Nachbetrachtung zum double Jeopardy Schiri-Spiel

#
Selten so ein bockloses Spiel gesehen. Ich sagte schon nach 10 min. zu meinem Nachbar "irgendwie sieht es aus, als wollen die alle gar nicht!". Genau so ging es dann auch aus. Hab erwartet, dass die in der Pause einen Einlauf bekommen und danach richtig Gas geben. Aber Pfeifendeckel! Schirileistung hin oder her - so wie wir heut aufgetreten sind, kann man ein Spiel nicht gewinnen. Von wegen Motivationstrainer!
#
WuerzburgerAdler schrieb:

planscher08 schrieb:

Es hat sich mal wieder bewahrheitet, das wir ein Konditionsdefizit haben. WiR bauen seit einigen Spielen ab der 60 Min richtig ab. So kannste keine Spiele gewinnen.

Weiß ich nicht. Die einzigen Torchancen, die wir selbst produzierten, waren alle nach der 60. Minute. Plus zwei glasklare Elfer.
Daran kann es heute nicht gelegen haben.


Das einige Situationen strittig waren ist ja auch richtig. Hab das alles live gesehen und die waren in der 2. HZ platt. Berlin war da wesentlich giftiger und hat den Hebel umgedreht. Da konnten wir nix mehr entgegen setzen.
#
planscher08 schrieb:

WuerzburgerAdler schrieb:

planscher08 schrieb:

Es hat sich mal wieder bewahrheitet, das wir ein Konditionsdefizit haben. WiR bauen seit einigen Spielen ab der 60 Min richtig ab. So kannste keine Spiele gewinnen.

Weiß ich nicht. Die einzigen Torchancen, die wir selbst produzierten, waren alle nach der 60. Minute. Plus zwei glasklare Elfer.
Daran kann es heute nicht gelegen haben.


Das einige Situationen strittig waren ist ja auch richtig. Hab das alles live gesehen und die waren in der 2. HZ platt. Berlin war da wesentlich giftiger und hat den Hebel umgedreht. Da konnten wir nix mehr entgegen setzen.

Hey, die haben gekontert. Gegen eine aufgerückte Mannschaft, in Führung liegend und bequem hinten drin stehend. Und bei uns klappte schon über 40 Minuten nichts mehr. Was erwartest du?
#
plattfuss schrieb:

keine ahnung wie er heist, simon war es nicht. und weltverschwörung meinte ich eigentlich auch nicht, aber dfb und einige spezies evtl...

Frag mal bei anderen Vereinen. Dort hält sich hartnäckig das Gerücht, dass wir vom DFB bevorzugt werden, weil der seinen Sitz in Frankfurt hat.
Alles blöder Verschwörungskäse. Nur weil Stegemann blind ist.
#
ja natürlich, alles subjektiv, objektiv würd ich gar sagen das freiburg die mit abstand am meisten benachteiligte manschaft der liga ist.
allerdings könnt ich mir durchaus vorstellen das es auch in der buli bewusste manipulation gibt, warscheinlich gehts dabei auch nur um geld, also wettquoten, beweisen kann ich das nicht, aber mein gefühl sagt mir das. vieleicht fühlen sich so viele fans aller vereine genau deshalb immer wieder so verarscht, weil sie einfach verarscht werden...
#
Man hätte Wolf und Boateng am Mittwoch für das wesentlich wichtigere Spiel heute schonen müssen. Leider hat man es versäumt frühzeitig die richtigen Prioritäten zu setzen. Mir kam es jedenfalls so vor, als ob man dem Halbfinale seitens der sportlichen Leitung eine wesentlich größere Bedeutung zugemessen hätte als dem heutigen Spiel. Das war meiner Meinung nach sehr unklug.
#
Irgendwie muss ich dir Recht geben auch wenn man hinterher immer schlauer ist.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

planscher08 schrieb:

Es hat sich mal wieder bewahrheitet, das wir ein Konditionsdefizit haben. WiR bauen seit einigen Spielen ab der 60 Min richtig ab. So kannste keine Spiele gewinnen.

Weiß ich nicht. Die einzigen Torchancen, die wir selbst produzierten, waren alle nach der 60. Minute. Plus zwei glasklare Elfer.
Daran kann es heute nicht gelegen haben.


Das einige Situationen strittig waren ist ja auch richtig. Hab das alles live gesehen und die waren in der 2. HZ platt. Berlin war da wesentlich giftiger und hat den Hebel umgedreht. Da konnten wir nix mehr entgegen setzen.
#
Schwachsinn. Berlin hat von einem Witzelfmeter profitiert und davon, dass wir berechtigte Elfer nicht bekommen haben. Der Rest waren Konter, die aber richtig gut waren.
#
planscher08 schrieb:

WuerzburgerAdler schrieb:

planscher08 schrieb:

Es hat sich mal wieder bewahrheitet, das wir ein Konditionsdefizit haben. WiR bauen seit einigen Spielen ab der 60 Min richtig ab. So kannste keine Spiele gewinnen.

Weiß ich nicht. Die einzigen Torchancen, die wir selbst produzierten, waren alle nach der 60. Minute. Plus zwei glasklare Elfer.
Daran kann es heute nicht gelegen haben.


Das einige Situationen strittig waren ist ja auch richtig. Hab das alles live gesehen und die waren in der 2. HZ platt. Berlin war da wesentlich giftiger und hat den Hebel umgedreht. Da konnten wir nix mehr entgegen setzen.

Hey, die haben gekontert. Gegen eine aufgerückte Mannschaft, in Führung liegend und bequem hinten drin stehend. Und bei uns klappte schon über 40 Minuten nichts mehr. Was erwartest du?
#
Am Ende sollte sich Bobic mal fragen, ob es nicht sinnvoller wäre Kovac zu befreien. Das ganze Theater hängt bei denen in den Köpfen. Die werden sicher auch irgendwie in der Luft hängen. Wissen nicht wie geht's weiter. Wer kommt, passt das mit dem neuen Trauner usw. Das kriegste net aus den Köpfen raus. Der Wechsel von Kovac bricht uns hinten raus das Genick. In Berlin ist sicher ne schöne Sache, aber mehr als ein Sparringspartner sind wir da auch nicht.
#
Man hätte Wolf und Boateng am Mittwoch für das wesentlich wichtigere Spiel heute schonen müssen. Leider hat man es versäumt frühzeitig die richtigen Prioritäten zu setzen. Mir kam es jedenfalls so vor, als ob man dem Halbfinale seitens der sportlichen Leitung eine wesentlich größere Bedeutung zugemessen hätte als dem heutigen Spiel. Das war meiner Meinung nach sehr unklug.
#
Schaffen wir in Berlin das Wunder, hat Kovac am Ende alles richtig gemacht.
Abgesehen davon ist nicht gesagt, dass Wolf und Boateng heute das Ding gerockt hätten. Den Elfer hätte Hoyzer trotzdem gepfiffen
#
planscher08 schrieb:

WuerzburgerAdler schrieb:

planscher08 schrieb:

Es hat sich mal wieder bewahrheitet, das wir ein Konditionsdefizit haben. WiR bauen seit einigen Spielen ab der 60 Min richtig ab. So kannste keine Spiele gewinnen.

Weiß ich nicht. Die einzigen Torchancen, die wir selbst produzierten, waren alle nach der 60. Minute. Plus zwei glasklare Elfer.
Daran kann es heute nicht gelegen haben.


Das einige Situationen strittig waren ist ja auch richtig. Hab das alles live gesehen und die waren in der 2. HZ platt. Berlin war da wesentlich giftiger und hat den Hebel umgedreht. Da konnten wir nix mehr entgegen setzen.

Hey, die haben gekontert. Gegen eine aufgerückte Mannschaft, in Führung liegend und bequem hinten drin stehend. Und bei uns klappte schon über 40 Minuten nichts mehr. Was erwartest du?
#
WuerzburgerAdler schrieb:

planscher08 schrieb:

WuerzburgerAdler schrieb:

planscher08 schrieb:

Es hat sich mal wieder bewahrheitet, das wir ein Konditionsdefizit haben. WiR bauen seit einigen Spielen ab der 60 Min richtig ab. So kannste keine Spiele gewinnen.

Weiß ich nicht. Die einzigen Torchancen, die wir selbst produzierten, waren alle nach der 60. Minute. Plus zwei glasklare Elfer.
Daran kann es heute nicht gelegen haben.


Das einige Situationen strittig waren ist ja auch richtig. Hab das alles live gesehen und die waren in der 2. HZ platt. Berlin war da wesentlich giftiger und hat den Hebel umgedreht. Da konnten wir nix mehr entgegen setzen.

Hey, die haben gekontert. Gegen eine aufgerückte Mannschaft, in Führung liegend und bequem hinten drin stehend. Und bei uns klappte schon über 40 Minuten nichts mehr. Was erwartest du?


Außerdem hat sich die Hertha die ganze Woche ausgeruht, das ist doch klar das die auf den letzten Metern ein Ticken wacher und griffiger waren. Am Ende waren wir außerdem noch zu zehnt. Was erwarten hier einige? Das wir die unter den beschriebenen Umständen einfach so überrennen? Das ist völlig realitätsfremd.
#
Es ist halt immer seltsam, wenn (klarste) Fehlentscheidungen nur zugunsten einer Mannschaft gehen, es sollte sich normalerweise etwas verteilen. Heute war es zu Null gegen uns.
#
Irgendwie muss ich dir Recht geben auch wenn man hinterher immer schlauer ist.
#
Möchtet ihr wirklich zu dem Club gehören, der als erstes Team seit Menschengedenken ein Halbfinale im Pokal nicht mit der besten Elf bestreitet, weil am nächsten Spieltag die Hertha kommt? Nicht wirklich, oder?
#
Was ein schwarzes Fussballwochenende.
Die Umstellung mit 2 Stürmer war schon der Beginn einer Katastrophe.

So kann man eine gute Platzierung in lächerlicher Art und Weise verspielen.
Der gleiche Mist wie in Leverkusen.
Und dann redet man über den Schiedsrichter.
3-0 sagt alles.

Der Trainer und das Team haben versagt.
Und einige dachten wir schaffen es in die Champions League .
Wenn wir viel Glück haben, holen wir noch 3 Punkte in der Liga.
#
Hast Du es nicht ein wenig kleiner?
Nur aufgrund seiner guten Arbeit sind wir jetzt enttäuscht, weil wir ein Ziel verpassen könnten, von dem vor der Saison ohnehin kaum jemand geträumt hätte.
Deine Beiträge sind durch die Bank primitiv und menschenverachtend. Du bist echt ekeleregend.
#
Es ist vollkommen uninteressant wer wann in der Vergangenheit was geträumt hat. Wobei, kann man in der Zukunft träumen? Vergangenheit ist Vergangenheit und wird durch die Gegenwart eingeholt.

Ansonsten, deine Meinung über mich interessiert mich wirklich nicht, da wir beide uns nicht kennen. Dürfte sowohl für die Vergangenheit verstanden worden sein, wie auch für die Zukunft verstanden werden. Weil es sehr einfach ist
#
Am Ende sollte sich Bobic mal fragen, ob es nicht sinnvoller wäre Kovac zu befreien. Das ganze Theater hängt bei denen in den Köpfen. Die werden sicher auch irgendwie in der Luft hängen. Wissen nicht wie geht's weiter. Wer kommt, passt das mit dem neuen Trauner usw. Das kriegste net aus den Köpfen raus. Der Wechsel von Kovac bricht uns hinten raus das Genick. In Berlin ist sicher ne schöne Sache, aber mehr als ein Sparringspartner sind wir da auch nicht.
#
planscher08 schrieb:

Am Ende sollte sich Bobic mal fragen, ob es nicht sinnvoller wäre Kovac zu befreien. Das ganze Theater hängt bei denen in den Köpfen. Die werden sicher auch irgendwie in der Luft hängen. Wissen nicht wie geht's weiter. Wer kommt, passt das mit dem neuen Trauner usw. Das kriegste net aus den Köpfen raus.

Und wenn Bobic beurlaubt wird, sind diese Fragen dann geklärt und raus aus den Köpfen?
#
Es ist vollkommen uninteressant wer wann in der Vergangenheit was geträumt hat. Wobei, kann man in der Zukunft träumen? Vergangenheit ist Vergangenheit und wird durch die Gegenwart eingeholt.

Ansonsten, deine Meinung über mich interessiert mich wirklich nicht, da wir beide uns nicht kennen. Dürfte sowohl für die Vergangenheit verstanden worden sein, wie auch für die Zukunft verstanden werden. Weil es sehr einfach ist
#
julisses16 schrieb:

da wir beide uns nicht kennen.

Ich bete zu Gott, dass das so bleibt
#
planscher08 schrieb:

Am Ende sollte sich Bobic mal fragen, ob es nicht sinnvoller wäre Kovac zu befreien. Das ganze Theater hängt bei denen in den Köpfen. Die werden sicher auch irgendwie in der Luft hängen. Wissen nicht wie geht's weiter. Wer kommt, passt das mit dem neuen Trauner usw. Das kriegste net aus den Köpfen raus.

Und wenn Bobic beurlaubt wird, sind diese Fragen dann geklärt und raus aus den Köpfen?
#
Kovac natürlich, nicht Bobic.
#
julisses16 schrieb:

da wir beide uns nicht kennen.

Ich bete zu Gott, dass das so bleibt
#
So weit nach oben musst du nicht beten. Es reicht wenn du mich darum bittest
#
Also was hier einige absondern ist genau so ne scheisse wie der Schiri heute gepfiffen hat. Da sind wieder einige am Start von denen hört man nur wenn es mal nicht läuft oder man ein Spiel verloren hat. Bei diesem Spiel soll kovac schuld sein? Einige von euch haben de Knall nid gehört. Wir wurden heute dermaßen verpfiffen das seines gleichen sucht. Das es nach dem witzelfer schwierig wird nach dem Spiel am Mittwoch und der Hitze war klar. Das zweite Tor abseits vorm dritten faul und uns zwei Elfer verwehrt da macht selbst ne spitzenmannschaft nix mehr.
Jetzt soll plötzlich alles schlecht sein Trainer mannschaft Vorstand. Und zu sagen man soll ein Pokal Halbfinale abschenken. Nur zum Kopf schütteln. Was wenn man das HF abschenkt und in der Liga 8. wird hat man die minimal Chance verschenkt doch noch El zu spielen bzw einen Titel zu holen.

Echt schlimm was hier teilweise abgesondert wird macht das noch unerträglicher so verpfiffen worden zu sein.
#
Also seit diese „stand jetzt“ Debatte angelaufen ist geht es schwer begab mit unseren Jungs. 1 Punkt aus den letzten 4 spielen, OK - Pokalfinale ziemlich glücklich erreicht.

In den letzten Spielen sind haben sich klare Taktikfehler offenbart.

Hätten wir auf 06 nicht gewonnen, ich glaube unser Coach würde schon öffentlich zur Disposition stehen.

Am Ende werden wir Europa wie letztes Jahr verpassen. Man hat auch aufgrund der geregelten Anschlussbeschäftigung nicht das Gefühl, als das NK sich mit aller Vehemenz gegen dieses Szenario stemmen würde.

Ich glaube, dass uns die EL eh nicht gut tun würde, da anders als bei der CL nicht genug Geld rüber kommt, um sich so breit aufzustellen dass man in der BL nicht in einen Negativstrudel gerät. Von dieser Seite ist die Entwicklung nicht schlimm. Wenn man aber mal schaut, ab wann wir aufgehört haben vernünftigen und durchdachten Fußball zu spielen, so ist ein kausaler Zusammenhang zu der Wechselposse nicht von der Hand zu weisen. Und:
Wir hätten diese Saison tatsächlich mehr erreichen können!

Das schlimme heut war eigentlich nicht die Niederlage, sondern dass man das Gefühl nicht los wurde, dass unsere Jungs im Kopf nicht schnell genug waren. Alle haben heut das Tempo verschleppt und sich zu spät vom Ball getrennt. Oft schlossen sich dann auch noch gruselige Fehlpässe an.

Im Fußball auf diesem Niveau entscheiden Nuancen, nicht zu letzt auch die mentale Stärke entscheidet über möglichen Sieg oder Niederlage. Unsere Karten für die nächsten Partien liegen da nicht so gut.
#
Bei aller Enttäuschung jetzt, wir hätten das am Saisonanfang aber ganz flink unterschrieben, wenn wir 9. oder 10. würden. Unsere sehr kraftraubende Spielweise geht in einer englischen Woche eben nicht durchzuhalten, dazu kommt, dass wir keinen echten 2. Anzug haben, der fällt schon deutlich ab.
#
Also seit diese „stand jetzt“ Debatte angelaufen ist geht es schwer begab mit unseren Jungs. 1 Punkt aus den letzten 4 spielen, OK - Pokalfinale ziemlich glücklich erreicht.

In den letzten Spielen sind haben sich klare Taktikfehler offenbart.

Hätten wir auf 06 nicht gewonnen, ich glaube unser Coach würde schon öffentlich zur Disposition stehen.

Am Ende werden wir Europa wie letztes Jahr verpassen. Man hat auch aufgrund der geregelten Anschlussbeschäftigung nicht das Gefühl, als das NK sich mit aller Vehemenz gegen dieses Szenario stemmen würde.

Ich glaube, dass uns die EL eh nicht gut tun würde, da anders als bei der CL nicht genug Geld rüber kommt, um sich so breit aufzustellen dass man in der BL nicht in einen Negativstrudel gerät. Von dieser Seite ist die Entwicklung nicht schlimm. Wenn man aber mal schaut, ab wann wir aufgehört haben vernünftigen und durchdachten Fußball zu spielen, so ist ein kausaler Zusammenhang zu der Wechselposse nicht von der Hand zu weisen. Und:
Wir hätten diese Saison tatsächlich mehr erreichen können!

Das schlimme heut war eigentlich nicht die Niederlage, sondern dass man das Gefühl nicht los wurde, dass unsere Jungs im Kopf nicht schnell genug waren. Alle haben heut das Tempo verschleppt und sich zu spät vom Ball getrennt. Oft schlossen sich dann auch noch gruselige Fehlpässe an.

Im Fußball auf diesem Niveau entscheiden Nuancen, nicht zu letzt auch die mentale Stärke entscheidet über möglichen Sieg oder Niederlage. Unsere Karten für die nächsten Partien liegen da nicht so gut.
#
FCM1920 schrieb:

In den letzten Spielen sind haben sich klare Taktikfehler offenbart.

Welche genau und welche Garantie hätte eine andere Taktik geboten?
FCM1920 schrieb:

Das schlimme heut war eigentlich nicht die Niederlage, sondern dass man das Gefühl nicht los wurde, dass unsere Jungs im Kopf nicht schnell genug waren. Alle haben heut das Tempo verschleppt und sich zu spät vom Ball getrennt. Oft schlossen sich dann auch noch gruselige Fehlpässe an.

Ich dachte, es wären Taktikfehler gewesen?


Teilen