Eintracht International 18/19 - Infos (#1) und Diskussion

#
seventh_son schrieb:

Der Teamgeist ist wirklich greifbar

Hätten wir so einen Teamspirit Anfang/Mitte der 90er gehabt, wären wir drei mal Deutscher Meister geworden.
Mindestens. Die besten Spieler hatten wir, leider nicht die beste Mannschaft.
Und keine guten Trainer.
#
reggaetyp schrieb:


Hätten wir so einen Teamspirit Anfang/Mitte der 90er gehabt, wären wir drei mal Deutscher Meister geworden.
Mindestens. Die besten Spieler hatten wir, leider nicht die beste Mannschaft.
Und keine guten Trainer.


Aber man hatte ja zumindest, Stepis Treff.
#
Das ist eh ein Witz, dass wir mit Fußball 2000, was für die, die es miterlebt haben durften, wirklich der allergeilste Fußball der Eintracht bis ca. 2018 war ( ), nicht einen müden Titel geholt hatten. Jede Saison hatten wir den aber damals wie selbstverständlich erwartet, bis dann 1996 kam.
#
Das ist eh ein Witz, dass wir mit Fußball 2000, was für die, die es miterlebt haben durften, wirklich der allergeilste Fußball der Eintracht bis ca. 2018 war ( ), nicht einen müden Titel geholt hatten. Jede Saison hatten wir den aber damals wie selbstverständlich erwartet, bis dann 1996 kam.
#
Andy schrieb:

nicht einen müden Titel geholt hatten.

 ok, aber da waren ja z.T. andere Mächte im Spiel, weiste ja.
#
Ugh, immer noch nicht Donnerstag.
#
FrankWhite schrieb:

Wird eigentlch was gegen diese ganzen ebay **** gemacht?
Sind unglaublich viele Tickets fürs Heimspiel dort zu finden...



Diesen Personen sollte man vom Kartenkauf ausschliessen, wenn man sie namentlich rausgefunden hat. Bereicherung durch Eintracht Karten geht gar nicht !!!
#
Viel zur harmlos! Ich würd ihm die lange Fonduestäbchen durch die Ohrn stechen, dann die Zung rausreisse, mit dem Kopp auf die Strass knalle und dann müsst er mit seim Lappe die ganze Strass auflecke, bis er an seiner eischenen Kotze erstickt!

Richtisch, genau des sollt mer mit jemand mache der Samstagsmittags net sei Strass kehrt!
#
seventh_son schrieb:

Der Teamgeist ist wirklich greifbar

Hätten wir so einen Teamspirit Anfang/Mitte der 90er gehabt, wären wir drei mal Deutscher Meister geworden.
Mindestens. Die besten Spieler hatten wir, leider nicht die beste Mannschaft.
Und keine guten Trainer.
#
reggaetyp schrieb:

[quote=seventh_son]
Der Teamgeist ist wirklich greifbar


Bezeichnend dafür fand ich die Bilder nach dem 3:2. ein bspw. De Guzman der nun wirklich gerade nicht die erste Geige spielt, freut sich wie ein kleines Kind.

Offensichtlich wird mit allen Reservisten top umgegangen!

Sagt mal: wieso ist eigentlich noch nicht Donnerstag? ich bin jetzt schon hibbelisch.. und auch wenn Tante Rebic und vadder ausfallen sollten ist mir irgendwie nicht bange..
#
reggaetyp schrieb:

[quote=seventh_son]
Der Teamgeist ist wirklich greifbar


Bezeichnend dafür fand ich die Bilder nach dem 3:2. ein bspw. De Guzman der nun wirklich gerade nicht die erste Geige spielt, freut sich wie ein kleines Kind.

Offensichtlich wird mit allen Reservisten top umgegangen!

Sagt mal: wieso ist eigentlich noch nicht Donnerstag? ich bin jetzt schon hibbelisch.. und auch wenn Tante Rebic und vadder ausfallen sollten ist mir irgendwie nicht bange..
#
auch der ohnehin sympathische Falette ist beim feiern vor den Fans immer ganz vorne dabei
#
Andy schrieb:

nicht einen müden Titel geholt hatten.

 ok, aber da waren ja z.T. andere Mächte im Spiel, weiste ja.
#
Ffm60ziger schrieb:

 ok, aber da waren ja z.T. andere Mächte im Spiel, weiste ja.


Ja. In der Tat...
#
Das ist eh ein Witz, dass wir mit Fußball 2000, was für die, die es miterlebt haben durften, wirklich der allergeilste Fußball der Eintracht bis ca. 2018 war ( ), nicht einen müden Titel geholt hatten. Jede Saison hatten wir den aber damals wie selbstverständlich erwartet, bis dann 1996 kam.
#
Sorry,  aber den allergeilsten und erfolgreichsten  Fussball hat nach wie vor die Mannschaft von 1977 unter Gulya Lorant gespielt. Hätten wir damals die Saison mit Lorant begonnen und nicht mit Trainerneuling Roos... 2 Punkte haben zur Meisterschaft gefehlt. Und 23 Spiele saisonübergreifend ungeschlagen.
#
Das ist eh ein Witz, dass wir mit Fußball 2000, was für die, die es miterlebt haben durften, wirklich der allergeilste Fußball der Eintracht bis ca. 2018 war ( ), nicht einen müden Titel geholt hatten. Jede Saison hatten wir den aber damals wie selbstverständlich erwartet, bis dann 1996 kam.
#
Andy schrieb:

Das ist eh ein Witz, dass wir mit Fußball 2000, was für die, die es miterlebt haben durften, wirklich der allergeilste Fußball der Eintracht bis ca. 2018 war (  ), nicht einen müden Titel geholt hatten. Jede Saison hatten wir den aber damals wie selbstverständlich erwartet, bis dann 1996 kam.



Das war damals schon das frustrierenste. Da gebe ich Dir recht.
Damals war ich noch jung und da haben mich die Hintergründe nicht so interessiert.
Ich habe mich nur an unserem schönen und erfolgreichem Fußball (ohne Titel) erfreut.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

SemperFi schrieb:

Also ich hab ihm schon ins Gesicht gesagt, dass wir mit einem Dackel mit Strohhut statt ihm Meister geworden wären.
Man kann kultiger Kerl und mieser Trainer in einer Person sein


Ein Strohhut alleine auf der bank hätte auch gereicht um ein besserer Trainer als Stepi zu sein...

Oder Hottes Gartenstuhl.
#
seventh_son schrieb:

vonNachtmahr1982 schrieb:

SemperFi schrieb:

Also ich hab ihm schon ins Gesicht gesagt, dass wir mit einem Dackel mit Strohhut statt ihm Meister geworden wären.
Man kann kultiger Kerl und mieser Trainer in einer Person sein


Ein Strohhut alleine auf der bank hätte auch gereicht um ein besserer Trainer als Stepi zu sein...

Oder Hottes Gartenstuhl.

Alles richtig. Andererseits muss man durchaus auch anzweifeln, dass ein echter Trainer es geschafft hätte, diesen zerstrittenen Haufen von Egoisten, die sich teilweise nicht einmal das Schwarze unter dem Fingernagel gegönnt haben, bei Laune zu halten.
#
seventh_son schrieb:

vonNachtmahr1982 schrieb:

SemperFi schrieb:

Also ich hab ihm schon ins Gesicht gesagt, dass wir mit einem Dackel mit Strohhut statt ihm Meister geworden wären.
Man kann kultiger Kerl und mieser Trainer in einer Person sein


Ein Strohhut alleine auf der bank hätte auch gereicht um ein besserer Trainer als Stepi zu sein...

Oder Hottes Gartenstuhl.

Alles richtig. Andererseits muss man durchaus auch anzweifeln, dass ein echter Trainer es geschafft hätte, diesen zerstrittenen Haufen von Egoisten, die sich teilweise nicht einmal das Schwarze unter dem Fingernagel gegönnt haben, bei Laune zu halten.
#
Basaltkopp schrieb:

Alles richtig. Andererseits muss man durchaus auch anzweifeln, dass ein echter Trainer es geschafft hätte, diesen zerstrittenen Haufen von Egoisten, die sich teilweise nicht einmal das Schwarze unter dem Fingernagel gegönnt haben, bei Laune zu halten.


Ich verstehe sowieso nicht, was das nachtreten gegen Stepi soll.
Der Kerl ist grundehrlich, redet frei Schnauze und versteht Spaß.
Mit sind solche Typen lieber, wie mancher Trainer der Stur abliest, was auf dem Zettel steht, nur um in den Medien nichts falsches zu sagen. Jedes Mensch hat das recht auf eine freie eigene Meinung.
Aber das wollen viele öffentlich nicht. Habe ich heute auch wieder hören müssen.
Der Prinz von Rosenmontagsumzug sagte im ersten Interview seine ehrliche Meinung zur Absage,
prombt musste er diese Meinung im zweiten Medienauftritt widerrufen !
Sowas mag ich gar nicht ! Ich will ehrliche direkte Meinungen.
#
Basaltkopp schrieb:

Alles richtig. Andererseits muss man durchaus auch anzweifeln, dass ein echter Trainer es geschafft hätte, diesen zerstrittenen Haufen von Egoisten, die sich teilweise nicht einmal das Schwarze unter dem Fingernagel gegönnt haben, bei Laune zu halten.


Ich verstehe sowieso nicht, was das nachtreten gegen Stepi soll.
Der Kerl ist grundehrlich, redet frei Schnauze und versteht Spaß.
Mit sind solche Typen lieber, wie mancher Trainer der Stur abliest, was auf dem Zettel steht, nur um in den Medien nichts falsches zu sagen. Jedes Mensch hat das recht auf eine freie eigene Meinung.
Aber das wollen viele öffentlich nicht. Habe ich heute auch wieder hören müssen.
Der Prinz von Rosenmontagsumzug sagte im ersten Interview seine ehrliche Meinung zur Absage,
prombt musste er diese Meinung im zweiten Medienauftritt widerrufen !
Sowas mag ich gar nicht ! Ich will ehrliche direkte Meinungen.
#
Hyundaii30 schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Alles richtig. Andererseits muss man durchaus auch anzweifeln, dass ein echter Trainer es geschafft hätte, diesen zerstrittenen Haufen von Egoisten, die sich teilweise nicht einmal das Schwarze unter dem Fingernagel gegönnt haben, bei Laune zu halten.


Ich verstehe sowieso nicht, was das nachtreten gegen Stepi soll.
Der Kerl ist grundehrlich, redet frei Schnauze und versteht Spaß.
Mit sind solche Typen lieber, wie mancher Trainer der Stur abliest, was auf dem Zettel steht, nur um in den Medien nichts falsches zu sagen. Jedes Mensch hat das recht auf eine freie eigene Meinung.
Aber das wollen viele öffentlich nicht. Habe ich heute auch wieder hören müssen.
Der Prinz von Rosenmontagsumzug sagte im ersten Interview seine ehrliche Meinung zur Absage,
prombt musste er diese Meinung im zweiten Medienauftritt widerrufen !
Sowas mag ich gar nicht ! Ich will ehrliche direkte Meinungen.


Was hat das mit Nachtreten zu tun? Und manchmal solltest Du einfach auch mal eine Meinung haben und nicht immer mehrere gleichzeitig. Der Spruch mit dem "Recht auf eigene Meinung" ist doch genau so anwendbar auf diejenigen, die mit Stepis Leistung als Trainer nicht unbedingt viel anfangen können.

Abgesehen davon haben wir es gegen Bremen verkackt, seinerzeit. Da war letztlich jeder dran schuld, das die besoffenen Bremer tatsächlich ohne Niederlage davon gekommen sind. Stepi hat da seinen Anteil wie andere eben auch. Seinen Wechsel zu den Pillen hab ich ihm allerdings nie verziehen. Das war unterste Schublade.
#
Hyundaii30 schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Alles richtig. Andererseits muss man durchaus auch anzweifeln, dass ein echter Trainer es geschafft hätte, diesen zerstrittenen Haufen von Egoisten, die sich teilweise nicht einmal das Schwarze unter dem Fingernagel gegönnt haben, bei Laune zu halten.


Ich verstehe sowieso nicht, was das nachtreten gegen Stepi soll.
Der Kerl ist grundehrlich, redet frei Schnauze und versteht Spaß.
Mit sind solche Typen lieber, wie mancher Trainer der Stur abliest, was auf dem Zettel steht, nur um in den Medien nichts falsches zu sagen. Jedes Mensch hat das recht auf eine freie eigene Meinung.
Aber das wollen viele öffentlich nicht. Habe ich heute auch wieder hören müssen.
Der Prinz von Rosenmontagsumzug sagte im ersten Interview seine ehrliche Meinung zur Absage,
prombt musste er diese Meinung im zweiten Medienauftritt widerrufen !
Sowas mag ich gar nicht ! Ich will ehrliche direkte Meinungen.


Was hat das mit Nachtreten zu tun? Und manchmal solltest Du einfach auch mal eine Meinung haben und nicht immer mehrere gleichzeitig. Der Spruch mit dem "Recht auf eigene Meinung" ist doch genau so anwendbar auf diejenigen, die mit Stepis Leistung als Trainer nicht unbedingt viel anfangen können.

Abgesehen davon haben wir es gegen Bremen verkackt, seinerzeit. Da war letztlich jeder dran schuld, das die besoffenen Bremer tatsächlich ohne Niederlage davon gekommen sind. Stepi hat da seinen Anteil wie andere eben auch. Seinen Wechsel zu den Pillen hab ich ihm allerdings nie verziehen. Das war unterste Schublade.
#
Danke
#
Basaltkopp schrieb:

Alles richtig. Andererseits muss man durchaus auch anzweifeln, dass ein echter Trainer es geschafft hätte, diesen zerstrittenen Haufen von Egoisten, die sich teilweise nicht einmal das Schwarze unter dem Fingernagel gegönnt haben, bei Laune zu halten.


Ich verstehe sowieso nicht, was das nachtreten gegen Stepi soll.
Der Kerl ist grundehrlich, redet frei Schnauze und versteht Spaß.
Mit sind solche Typen lieber, wie mancher Trainer der Stur abliest, was auf dem Zettel steht, nur um in den Medien nichts falsches zu sagen. Jedes Mensch hat das recht auf eine freie eigene Meinung.
Aber das wollen viele öffentlich nicht. Habe ich heute auch wieder hören müssen.
Der Prinz von Rosenmontagsumzug sagte im ersten Interview seine ehrliche Meinung zur Absage,
prombt musste er diese Meinung im zweiten Medienauftritt widerrufen !
Sowas mag ich gar nicht ! Ich will ehrliche direkte Meinungen.
#
Hyundaii30 schrieb:

Jedes Mensch hat das recht auf eine freie eigene Meinung.



auf das Forum gesehen, sehe ich da nicht wirklich das Problem. (Dass die Moderatoren Beleidigungen und bspw. schwerste rassistische Äußerungen löschen, ist natürlich ein anderes Thema)
#
Hyundaii30 schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Alles richtig. Andererseits muss man durchaus auch anzweifeln, dass ein echter Trainer es geschafft hätte, diesen zerstrittenen Haufen von Egoisten, die sich teilweise nicht einmal das Schwarze unter dem Fingernagel gegönnt haben, bei Laune zu halten.


Ich verstehe sowieso nicht, was das nachtreten gegen Stepi soll.
Der Kerl ist grundehrlich, redet frei Schnauze und versteht Spaß.
Mit sind solche Typen lieber, wie mancher Trainer der Stur abliest, was auf dem Zettel steht, nur um in den Medien nichts falsches zu sagen. Jedes Mensch hat das recht auf eine freie eigene Meinung.
Aber das wollen viele öffentlich nicht. Habe ich heute auch wieder hören müssen.
Der Prinz von Rosenmontagsumzug sagte im ersten Interview seine ehrliche Meinung zur Absage,
prombt musste er diese Meinung im zweiten Medienauftritt widerrufen !
Sowas mag ich gar nicht ! Ich will ehrliche direkte Meinungen.


Was hat das mit Nachtreten zu tun? Und manchmal solltest Du einfach auch mal eine Meinung haben und nicht immer mehrere gleichzeitig. Der Spruch mit dem "Recht auf eigene Meinung" ist doch genau so anwendbar auf diejenigen, die mit Stepis Leistung als Trainer nicht unbedingt viel anfangen können.

Abgesehen davon haben wir es gegen Bremen verkackt, seinerzeit. Da war letztlich jeder dran schuld, das die besoffenen Bremer tatsächlich ohne Niederlage davon gekommen sind. Stepi hat da seinen Anteil wie andere eben auch. Seinen Wechsel zu den Pillen hab ich ihm allerdings nie verziehen. Das war unterste Schublade.
#
Oder das Unentschieden gegen Wattenscheid. Bei allen seltsamen Umständen am letzten Spieltag damals, am Ende hat man die Meisterschaft vorher verspielt und ist an der eigenen Arroganz und Überheblichkeit gescheitert.
#
Oder das Unentschieden gegen Wattenscheid. Bei allen seltsamen Umständen am letzten Spieltag damals, am Ende hat man die Meisterschaft vorher verspielt und ist an der eigenen Arroganz und Überheblichkeit gescheitert.
#
Nicht vergessen, uns wurden in den letzten Spielen mehrere Elfmeter verweigert, Möller trieb sich die Woche vor dem "Endspiel" in Italien wegen Vertragsverhandlungen rum und so schlecht spielte er auch. Da kam einiges zusammen.
#
schlechte Nachrichten

https://twitter.com/Eintracht/status/1102879100287492101

Rebic fällt aus
#
schlechte Nachrichten

https://twitter.com/Eintracht/status/1102879100287492101

Rebic fällt aus
#
Tafelberg schrieb:

schlechte Nachrichten

https://twitter.com/Eintracht/status/1102879100287492101

Rebic fällt aus

Das hört sich gar nicht gut an!
#
Tafelberg schrieb:

schlechte Nachrichten

https://twitter.com/Eintracht/status/1102879100287492101

Rebic fällt aus

Das hört sich gar nicht gut an!
#
Ich habe mir sowas fast gedacht. Das ist am Samstag unmittelbar vor meinen Augen passiert. Hat mir gleich nicht so gut gefallen...
Hoffentlich kein Knorpeleinriss oder so ein Scheiß...
Alles Gute, Ante!!


Teilen