Adi Hütter - Diskussion


Thread wurde von prothurk am Sonntag, 30. Mai 2021, 10:00 Uhr um 10:00 Uhr verschoben weil:
Dieser Thread ist sicherlich im UE nicht mehr passend. Daher folgt er dem Thread unseres ehemaligen Vorstand Sport
#
Was mich grade beschäftigt:
Wo wohnt man eigentlich, wenn man in Mönchengladbach arbeitet?
In Düsseldorf, oder?
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Eine Aussage, die einiges über deinen Charakter verrät.


Tut mir leid, dass ich diese Versuche, aus der Nummer heil rauszukommen, nicht gutheiße und einiges über ihn verrät. Kleiner Trost, ich stehe wenigstens zu meinem Wort. Da könnte sich der Alpen-Alonso mal ne Scheibe abschneiden.

WuerzburgerAdler schrieb:

Und dass du Glasner Intention in der Aussage nicht verstanden hast, ist mir klar.


Ich habe die Intention verstanden, sogar die ganze Aussage gehört. Er macht es halt richtig und verspricht nichts, was er vielleicht nicht halten kann. Da ist er unseren scheidenden Trainer halt um einiges voraus.
#
JayJayFan schrieb:

WuerzburgerAdler schrieb:

Und dass du Glasner Intention in der Aussage nicht verstanden hast, ist mir klar.


Ich habe die Intention verstanden, sogar die ganze Aussage gehört. Er macht es halt richtig und verspricht nichts, was er vielleicht nicht halten kann. Da ist er unseren scheidenden Trainer halt um einiges voraus.

Und sollte WOB die CL verkacken, was ich schwer hoffe, dann wird man ihm vorwerfen,
dass sein nicht gegebenes Bekenntnis zu WOB zur Verunsicherung der Mannschaft geführt hat.
#
complice schrieb:

Basaltkopp schrieb:


Scherzer allerdings ist nicht zum ersten Mal dadurch aufgefallen, dass er -sagen wir mal vorsichtig- grenzwertige Fragen stellt. "Wir alle mochten Sie..." - wer ist denn "wir alle" und wer von diesen allen hat ihn zum Sprecher für alle ernannt.



Der Mann ist über 80 und war wohl heute ziemlich emotional, dazu die Probleme mit der Technik.
Und die Bemerkung mit der Provinz war doch sehr treffend.


Scherzer hat mir ein richtiges Lächeln auf das Gesicht gezaubert. Ich mag Emotionen.
#
Mir auch. Old School. Fand das richtig goldig.
#
JayJayFan schrieb:

WuerzburgerAdler schrieb:

Und dass du Glasner Intention in der Aussage nicht verstanden hast, ist mir klar.


Ich habe die Intention verstanden, sogar die ganze Aussage gehört. Er macht es halt richtig und verspricht nichts, was er vielleicht nicht halten kann. Da ist er unseren scheidenden Trainer halt um einiges voraus.

Und sollte WOB die CL verkacken, was ich schwer hoffe, dann wird man ihm vorwerfen,
dass sein nicht gegebenes Bekenntnis zu WOB zur Verunsicherung der Mannschaft geführt hat.
#
Fireye schrieb:

JayJayFan schrieb:

WuerzburgerAdler schrieb:

Und dass du Glasner Intention in der Aussage nicht verstanden hast, ist mir klar.


Ich habe die Intention verstanden, sogar die ganze Aussage gehört. Er macht es halt richtig und verspricht nichts, was er vielleicht nicht halten kann. Da ist er unseren scheidenden Trainer halt um einiges voraus.

Und sollte WOB die CL verkacken, was ich schwer hoffe, dann wird man ihm vorwerfen,
dass sein nicht gegebenes Bekenntnis zu WOB zur Verunsicherung der Mannschaft geführt hat.

Natürlich.
#
Ich finde, Hütter macht es mit seinen Erklärungsversuchen und Lippenbekenntnissen gerade nur schlimmer und schlimmer. Soll er halt wechseln aber "ich bin ein ehrlicher Typ" und "trage Frankfurt im Herzen"...alter, mach doch einfach den Kopp zu. Der kann doch nicht ernsthaft denken, dass ihm dieses Gewäsch hier noch einer abnimmt.
#
Hier spricht Axel Hellmann über die ganzen Thematiken aktuell.

Kernaussage: In der Vergangenheit war es so, "wenn ein Guter ging, kam ein Besserer" und die Planungen laufen, trotz der aktuellen Vakanzen auf diversen Positionen, auf Hochtouren.
#
Mir auch. Old School. Fand das richtig goldig.
#
Ja, fand das total authentisch, was mir generell im Fussball fehlt. Und Recht hatte er auch mit der Provinz und das der Abgang in der Form auch nicht die feinste Art ist.

Dass Hütter geht, ist für mich okay. Dass er nach Gladbach geht ist mir egal. Aber dass man das in der Woche vor diesem Spiel kommuniziert und dann dünnhäutig auf Kritik reagiert, da fehlt mir dann doch das Verständnis.
#
Hier spricht Axel Hellmann über die ganzen Thematiken aktuell.

Kernaussage: In der Vergangenheit war es so, "wenn ein Guter ging, kam ein Besserer" und die Planungen laufen, trotz der aktuellen Vakanzen auf diversen Positionen, auf Hochtouren.
#
Gerade gelesen und schon bin ich beruhigter. Hellmann ist einfach der wirklich Unersetzliche. Ich schätze ihn ungemein. Aber ich denke, das geht uns allen so. Wie er spricht, was er sagt, immer überzeugend.
#
Diegito schrieb:

Das manche Leute hier völlig die Contenance verlieren und mit Wut und Beleidigungen reagieren in Richtung Hütter lässt mich nur schmunzeln und mit den Augen rollen. Das ist teils peinliches u. kindliches Verhalten.

Danke.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Diegito schrieb:

Das manche Leute hier völlig die Contenance verlieren und mit Wut und Beleidigungen reagieren in Richtung Hütter lässt mich nur schmunzeln und mit den Augen rollen. Das ist teils peinliches u. kindliches Verhalten.

Danke



LUFT mehr nicht, und wenn man es nüchtern betrachtet war er immer doch sehr Distanziert.... hätte uns allen auch klar sein können das es so endet ............
#
Fireye schrieb:

JayJayFan schrieb:

WuerzburgerAdler schrieb:

Und dass du Glasner Intention in der Aussage nicht verstanden hast, ist mir klar.


Ich habe die Intention verstanden, sogar die ganze Aussage gehört. Er macht es halt richtig und verspricht nichts, was er vielleicht nicht halten kann. Da ist er unseren scheidenden Trainer halt um einiges voraus.

Und sollte WOB die CL verkacken, was ich schwer hoffe, dann wird man ihm vorwerfen,
dass sein nicht gegebenes Bekenntnis zu WOB zur Verunsicherung der Mannschaft geführt hat.

Natürlich.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

WuerzburgerAdler 15.4.21 18:25                                    
Fireye schrieb:

JayJayFan schrieb:

WuerzburgerAdler schrieb:

Und dass du Glasner Intention in der Aussage nicht verstanden hast, ist mir klar.


Ich habe die Intention verstanden, sogar die ganze Aussage gehört. Er macht es halt richtig und verspricht nichts, was er vielleicht nicht halten kann. Da ist er unseren scheidenden Trainer halt um einiges voraus.

Und sollte WOB die CL verkacken, was ich schwer hoffe, dann wird man ihm vorwerfen,
dass sein nicht gegebenes Bekenntnis zu WOB zur Verunsicherung der Mannschaft geführt hat.

Natürlich



Was natürlich unsere Chance erhöht .............
#
Jetzt wird mir doch noch was klar
Man hätte ihn einfach nur ausreden lassen müssen:
Ich bleibe ... (sechs Wochen Kunstpause) ... ein sympathischer Mensch!

Manchmal ist es schon klüger, wenn man nicht zuviel sagt ...
#
Schatz, ich trage dich immer im herzen und liebe dich. Aber ich zieh in 4 Wochen trotzdem bei der feschen Brünetten von gegenüber ein. Die ist 3 Jahre Jünger und knackiger als du. Unsere 2 Kinder nehme ich übrigens mit. Ich hoffe du bist mir nicht böse?
#
Schade. dass Adi von einigen Usern scheinbar nur noch nach seinem "Ich bleibe" beurteilt wird. Was, wenn  tatsächlich nach seiner Aussage Dinge vorgefallen sind, die ihn zum Umdenken gebracht haben. Adi sprach ja heute davon, dass irgendwann mal die Gründe benannt werden könnten. Darauf bin ich echt gespannt. Vielleicht muss auch gar nichts gesagt werden und wir sehen an den Veränderungen (z.B. die Besetzung der vakanten Posten), warum er gehen wollte.

Ich werde Adi in erster Linie daran messen, was er sportlich in seiner Zeit bei der Eintracht geleistet hat. Und das war schon beachtlich. Wenn alles gut läuft, dann bringt er uns erstmals in die CL, was uns sportlich und finanziell auf eine neue Ebene hebt. Und auch viele Spieler konnten ihren Marktwert deutlich steigern. Auch sowas ist i.d.R.nur mit einem guten Trainer möglich und bringt der Eintracht bei einem Verkauf ordentlich Geld in die Kassen..

Und wer jetzt sagt, alles egal, der Kerl hat gelogen, dann bitte mal schnell vor den Spiegel gehen und laut sagen "Ich habe noch nie gelogen" (aber bitte so laut, dass es auch der Partner/die Partnerin hört).



#
Schatz, ich trage dich immer im herzen und liebe dich. Aber ich zieh in 4 Wochen trotzdem bei der feschen Brünetten von gegenüber ein. Die ist 3 Jahre Jünger und knackiger als du. Unsere 2 Kinder nehme ich übrigens mit. Ich hoffe du bist mir nicht böse?
#
Gladbach ist die jüngere und knackigere Blondine in diesem Vergleich?
Alter... gehts noch?
#
Schatz, ich trage dich immer im herzen und liebe dich. Aber ich zieh in 4 Wochen trotzdem bei der feschen Brünetten von gegenüber ein. Die ist 3 Jahre Jünger und knackiger als du. Unsere 2 Kinder nehme ich übrigens mit. Ich hoffe du bist mir nicht böse?
#
Schatz, ich trage dich immer im herzen und liebe dich. Aber ich zieh in 4 Wochen trotzdem bei der feschen Brünetten von gegenüber ein. Die ist 3 Jahre Jünger und knackiger als du. Unsere 2 Kinder nehme ich übrigens mit. Ich hoffe du bist mir nicht böse?

Ach Liebling, das passt ja prima - vor allem dass du die Kinder mitnimmst. Da kann ich nun ganz befreit mit dem gelenkigen Yogalehrer aus dem Nachbarort die Karibik erkunden. Der ist fünf Jahre jünger als du und knackiger sowieso. Hatte ich dir eigentlich mal mein Lebensmotto verraten? "Wenn ein guter geht, kommt halt ein Besserer".
#
Gladbach ist die jüngere und knackigere Blondine in diesem Vergleich?
Alter... gehts noch?
#
Kirchhahn schrieb:

Gladbach ist die jüngere und knackigere Blondine in diesem Vergleich?
Alter... gehts noch?

Kann ich doch nix für wenn Hütter die toller findet. Abgesehen davon ist sie Brünett.
#
Schatz, ich trage dich immer im herzen und liebe dich. Aber ich zieh in 4 Wochen trotzdem bei der feschen Brünetten von gegenüber ein. Die ist 3 Jahre Jünger und knackiger als du. Unsere 2 Kinder nehme ich übrigens mit. Ich hoffe du bist mir nicht böse?

Ach Liebling, das passt ja prima - vor allem dass du die Kinder mitnimmst. Da kann ich nun ganz befreit mit dem gelenkigen Yogalehrer aus dem Nachbarort die Karibik erkunden. Der ist fünf Jahre jünger als du und knackiger sowieso. Hatte ich dir eigentlich mal mein Lebensmotto verraten? "Wenn ein guter geht, kommt halt ein Besserer".
#
"Schatz, du bist dreimal in Folge Miss World geworden, ich liebe dich und ich trage dich im Herzen, und wir haben schon gemeinsam eine Luxus-Europareise gebucht, aber ich ziehe lieber zu dem adipösen Hausmeister und mache Camping-Urlaub in Bitterfeld, der hat mir nämlich einen Fuffi zugesteckt."

So wird da ein tragbarer Vergleich draus.
#
Hütter sollte einfach schweigen,die Saison zu Ende bringen und sich nicht tiefer in den Schlamassel reiten.
Er macht es nur noch schlimmer.
Er hat damals gesagt,was zu sagen war. Jemand hat mit mehr Geld geflattert und der Umsatz der Ich-AG ist halt auch wichtig.

Diese Liebesbekundungen braucht nun wirklich niemand mehr.
#
Schade. dass Adi von einigen Usern scheinbar nur noch nach seinem "Ich bleibe" beurteilt wird. Was, wenn  tatsächlich nach seiner Aussage Dinge vorgefallen sind, die ihn zum Umdenken gebracht haben. Adi sprach ja heute davon, dass irgendwann mal die Gründe benannt werden könnten. Darauf bin ich echt gespannt. Vielleicht muss auch gar nichts gesagt werden und wir sehen an den Veränderungen (z.B. die Besetzung der vakanten Posten), warum er gehen wollte.

Ich werde Adi in erster Linie daran messen, was er sportlich in seiner Zeit bei der Eintracht geleistet hat. Und das war schon beachtlich. Wenn alles gut läuft, dann bringt er uns erstmals in die CL, was uns sportlich und finanziell auf eine neue Ebene hebt. Und auch viele Spieler konnten ihren Marktwert deutlich steigern. Auch sowas ist i.d.R.nur mit einem guten Trainer möglich und bringt der Eintracht bei einem Verkauf ordentlich Geld in die Kassen..

Und wer jetzt sagt, alles egal, der Kerl hat gelogen, dann bitte mal schnell vor den Spiegel gehen und laut sagen "Ich habe noch nie gelogen" (aber bitte so laut, dass es auch der Partner/die Partnerin hört).



#
Ralle14979 schrieb:

Und wer jetzt sagt, alles egal, der Kerl hat gelogen, dann bitte mal schnell vor den Spiegel gehen und laut sagen "Ich habe noch nie gelogen" (aber bitte so laut, dass es auch der Partner/die Partnerin hört).


Ich habe noch nie während einer Live-TV-Aufzeichnung etwas angekündigt und einen Monat später - abermals in der Öffentlichkeit - das Gegenteil getan.

#
Ralle14979 schrieb:

Und wer jetzt sagt, alles egal, der Kerl hat gelogen, dann bitte mal schnell vor den Spiegel gehen und laut sagen "Ich habe noch nie gelogen" (aber bitte so laut, dass es auch der Partner/die Partnerin hört).


Ich habe noch nie während einer Live-TV-Aufzeichnung etwas angekündigt und einen Monat später - abermals in der Öffentlichkeit - das Gegenteil getan.

#
AdlerWien schrieb:


Ich habe noch nie während einer Live-TV-Aufzeichnung etwas angekündigt und einen Monat später - abermals in der Öffentlichkeit - das Gegenteil getan.




Das stimmt so net , er hat 4 Wochen später gesagt ,er steht zu dem was er gesagt hat ,was das ganze ja nur noch pressanter macht.............


Teilen