(Gerücht) Tonny Vilhena


Thread wurde von Matzel am Freitag, 21. Juni 2019, 10:40 Uhr um 10:40 Uhr gesperrt weil:
Hat bei Krasnodar unterschrieben.
#
Adlerdenis schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Sicher war es ein Fehler, die U23 abzumelden. Fakt ist aber auch, dass es eine Legende ist, dass wir aus der U23 regelmäßig Spieler hochziehen konnten.
Letztlich war die U23 im Prinzip nur Geldverschwendung, auch wenn dort teilweise junge Spieler Spielpraxis sammeln konnten. Allerdings leider nur auf RL Niveau und um einen gescheiten Effekt zu haben, müsste man mit der U23 schon in der dritten Liga spielen. Und das wiederum wird zu teuer.

Das ist der Punkt. Die entscheidenden Argumente waren ja, dass sich dort nahezu NIE Spieler für die erste Mannschaft empfohlen haben, und die Talente heutzutage schon aus der Jugend in den Profikader stoßen. Die letzten Spieler, an die ich mich erinnere, die über die U23 in die Bundesliga gekommen sind, waren Russ und Cimen - und zwar nicht, weil sie sich so empfohlen hätten, sondern weil niemand sonst mehr fit, nachdem Bruchhagen ihnen Tage zuvor nach einer Blamage in der Oberliga noch die Bundesligatauglichkeit abgesprochen hatte.

Von daher verstehe ich bis heute nicht so ganz, warum man dass hier "als den größten Fehler" ansieht. Sicher ist eine zweite Mannschaft vorteilhaft gegenüber einer zweiten Trainingsgruppe, aber welcher Nutzen genau da jetzt die entstehenden Kosten rechtfertigen soll, konnte mir irgendwie noch keiner erklären.


Das liegt aber eher an unserer U23 und an nichts anderem.

Borussia Mönchengladbach hat eine U23, die auch "nur" in der Regionalliga spielt und da haben sich die letzten 10 Jahre u.a. Polanski, Jansen, Compper, Levels, Korb, Kachunga, Herrmann, ter Stegen, Jantschke, Marin, Younes Spielpraxis geholt, bevor sie es bei den Profis gepackt haben.

Das Problem an unserer Jugendarbeit (allgemein, nicht nur U23) ist die im Ligavergleich einfach deutlich zu geringe Finanzierung. Da ist es dann am Ende auch egal, ob du überhaupt ne U23 oder nicht hast, die Qualität für die Profis hatten die Wenigsten. Russ, Ochs, Jung, Tosun, Kempf und mit Abstrichen Kittel und Stendera. Der nächste wird evtl. noch Barkok. Das ist über die letzten knapp 15 Jahre gesehen jetzt weder quantitativ noch qualitativ sonderlich gut.
#
Jop, ist es nicht. Zum einen wegen der Kohle, zum anderen weil der Verein Eintracht auch lange Zeit was von eingeschlafenen Füßen hatte. Wenn du mal überlegst, dass wir gerade mal seit etwa 10 Jahren das NLZ haben und unter was für schimmligen Bedingungen die Jugend davor gekickt hat -  da braucht einen das eigentlich nicht zu überraschen.
#
In der EL-Quali war er letzte Woche gesperrt, am Donnerstag ist das Rückspiel. Feyenoord liegt ziemlich aussichtslos mit 0:4 zurück. Wenn er da spielen sollte, wollen sie ihn wirklich nicht verkaufen, ansonsten ist es vielleicht eine Frage des Preises. Mal abwarten.
#
timmessen schrieb:

In der EL-Quali war er letzte Woche gesperrt, am Donnerstag ist das Rückspiel. Feyenoord liegt ziemlich aussichtslos mit 0:4 zurück. Wenn er da spielen sollte, wollen sie ihn wirklich nicht verkaufen, ansonsten ist es vielleicht eine Frage des Preises. Mal abwarten.


muss wohl laut Regelwerk nichts bedeuten, wenn er spielt:

"In der Regel ist ein Spieler innerhalb derselben Spielzeit in der UEFA Champions League und/oder der UEFA Europa League nur für einen Verein spielberechtigt. Ein Spieler, der in der ersten, zweiten oder dritten Qualifikationsrunde bzw. in den Playoffs der UEFA Champions League oder der UEFA Europa League eingesetzt wurde, ist jedoch ab der Gruppenphase der UEFA Champions League oder der UEFA Europa League für einen anderen Verein spielberechtigt"
#
Ah, wieder so ein superdynamischer Donnerstag. Die Wechselwahrscheinlichkeit des Spielers zur Eintracht ist bei tm.de jäh auf 20% geschnellt.
#
Er spielt auf jeden Fall mal!
#
Ah, wieder so ein superdynamischer Donnerstag. Die Wechselwahrscheinlichkeit des Spielers zur Eintracht ist bei tm.de jäh auf 20% geschnellt.
#
Hast du auch gelesen warum?

Es ist wohl so, das die Eintracht mit dem Spieler verhandeln will, sobald ein paar Spieler verkauft wurden. Dann mal ran an die Buletten.
#
Hab mir gerade mal die erste Halbzeit angeschaut.

Generell grottiger Kick von den beiden Teams. Der hier thematisierte Kollege hat irgendwie keine Aktionen gehabt.
#
Hab mir gerade mal die erste Halbzeit angeschaut.

Generell grottiger Kick von den beiden Teams. Der hier thematisierte Kollege hat irgendwie keine Aktionen gehabt.
#
Aktuell sind sie auf dem Weg sich NICHT für die EL zu qualifizieren. Wird von Seiten des Spielers vielleicht zum größeren Wunsch führen zu wechseln. Zumindest in der grauen Theorie.
#
https://twitter.com/DylanB078/status/1030188886700507136

Vilhena ook bedankt voor de afgelopen jaren . Die gaat dus zoiezo naar @Eintracht . #FeyTre


Vilhena hat sich wohl nach dem Spiel für die Zeit bei Feyenoord bedankt. Kein ganz so schlechtes Zeichen.
#
https://twitter.com/DylanB078/status/1030188886700507136

Vilhena ook bedankt voor de afgelopen jaren . Die gaat dus zoiezo naar @Eintracht . #FeyTre


Vilhena hat sich wohl nach dem Spiel für die Zeit bei Feyenoord bedankt. Kein ganz so schlechtes Zeichen.
#
Auch vorhin gelesen. Aber auch wieder so jemand wo man nicht weiß woher er es wissen kann/soll.
Reagiert auch kaum einer drauf
#
So wirklich die gesuchte Führungspersönlichkeit ala Prince ist er ja nicht. Also einer der voran geht, sich vor die Truppe stellt das Mauls aufreisst, sie pusht, der große Denker und Lenker.
Mag sicher talentiert sein. Holländische Liga. Dem würde ich wie  Haller und Willems 1 Jahr Zeit geben, Eingewöhnung und so.
#
So wirklich die gesuchte Führungspersönlichkeit ala Prince ist er ja nicht. Also einer der voran geht, sich vor die Truppe stellt das Mauls aufreisst, sie pusht, der große Denker und Lenker.
Mag sicher talentiert sein. Holländische Liga. Dem würde ich wie  Haller und Willems 1 Jahr Zeit geben, Eingewöhnung und so.
#
Also ausrasten kann er genauso gut
#
Auch vorhin gelesen. Aber auch wieder so jemand wo man nicht weiß woher er es wissen kann/soll.
Reagiert auch kaum einer drauf
#
Das ist nur ein Fan die seine Gedanken auf sozial Media wirft.
Vilhena hat nirgendwo gesagt ein danke Feyenoord gesagt oder das er nach Frankfurt geht.
Die vereine sind noch nicht einmal im Gespräch zusammen, sofern ich weiß.
Es macht es aber für die Eintracht besser das Feyenoord keinem EL spielt und sie auch noch ein Spieler suchen für die Abwehr.
Aber beide vereine kennen das Spielchen von abwarten, die eine um so billig möglich zu verkaufen, die andere um so viel wie möglich heraus zu bekommen.
Bis jetzt ist es abwarten was noch passiert, aber das twitter Bericht ist völlig da neben geschossen.
Und ja ich lese alles was da passiert bei Feyenoord und kann auch Niederländisch (lesen und sprechen).
#
So wirklich die gesuchte Führungspersönlichkeit ala Prince ist er ja nicht. Also einer der voran geht, sich vor die Truppe stellt das Mauls aufreisst, sie pusht, der große Denker und Lenker.
Mag sicher talentiert sein. Holländische Liga. Dem würde ich wie  Haller und Willems 1 Jahr Zeit geben, Eingewöhnung und so.
#
PhillySGE schrieb:

So wirklich die gesuchte Führungspersönlichkeit ala Prince ist er ja nicht. Also einer der voran geht, sich vor die Truppe stellt das Mauls aufreisst, sie pusht, der große Denker und Lenker.
Mag sicher talentiert sein. Holländische Liga. Dem würde ich wie  Haller und Willems 1 Jahr Zeit geben, Eingewöhnung und so.


Genau DAS brauchen wir aber aktuell nicht. Wir brauchen Spieler die sofort helfen. Was bringt uns ein weiterer Spieler der mindestens ein halbes Jahr Eingewöhnung benötigt? Zumal wir für diesen auch noch gehörig Kohle auf den Tisch legen müssten....
#
PhillySGE schrieb:

So wirklich die gesuchte Führungspersönlichkeit ala Prince ist er ja nicht. Also einer der voran geht, sich vor die Truppe stellt das Mauls aufreisst, sie pusht, der große Denker und Lenker.
Mag sicher talentiert sein. Holländische Liga. Dem würde ich wie  Haller und Willems 1 Jahr Zeit geben, Eingewöhnung und so.


Genau DAS brauchen wir aber aktuell nicht. Wir brauchen Spieler die sofort helfen. Was bringt uns ein weiterer Spieler der mindestens ein halbes Jahr Eingewöhnung benötigt? Zumal wir für diesen auch noch gehörig Kohle auf den Tisch legen müssten....
#
Ich glaube so langsam, dass der Pokal Triumph die Verantwortlichen zu sehr beschwipst hat und wir versucht haben in zu großen Fahrwassern zu fischen. Dazwischen mal ein Fang für die Zukunft.
Aber die Hoffnung aller Beteiligten hat sich derzeit kein bisschen bestätigt. Vielleicht mit einem tollen Deal von Rebic und Müller als erfahrenen Spieler.
Ansonsten ist da vieles Stückwerk.
Das heißt nicht, dass die Torros und Gerlades dieser Welt nicht uns weiterhelfen, aber eben bestimmt nicht von Anfang an. Wie schwer es im Abstiegskampf sein kann in einem neuen Land eine Verstärkung zu werden, ohne den von euch angesprochenen Leader vermag ich mir gar nicht auszumalen.
Aber leichter als am Anfang einer Saison bestimmt nicht.
#
PhillySGE schrieb:

So wirklich die gesuchte Führungspersönlichkeit ala Prince ist er ja nicht. Also einer der voran geht, sich vor die Truppe stellt das Mauls aufreisst, sie pusht, der große Denker und Lenker.
Mag sicher talentiert sein. Holländische Liga. Dem würde ich wie  Haller und Willems 1 Jahr Zeit geben, Eingewöhnung und so.


Genau DAS brauchen wir aber aktuell nicht. Wir brauchen Spieler die sofort helfen. Was bringt uns ein weiterer Spieler der mindestens ein halbes Jahr Eingewöhnung benötigt? Zumal wir für diesen auch noch gehörig Kohle auf den Tisch legen müssten....
#
Diegito schrieb:

Wir brauchen Spieler die sofort helfen.

Wo gibt's die und was kostet das?
#
So wirklich die gesuchte Führungspersönlichkeit ala Prince ist er ja nicht. Also einer der voran geht, sich vor die Truppe stellt das Mauls aufreisst, sie pusht, der große Denker und Lenker.
Mag sicher talentiert sein. Holländische Liga. Dem würde ich wie  Haller und Willems 1 Jahr Zeit geben, Eingewöhnung und so.
#
Also wenn ein Vilhena mit 23 Jahren, 200 Einsätzen in Liga, Pokal und Europa League, 11 Länderspielen kein Spieler ist der uns sofort weiterbringt können wir den Laden direkt dicht machen. Da finde ich die Ansprüche ehrlich gesagt etwas hoch an unsere Neuzugänge wenn nicht mal er genügt.
#
Also wenn ein Vilhena mit 23 Jahren, 200 Einsätzen in Liga, Pokal und Europa League, 11 Länderspielen kein Spieler ist der uns sofort weiterbringt können wir den Laden direkt dicht machen. Da finde ich die Ansprüche ehrlich gesagt etwas hoch an unsere Neuzugänge wenn nicht mal er genügt.
#
bigmack123 schrieb:

Also wenn ein Vilhena mit 23 Jahren, 200 Einsätzen in Liga, Pokal und Europa League, 11 Länderspielen kein Spieler ist der uns sofort weiterbringt können wir den Laden direkt dicht machen. Da finde ich die Ansprüche ehrlich gesagt etwas hoch an unsere Neuzugänge wenn nicht mal er genügt.

Danke. Das habe ich mir auch gedacht.
#
So wirklich die gesuchte Führungspersönlichkeit ala Prince ist er ja nicht. Also einer der voran geht, sich vor die Truppe stellt das Mauls aufreisst, sie pusht, der große Denker und Lenker.
Mag sicher talentiert sein. Holländische Liga. Dem würde ich wie  Haller und Willems 1 Jahr Zeit geben, Eingewöhnung und so.
#
Ok gut und woher weißt du das? Hast ihn über Wochen/Monate beobachtet? Kennst ihn persönlich?
#
https://www.voetbalprimeur.nl/nieuws/834840/feyenoord-watcher-stellig-alle-ingredi-nten-voor-transfer-vilhena-zijn-er-.html
Der Reporter Mikos Gouka vom Algemeen Dagblad, soll gegenüber dem Regio-Sender RTV Rijmond den Kommentar abgegeben haben, dass die SGE zwar nicht der Zahlungskräfigste Verein der Bundesliga ist, aber Vilhena will und sein Trainer GvB es für Zeit hält dass TV wechselt und es für schön hält.
Es ginge eigentlich nur darum was der Sportliche Martin van Geel will und ob die SGE sich darauf einlässt.
#
https://www.voetbalprimeur.nl/nieuws/834840/feyenoord-watcher-stellig-alle-ingredi-nten-voor-transfer-vilhena-zijn-er-.html
Der Reporter Mikos Gouka vom Algemeen Dagblad, soll gegenüber dem Regio-Sender RTV Rijmond den Kommentar abgegeben haben, dass die SGE zwar nicht der Zahlungskräfigste Verein der Bundesliga ist, aber Vilhena will und sein Trainer GvB es für Zeit hält dass TV wechselt und es für schön hält.
Es ginge eigentlich nur darum was der Sportliche Martin van Geel will und ob die SGE sich darauf einlässt.
#
Und sie wollen keinen weiteren Neuen verpflichten, da sie bereits einen 17jährigen haben, der sogar ein linkes Bein hat!


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!