Nachbetrachtung zum double Jeopardy Schiri-Spiel

#
Haliaeetus schrieb:

Anthrax schrieb:

Übrigens heißt Football Football, weil der Ball (Ball) einen Fuß (Foot) lang (long) ist.

Logo. Handball heißt ja auch Handball, weil das Spiel von Edwin Hand erfunden worden ist.

Wohingegen beim Curling der Erfinder die Löckchen, beim Soccer die Söckchen schön hatte.

So fügt sich letztlich doch immer wieder eins zum anderen.
#
Misanthrop schrieb:

Haliaeetus schrieb:

Anthrax schrieb:

Übrigens heißt Football Football, weil der Ball (Ball) einen Fuß (Foot) lang (long) ist.

Logo. Handball heißt ja auch Handball, weil das Spiel von Edwin Hand erfunden worden ist.

Wohingegen beim Curling der Erfinder die Löckchen, beim Soccer die Söckchen schön hatte.

So fügt sich letztlich doch immer wieder eins zum anderen.

Curling wurde doch von Curly von den Stooges erfunden, oder?
#
Um dem US-Gebashe mal ein wenig Einhalt zu gebieten, hier mal eine historische Erklärung:
"At a time when most sports were played on horseback, the term "football" was originally used to describe games that were played on foot (not a game in which you kick a ball with your foot)."
#
Um dem US-Gebashe mal ein wenig Einhalt zu gebieten, hier mal eine historische Erklärung:
"At a time when most sports were played on horseback, the term "football" was originally used to describe games that were played on foot (not a game in which you kick a ball with your foot)."
#
US-Gebashe? Man kann Football mögen oder nicht, aber wo wurden denn die USA als solche "gebasht"?
Ist das übrigens wirklich die Erklärung? Ich dachte, es käme vielleicht daher, dass es vermutlich aus dem "Ur-Fußball" entstanden ist. Früher waren ja Rugby und Fußball auch eine Sportart und ein Verband.
#
US-Gebashe? Man kann Football mögen oder nicht, aber wo wurden denn die USA als solche "gebasht"?
Ist das übrigens wirklich die Erklärung? Ich dachte, es käme vielleicht daher, dass es vermutlich aus dem "Ur-Fußball" entstanden ist. Früher waren ja Rugby und Fußball auch eine Sportart und ein Verband.
#
Ich hab halt ein wenig zwischen den Zeilen gelesen.

Es gibt meins Wissens keinen "Ur-Fußball". Es gab aus dem Mittelalter an verschiedenen Orten unterschiedliche Entwicklungen (Gaelic Football, Association Football, Rugby, ... ) und sie wurden gemeinsam unter der Rubrik Football zusammengehalten. Für unseren Fußball ("Association Football") wurden dann 1863 in einem Verband (Football Association, London) unter bestimmte Regeln gestellt. Damals war aber das Spielen mit der Hand noch teils erlaubt. Erst einige Jahre später wurde dies auf die Torhüter reduziert. Aber auch der Einwurf blieb!
So viel zu meiner Google Recherche. Hab einiges gelernt
#
US-Gebashe? Man kann Football mögen oder nicht, aber wo wurden denn die USA als solche "gebasht"?
Ist das übrigens wirklich die Erklärung? Ich dachte, es käme vielleicht daher, dass es vermutlich aus dem "Ur-Fußball" entstanden ist. Früher waren ja Rugby und Fußball auch eine Sportart und ein Verband.
#
Korrekt, Wikipedia sagt folgendes:
https://de.wikipedia.org/wiki/Football_(Sportart)

Football (Sportart)

Football ist der Oberbegriff für verschiedene Sportarten (englisch: codes of football), die sich aus den Frühformen des Fußballs und des Rugbys entwickelt haben.

Im angelsächsischen Sprachraum steht das Wort in der Regel für eine bestimmte Sportart, meistens die lokale Variante. Im britischen Englisch wird unter „football“ Fußball verstanden. Demgegenüber steht dort Rugby mit dem getragenen ovalen Ball, welches gelegentlich unter dem Begriff rugby football beim Begriff football mit einbezogen wird. Die international unmissverständliche Bezeichnung ist association football. Davon abgeleitet ist soccer football oder kurz soccer, unter dem der Sport vor allem in Nordamerika, aber auch in einigen anderen Ländern bekannt ist. So steht der Begriff football traditionell für American Football bzw. Canadian Football in den USA und Kanada, für Rugby Union in Neuseeland, und für Rugby League bzw. Australian Football in Australien. International besteht jedoch die Tendenz, dass in der Alltagssprache soccer immer weiter durch football verdrängt wird. 2005 änderte beispielsweise der australische Verband seinen Namen von Soccer Association in Football Association[1], 2006 folgte der neuseeländische Verband.

Das Treten des Balles mit dem Fuß ist nicht in allen Football-Sportarten die vorherrschende Aktion. Eine Hypothese über die Etymologie des Wortes ist, dass „foot ball“ allgemein „zu Fuß gespielte Ballsportarten“ bedeutete, in Abgrenzung zu Sportarten, die zu Pferde ausgeführt wurden. Eine andere Hypothese besagt, dass sich football auf die Länge eines ovalen Spielballs (ein Fuß; engl. foot) bezieht. ]
#
Anthrax schrieb:

Übrigens heißt Football Football, weil der Ball (Ball) einen Fuß (Foot) lang (long) ist.

Logo. Handball heißt ja auch Handball, weil das Spiel von Edwin Hand erfunden worden ist.
#
Haliaeetus schrieb:

Anthrax schrieb:

Übrigens heißt Football Football, weil der Ball (Ball) einen Fuß (Foot) lang (long) ist.

Logo. Handball heißt ja auch Handball, weil das Spiel von Edwin Hand erfunden worden ist.

Fast richtig. Der Mann hieß nicht Edwin, sondern Ervin. Und auch nicht Hand, sondern Hunt, genauer gesagt MacHunt. Und er hat den Handball nicht erfunden, sondern lediglich aus dem schottischen Hochland nach Mitteleuropa gebracht, als er Grönland entdecken wollte, sich aber verfahren hatte.
Der "Huntball" wurde dann eingedeutscht und Ervin, versehen mit einem brandneuen Navi von copernikus instruments, wieder auf die Reise geschickt.

Bitte immer sauber recherchieren!
#
Ich hab halt ein wenig zwischen den Zeilen gelesen.

Es gibt meins Wissens keinen "Ur-Fußball". Es gab aus dem Mittelalter an verschiedenen Orten unterschiedliche Entwicklungen (Gaelic Football, Association Football, Rugby, ... ) und sie wurden gemeinsam unter der Rubrik Football zusammengehalten. Für unseren Fußball ("Association Football") wurden dann 1863 in einem Verband (Football Association, London) unter bestimmte Regeln gestellt. Damals war aber das Spielen mit der Hand noch teils erlaubt. Erst einige Jahre später wurde dies auf die Torhüter reduziert. Aber auch der Einwurf blieb!
So viel zu meiner Google Recherche. Hab einiges gelernt
#
Also hab das jetzt mal nachgeguckt. Ein Football ist mit 27,5 - 29 cm kürzer als ein Fuß (= 12 Zoll = 30,48 cm). Jedenfalls heute. Wie groß die Dinger waren, bevor sie genormt worden sind, weiß ich natürlich nicht.
#
Haliaeetus schrieb:

Anthrax schrieb:

Übrigens heißt Football Football, weil der Ball (Ball) einen Fuß (Foot) lang (long) ist.

Logo. Handball heißt ja auch Handball, weil das Spiel von Edwin Hand erfunden worden ist.

Fast richtig. Der Mann hieß nicht Edwin, sondern Ervin. Und auch nicht Hand, sondern Hunt, genauer gesagt MacHunt. Und er hat den Handball nicht erfunden, sondern lediglich aus dem schottischen Hochland nach Mitteleuropa gebracht, als er Grönland entdecken wollte, sich aber verfahren hatte.
Der "Huntball" wurde dann eingedeutscht und Ervin, versehen mit einem brandneuen Navi von copernikus instruments, wieder auf die Reise geschickt.

Bitte immer sauber recherchieren!
#
Ich hätte jetzt auf Walter Ceklfiz getippt. So ist man wieder um einen Deut schlauer.
#
Also hab das jetzt mal nachgeguckt. Ein Football ist mit 27,5 - 29 cm kürzer als ein Fuß (= 12 Zoll = 30,48 cm). Jedenfalls heute. Wie groß die Dinger waren, bevor sie genormt worden sind, weiß ich natürlich nicht.
#
Haliaeetus schrieb:

Also hab das jetzt mal nachgeguckt. Ein Football ist mit 27,5 - 29 cm kürzer als ein Fuß (= 12 Zoll = 30,48 cm). Jedenfalls heute. Wie groß die Dinger waren, bevor sie genormt worden sind, weiß ich natürlich nicht.


Es liegt weniger am Ball, mehr and der (ungenormten) Längeneinheit:
Ein Fuß (engl. foot, Plural feet) bzw. Schuh ist ein früher in vielen Teilen der Welt verwendetes Längenmaß, das je nach Land meist 28 bis 32 cm maß, in Extremfällen auch 25 und 34 cm. Es ist neben der Fingerbreite, der Handbreite, der Handspanne, der Elle, dem Schritt und dem Klafter eine der ältesten Längeneinheiten.
#
Haliaeetus schrieb:

Also hab das jetzt mal nachgeguckt. Ein Football ist mit 27,5 - 29 cm kürzer als ein Fuß (= 12 Zoll = 30,48 cm). Jedenfalls heute. Wie groß die Dinger waren, bevor sie genormt worden sind, weiß ich natürlich nicht.


Es liegt weniger am Ball, mehr and der (ungenormten) Längeneinheit:
Ein Fuß (engl. foot, Plural feet) bzw. Schuh ist ein früher in vielen Teilen der Welt verwendetes Längenmaß, das je nach Land meist 28 bis 32 cm maß, in Extremfällen auch 25 und 34 cm. Es ist neben der Fingerbreite, der Handbreite, der Handspanne, der Elle, dem Schritt und dem Klafter eine der ältesten Längeneinheiten.
#
Sollte der Blinde vom Samstag mal stichprobenhalber lesen, was man so über ihn schreibt, wird er sich im Zweifel denken: "Jooo, die mögen mich zwar nicht, aber bei denen kann man echt was lernen"
#
Ich dachte Maradona hätte den Handball erfunden. Zumindest in der alten Form. Und später hätte Thierry Henry ihn perfektioniert.

*kenntnixanderesausserfussball*
#
Tja, musste ich mal wieder nachreichen,
weil ich es am Spieltag aus Frust nicht zu Ende schreiben wollte
Aber die Chronistenlicht bleibt halt doch bestehen ...

21.04. / 31. Spieltag Heimspiel
Eintracht Frankfurt 0:3 Hertha BSC
Tabellenplatz 7


Zuhause seit acht Spielen ungeschlagen
Und trotzdem bleiben viele offene Fragen
Erreicht der Trainer die Mannschaft noch?
Nach dem Wechseltheater ist es doch
Zu schweren emotionalen Ausschreitungen
Gekommen. Die Fans und die Zeitungen
Zeigen sich hin und hergerissen
Kovac hat zwar ein gutes Gewissen
Wie er sagt, aber glaubt ihm das Jeder?
Und spielt das eine Rolle bei der Jagd nach dem Leder?
Die Spieler sollten für sich selbst und die Eintracht
spielen und gewinnen. So einfach
kann am Ende so ein Fußballspiel sein.
Dank Sieg auf Schalke mit der dritten Bein ...

Kovac kommt heute wild ins Rotieren
Fünf neue sollen es heute probieren
Haller und Jovic sind Doppelspitze
Der Trainer setzt auf Barkoks Geistesblitze
In der Zentrale. Die Außen sind da Costa
Und Chandler. Und hinten genoss da
Die Kette mit Abraham, Russ und Hasebe
Wieder das Vertrauen.
                                   Wir schauen
Wie unsere Adler das Spiel aufbauen
Russ lässt sich von Selke niederrangeln
Man sieht den Schiri nach der Pfeife angeln
Jetzt geht’s mal flott über rechts entlang
Der Linie, aber da Costas Ball wird zu lang
Da wird dem Hertha Torwart nicht bang
Aber jetzt: ein Querschläger, der Ball liegt frei
Jovic ist da schneller als drei
Berliner am Ball und schießt aus zwölf Metern
Aber der rutscht ihn über den Schlappen
Anstatt die Pille volle Pulle reinzupetern
Haut er ihn drüber. Mist. Sowas muss klappen
Solche Chancen muss man verwerten
Tja, sowas gehört halt zu den Härten
Einer Entwicklung zum Stürmerstar ...

Die Eintracht hat aber das Spiel ganz klar
In der Hand. Selke foult Hasebe, aber
Bekommt den Freistoß. Es folgt Gelaber
Makoto sollte oft weniger reden
Die meisten Schiris haben da was dagegen
Auch wenn man recht hat, es nützt ja nichts
Noch nie hat ein Schiedsrichter angesichts
Solcher Proteste seine Meinung geändert
Auf der linken Seite schlendert
Ein Rekik mal einem Ball hinterher
Und macht dann den Rückpass schnell und schwer
Für seinen Torwart. Jovic holt sich den Ball
Legt ihn auf Mijat: ein Schuss, ein Knall
Das war die Unterkante der Latte
Aber die blöde Pille hatte
So nen Drall, dass sie wieder raus springt
Puh, was ’ne Chance. Die Kurve singt
Da hatten die Berliner ganz schön viel Glück

Im Gegenzug meldet sich die Hertha zurück
Doch der Pass in die Mitte ist ungenau
Nach zwanzig Minuten wird man nicht richtig schlau
Aus dem Spiel. Die Eintracht hatte ja schon zwei
Möglichkeiten. Ansonsten ist Selke wieder dabei
Einen Elfmeter zu erschwalben. Klappt nicht
Dann tritt er gegen Hradecky unnötig
Nach. Da kann man auch mal was sagen
So als Schiedsrichter, an guten Tagen ...
Die Hertha erkämpft sich jetzt Spielanteile
Also es kommt zumindest keine Langeweile
Auf, aber auch nicht so recht: ein Spielfluss
Selke foult wieder mal Marco Russ
Die Eintracht macht das gar nicht so schlecht
Aber auch nicht so gut, dass man echt
Von einer Überlegenheit sprechen kann
Im Mittelfeld geht es oft Mann gegen Mann
Ansonsten stehen beide recht dicht
Auf links halten sie aber jetzt Barkok nicht
Der dribbelt klug und spielt Chandler frei
Der zieht ab, aber Jarstein ist gut dabei
Und fängt den zu schlechten Schuss ab
Und das war noch nicht mal knapp
Schade!
                      Auf der anderen Seite
Wirft sich Selke mit Schwung in die Breite
Das war jetzt der zwote Schwalbenversuch
Hasebe hat allmählich genug
Von dieser ständigen Schauspielerei
Dem Schiri geht’s aber am A ... uge vorbei

Jetzt zwickt’s bei de Guzman in der Wade
Für ihn geht’s nicht weiter. Das ist schade
Der Holländer ist ein wichtiger Mann
Mal schauen, wer ihn ersetzen kann?
Da macht sich Mascarell bereit
Nach dem Kampf auf Schalke sollte er Zeit
Auf der Bank bekommen, aber jetzt muss er ran
Stegemann schaut sich mal wieder an
Wie ein Berliner Jovic illegal bremst
Der Ball ist bei da Costa, aber der wemst
Ihn zu hoch in die Mitte. Die Flanke war Schrott
Aus dem wird so schnell auch kein Flankengott
Jo, kurzweilig ist es dann irgendwie schon
Jetzt erkennt Abraham die Situation
Mit ein paar schnellen Schritten zieht er vor
Und haut einen mächtigen Flachschuss aufs Tor
Aber leider kommt der zu zentral
Den Abpraller holt sich Mijat noch einmal
Aber sein Pass auf Jovic bleibt hängen ...

Nun, die erste Halbzeit hatte auch Längen
Aber es gab auch gute Möglichkeiten
Im hier gegen die Hertha beizeiten
In Führung zu gehen. Es bleibt jedoch
Beim torlosen Unentschieden. Aber noch
Ist ja eine Halbzeit zu spielen
Und die Adler nutzen mal eine von vielen
Chancen, die sich ihnen bieten
Bisher waren die Lose nur Nieten ...

Die Zweite beginnen die Frösche mit Schwung
Rekik haut erst mal wieder Jovic um
Freund Schiri hat aber statt Gelb Verständnis
Ein Rückpass von Rekik wird fast zum Verhängnis
Für die Hertha. Barkok erläuft sich den Ball
Die Flanke erreicht aber in diesem Fall
Den falschen Adressaten, Jovic ist zu kurz
Aber egal, ist je eh sowas von schnurz
Denn im Gegenzug sucht Selke den Kontakt
Und hebt aber sowas von eindeutig ab
Und versucht sogar noch im Flug mit einem Kick
Hasebe zu treffen. Das ist doch verrückt!
Das ist jetzt schon der dritte Schwalbenversuch
Ja, hat denn Herr Stegemann niemals genug?
Den muss er sich doch mal zur Seite nehmen
Och, was ist das? Herr Schiri bequemen
Sich jetzt mal in die Videozone ...
Wir sind uns ja einig. Das ist ohne
Zweifel Gelb für den Diver im roten Trikot
Doch Herr Stegemann senkt das Niveau
Was immer der da im Video sieht
Führt dazu, dass er Elfmeter gibt ...
Sag ma, geht’s noch?
Und jetzt schießt dieser Dummbeutel auch noch
Den Ball ins Tor. Hradecky geschlagen
Hertha eins vor! An solchen Tagen
Muss man einfach an den Schiedsrichtern
Zweifeln. Man muss denen mal eintrichtern
Dass solche Schauspieler bestraft gehören
Weil sie die Fairplay empfindlich stören
Stattdessen werden sie auch noch belohnt

Dass die Hertha jetzt führt, ist der blanke Hohn
Jetzt kommt Russ mal mit dem Kopf zum Zug
Aber sein Zielwasser ist nicht gut genug
Er köpft aus fünf Metern einen Meter vorbei
Da Costa spielt jetzt mittig Fabian frei
Der haut voll drauf, aber ehrlich
Am Ende ist das doch zu ungefährlich
Viel zu zentral. Das ist kein Problem
Für Jarstein, den faustet er weg
Die Eintracht drückt jetzt. Aber vom Zweck
Des Spiels sind sie dennoch entfernt
Fabian schießt nochmal, gelernt ist gelernt
Weit drüber.
                  Jetzt holt da Costa noch eine
Ecke raus. In der Mitte geht Jovic alleine
Zum Kopfball hoch. Das ist seine
Chance, aber Skjelbred wirft sich ihm in die Beine
Ein klassischer Tackle, fast wie beim Football
That was quite american! But after all
Muss das natürlich Elfmeter geben
Im Sprung runtergezogen. Nie im Leben
Darf der Verteidiger da so klammern
Die Berliner sind schonmal was am jammern
Warum denn? Das war doch eindeutig Foul
Nur Herr Stegemann weiß noch nicht so genau
Und entscheidet ... gegen die Eintracht
Das ist schon fantastisch wie der das macht
Dafür gibt er jetzt mal Mascarell Gelb
Für so einen unglücklichen Zusammenprall
Gacinovic macht Slapstick im Mittelfeld
Und verstolpert sehr ungeschickt den Ball
Das gibt einen Konter, da ist Leckie vorbei
Der schließt gut ab: Es steht Null Zwei!
Es sah so ein bisschen nach Abseits
Aus. Aber es geht nach Anstoß bereits
Weiter. Hasebe läuft da vor Selke davon
Der wiederum versucht Hasebe einzufangen
Mit beiden Händen an die Schultern zu langen
Das ist eine sehr unglückliche Situation
Den Makoto ist mittlerweile echt genervt
Der Schiri pfeift nicht. Da kriegt er den Erft
Und keilt mit dem Arm gegen Selke aus
Er retouchiert ihn leicht am Mund ...
Ohoh, Rote Karte, Hasebe muss raus
Klar, dieser Selke ist wirklich ein Hund
Aber trotzdem, das darf nicht passieren
Man darf sich Captain nicht so provozieren
Lassen. Die Eintracht ist einer weniger ...

Jetzt tschippt Fabian den Ball auf Haller
Der pflückt den Ball runter; das war schon schwer
Aber nun läuft ihm ein Kreppel in die Sicht
Der Franzose wankt, doch verliert die Pille nicht
Aus den Augen. Und schon kommt da noch einer angerauscht
Der Fußball mit einem anderen Spiel vertauscht
Das ist ein Sliding Tackling von hinten
Er trifft Haller am Standbein. Keiner will winken
Keiner will pfeifen ... Beziehungsweise doch
Herr Schiedsrichter sah da am Ende noch
Statt Elfmeter eine Foul von unsrem Franzosen
Das ist hier heute wirklich Pech in Dosen
Jetzt wird auch noch Fabian dumm umgestoßen
Der Linienrichter schaut derweil auf seinen großen
Chef, aber der will wieder nichts sehen
Während die Adler auf den Foulpfiff warten
Können die Berliner einen Konter starten
Kalou lässt Abraham rechts hinten stehen
Dreht sich am Fünfer ein, sieht Esswein
Und der stubbst ihn mit der Fußspitze rein
Das ist wirklich unfassbar, was hier passiert
Wir werden vom Schiedsrichter vorgeführt
Nach allen Regeln der Kunst eingeseift
Was der da pfeift oder was er nicht pfeift
Hat leider eine allzu klare Tendenz ...

Schluss. Aus. Vorbei. So ein Dreck
Drei wichtige Punkte sind jetzt weg
Das Spiel zu verlieren ist – mit Verlaub –
Fast wie ein Witz. Ich sag mal, ich glaub
Wenn Jovic oder Gacinovic in der ersten
Halbzeit treffen, kann die Anzeige bersten
Dann geht das Spiel eher Vier Null aus
Und die drei Punkte bleiben zuhaus
Was eine blöde Niederlage. Jetzt brennt’s
Auf den letzten Metern der Saison
Erst läuft uns der Trainer davon
Und jetzt schickt man uns diesen
Stegemann, der heut wirklich einen fiesen
Tag aus dem Regal gezogen hat
Dee Schiri allein setzt uns schachmatt
Gegen den hatten wir leider keine Chance
On y soit qui mal y pense



Teilen