(Überlegung) Sebastian Rode

#
Ich weiß dass er letzte Saison nur 43 Minuten gespielt hat und sehr verletzungsanfällig ist aber er wäre ein relativ erfahrener defensiver ZM,der sicher heiß auf Spielpraxis ist. Gerade auf der Position sollten wir uns dringend verstärken. Rode ist natürlich vom Typ her kein Boateng aber mit einem derzeitigen Marktwert von 3 Mio sicher machbar.
#
+1

Passt sehr sehr gut ins geforderte Profil.
#
Ich weiß dass er letzte Saison nur 43 Minuten gespielt hat und sehr verletzungsanfällig ist aber er wäre ein relativ erfahrener defensiver ZM,der sicher heiß auf Spielpraxis ist. Gerade auf der Position sollten wir uns dringend verstärken. Rode ist natürlich vom Typ her kein Boateng aber mit einem derzeitigen Marktwert von 3 Mio sicher machbar.
#
bukem schrieb:

Ich weiß dass er letzte Saison nur 43 Minuten gespielt hat und sehr verletzungsanfällig ist aber er wäre ein relativ erfahrener defensiver ZM,der sicher heiß auf Spielpraxis ist. Gerade auf der Position sollten wir uns dringend verstärken. Rode ist natürlich vom Typ her kein Boateng aber mit einem derzeitigen Marktwert von 3 Mio sicher machbar.


Nein Danke . Zu Verletzungsanfällig ! Und auch ein Box to Bo Spieler . Keiner der den Ball halten kann , keiner der dazwischen haut , keiner der Pressingresitent genug ist und auch keiner der das Spiel ordnen kann .
Zudem auch nicht Passstark genug .
#
bukem schrieb:

Ich weiß dass er letzte Saison nur 43 Minuten gespielt hat und sehr verletzungsanfällig ist aber er wäre ein relativ erfahrener defensiver ZM,der sicher heiß auf Spielpraxis ist. Gerade auf der Position sollten wir uns dringend verstärken. Rode ist natürlich vom Typ her kein Boateng aber mit einem derzeitigen Marktwert von 3 Mio sicher machbar.


Nein Danke . Zu Verletzungsanfällig ! Und auch ein Box to Bo Spieler . Keiner der den Ball halten kann , keiner der dazwischen haut , keiner der Pressingresitent genug ist und auch keiner der das Spiel ordnen kann .
Zudem auch nicht Passstark genug .
#
Wenn was Rode gut kann, dann dazwischen hauen und pressen.
Trotzdem.. zu verletzungsanfällig.
#
Es ist ja außerdem die Frage, ob man im System Hütter überhaupt so ein Klopper wie Mascarell braucht. Bei dem war das schon manchmal grenzwertig wie ich fand. Bei der Ballsicherheit gebe ich eingeschränkt recht. Er hat bei den Bayern anfangs sehr ordentliche Spiele gemacht, letzten Endes war die Konkurrenz auch dann beim BVB zu groß, was sicher durch die von uns allen festgestellte Verletzungsanfälligkeit noch verstärkt wurde. Da muss man aber auch mal zu denken geben, wie lange ein Mascarell bei uns verletzt war. Ist er bei Schalke nicht gerade schon wieder verletzt? Ich frage das, weil Mascarell mancherorts als verlorenen gegangener Heilsbringer dargestellt wird.
#
Der kann gerne in Dortmund bleiben und seinen "Karriereplan" weiterverfolgen.
#
Der kann gerne in Dortmund bleiben und seinen "Karriereplan" weiterverfolgen.
#
Ich entnehme dieser Aussage, dass Du ihm nicht verziehen hast, dass er damals Frankfurt verlassen hat
#
Will in Dortmund bleiben und ich bin wirklich froh darüber.

"Für den 27-Jährigen soll angeblich ein Angebot von Sampdoria Genua vorliegen, doch der Mittelfeldspieler tendiert zu einem Verbleib beim BVB."

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/2018-19/1/tm-news--25330-8760-.html
#
Ich weiß dass er letzte Saison nur 43 Minuten gespielt hat und sehr verletzungsanfällig ist aber er wäre ein relativ erfahrener defensiver ZM,der sicher heiß auf Spielpraxis ist. Gerade auf der Position sollten wir uns dringend verstärken. Rode ist natürlich vom Typ her kein Boateng aber mit einem derzeitigen Marktwert von 3 Mio sicher machbar.
#
Ich habe mir gestern auch nach dem Spiel so meine Gedanken gemacht.

Fakt ist wir haben mit Mascarell und Boateng ein menge Qualität verloren.
Auf der wichtigsten Postion im Modernen Fussball.
Ich habe in irgendeinen Thread geschrieben das mir Torro in den Testspielen gar nicht gefallen hat.
Er ist langsam in den Beinen und im Kopf. Klar kann er sich noch Entwickeln, aber ehrlich gesagt haben wir keine Zeit. Auf der 6 sind wir im Moment zu schlecht besetzt. Torro ist nicht soweit, Fernandes, Stendera haben nicht das Zeug. De Guzmann ist der einzige der im Moment zu gebrauchen ist, aber nicht im Pressing. Es ist genau das passiert was ich in dem Thread angedeutet habe. Wir waren im Pressing, oft 1 Schritt langsamer und das ist im DM tödlich. Es gab quasi keine Absicherung vor dem Abwehr.

Die einzige Lösung die ich im Moment in diesem Kader sehe, ist N´Dicka auf die 6 zu stellen und davor De Guzmann und Gacinovic auf der 8.
Leider ist das viel zu wenig, den dahinter ist sehr wenig Qualität.

Rode wäre schon nicht schlecht er ist sehr schnell, Aggressiv, würde die Geschwindigkeit sehr anheben und passt schon besser in das System was sich Hütter vorstellt. Klar ist er sehr Verletzungsanfällig. Aber ganz ehrlich was hat man über Boateng gesagt. Invalide Knie ist kaputt etc. Es wird wohl vor der Verpflichtung einen Medizincheck geben und da werden wohl keine Blinden am Monitor sitzen.

Ich würde sogar noch ein Schritt weiter gehen und auch Schwegler zurückholen. Das sind zwei Spieler wo ich mir vorstellen kann, das wir die Möglichkeit hätten, beide ohne großes Bemühen an den Main zu holen. Schwegler wäre quasi der Ersatz für Mascarell und Rode für Boateng.

Dazu wie man hört gibt es die Möglichkeit Vallejo auszuleihen. Diese Chance sollte man sofort nutzen. Denn diese ungenauen Pässe hinten aus der Abwehr waren gestern auch ein Aspekt der uns das leben schwer gemacht hat.  
#
Ich habe mir gestern auch nach dem Spiel so meine Gedanken gemacht.

Fakt ist wir haben mit Mascarell und Boateng ein menge Qualität verloren.
Auf der wichtigsten Postion im Modernen Fussball.
Ich habe in irgendeinen Thread geschrieben das mir Torro in den Testspielen gar nicht gefallen hat.
Er ist langsam in den Beinen und im Kopf. Klar kann er sich noch Entwickeln, aber ehrlich gesagt haben wir keine Zeit. Auf der 6 sind wir im Moment zu schlecht besetzt. Torro ist nicht soweit, Fernandes, Stendera haben nicht das Zeug. De Guzmann ist der einzige der im Moment zu gebrauchen ist, aber nicht im Pressing. Es ist genau das passiert was ich in dem Thread angedeutet habe. Wir waren im Pressing, oft 1 Schritt langsamer und das ist im DM tödlich. Es gab quasi keine Absicherung vor dem Abwehr.

Die einzige Lösung die ich im Moment in diesem Kader sehe, ist N´Dicka auf die 6 zu stellen und davor De Guzmann und Gacinovic auf der 8.
Leider ist das viel zu wenig, den dahinter ist sehr wenig Qualität.

Rode wäre schon nicht schlecht er ist sehr schnell, Aggressiv, würde die Geschwindigkeit sehr anheben und passt schon besser in das System was sich Hütter vorstellt. Klar ist er sehr Verletzungsanfällig. Aber ganz ehrlich was hat man über Boateng gesagt. Invalide Knie ist kaputt etc. Es wird wohl vor der Verpflichtung einen Medizincheck geben und da werden wohl keine Blinden am Monitor sitzen.

Ich würde sogar noch ein Schritt weiter gehen und auch Schwegler zurückholen. Das sind zwei Spieler wo ich mir vorstellen kann, das wir die Möglichkeit hätten, beide ohne großes Bemühen an den Main zu holen. Schwegler wäre quasi der Ersatz für Mascarell und Rode für Boateng.

Dazu wie man hört gibt es die Möglichkeit Vallejo auszuleihen. Diese Chance sollte man sofort nutzen. Denn diese ungenauen Pässe hinten aus der Abwehr waren gestern auch ein Aspekt der uns das leben schwer gemacht hat.  
#
Zurawski schrieb:

Ich würde sogar noch ein Schritt weiter gehen und auch Schwegler zurückholen


Um Gottes Willen. Also noch mehr Langsamkeit im Mittelfeld?

Die Idee Rode find ich übrigens nicht schlecht. Hatte auch schon an ihn gedacht. Er würde aufgrund seiner aggressiven Spielweise und seinem Tempo gut reinpassen in ein Pressingsystem. Problem ist nur das er fast ein ganzes Jahr mehr oder weniger verletzt war. Ob das Sinn macht weiß ich nicht.

Bei Dortmund wird er aber sicherlich kaum spielen.
#
Zurawski schrieb:

Ich würde sogar noch ein Schritt weiter gehen und auch Schwegler zurückholen


Um Gottes Willen. Also noch mehr Langsamkeit im Mittelfeld?

Die Idee Rode find ich übrigens nicht schlecht. Hatte auch schon an ihn gedacht. Er würde aufgrund seiner aggressiven Spielweise und seinem Tempo gut reinpassen in ein Pressingsystem. Problem ist nur das er fast ein ganzes Jahr mehr oder weniger verletzt war. Ob das Sinn macht weiß ich nicht.

Bei Dortmund wird er aber sicherlich kaum spielen.
#
Diegito schrieb:

Um Gottes Willen. Also noch mehr Langsamkeit im Mittelfeld?


Ich gebe dir Recht das Schwegler nicht der schnellste ist. Mascarell war es auch nicht, aber er war 1 Schritt weiter, als seine Gegenspieler und hat eine gewisse Intelligenz auf dem Feld.

Das selbe sehe ich bei Schwegler. Diesen Ruhepol den man immer anspielen kann und der oft richtig steht. Das war mein Gedanke. Für die Aggressivität und Schnelligkeit sorgt dann Rode.  
#
Habe ich tatsächlich auch schon überlegt ,da er meiner Meinung nach stärker als der Rest unserer Zentrale ist.
Wenn es iwie günstig zu händeln wäre,dann würde ich es begrüßen.
#
Wenn was Rode gut kann, dann dazwischen hauen und pressen.
Trotzdem.. zu verletzungsanfällig.
#
prettymof___ schrieb:

Wenn was Rode gut kann, dann dazwischen hauen und pressen.
Trotzdem.. zu verletzungsanfällig.

Pressinressistent , ich sagte nicht das er nicht pressen kann! Das kann er sicher .
#
Die Überlegung ist auf jeden Fall nicht verkehrt. Das einzige Problem sehe ich in der Verletzungsanfälligkeit.
Aber Torro hat nicht die Geschwindigkeit. Auf der 6 haben wir extremen Handlungsbedarf!
#
Das was uns fehlt ist eindeutig der spielerTyp mascarell /Boateng .

Siehe BVB selbst die haben es kapiert und mit Witsel genau das Puzzleteil wieder verpflichtet das ihnen seid Kehl abhanden kam .

Gehe mal im Kopf ein Paar Teams durch , jede Mannschaft hat irgendwo diesen Typ im Team, sei es Martinez bei Bayern, Casemiro bei Real usw . Und ich rede jetzt vom Spielertyp nicht das man mir jetzt kommt und unterstellt ich hätte gerne in dieser Größenordnung jemanden .
#
Zurawski schrieb:

Ich würde sogar noch ein Schritt weiter gehen und auch Schwegler zurückholen


Um Gottes Willen. Also noch mehr Langsamkeit im Mittelfeld?

Die Idee Rode find ich übrigens nicht schlecht. Hatte auch schon an ihn gedacht. Er würde aufgrund seiner aggressiven Spielweise und seinem Tempo gut reinpassen in ein Pressingsystem. Problem ist nur das er fast ein ganzes Jahr mehr oder weniger verletzt war. Ob das Sinn macht weiß ich nicht.

Bei Dortmund wird er aber sicherlich kaum spielen.
#
Diegito schrieb:

Zurawski schrieb:

Ich würde sogar noch ein Schritt weiter gehen und auch Schwegler zurückholen


Um Gottes Willen. Also noch mehr Langsamkeit im Mittelfeld?

Die Idee Rode find ich übrigens nicht schlecht. Hatte auch schon an ihn gedacht. Er würde aufgrund seiner aggressiven Spielweise und seinem Tempo gut reinpassen in ein Pressingsystem. Problem ist nur das er fast ein ganzes Jahr mehr oder weniger verletzt war. Ob das Sinn macht weiß ich nicht.

Bei Dortmund wird er aber sicherlich kaum spielen.

Rode war 800 mal verletzt und inzwischen auch 4 Jahre älter. Der ist nie im Leben noch so agil wie damals.
#
Das was uns fehlt ist eindeutig der spielerTyp mascarell /Boateng .

Siehe BVB selbst die haben es kapiert und mit Witsel genau das Puzzleteil wieder verpflichtet das ihnen seid Kehl abhanden kam .

Gehe mal im Kopf ein Paar Teams durch , jede Mannschaft hat irgendwo diesen Typ im Team, sei es Martinez bei Bayern, Casemiro bei Real usw . Und ich rede jetzt vom Spielertyp nicht das man mir jetzt kommt und unterstellt ich hätte gerne in dieser Größenordnung jemanden .
#
nisol13 schrieb:

Das was uns fehlt ist eindeutig der spielerTyp mascarell /Boateng .


Solche wachsen leider nicht auf Bäumen Zumindest fällt mir spontan da aus der Buli niemand ein, der wechselwillig und bezahlbar wäre. Aber gut, ich bin kein Scout. Die werden da schon noch was machen auch wenn Bobic heute nicht so klang...
#
Diegito schrieb:

Um Gottes Willen. Also noch mehr Langsamkeit im Mittelfeld?


Ich gebe dir Recht das Schwegler nicht der schnellste ist. Mascarell war es auch nicht, aber er war 1 Schritt weiter, als seine Gegenspieler und hat eine gewisse Intelligenz auf dem Feld.

Das selbe sehe ich bei Schwegler. Diesen Ruhepol den man immer anspielen kann und der oft richtig steht. Das war mein Gedanke. Für die Aggressivität und Schnelligkeit sorgt dann Rode.  
#
Zurawski schrieb:

Diegito schrieb:

Um Gottes Willen. Also noch mehr Langsamkeit im Mittelfeld?


Ich gebe dir Recht das Schwegler nicht der schnellste ist. Mascarell war es auch nicht, aber er war 1 Schritt weiter, als seine Gegenspieler und hat eine gewisse Intelligenz auf dem Feld.

Das selbe sehe ich bei Schwegler. Diesen Ruhepol den man immer anspielen kann und der oft richtig steht. Das war mein Gedanke. Für die Aggressivität und Schnelligkeit sorgt dann Rode.  

Dann kann man aber auch Stendera behalten, der ist ein ähnlicher Spielertyp.
#
nisol13 schrieb:

Das was uns fehlt ist eindeutig der spielerTyp mascarell /Boateng .


Solche wachsen leider nicht auf Bäumen Zumindest fällt mir spontan da aus der Buli niemand ein, der wechselwillig und bezahlbar wäre. Aber gut, ich bin kein Scout. Die werden da schon noch was machen auch wenn Bobic heute nicht so klang...
#
Vielleicht Nuri Sahin????
#
Ich hätte da einen und die Eintracht kennt diesen eben auch . Llorente


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!