SAW-11.06-17.06-in einem Aufwaschgebabbel

#
sd400 schrieb:

ID muss irgendwie Gacinovic immer einen mitgeben. Man könnte meinen, er hat ihm die Frau ausgespannt.

Ist Dummkopf?
#
Der aus der grünen Bild.
#
Hört sich doch gut an mit Haller. Es zeigt auch, wie unsere Spieler Ihr Standing verbessert haben.
Haller ist ein toller gesuchter Stürmertyp, wenn der noch eine Schippe drauflegen kann, wird der richtig teuer
für andere Vereine. Ähnlich ist es bei Jovic.

Wenn die zwei nächste Saison komplett fit bleiben würden und wir noch 1-2 gute Abwehrspieler bekommen würden,
könnte man jetzt schon prophezeihen, das wir nächste Saison locker um die CL-Plätze spielen werden.
#
Hyundaii30 schrieb:

könnte man jetzt schon prophezeihen, das wir nächste Saison locker um die CL-Plätze spielen werden.


Naja.
#
Unter Zweistellige Mio Summe kann man viel verstehen.
#
Mag sein. Aber.
Die Eintracht kann Angebote im zweistelligen Mio Bereich ablehnen, auch wenn es "nur 10 Mio sind".
Die Eintracht!
Das muß man sich mal auf-der-Zunge-zergehen-lassen!
#
Unter Zweistellige Mio Summe kann man viel verstehen.
#
Waren wohl 99.
#
Mag sein. Aber.
Die Eintracht kann Angebote im zweistelligen Mio Bereich ablehnen, auch wenn es "nur 10 Mio sind".
Die Eintracht!
Das muß man sich mal auf-der-Zunge-zergehen-lassen!
#
Also wenn man sieht was für manche "Graupe" bezahlt wird, kann man Angebote im niedrigen zweistelligen Bereich mit gutem Gewissen ablehnen.
#
Hört sich doch gut an mit Haller. Es zeigt auch, wie unsere Spieler Ihr Standing verbessert haben.
Haller ist ein toller gesuchter Stürmertyp, wenn der noch eine Schippe drauflegen kann, wird der richtig teuer
für andere Vereine. Ähnlich ist es bei Jovic.

Wenn die zwei nächste Saison komplett fit bleiben würden und wir noch 1-2 gute Abwehrspieler bekommen würden,
könnte man jetzt schon prophezeihen, das wir nächste Saison locker um die CL-Plätze spielen werden.
#
Hyundaii30 schrieb:

könnte man jetzt schon prophezeihen, das wir nächste Saison locker um die CL-Plätze spielen werden.



       

Alles andere würde mich auch sehr wundern.....
#
ID muss irgendwie Gacinovic immer einen mitgeben. Man könnte meinen, er hat ihm die Frau ausgespannt.
#
Die, mit der sich Mijat letzthin verlobt hat? Das ist nicht IDs "Kragenweite".
#
Hört sich doch gut an mit Haller. Es zeigt auch, wie unsere Spieler Ihr Standing verbessert haben.
Haller ist ein toller gesuchter Stürmertyp, wenn der noch eine Schippe drauflegen kann, wird der richtig teuer
für andere Vereine. Ähnlich ist es bei Jovic.

Wenn die zwei nächste Saison komplett fit bleiben würden und wir noch 1-2 gute Abwehrspieler bekommen würden,
könnte man jetzt schon prophezeihen, das wir nächste Saison locker um die CL-Plätze spielen werden.
#
Hyundaii30 schrieb:

Wenn die zwei nächste Saison komplett fit bleiben würden und wir noch 1-2 gute Abwehrspieler bekommen würden,
könnte man jetzt schon prophezeihen, das wir nächste Saison locker um die CL-Plätze spielen werden.                                              


Ich bin ja schon Optimistisch was die nächste Saison angeht aber du setzt mal so richtig zum Höhenflug an
#
Hyundaii30 schrieb:

Wenn die zwei nächste Saison komplett fit bleiben würden und wir noch 1-2 gute Abwehrspieler bekommen würden,
könnte man jetzt schon prophezeihen, das wir nächste Saison locker um die CL-Plätze spielen werden.                                              


Ich bin ja schon Optimistisch was die nächste Saison angeht aber du setzt mal so richtig zum Höhenflug an
#
Steinat1975 schrieb:

. . . aber du setzt mal so richtig zum Höhenflug an

Adler eben.
#
Hyundaii30 schrieb:

Wenn die zwei nächste Saison komplett fit bleiben würden und wir noch 1-2 gute Abwehrspieler bekommen würden,
könnte man jetzt schon prophezeihen, das wir nächste Saison locker um die CL-Plätze spielen werden.                                              


Ich bin ja schon Optimistisch was die nächste Saison angeht aber du setzt mal so richtig zum Höhenflug an
#
Steinat1975 schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

Wenn die zwei nächste Saison komplett fit bleiben würden und wir noch 1-2 gute Abwehrspieler bekommen würden,
könnte man jetzt schon prophezeihen, das wir nächste Saison locker um die CL-Plätze spielen werden.                                              


Ich bin ja schon Optimistisch was die nächste Saison angeht aber du setzt mal so richtig zum Höhenflug an



aber auf die Landung bitte achten!
#
Hyundaii30 schrieb:

Wenn die zwei nächste Saison komplett fit bleiben würden und wir noch 1-2 gute Abwehrspieler bekommen würden,
könnte man jetzt schon prophezeihen, das wir nächste Saison locker um die CL-Plätze spielen werden.                                              


Ich bin ja schon Optimistisch was die nächste Saison angeht aber du setzt mal so richtig zum Höhenflug an
#
Steinat1975 schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

Wenn die zwei nächste Saison komplett fit bleiben würden und wir noch 1-2 gute Abwehrspieler bekommen würden,
könnte man jetzt schon prophezeihen, das wir nächste Saison locker um die CL-Plätze spielen werden.                                              


Ich bin ja schon Optimistisch was die nächste Saison angeht aber du setzt mal so richtig zum Höhenflug an

Naja, lieber hohe Ziele setzen, wenn auch nur schwer umsetzbar, als nur vom Klassenerhalt reden...am Ende sehen wir, was dabei rumkam....
#
ID muss irgendwie Gacinovic immer einen mitgeben. Man könnte meinen, er hat ihm die Frau ausgespannt.
#
sd400 schrieb:

ID muss irgendwie Gacinovic immer einen mitgeben. Man könnte meinen, er hat ihm die Frau ausgespannt.


Viel schlimmer. Er hat Meier den Platz im Pokalfinale "weggenommen".
#
Steinat1975 schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

Wenn die zwei nächste Saison komplett fit bleiben würden und wir noch 1-2 gute Abwehrspieler bekommen würden,
könnte man jetzt schon prophezeihen, das wir nächste Saison locker um die CL-Plätze spielen werden.                                              


Ich bin ja schon Optimistisch was die nächste Saison angeht aber du setzt mal so richtig zum Höhenflug an

Naja, lieber hohe Ziele setzen, wenn auch nur schwer umsetzbar, als nur vom Klassenerhalt reden...am Ende sehen wir, was dabei rumkam....
#
cm47 schrieb:

Naja, lieber hohe Ziele setzen, wenn auch nur schwer umsetzbar, als nur vom Klassenerhalt reden...am Ende sehen wir, was dabei rumkam....


Ich finde es andersrsum besser: Neuer Trainer mit einem System, das erst eingespielt werden muss, bzw. in das die Spieler hineintrainiert werden müssen = Ziel lieber vorsichtig definieren.
Das Ziel im Europapokal und DFB-Pokal weiter zu kommen ist m.E. Druck genug. Wir müssen auch erstmal mit der 3-fach-Belastung klar kommen und eben - wie oben erwähnt - das System einspielen.

Sollte Adis System sitzen und wir starten zu aller Überraschung direkt durch, dann kann man ja immer noch nachbessern.
#
Da ich davon ausgehe, dass Adi sein 4-4-2 spielen lässt, frage ich mich, wo Jovic und Haller konkurrieren? 🙄
#
Hört sich doch gut an mit Haller. Es zeigt auch, wie unsere Spieler Ihr Standing verbessert haben.
Haller ist ein toller gesuchter Stürmertyp, wenn der noch eine Schippe drauflegen kann, wird der richtig teuer
für andere Vereine. Ähnlich ist es bei Jovic.

Wenn die zwei nächste Saison komplett fit bleiben würden und wir noch 1-2 gute Abwehrspieler bekommen würden,
könnte man jetzt schon prophezeihen, das wir nächste Saison locker um die CL-Plätze spielen werden.
#
Hyundaii30 schrieb:


Wenn die zwei nächste Saison komplett fit bleiben würden und wir noch 1-2 gute Abwehrspieler bekommen würden,
könnte man jetzt schon prophezeihen, das wir nächste Saison locker um die CL-Plätze spielen werden.

Um die CL-Plätze haben wir doch dieses bereits locker mitgespielt.

Wenn noch geeignete Verstärkungen kommen, kann das Saisonziel realistisch gesehen nur Meisterschaft lauten.

Aber ich nehme an, dass war es auch, was Du mit "locker" meintest.
#
cm47 schrieb:

Naja, lieber hohe Ziele setzen, wenn auch nur schwer umsetzbar, als nur vom Klassenerhalt reden...am Ende sehen wir, was dabei rumkam....


Ich finde es andersrsum besser: Neuer Trainer mit einem System, das erst eingespielt werden muss, bzw. in das die Spieler hineintrainiert werden müssen = Ziel lieber vorsichtig definieren.
Das Ziel im Europapokal und DFB-Pokal weiter zu kommen ist m.E. Druck genug. Wir müssen auch erstmal mit der 3-fach-Belastung klar kommen und eben - wie oben erwähnt - das System einspielen.

Sollte Adis System sitzen und wir starten zu aller Überraschung direkt durch, dann kann man ja immer noch nachbessern.
#
Jaroos schrieb:

cm47 schrieb:

Naja, lieber hohe Ziele setzen, wenn auch nur schwer umsetzbar, als nur vom Klassenerhalt reden...am Ende sehen wir, was dabei rumkam....


Ich finde es andersrsum besser: Neuer Trainer mit einem System, das erst eingespielt werden muss, bzw. in das die Spieler hineintrainiert werden müssen = Ziel lieber vorsichtig definieren.
Das Ziel im Europapokal und DFB-Pokal weiter zu kommen ist m.E. Druck genug. Wir müssen auch erstmal mit der 3-fach-Belastung klar kommen und eben - wie oben erwähnt - das System einspielen.

Sollte Adis System sitzen und wir starten zu aller Überraschung direkt durch, dann kann man ja immer noch nachbessern.

Ich bin ja auch nicht der Meinung, das wir direkt in die CL durchstarten, aber wenn die momentane Entwicklung sich manifestiert, kann man das mittelfristig mal ins Auge fassen, zumindest als Ziel....obs dann klappt, ist eine andere Sache...aber gegen eine selbstbewußte Zielsetzung ist ja erstmal nichts einzuwenden, mir ist das jedenfalls lieber als das, was vorher jahrelang postuliert wurde...man kann das ja intern besprechen, was vielleicht möglich ist und muß es nicht öffentlich machen....sonst ist die Erwartungshaltung wieder zu groß und die Enttäuschung noch größer, wenns dann doch nicht hinhaut....aber das es uns, zumindest temporär, möglich ist, mal ganz oben anzuklopfen, hat die letzte Saison ja gezeigt.
#
Jaroos schrieb:

cm47 schrieb:

Naja, lieber hohe Ziele setzen, wenn auch nur schwer umsetzbar, als nur vom Klassenerhalt reden...am Ende sehen wir, was dabei rumkam....


Ich finde es andersrsum besser: Neuer Trainer mit einem System, das erst eingespielt werden muss, bzw. in das die Spieler hineintrainiert werden müssen = Ziel lieber vorsichtig definieren.
Das Ziel im Europapokal und DFB-Pokal weiter zu kommen ist m.E. Druck genug. Wir müssen auch erstmal mit der 3-fach-Belastung klar kommen und eben - wie oben erwähnt - das System einspielen.

Sollte Adis System sitzen und wir starten zu aller Überraschung direkt durch, dann kann man ja immer noch nachbessern.

Ich bin ja auch nicht der Meinung, das wir direkt in die CL durchstarten, aber wenn die momentane Entwicklung sich manifestiert, kann man das mittelfristig mal ins Auge fassen, zumindest als Ziel....obs dann klappt, ist eine andere Sache...aber gegen eine selbstbewußte Zielsetzung ist ja erstmal nichts einzuwenden, mir ist das jedenfalls lieber als das, was vorher jahrelang postuliert wurde...man kann das ja intern besprechen, was vielleicht möglich ist und muß es nicht öffentlich machen....sonst ist die Erwartungshaltung wieder zu groß und die Enttäuschung noch größer, wenns dann doch nicht hinhaut....aber das es uns, zumindest temporär, möglich ist, mal ganz oben anzuklopfen, hat die letzte Saison ja gezeigt.
#
cm47 schrieb:

Jaroos schrieb:

cm47 schrieb:

Naja, lieber hohe Ziele setzen, wenn auch nur schwer umsetzbar, als nur vom Klassenerhalt reden...am Ende sehen wir, was dabei rumkam....


Ich finde es andersrsum besser: Neuer Trainer mit einem System, das erst eingespielt werden muss, bzw. in das die Spieler hineintrainiert werden müssen = Ziel lieber vorsichtig definieren.
Das Ziel im Europapokal und DFB-Pokal weiter zu kommen ist m.E. Druck genug. Wir müssen auch erstmal mit der 3-fach-Belastung klar kommen und eben - wie oben erwähnt - das System einspielen.

Sollte Adis System sitzen und wir starten zu aller Überraschung direkt durch, dann kann man ja immer noch nachbessern.

Ich bin ja auch nicht der Meinung, das wir direkt in die CL durchstarten, aber wenn die momentane Entwicklung sich manifestiert, kann man das mittelfristig mal ins Auge fassen, zumindest als Ziel....obs dann klappt, ist eine andere Sache...aber gegen eine selbstbewußte Zielsetzung ist ja erstmal nichts einzuwenden, mir ist das jedenfalls lieber als das, was vorher jahrelang postuliert wurde...man kann das ja intern besprechen, was vielleicht möglich ist und muß es nicht öffentlich machen....sonst ist die Erwartungshaltung wieder zu groß und die Enttäuschung noch größer, wenns dann doch nicht hinhaut....aber das es uns, zumindest temporär, möglich ist, mal ganz oben anzuklopfen, hat die letzte Saison ja gezeigt.


Man darf halt nicht vergessen das die anderen Vereine auch investieren und nachbessern. Wir sind definitiv noch nicht soweit das wir sagen können wir greifen dauerhaft die Top 4 an. Das ist utopisch. Es kann mal gelingen, letzte Saison waren wir nah dran, aber es kann auch genauso ganz schnell mal wieder ne schlechte Saison geben, wo wir mal hinten reinrutschen.
Dennoch haben wir in den letzten 1-2 Jahren einen großen Schritt gemacht, denn wir haben ein paar Vereine eingeholt bzw. überholt (Köln, HSV, Hertha etc.), können mit diesen nun finanziell absolut mithalten oder sogar übertrumpfen. Wenn wir jetzt noch eine starke EL-Saison hinlegen (mindestens Achtelfinale) und uns auf Platz 6-10 etablieren wird es schwer für die anderen uns wieder einzuholen.
Wir müssen nur aufmerksam bleiben und nicht abheben. Im Erfolgsfall ist man am meisten anfällig für Fehler, das hat das Beispiel 1.FC Köln eindrucksvoll gezeigt.

#
cm47 schrieb:

Jaroos schrieb:

cm47 schrieb:

Naja, lieber hohe Ziele setzen, wenn auch nur schwer umsetzbar, als nur vom Klassenerhalt reden...am Ende sehen wir, was dabei rumkam....


Ich finde es andersrsum besser: Neuer Trainer mit einem System, das erst eingespielt werden muss, bzw. in das die Spieler hineintrainiert werden müssen = Ziel lieber vorsichtig definieren.
Das Ziel im Europapokal und DFB-Pokal weiter zu kommen ist m.E. Druck genug. Wir müssen auch erstmal mit der 3-fach-Belastung klar kommen und eben - wie oben erwähnt - das System einspielen.

Sollte Adis System sitzen und wir starten zu aller Überraschung direkt durch, dann kann man ja immer noch nachbessern.

Ich bin ja auch nicht der Meinung, das wir direkt in die CL durchstarten, aber wenn die momentane Entwicklung sich manifestiert, kann man das mittelfristig mal ins Auge fassen, zumindest als Ziel....obs dann klappt, ist eine andere Sache...aber gegen eine selbstbewußte Zielsetzung ist ja erstmal nichts einzuwenden, mir ist das jedenfalls lieber als das, was vorher jahrelang postuliert wurde...man kann das ja intern besprechen, was vielleicht möglich ist und muß es nicht öffentlich machen....sonst ist die Erwartungshaltung wieder zu groß und die Enttäuschung noch größer, wenns dann doch nicht hinhaut....aber das es uns, zumindest temporär, möglich ist, mal ganz oben anzuklopfen, hat die letzte Saison ja gezeigt.


Man darf halt nicht vergessen das die anderen Vereine auch investieren und nachbessern. Wir sind definitiv noch nicht soweit das wir sagen können wir greifen dauerhaft die Top 4 an. Das ist utopisch. Es kann mal gelingen, letzte Saison waren wir nah dran, aber es kann auch genauso ganz schnell mal wieder ne schlechte Saison geben, wo wir mal hinten reinrutschen.
Dennoch haben wir in den letzten 1-2 Jahren einen großen Schritt gemacht, denn wir haben ein paar Vereine eingeholt bzw. überholt (Köln, HSV, Hertha etc.), können mit diesen nun finanziell absolut mithalten oder sogar übertrumpfen. Wenn wir jetzt noch eine starke EL-Saison hinlegen (mindestens Achtelfinale) und uns auf Platz 6-10 etablieren wird es schwer für die anderen uns wieder einzuholen.
Wir müssen nur aufmerksam bleiben und nicht abheben. Im Erfolgsfall ist man am meisten anfällig für Fehler, das hat das Beispiel 1.FC Köln eindrucksvoll gezeigt.

#
Ich frage mich warum die Eintracht plötzlich immer 10-12 Millionen bieten soll? Das müsste ja bedeuten dass die Eintracht ungefähr das gleiche noch einnimmt. Das kann ich mir nicht vorstellen.
#
cm47 schrieb:

Jaroos schrieb:

cm47 schrieb:

Naja, lieber hohe Ziele setzen, wenn auch nur schwer umsetzbar, als nur vom Klassenerhalt reden...am Ende sehen wir, was dabei rumkam....


Ich finde es andersrsum besser: Neuer Trainer mit einem System, das erst eingespielt werden muss, bzw. in das die Spieler hineintrainiert werden müssen = Ziel lieber vorsichtig definieren.
Das Ziel im Europapokal und DFB-Pokal weiter zu kommen ist m.E. Druck genug. Wir müssen auch erstmal mit der 3-fach-Belastung klar kommen und eben - wie oben erwähnt - das System einspielen.

Sollte Adis System sitzen und wir starten zu aller Überraschung direkt durch, dann kann man ja immer noch nachbessern.

Ich bin ja auch nicht der Meinung, das wir direkt in die CL durchstarten, aber wenn die momentane Entwicklung sich manifestiert, kann man das mittelfristig mal ins Auge fassen, zumindest als Ziel....obs dann klappt, ist eine andere Sache...aber gegen eine selbstbewußte Zielsetzung ist ja erstmal nichts einzuwenden, mir ist das jedenfalls lieber als das, was vorher jahrelang postuliert wurde...man kann das ja intern besprechen, was vielleicht möglich ist und muß es nicht öffentlich machen....sonst ist die Erwartungshaltung wieder zu groß und die Enttäuschung noch größer, wenns dann doch nicht hinhaut....aber das es uns, zumindest temporär, möglich ist, mal ganz oben anzuklopfen, hat die letzte Saison ja gezeigt.


Man darf halt nicht vergessen das die anderen Vereine auch investieren und nachbessern. Wir sind definitiv noch nicht soweit das wir sagen können wir greifen dauerhaft die Top 4 an. Das ist utopisch. Es kann mal gelingen, letzte Saison waren wir nah dran, aber es kann auch genauso ganz schnell mal wieder ne schlechte Saison geben, wo wir mal hinten reinrutschen.
Dennoch haben wir in den letzten 1-2 Jahren einen großen Schritt gemacht, denn wir haben ein paar Vereine eingeholt bzw. überholt (Köln, HSV, Hertha etc.), können mit diesen nun finanziell absolut mithalten oder sogar übertrumpfen. Wenn wir jetzt noch eine starke EL-Saison hinlegen (mindestens Achtelfinale) und uns auf Platz 6-10 etablieren wird es schwer für die anderen uns wieder einzuholen.
Wir müssen nur aufmerksam bleiben und nicht abheben. Im Erfolgsfall ist man am meisten anfällig für Fehler, das hat das Beispiel 1.FC Köln eindrucksvoll gezeigt.

#
Diegito schrieb:

cm47 schrieb:

Jaroos schrieb:

cm47 schrieb:

Naja, lieber hohe Ziele setzen, wenn auch nur schwer umsetzbar, als nur vom Klassenerhalt reden...am Ende sehen wir, was dabei rumkam....


Ich finde es andersrsum besser: Neuer Trainer mit einem System, das erst eingespielt werden muss, bzw. in das die Spieler hineintrainiert werden müssen = Ziel lieber vorsichtig definieren.
Das Ziel im Europapokal und DFB-Pokal weiter zu kommen ist m.E. Druck genug. Wir müssen auch erstmal mit der 3-fach-Belastung klar kommen und eben - wie oben erwähnt - das System einspielen.

Sollte Adis System sitzen und wir starten zu aller Überraschung direkt durch, dann kann man ja immer noch nachbessern.

Ich bin ja auch nicht der Meinung, das wir direkt in die CL durchstarten, aber wenn die momentane Entwicklung sich manifestiert, kann man das mittelfristig mal ins Auge fassen, zumindest als Ziel....obs dann klappt, ist eine andere Sache...aber gegen eine selbstbewußte Zielsetzung ist ja erstmal nichts einzuwenden, mir ist das jedenfalls lieber als das, was vorher jahrelang postuliert wurde...man kann das ja intern besprechen, was vielleicht möglich ist und muß es nicht öffentlich machen....sonst ist die Erwartungshaltung wieder zu groß und die Enttäuschung noch größer, wenns dann doch nicht hinhaut....aber das es uns, zumindest temporär, möglich ist, mal ganz oben anzuklopfen, hat die letzte Saison ja gezeigt.


Man darf halt nicht vergessen das die anderen Vereine auch investieren und nachbessern. Wir sind definitiv noch nicht soweit das wir sagen können wir greifen dauerhaft die Top 4 an. Das ist utopisch. Es kann mal gelingen, letzte Saison waren wir nah dran, aber es kann auch genauso ganz schnell mal wieder ne schlechte Saison geben, wo wir mal hinten reinrutschen.
Dennoch haben wir in den letzten 1-2 Jahren einen großen Schritt gemacht, denn wir haben ein paar Vereine eingeholt bzw. überholt (Köln, HSV, Hertha etc.), können mit diesen nun finanziell absolut mithalten oder sogar übertrumpfen. Wenn wir jetzt noch eine starke EL-Saison hinlegen (mindestens Achtelfinale) und uns auf Platz 6-10 etablieren wird es schwer für die anderen uns wieder einzuholen.
Wir müssen nur aufmerksam bleiben und nicht abheben. Im Erfolgsfall ist man am meisten anfällig für Fehler, das hat das Beispiel 1.FC Köln eindrucksvoll gezeigt.

Alles richtig, darin sind wir uns auch einig....die anderen schlafen auch nicht und dauerhaft uns ganz oben zu etablieren, soweit sind wir noch nicht....aber halt immer wieder versuchen....
#
Jaroos schrieb:

cm47 schrieb:

Naja, lieber hohe Ziele setzen, wenn auch nur schwer umsetzbar, als nur vom Klassenerhalt reden...am Ende sehen wir, was dabei rumkam....


Ich finde es andersrsum besser: Neuer Trainer mit einem System, das erst eingespielt werden muss, bzw. in das die Spieler hineintrainiert werden müssen = Ziel lieber vorsichtig definieren.
Das Ziel im Europapokal und DFB-Pokal weiter zu kommen ist m.E. Druck genug. Wir müssen auch erstmal mit der 3-fach-Belastung klar kommen und eben - wie oben erwähnt - das System einspielen.

Sollte Adis System sitzen und wir starten zu aller Überraschung direkt durch, dann kann man ja immer noch nachbessern.

Ich bin ja auch nicht der Meinung, das wir direkt in die CL durchstarten, aber wenn die momentane Entwicklung sich manifestiert, kann man das mittelfristig mal ins Auge fassen, zumindest als Ziel....obs dann klappt, ist eine andere Sache...aber gegen eine selbstbewußte Zielsetzung ist ja erstmal nichts einzuwenden, mir ist das jedenfalls lieber als das, was vorher jahrelang postuliert wurde...man kann das ja intern besprechen, was vielleicht möglich ist und muß es nicht öffentlich machen....sonst ist die Erwartungshaltung wieder zu groß und die Enttäuschung noch größer, wenns dann doch nicht hinhaut....aber das es uns, zumindest temporär, möglich ist, mal ganz oben anzuklopfen, hat die letzte Saison ja gezeigt.
#
cm47 schrieb:

Ich bin ja auch nicht der Meinung, das wir direkt in die CL durchstarten, aber wenn die momentane Entwicklung sich manifestiert, kann man das mittelfristig mal ins Auge fassen, zumindest als Ziel...

hmm... ich denke, dass die liga eigentlich ziemlich zementiert ist und gerade ein verein wie eintracht frankfurt froh sein sollte, überhaupt erstklassig zu spielen!

wir stehen in der ewigen tabelle auf platz 9 - trotz grabowski, hölzenbein, bein und yeboah. da ungefähr gehören wir auch hin.



Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!