisch gehend, gegen die Buyern im Finale antreten müssen und der DFB eh nicht zulässt, dass der hochheilige Messias für die Ehre des deutschen Fußballes, Jupp H., sein letztes DFB Pokal Finale verliert.
#
An diesem Wochenende streiken die Schiedsrichter im Kreis Frankfurt, da sich Betreuer und Fans sowie Spieler zu oft mit denen angelegt haben. Herr Stegemann ein Profi an der Pfeife hat heute eindrucksvoll bewiesen, warum es so Umständen kommt.
Sorry wenn das ein Elfmeter war dann weiß ich auch nicht. Ein leichter Kontakt und Air Selke hebt ab und der Schiedsrichter fällt drauf rein..... und sieht das sich auch nochmal an und refediert sich nicht.... was ein Skandal.

Aber gut taktisch waren wir in der 2 Hz. Desolat. Keine Bindung mehr zum Spiel.  Und eine einfach taktische Verschiebung von Hertha reicht um Kovac vor Rätsel zu stellen.
Na hoffentlich finden wir da einen besseren.

Ob es noch reicht für Platz 7 oder gar 6 naja eher nein. Nächste Woche gibt es auf den Sack und dann zählt es  3 Endspiele..... um Europa.

#
bluerider schrieb:

An diesem Wochenende streiken die Schiedsrichter im Kreis Frankfurt, da sich Betreuer und Fans sowie Spieler zu oft mit denen angelegt haben. Herr Stegemann ein Profi an der Pfeife hat heute eindrucksvoll bewiesen, warum es so Umständen kommt.
Sorry wenn das ein Elfmeter war dann weiß ich auch nicht. Ein leichter Kontakt und Air Selke hebt ab und der Schiedsrichter fällt drauf rein..... und sieht das sich auch nochmal an und refediert sich nicht.... was ein Skandal.

Aber gut taktisch waren wir in der 2 Hz. Desolat. Keine Bindung mehr zum Spiel.  Und eine einfach taktische Verschiebung von Hertha reicht um Kovac vor Rätsel zu stellen.
Na hoffentlich finden wir da einen besseren.

Ob es noch reicht für Platz 7 oder gar 6 naja eher nein. Nächste Woche gibt es auf den Sack und dann zählt es  3 Endspiele..... um Europa.


Ganz ganz schlimm sowas hier lesen zu müssen. Er hätte den Berlinern 5 weitere Elfer schenken können, aber Gewalt wäre niemals gerechtfertigt.
Sie sollten sich in Grund und Boden schämen
#
Wenn ich das hier so lese, dann sind wir heute ganz schön verschaukelt worden. Ich gebe zu, dass mir das im Stadion gar nicht so vorkam, wenngleich ich mir sehr unsicher war, ob dieser Elfmeter berechtigt sei. Zu den strittigen Situationen kann ich wenig sagen. Das vermeintliche Foul an Fabian vor dem 0:3 war aus Stadionsicht kein Foul. Es sah so aus, als wäre er selbst über den Ball gestolpert, aber ich kann mich täuschen.
Mir und meinem Bekannten fiel was anderes auf: Die Partie war mäßig und das technische Niveau, dafür dass da Profis spielten, ungemein niedrig - bei beiden Mannschaften. Viele ungenaue Pässe, schlechte Ballkontrolle bei der Annahme, teilweise schlechte Ballbehandlung - bei beiden Mannschaften. Ich glaube, dies sieht man so in Italien und Spanien nicht.
#
sportsharry schrieb:

Das vermeintliche Foul an Fabian vor dem 0:3 war aus Stadionsicht kein Foul. Es sah so aus, als wäre er selbst über den Ball gestolpert, aber ich kann mich täuschen.

Klares Foul. Dafür war das 0:2 in meinen Augen tatsächlich kein Abseits. Immerhin nur zwei Fehlentscheidungen, die zu Toren führten. Juchu.

Mike 56 schrieb:

Mainhattener schrieb:

Vor nicht so langer Zeit, da wurde die 2.Reihe hoch gelobt.
Und jetzt? Soll sie plötzlich untauglich sein.

Wie noch mal würdest du die heutige Leistung interpretieren?

Was hat denn z.B. Jovic heute geleistet? Also außer eine 100%ige Chance kläglich zu vergeben und bei der anderen so scheiße zu passen, dass der Ball noch fast im Rücken von Gacinovic landet. Aber klar, die zweite Reihe ist schuld. Alle anderen haben eine top Partie abgeliefert. Nicht falsch verstehen. Ich finde, Jovic ist eine Granate. Aber heute war er auch nicht besser als Barkok, dem aber geradezu absurder Hass entgegen schlägt. Wann genau hat sich das so entwickelt? Ist er jetzt einfach nur der nächste, seit Hrgota nicht mehr spielt?
#
FrankenAdler schrieb:

SGE_Werner schrieb:

🖕


Dankeschön

Geht an Stegmann und den künftigen Bayernknecht.

Für Selke reicht meine Phantasie grad net aus.
Ich bin da irgendwo bei Pulp Fiction
#
Der Pfad der Gerechten ist zu beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyrannei böser Männer. Gesegnet sei der, der im Namen der Barmherzigkeit und des guten Willens die Schwachen durch das Tal der Dunkelheit geleitet. Denn er ist der wahre Hüter seines Bruders und der Retter der verlorenen Kinder. Und da steht weiter ich will große Rachetaten an denen vollführen, die da versuchen meine Brüder zu vergiften und zu vernichten, und mit Grimm werde ich sie strafen, dass sie erfahren sollen: Ich sei der Herr, wenn ich meine Rache an ihnen vollstreckt habe."
#
cm47 schrieb:

Nur gegen wen....?.....da fällt mir nur noch der HSV ein und selbst das ist nicht gesichert....



       

Ich rechne eigentlich schon fest mit 0 Punkten aus den letzten drei Spieltagen...und dazu noch mit locker -6 Toren für die Tordifferenz...Bei den Buyern holen wir nichts und können froh sein, wenn die Klatsche nicht all zu hoch ausfällt...Die Fischköppe werden kämpfen bis zum Umfallen, weil sie wahrscheinlich rechnerisch noch ne Chance haben und vielleicht spielt der DFB denen ja auch wieder einmal in die Karten, denn die Eintracht kann man ja locker verarschen, wie man heute mehr als eindeutig demonstriert hat...Und die Schalker haben noch ne verdammt große Rechnung mit uns offen und werden uns entweder für's Finale, mit Erlaubnis des vom DFB angesetzten Schiri, kaputt treten oder uns aus deren Stadion ballern...Das wird ein ganz ernüchterndes Ende für jeden Eintracht-Fan in dieser Saison...Nicht zuzletzt, weil wir nahezu chancenlos und wahrscheinlich auf dem Zahnfleisch gehend, gegen die Buyern im Finale antreten müssen und der DFB eh nicht zulässt, dass der hochheilige Messias für die Ehre des deutschen Fußballes, Jupp H., sein letztes DFB Pokal Finale verliert.
#
Ibrakeforanimals schrieb:

cm47 schrieb:

Nur gegen wen....?.....da fällt mir nur noch der HSV ein und selbst das ist nicht gesichert....



       

Ich rechne eigentlich schon fest mit 0 Punkten aus den letzten drei Spieltagen...und dazu noch mit locker -6 Toren für die Tordifferenz...Bei den Buyern holen wir nichts und können froh sein, wenn die Klatsche nicht all zu hoch ausfällt...Die Fischköppe werden kämpfen bis zum Umfallen, weil sie wahrscheinlich rechnerisch noch ne Chance haben und vielleicht spielt der DFB denen ja auch wieder einmal in die Karten, denn die Eintracht kann man ja locker verarschen, wie man heute mehr als eindeutig demonstriert hat...Und die Schalker haben noch ne verdammt große Rechnung mit uns offen und werden uns entweder für's Finale, mit Erlaubnis des vom DFB angesetzten Schiri, kaputt treten oder uns aus deren Stadion ballern...Das wird ein ganz ernüchterndes Ende für jeden Eintracht-Fan in dieser Saison...Nicht zuzletzt, weil wir nahezu chancenlos und wahrscheinlich auf dem Zahnfleisch gehend, gegen die Buyern im Finale antreten müssen und der DFB eh nicht zulässt, dass der hochheilige Messias für die Ehre des deutschen Fußballes, Jupp H., sein letztes DFB Pokal Finale verliert.

Könnte durchaus so sein....aber vielleicht tauscht Jupp ja die Bank und Kovac verwechselt die Heim-und Gästekabine...dann hätten wir eine reelle Chance.....
#
Ich stelle mir mal die Frage, welche Party der Sky Kommentator gesehen hat. Für mich war Haller in der ersten Hälfte deutlich aufmerksamer als Jovic und tut mir leid,die eine Chance muss er machen. Hallers Problem: Er hat mehr Mittelfeld als Angriff gespielt und wird als Angreifer bewertet. Ganz besonders schwach  fand ich Chandler und da Costa. Unsere Flügel waren tot, wenn nicht Haller mal rüber gewandert ist, dann war wenigstens mal auf Da Costas Seite was los. Schiedsrichter unter aller Sau. Elfer Falsch, übers Abseits lässt sich streiten und 2 Faules nicht gesehen, die wichtig waren.

PS: Danke DFB
#
das spiel zusammengefasst,  die sge drückend überlegen aber unfähig ein tor zu erzielen.
dann das 0:1 , der größte witz der saison, absolute fehlentscheidung
das 0:2 knapp abseits / fehlentscheidung
dann das foul an fabian, wird weitergewunken, wiedermals fehlentscheidung und folgend das 0:3

zusammengefasst, mit einem neutralen unbestochenem schiri, hätte die hertha kein einziges tor heute geschossen.
#
Was ich nicht verstehe:

Das ist ein extrem wichtiges Spiel, ein Endspiel um Europa.

Und da spielen Barkok und gacinovic in der Offensive. Ernsthaft? Die B elf bei dem Spiel??

Dann diese scheisse mit Chandler links, jeder sieht es nur der Trainer nicht
#
J_Boettcher schrieb:

Was ich nicht verstehe:

Das ist ein extrem wichtiges Spiel, ein Endspiel um Europa.

Und da spielen Barkok und gacinovic in der Offensive. Ernsthaft? Die B elf bei dem Spiel??

Dann diese scheisse mit Chandler links, jeder sieht es nur der Trainer nicht


Alter.... Rebic ist verletzt, Wolf war angeschlagen, genau wie Boateng. Wer hätte denn deiner Meinung nach offensiv spielen sollen?
Kamada und Stendera hätten heute mit Sicherheit die Hertha im Alleingang abgeschossen. Stimmt's?
#
Ich stelle mir mal die Frage, welche Party der Sky Kommentator gesehen hat. Für mich war Haller in der ersten Hälfte deutlich aufmerksamer als Jovic und tut mir leid,die eine Chance muss er machen. Hallers Problem: Er hat mehr Mittelfeld als Angriff gespielt und wird als Angreifer bewertet. Ganz besonders schwach  fand ich Chandler und da Costa. Unsere Flügel waren tot, wenn nicht Haller mal rüber gewandert ist, dann war wenigstens mal auf Da Costas Seite was los. Schiedsrichter unter aller Sau. Elfer Falsch, übers Abseits lässt sich streiten und 2 Faules nicht gesehen, die wichtig waren.

PS: Danke DFB
#
eintracht ba schrieb:

Für mich war Haller in der ersten Hälfte deutlich aufmerksamer als Jovic und tut mir leid,die eine Chance muss er machen. Hallers Problem: Er hat mehr Mittelfeld als Angriff gespielt und wird als Angreifer bewertet.

So habe ich das auch gesehen.
#
Man of the Match : M. Hasebe.

Leider nicht fest genug !!!!
#
J_Boettcher schrieb:

Was ich nicht verstehe:

Das ist ein extrem wichtiges Spiel, ein Endspiel um Europa.

Und da spielen Barkok und gacinovic in der Offensive. Ernsthaft? Die B elf bei dem Spiel??

Dann diese scheisse mit Chandler links, jeder sieht es nur der Trainer nicht


Alter.... Rebic ist verletzt, Wolf war angeschlagen, genau wie Boateng. Wer hätte denn deiner Meinung nach offensiv spielen sollen?
Kamada und Stendera hätten heute mit Sicherheit die Hertha im Alleingang abgeschossen. Stimmt's?
#
Man hätte Wolf und Boateng am Mittwoch für das wesentlich wichtigere Spiel heute schonen müssen. Leider hat man es versäumt frühzeitig die richtigen Prioritäten zu setzen. Mir kam es jedenfalls so vor, als ob man dem Halbfinale seitens der sportlichen Leitung eine wesentlich größere Bedeutung zugemessen hätte als dem heutigen Spiel. Das war meiner Meinung nach sehr unklug.
#
cm47 schrieb:

Nur gegen wen....?.....da fällt mir nur noch der HSV ein und selbst das ist nicht gesichert....



       

Ich rechne eigentlich schon fest mit 0 Punkten aus den letzten drei Spieltagen...und dazu noch mit locker -6 Toren für die Tordifferenz...Bei den Buyern holen wir nichts und können froh sein, wenn die Klatsche nicht all zu hoch ausfällt...Die Fischköppe werden kämpfen bis zum Umfallen, weil sie wahrscheinlich rechnerisch noch ne Chance haben und vielleicht spielt der DFB denen ja auch wieder einmal in die Karten, denn die Eintracht kann man ja locker verarschen, wie man heute mehr als eindeutig demonstriert hat...Und die Schalker haben noch ne verdammt große Rechnung mit uns offen und werden uns entweder für's Finale, mit Erlaubnis des vom DFB angesetzten Schiri, kaputt treten oder uns aus deren Stadion ballern...Das wird ein ganz ernüchterndes Ende für jeden Eintracht-Fan in dieser Saison...Nicht zuzletzt, weil wir nahezu chancenlos und wahrscheinlich auf dem Zahnfleisch gehend, gegen die Buyern im Finale antreten müssen und der DFB eh nicht zulässt, dass der hochheilige Messias für die Ehre des deutschen Fußballes, Jupp H., sein letztes DFB Pokal Finale verliert.
#
Ibrakeforanimals schrieb:

cm47 schrieb:

Nur gegen wen....?.....da fällt mir nur noch der HSV ein und selbst das ist nicht gesichert....



       

Ich rechne eigentlich schon fest mit 0 Punkten aus den letzten drei Spieltagen...und dazu noch mit locker -6 Toren für die Tordifferenz...Bei den Buyern holen wir nichts und können froh sein, wenn die Klatsche nicht all zu hoch ausfällt...Die Fischköppe werden kämpfen bis zum Umfallen, weil sie wahrscheinlich rechnerisch noch ne Chance haben und vielleicht spielt der DFB denen ja auch wieder einmal in die Karten, denn die Eintracht kann man ja locker verarschen, wie man heute mehr als eindeutig demonstriert hat...Und die Schalker haben noch ne verdammt große Rechnung mit uns offen und werden uns entweder für's Finale, mit Erlaubnis des vom DFB angesetzten Schiri, kaputt treten oder uns aus deren Stadion ballern...Das wird ein ganz ernüchterndes Ende für jeden Eintracht-Fan in dieser Saison...Nicht zuzletzt, weil wir nahezu chancenlos und wahrscheinlich auf dem Zahnfleisch gehend, gegen die Buyern im Finale antreten müssen und der DFB eh nicht zulässt, dass der hochheilige Messias für die Ehre des deutschen Fußballes, Jupp H., sein letztes DFB Pokal Finale verliert.


Ja, heute war nix. Aber weder der HSV noch Schalke ist unschlagbar, wenn wir mit unserer ersten Elf spielen und die Konzentration stimmt. Dass beides heute nicht der Fall war, ist die eine Sache, das hier aber jetzt alles so dargestellt wird, als ob wir die größte Gurkentruppe hätten ist dem Team gegenüber auch nicht fair. Gerade nach Niederlagen hat die Truppe immer Charakter gezeigt und sich im nächsten Spiel reingehängt. Klar sind die Bauern fast unschlagbar, aber gegen Hamburg ist ein 3er drin und dann schießen wir den Drecksverein endlich dahin, wo er hingehört. Und ob Schalke eine Rechnung am letzten Spieltag, wo es für die um nix mehr gehen wird, offen hat sei mal dahingestellt. Selbst wenn sind auch die nicht unschlagbar und das Spiel ist die letzte Chance für unsere Jungs, sich für das Finale zu empfehlen.

Also ruhig Blut. Heute war kacke, scheiß Schiri, scheiß Chancenverwertung und scheiß rote Karte von Hasebe. Aber es steht trotzdem noch garnix fest. Weder eine EL Teilnahme, noch Platz 8 oder 9.

Und zu einem Vorschreiber: Was bringt es, wenn wir ohne Doppelbelastung eine sehr gute Saison spielen, dann aber doch Angst davor haben in den Top 6 zu landen? Ich bin der Meinung, dass wir alles versuchen müssen um in die EL zu kommen und wenn das 6 Quali Spiele mehr bedeutet, dann ist das halt so, auf lange Sicht gesehen kann es aber für den Verein nur gut sein. Nicht immer muss man die negativen Beispiel wie z.B. die Kölner nehmen, man kann auch eine eigene Geschichte schreiben.
#
eintracht ba schrieb:

Für mich war Haller in der ersten Hälfte deutlich aufmerksamer als Jovic und tut mir leid,die eine Chance muss er machen. Hallers Problem: Er hat mehr Mittelfeld als Angriff gespielt und wird als Angreifer bewertet.

So habe ich das auch gesehen.
#
klopps67 schrieb:

eintracht ba schrieb:

Für mich war Haller in der ersten Hälfte deutlich aufmerksamer als Jovic und tut mir leid,die eine Chance muss er machen. Hallers Problem: Er hat mehr Mittelfeld als Angriff gespielt und wird als Angreifer bewertet.

So habe ich das auch gesehen.


Danke, wenigstens einer, der nicht dem Sky Kommentator zugehört hat, sondern sich das Spiel angesehen hat.  
#
Das war heute Sommerfußball und das Spiel hätte eigentlich
keinen Sieger verdient gehabt. Die Eintracht nahm die zwei
"Geschenke" der Berliner in der ersten Halbzeit nicht an und
wurde dann im zweiten Durchgang vom Schiedsrichter
Stegemann beschissen. Das war nie und nimmer ein Elfer
gegen diese Pissnelke von Selke und wenig später die Situation
wo Jovic im Strafraum geklammert wird, wird nicht gepfiffen.😬
Aber die Eintracht war heute auch selbst dran Schuld.
Zu wenig Bewegung, kaum mal ein gescheiter Angriff und
unpräzisse Pässe prägten das Spiel. Und zu allem Überfluss
musste sich Hasebe noch die Rote Karte gegen Selke abholen.🙈
Dabei ging es doch heute um so wichtige Punkte für die EL. Anscheinend war bei einigen, nach dem Halbfinale auf Schalke, der Tank leer.
Es zeigte heute keiner Normalform. Auch ein Chandler, Barkok, Gacinovic etc., all diejenigen die in letzter Zeit nicht soviel spielten,
konnten sich nicht empfehlen. Und wenn dann noch solch wichtige
Spieler wie Rebic, der Prince oder Wolf verletzungsbedingt fehlen,
wird‘s halt schwierig...
Jetzt wird es sogar für Platz 7 eng....😬
#
Ibrakeforanimals schrieb:

cm47 schrieb:

Nur gegen wen....?.....da fällt mir nur noch der HSV ein und selbst das ist nicht gesichert....



       

Ich rechne eigentlich schon fest mit 0 Punkten aus den letzten drei Spieltagen...und dazu noch mit locker -6 Toren für die Tordifferenz...Bei den Buyern holen wir nichts und können froh sein, wenn die Klatsche nicht all zu hoch ausfällt...Die Fischköppe werden kämpfen bis zum Umfallen, weil sie wahrscheinlich rechnerisch noch ne Chance haben und vielleicht spielt der DFB denen ja auch wieder einmal in die Karten, denn die Eintracht kann man ja locker verarschen, wie man heute mehr als eindeutig demonstriert hat...Und die Schalker haben noch ne verdammt große Rechnung mit uns offen und werden uns entweder für's Finale, mit Erlaubnis des vom DFB angesetzten Schiri, kaputt treten oder uns aus deren Stadion ballern...Das wird ein ganz ernüchterndes Ende für jeden Eintracht-Fan in dieser Saison...Nicht zuzletzt, weil wir nahezu chancenlos und wahrscheinlich auf dem Zahnfleisch gehend, gegen die Buyern im Finale antreten müssen und der DFB eh nicht zulässt, dass der hochheilige Messias für die Ehre des deutschen Fußballes, Jupp H., sein letztes DFB Pokal Finale verliert.


Ja, heute war nix. Aber weder der HSV noch Schalke ist unschlagbar, wenn wir mit unserer ersten Elf spielen und die Konzentration stimmt. Dass beides heute nicht der Fall war, ist die eine Sache, das hier aber jetzt alles so dargestellt wird, als ob wir die größte Gurkentruppe hätten ist dem Team gegenüber auch nicht fair. Gerade nach Niederlagen hat die Truppe immer Charakter gezeigt und sich im nächsten Spiel reingehängt. Klar sind die Bauern fast unschlagbar, aber gegen Hamburg ist ein 3er drin und dann schießen wir den Drecksverein endlich dahin, wo er hingehört. Und ob Schalke eine Rechnung am letzten Spieltag, wo es für die um nix mehr gehen wird, offen hat sei mal dahingestellt. Selbst wenn sind auch die nicht unschlagbar und das Spiel ist die letzte Chance für unsere Jungs, sich für das Finale zu empfehlen.

Also ruhig Blut. Heute war kacke, scheiß Schiri, scheiß Chancenverwertung und scheiß rote Karte von Hasebe. Aber es steht trotzdem noch garnix fest. Weder eine EL Teilnahme, noch Platz 8 oder 9.

Und zu einem Vorschreiber: Was bringt es, wenn wir ohne Doppelbelastung eine sehr gute Saison spielen, dann aber doch Angst davor haben in den Top 6 zu landen? Ich bin der Meinung, dass wir alles versuchen müssen um in die EL zu kommen und wenn das 6 Quali Spiele mehr bedeutet, dann ist das halt so, auf lange Sicht gesehen kann es aber für den Verein nur gut sein. Nicht immer muss man die negativen Beispiel wie z.B. die Kölner nehmen, man kann auch eine eigene Geschichte schreiben.
#
adlerjunge23FFM schrieb:

Ja, heute war nix. Aber weder der HSV noch Schalke ist unschlagbar, wenn wir mit unserer ersten Elf spielen und die Konzentration stimmt.


Die ersten zehn Minuten waren doch recht vielversprechend...Natürlich sind der HSV und die Schalker schlagbar...aber ich bezweifle, dass wir mit der ersten Elf antreten...Hat sich ja eigentlich schon erledigt, nachdem Hasebe da einen Strich durch gemacht hat und sich immer mehr Spieler jetzt ihre Verletzungen zuziehen oder zum Teil angeschlagen in die Spiele gehen müssen.

adlerjunge23FFM schrieb:

das hier aber jetzt alles so dargestellt wird, als ob wir die größte Gurkentruppe hätten ist dem Team gegenüber auch nicht fair.

Hab ich nie behauptet...du wirst nicht einen Post von mir in diesem Spieltagsthread finden, in dem ich einen Spieler als Gurke oder Ähnliches bezeichne...Wir haben gut angefangen, dann unverständlicherweise aufgehört dran zu bleiben und wurden dann zu guter Letzt in der zweiten Hälfte komplett vom DFB und seinem Schiri verarscht. Chancen kann man verschießen, Fehlpässe können auch Profis mal gehäuft passieren und bei all dem Trubel in der letzten Zeit und einer uneingespielten Startelf, kann eine Mannschaft auch leistungstechnisch mal nen gebrauchten Tag erwischen...Im Endeffekt hat der Schiri unseren Adlern heute aber 3!!! Tore reingeballert und uns mindestens einen Elfmeter verwährt...Ja sorry, aber was willst du dann bitte als Mannschaft noch tun?

#
Na ja, ein möglicher Pokalsieg ist für Niko wichtiger als der Einzug nach Europa
Heute hätten wir den Sack zumachen können
... bei aller Wut haben wir dennoch immer noch Chancen
müssen dafür einmal die Bazid schlagen ...
#
Ich denke, nicht einmal der Pokalsieg ist wichtig für ihn, der Einzug ins Finale, zweimal hintereinander (Guiness Buch der Rekorde, so ein depp) ist für seine Geltungssucht wichtig. Würde er vom Sieg der SGE im Finale ausgehen, bräuchte er den geilsten Verein der Welt nicht zu verlassen.
Da er aber wie wohl 80.000.000 Einwohner, abzüglich der SGE Fans davon ausgeht, dass die Bayern das Finale gewinnen, und ihm aber auch der Erfolg in der Liga zweitrangig ist, ist das für mich vereinsschädigendes verhalten. Erst die Liga, dann der Pokal, als zweiter im Pokal kann sich keiner mehr was kaufen.
Der Typ gehört aus Frankfurt gejagt
#
bluerider schrieb:


         An diesem Wochenende streiken die Schiedsrichter im Kreis Frankfurt, da sich Betreuer und Fans sowie Spieler zu oft mit denen angelegt haben. Herr Stegemann ein Profi an der Pfeife hat heute eindrucksvoll bewiesen, warum es so Umständen kommt.


Du erklärst also, wenn ich das richtig verstehe, Gewalt gegen Kreisliga- und Jugendschiedsrichter (teils gegen 15-Jährige!) mit schlechten Leistungen eines BL-Schiris? Wenn Du das ernst meinst, dann ist das eine der unverschämtesten und beschissensten Beiträge, die ich hier je lesen musste.

Selbst Stegemann hat keine Gewalt verdient. Der gehört nach so einer Leistung aber mal für paar Wochen in die 3. Liga zu unbedeutenden Spielen zwischen Platz 9 und 10 geschickt.
#
SGE_Werner schrieb:
Du erklärst also, wenn ich das richtig verstehe, Gewalt gegen Kreisliga- und Jugendschiedsrichter (teils gegen 15-Jährige!) mit schlechten Leistungen eines BL-Schiris?

Das Problem dabei ist, dass ignorante und beweisresistente BL-Schiedsrichter (und genau so einen hatten wir heute) die Aggressivität von Zuschauern gegen Referees ganz allgemein fördern.

Und das bekommen dann auch die braven Amateure, die in den unteren Ligen/ Jugendligen pfeifen zu spüren.

Natürlich ist das in keinem Fall gerechtfertigt. Aber es ist halt leider so. Und somit kocht es auf dem "Dorfplatz" auch mal über.

Das macht mich auf die heutige Pfeife noch viel saurer als das bedauerliche Ergebnis für unsere Eintracht.

Viele Grüße

Marco




Teilen