(Gerücht) Filip Kostic


Thread wurde von SGE_Werner am Montag, 20. August 2018, 16:34 Uhr um 16:34 Uhr gesperrt weil:
Ist jetzt ein Adler
#
Kostic wäre doch super .
Kostic, Rebic, Gacinovic, Jovic.Es gibt schlechteres in der Offensive
#
Yoannmiguelic
#
Diegito schrieb:

SGERafael schrieb:

Ich weiß nicht,was ich von einem Kostic- Wechsel halten soll.
In der Abstiegssaison vom VfB komplett untergetaucht und unterirdische Spiele gemacht. Anschließend hat er sich Richtung HSV verpisst als man ihm was von Europa vorgelogen hat. Dabei hat er eine schlechte Figur abgegeben und ist seitdem bei den Stuttgartern eine Persona non grata.
Beim HSV hat er ebenfalls keine Glanzleistungen abgeliefert und zieht den gleichen Dreck ab,wie zu Stuttgarter Zeiten. Ein Prototyp des modernen Fussball-Söldners,so wie er im Buche steht.
Die Verantwortlichen müssen schon ziemlich verzweifelt sein,wenn sie so einen Charakter ins Team holen wollen.


Das gleiche hat man anfangs bei Prince auch gesagt. Mieser Charakter, Egoist, Söldner.
Der Rest ist bekannt.



Wer sich mit den Daten von Boteng bei Las Palmas beschäftigt hat und seine Interviews seit 2015 gelesen hat, der fand die Verpflichtung schon 2017 gut und hat gemerkt, wie traurig die Las Palmas Fans über seinen Weggang waren.

Bei Kostic ist genau das Gegenteil der Fall: Abgrundtief schlechte Spiele in den letzten Saisons, alle Fans der bisherigen Vereine finden seine Leistungen und seinen Charakter schwach.

Direkter Vergleich: Boateng mit Scorerpunkt in jedem 2. Spiel in La Liga, Kostic in jedem 5. Spiel.

Bulli-Erfahrung hin oder her (im Kirchhoff-Thread wird man zerrissen, wenn man das als positives Kriterium erwähnen würde)...
Selbst eine Leihe besetzt einen Kaderplatz und kostet Rebic-mäßig €3 Mio. Gehalt im Jahr, die dann nicht für andere Spieler eingesetzt werden können.

Mal so zur Erinnerung: Um mit dem Gehaltsangebot vom BVB für Marius Wolf (übrigens mit Scorerpunkt in jedem 2. Spiel) mithalten zu können, fehlten uns gerade mal €2 Mio.  Und da behauptet Hübner natürlich, dass man nicht konkurrenzfähig wäre, Gehaltsgefüge blablabla.
#
penrith_party schrieb:

Diegito schrieb:

SGERafael schrieb:

Ich weiß nicht,was ich von einem Kostic- Wechsel halten soll.
In der Abstiegssaison vom VfB komplett untergetaucht und unterirdische Spiele gemacht. Anschließend hat er sich Richtung HSV verpisst als man ihm was von Europa vorgelogen hat. Dabei hat er eine schlechte Figur abgegeben und ist seitdem bei den Stuttgartern eine Persona non grata.
Beim HSV hat er ebenfalls keine Glanzleistungen abgeliefert und zieht den gleichen Dreck ab,wie zu Stuttgarter Zeiten. Ein Prototyp des modernen Fussball-Söldners,so wie er im Buche steht.
Die Verantwortlichen müssen schon ziemlich verzweifelt sein,wenn sie so einen Charakter ins Team holen wollen.


Das gleiche hat man anfangs bei Prince auch gesagt. Mieser Charakter, Egoist, Söldner.
Der Rest ist bekannt.



 Und da behauptet Hübner natürlich, dass man nicht konkurrenzfähig wäre, Gehaltsgefüge blablabla.


Prince hatte in Deutschland tatsächlich ein schlimmes standing. Hab ich an meiner Familie gesehen. Alle erst so "Oh Gott, bitte nicht". Und jetzt "Scheiße,warum ist der Weg?

Beim Thema Geahltsgefüge, da müssen die sowas öffentlich sagen. Möglichst kleinreden, damit die Vereine nicht sagen können "aber ihr habt doch gesagt...". Deswegen wird alles klein geredet. Das man klar Reserven und gewissen Spielraum hat, wissen alle. Das ist aber alles nur Taktik gegenüber den andern Vereinen. Poker sozusagen.
#
Kostic war für mich sowohl beim VFB als auch beim HSV immer einer der wenigen Lichtblicke, der leider von schlechten Mitspielern und schlechten Trainern geplagt war. Schnell ist er und sich durchsetzen kann er auch. Mit einem guten System und guten Mitspielern(Insb. Unsere Balkan-Connection) kann das ein guter Transfer werden.
#
Als Leihe könnte ich dem ganzen sehr viel abgewinnen. Als festen Kauf eher weniger. Ein gewisses Risiko stellt er schon da. Wenn es in der Mannschaft läuft, ist er zum Teil ein richtig guter Kicker, aber wenn es nicht läuft, zieht er schnell den Kopf ein. In der Mannschaft der letzten Saison hätte ich ein besseres Gefühl gehabt, aber das gilt eigentlich für die meisten Neuzugänge.
#
penrith_party schrieb:

Selbst eine Leihe besetzt einen Kaderplatz und kostet Rebic-mäßig €3 Mio. Gehalt im Jahr, die dann nicht für andere Spieler eingesetzt werden können.

Kostic soll beim HSV 3 Mio verdient haben. Nach dem Abstieg bekäme er dort die Hälfte. Wenn er bei uns also 2 verdient, hat er ein gutes Geschäft gemacht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er bei uns soviel bekommt wie Rebic.
#
Sehe ich ähnlich, wenn wir ihn dann noch als Leihe mit KO bekommen, wäre es ein ordentlicher schnapper.
Zusätzlich könnte man die gesparte Ablöse in einen weiteren Spieler investieren.
#
Sehe ich ähnlich, wenn wir ihn dann noch als Leihe mit KO bekommen, wäre es ein ordentlicher schnapper.
Zusätzlich könnte man die gesparte Ablöse in einen weiteren Spieler investieren.
#
steps82 schrieb:

Sehe ich ähnlich, wenn wir ihn dann noch als Leihe mit KO bekommen, wäre es ein ordentlicher schnapper.
Zusätzlich könnte man die gesparte Ablöse in einen weiteren Spieler investieren.




Sehr gut analysiert.
Wenigstens behälst Du noch die Ruhe.
#
Diegito schrieb:

SGERafael schrieb:

Ich weiß nicht,was ich von einem Kostic- Wechsel halten soll.
In der Abstiegssaison vom VfB komplett untergetaucht und unterirdische Spiele gemacht. Anschließend hat er sich Richtung HSV verpisst als man ihm was von Europa vorgelogen hat. Dabei hat er eine schlechte Figur abgegeben und ist seitdem bei den Stuttgartern eine Persona non grata.
Beim HSV hat er ebenfalls keine Glanzleistungen abgeliefert und zieht den gleichen Dreck ab,wie zu Stuttgarter Zeiten. Ein Prototyp des modernen Fussball-Söldners,so wie er im Buche steht.
Die Verantwortlichen müssen schon ziemlich verzweifelt sein,wenn sie so einen Charakter ins Team holen wollen.


Das gleiche hat man anfangs bei Prince auch gesagt. Mieser Charakter, Egoist, Söldner.
Der Rest ist bekannt.



Wer sich mit den Daten von Boteng bei Las Palmas beschäftigt hat und seine Interviews seit 2015 gelesen hat, der fand die Verpflichtung schon 2017 gut und hat gemerkt, wie traurig die Las Palmas Fans über seinen Weggang waren.

Bei Kostic ist genau das Gegenteil der Fall: Abgrundtief schlechte Spiele in den letzten Saisons, alle Fans der bisherigen Vereine finden seine Leistungen und seinen Charakter schwach.

Direkter Vergleich: Boateng mit Scorerpunkt in jedem 2. Spiel in La Liga, Kostic in jedem 5. Spiel.

Bulli-Erfahrung hin oder her (im Kirchhoff-Thread wird man zerrissen, wenn man das als positives Kriterium erwähnen würde)...
Selbst eine Leihe besetzt einen Kaderplatz und kostet Rebic-mäßig €3 Mio. Gehalt im Jahr, die dann nicht für andere Spieler eingesetzt werden können.

Mal so zur Erinnerung: Um mit dem Gehaltsangebot vom BVB für Marius Wolf (übrigens mit Scorerpunkt in jedem 2. Spiel) mithalten zu können, fehlten uns gerade mal €2 Mio.  Und da behauptet Hübner natürlich, dass man nicht konkurrenzfähig wäre, Gehaltsgefüge blablabla.
#
penrith_party schrieb:

Mal so zur Erinnerung: Um mit dem Gehaltsangebot vom BVB für Marius Wolf (übrigens mit Scorerpunkt in jedem 2. Spiel) mithalten zu können, fehlten uns gerade mal €2 Mio.

Erstens sind das 2 Mio pro Jahr und zweitens verdient in Dortmund bis zu 7 Mio pro Jahr. Ich weiß nicht, was Dein Mathelehrer hauptberuflich gemacht hat, aber Mathe sollte er nicht weiter unterrichten.
#
Habe gerade mal bei Bobic nachgefragt, er meinte wenn wir 500 Forums-Beiträge zusammenbekommen, in denen wir Fans jeweils kund tun, dass wir uns mit einer Leihe Kostics arrangieren können (aber nur mit KO und Gehaltsverzicht), weil wir so das Risiko minimieren, da wir alle nicht so wirklich wissen wie wir Kostic einschätzen sollen und zu dem noch Geld über hätten für einen weiteren dringend benötigten Transfer.

Also gefühlt fehlen uns hierzu nur noch 4-5 solche Beiträge
#
Ist Kostic die Wunderwaffe bzw. der Heilsbringer?
Der,der nun die Kohlen ausm Feuer holen soll. Mittelmäßiger linker Läufer mit sehr bescheidenen Scorerwerten und Abschlussspieler sprich Torjäger isser nun auch nicht?
Erinnert an Blum., nur deutlich teurer. Sehr schnell die Linie entlang laufend und dann?
#
Ist Kostic die Wunderwaffe bzw. der Heilsbringer?
Der,der nun die Kohlen ausm Feuer holen soll. Mittelmäßiger linker Läufer mit sehr bescheidenen Scorerwerten und Abschlussspieler sprich Torjäger isser nun auch nicht?
Erinnert an Blum., nur deutlich teurer. Sehr schnell die Linie entlang laufend und dann?
#
PhillySGE schrieb:

Ist Kostic die Wunderwaffe bzw. der Heilsbringer?
Wenn man einen neuen Spieler holt, ist er nur ein Mosaiksteinchen im Gesamtkonstrukt, das Erfolg bringen soll.
Die "alteingesessenen" Spieler wieder zur Normalform zu bringen und die neuen Spieler zu integrieren, sind ebensolche.
#
Ist Kostic die Wunderwaffe bzw. der Heilsbringer?
Der,der nun die Kohlen ausm Feuer holen soll. Mittelmäßiger linker Läufer mit sehr bescheidenen Scorerwerten und Abschlussspieler sprich Torjäger isser nun auch nicht?
Erinnert an Blum., nur deutlich teurer. Sehr schnell die Linie entlang laufend und dann?
#
PhillySGE schrieb:

Sehr schnell die Linie entlang laufend und dann?


Flanke. Kopfball. Tor.
#
Ist Kostic die Wunderwaffe bzw. der Heilsbringer?
Der,der nun die Kohlen ausm Feuer holen soll. Mittelmäßiger linker Läufer mit sehr bescheidenen Scorerwerten und Abschlussspieler sprich Torjäger isser nun auch nicht?
Erinnert an Blum., nur deutlich teurer. Sehr schnell die Linie entlang laufend und dann?
#
PhillySGE schrieb:

Der,der nun die Kohlen ausm Feuer holen soll. Mittelmäßiger linker Läufer mit sehr bescheidenen Scorerwerten

Die Scorerwerte sind auch nur bedingt aussagekräftig. Wenn jemand viele Scorerpunkte hat, ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich hoch, dass es ein guter Spieler ist, oder unfassbar viel Glück hat, was ihn aber für seinen Verein dann nicht minderwertvoll macht, solange das Glück anhält.

Bei Scorerpunkten, oder genau genommen bei den Punkten für Assists, ist man auch sehr von seinen Mitspielern. Ich lege Dir in einem Spiel zehnmal den Ball in den Lauf, ein Pass in die Schnittstelle und Du gehst alleine auf den Torwart zu. Fünfmal schießt Du den Torwart an und fünfmal kläglich am Tor vorbei. Bin ich deshalb ein schlechter Vorbereiter?

Natürlich muss das nicht nur am Verwerter liegen, will ich auch gar nicht sagen, war jetzt nur ein Beispiel. Letztlich liegt es auch daran, ob und wie die Mannschaft funktioniert. Und da bin ich dann schon wieder da, wo ich sage, dass es auch an den Mitspielern liegt,

Ich sehe Kostic weder als Wunderwaffe noch als Heilsbringer. Aber mit seinen Leistungsdaten aus Groningen oder beim VfB würde er uns sicher weiterhelfen.
#
Warten wir Mal ab, was er wirklich kosten wird. Wenn es eine Leihe wird, ist es erstmal halb so schlimm.
#
Warten wir Mal ab, was er wirklich kosten wird. Wenn es eine Leihe wird, ist es erstmal halb so schlimm.
#
Mainhattener schrieb:

Warten wir Mal ab, was er wirklich kosten wird. Wenn es eine Leihe wird, ist es erstmal halb so schlimm.


Ich denke, dass es auch hier wieder heissen wird : Über die Ablösesumme haben beide Vereine stillschweigen vereinbart,

Zumal ein Teil der Transfererlöse bei Kühne liegt  
#
SGERafael schrieb:

Ich weiß nicht,was ich von einem Kostic- Wechsel halten soll.
In der Abstiegssaison vom VfB komplett untergetaucht und unterirdische Spiele gemacht. Anschließend hat er sich Richtung HSV verpisst als man ihm was von Europa vorgelogen hat. Dabei hat er eine schlechte Figur abgegeben und ist seitdem bei den Stuttgartern eine Persona non grata.
Beim HSV hat er ebenfalls keine Glanzleistungen abgeliefert und zieht den gleichen Dreck ab,wie zu Stuttgarter Zeiten. Ein Prototyp des modernen Fussball-Söldners,so wie er im Buche steht.
Die Verantwortlichen müssen schon ziemlich verzweifelt sein,wenn sie so einen Charakter ins Team holen wollen.


Das gleiche hat man anfangs bei Prince auch gesagt. Mieser Charakter, Egoist, Söldner.
Der Rest ist bekannt.

Ich bin wahrlich kein Kostic-Fan, aber aufgrund unserer Vakanz auf Aussen brauchen wir da dringend einen Bundesligaerprobten Spieler, und zwar schnell. Kostic wäre so einer. Und wenn man ihn jetzt sogar als Leihe mit KO bekommen kann gibt es nichts mehr zu überlegen. Das ist eine Win-Win Situation für alle Parteien.
#
Diegito schrieb:

Das ist eine Win-Win Situation für alle Parteien.


ich würde sogar sagen win-win-win situation.

hsv: will kostić und sein gehalt loswerden
kostić: will nicht mehr beim hsv bzw in der zweitenliga spielen
eintracht: brauch dringend verstärkung auf dem flügel
#
Diegito schrieb:

Das ist eine Win-Win Situation für alle Parteien.


ich würde sogar sagen win-win-win situation.

hsv: will kostić und sein gehalt loswerden
kostić: will nicht mehr beim hsv bzw in der zweitenliga spielen
eintracht: brauch dringend verstärkung auf dem flügel
#
strassenapotheker schrieb:

Diegito schrieb:

Das ist eine Win-Win Situation für alle Parteien.


ich würde sogar sagen win-win-win situation.

hsv: will kostić und sein gehalt loswerden
kostić: will nicht mehr beim hsv bzw in der zweitenliga spielen
eintracht: brauch dringend verstärkung auf dem flügel


Der Kontext stimmt soweit.
Die Frage ist nur noch, ob Kostic ein "win" bei der Eintracht ist!
#
Wenn Kostic ein Kostnix wäre könnte ich mich damit anfreunden. Ich befürchte aber , dass er teuer wird. ich hoffe nur, dass er bei der Eintracht nicht das Abstiegstriple vollendet ( mit VFB und dem HSV abgestiegen). Hoffen wir, dass er die erwünschte Verstärkung ist.
#
Kostic ist ein Spieler, der unbestrittene technische Fertigkeiten besitzt. Allerdings läuft es bei ihm meist nur dann gut, wenn es auch in der Mannschaft gut läuft. Er ist keiner, der voran geht, wenn es nicht läuft. Dann sieht von ihm auch nicht mehr viel.
#
Er soll die gewünschte Verstärkung sein,andererseits aber wieder nix kosten....
Die Verantwortlichen sollen endlich mal Verstärkungen holen die Voraussichtlich sofort helfen (Kracher),aber bitte für Lau.
Wenn man manche Vorstellungen liest...
#
Ist Kostic die Wunderwaffe bzw. der Heilsbringer?
Der,der nun die Kohlen ausm Feuer holen soll. Mittelmäßiger linker Läufer mit sehr bescheidenen Scorerwerten und Abschlussspieler sprich Torjäger isser nun auch nicht?
Erinnert an Blum., nur deutlich teurer. Sehr schnell die Linie entlang laufend und dann?
#
PhillySGE schrieb:

Mittelmäßiger linker Läufer mit sehr bescheidenen Scorerwerten und Abschlussspieler sprich Torjäger isser nun auch nicht?


Immerhin scorertechnisch besser als Rebic....

Kostic 120/17/18
Rebic 49/8/5


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!