SAW 5.11.2018 Gebabbel

#
Hi zusammen,

ich bin ja dankbar für alle, die sich die Arbeit machen, die Artikel einzustellen, aber sollten die FNP und FR Artikel nicht als eine Quelle behandelt werden. Ist mir jetzt schon öfter passiert, dass ich einen Artikel anfange zu lesen und dann feststelle, dass ich den schon von der anderen Zeitung kenne, weil es der gleiche Autor ist.
#
Das gibt es doch schon seit Jahren mit den Beiträgen von PeppiSchmitt(OP,FNP,Wiesbadener Tagblatt
etc.). Deckungsgleiche Berichte mit unterschiedlichen Überschriften.
Die Konstellation FR/FNP mit dem hier so beliebten Comedy-Duo Kil und Dur ist halt neu im Programm.
Aber grundsätzlich hast du natürlich recht.
#
Hi zusammen,

ich bin ja dankbar für alle, die sich die Arbeit machen, die Artikel einzustellen, aber sollten die FNP und FR Artikel nicht als eine Quelle behandelt werden. Ist mir jetzt schon öfter passiert, dass ich einen Artikel anfange zu lesen und dann feststelle, dass ich den schon von der anderen Zeitung kenne, weil es der gleiche Autor ist.
#
Bin ich bei Dir. Inhaltsgleiche Artikel von einer anderen Seite sollten nicht noch einmal verlinkt werden.
#
Der Name des Autors ist fast relevater als der Name der Zeitung. Es wäre auch eine Zitierweise mit Nennung zuerst des Autors denkbar, als Beispiel:

Kilchenstein, Thomas
FNP
http://www.fnp.de/sport/eintracht/Diese-Angriffslust-und-Spielfreude-hat-man-bei-der-Eintracht-lange-nicht-gesehen;art785,3156626
Diese Angriffslust und Spielfreude hat man bei der Eintracht lange nicht gesehen
Schluss mit dem Ballgeschiebe: Die Offensivpower des aktuellen Eintracht-Jahrgangs erinnert an Bein, Yeboah und glorreiche Zeiten.
#
Wobei mir die Herren Journalisten auch alle ein wenig zu abgehoben sind: so viel Freude das zZ auch macht, aber die Vergleiche mit Grabi, Holz und dem so oft unterschätzten Nickel oder dem Trio Bein, Möller, Yeboah kommen deutlich zu früh.
Die Jungs haben jetzt grade mal ein Spiel zu dritt begonnen. Ein Spiel. Und über einen Gegner in diesem Zustand wollen wir doch jetzt nicht ernsthaft schonmal Rekordmarken zum Ende der Saison hochrechnen.
Bei aller berechtigter Freude der Eintrachtfans: die Journalisten sollten wissen, dass man solche Vergleiche mit Legenden erst mit einem gewissen Sicherheitsabstand anbringt.

Ansonsten alles gut so, wie es ist 😜🤪😎
#
Wobei mir die Herren Journalisten auch alle ein wenig zu abgehoben sind: so viel Freude das zZ auch macht, aber die Vergleiche mit Grabi, Holz und dem so oft unterschätzten Nickel oder dem Trio Bein, Möller, Yeboah kommen deutlich zu früh.
Die Jungs haben jetzt grade mal ein Spiel zu dritt begonnen. Ein Spiel. Und über einen Gegner in diesem Zustand wollen wir doch jetzt nicht ernsthaft schonmal Rekordmarken zum Ende der Saison hochrechnen.
Bei aller berechtigter Freude der Eintrachtfans: die Journalisten sollten wissen, dass man solche Vergleiche mit Legenden erst mit einem gewissen Sicherheitsabstand anbringt.

Ansonsten alles gut so, wie es ist 😜🤪😎
#
philadlerist schrieb:

Wobei mir die Herren Journalisten auch alle ein wenig zu abgehoben sind: so viel Freude das zZ auch macht, aber die Vergleiche mit Grabi, Holz und dem so oft unterschätzten Nickel oder dem Trio Bein, Möller, Yeboah kommen deutlich zu früh.
Die Jungs haben jetzt grade mal ein Spiel zu dritt begonnen. Ein Spiel. Und über einen Gegner in diesem Zustand wollen wir doch jetzt nicht ernsthaft schonmal Rekordmarken zum Ende der Saison hochrechnen.
Bei aller berechtigter Freude der Eintrachtfans: die Journalisten sollten wissen, dass man solche Vergleiche mit Legenden erst mit einem gewissen Sicherheitsabstand anbringt.

Ansonsten alles gut so, wie es ist 😜🤪😎


Stellt sich auch die Frage, wann man einen S
philadlerist schrieb:

Wobei mir die Herren Journalisten auch alle ein wenig zu abgehoben sind: so viel Freude das zZ auch macht, aber die Vergleiche mit Grabi, Holz und dem so oft unterschätzten Nickel oder dem Trio Bein, Möller, Yeboah kommen deutlich zu früh.
Die Jungs haben jetzt grade mal ein Spiel zu dritt begonnen. Ein Spiel. Und über einen Gegner in diesem Zustand wollen wir doch jetzt nicht ernsthaft schonmal Rekordmarken zum Ende der Saison hochrechnen.
Bei aller berechtigter Freude der Eintrachtfans: die Journalisten sollten wissen, dass man solche Vergleiche mit Legenden erst mit einem gewissen Sicherheitsabstand anbringt.

Ansonsten alles gut so, wie es ist 😜🤪😎

pieler als Legende einsortiert.
#
Wobei mir die Herren Journalisten auch alle ein wenig zu abgehoben sind: so viel Freude das zZ auch macht, aber die Vergleiche mit Grabi, Holz und dem so oft unterschätzten Nickel oder dem Trio Bein, Möller, Yeboah kommen deutlich zu früh.
Die Jungs haben jetzt grade mal ein Spiel zu dritt begonnen. Ein Spiel. Und über einen Gegner in diesem Zustand wollen wir doch jetzt nicht ernsthaft schonmal Rekordmarken zum Ende der Saison hochrechnen.
Bei aller berechtigter Freude der Eintrachtfans: die Journalisten sollten wissen, dass man solche Vergleiche mit Legenden erst mit einem gewissen Sicherheitsabstand anbringt.

Ansonsten alles gut so, wie es ist 😜🤪😎
#
philadlerist schrieb:

Wobei mir die Herren Journalisten auch alle ein wenig zu abgehoben sind: so viel Freude das zZ auch macht, aber die Vergleiche mit Grabi, Holz und dem so oft unterschätzten Nickel oder dem Trio Bein, Möller, Yeboah kommen deutlich zu früh.
Die Jungs haben jetzt grade mal ein Spiel zu dritt begonnen. Ein Spiel. Und über einen Gegner in diesem Zustand wollen wir doch jetzt nicht ernsthaft schonmal Rekordmarken zum Ende der Saison hochrechnen.
Bei aller berechtigter Freude der Eintrachtfans: die Journalisten sollten wissen, dass man solche Vergleiche mit Legenden erst mit einem gewissen Sicherheitsabstand anbringt.

Ansonsten alles gut so, wie es ist 😜🤪😎


Sehe ich genauso. Und es war ja auch nicht so, als hätten wir in Nürnberg Bäume ausgerissen. Flankiert ist das Unentschieden von zwei richtig starken Auftritten, gegen aber auch richtig schwache Gegner (Düsseldorf und Stuttgart geben sich nicht umsonst einen Wettkampf um Platz 18).

Aber natürlich hat sich die Mannschaft jedes Lob verdient! Man sollte nur nicht anfangen zu hohe Erwartungen zu bekommen. Die Mannschaften gegen die wir zuletzt gewonnen haben in der Liga (dazu zählt auch Hannover) sind aktuell verunsicherte Abstiegskandidaten. Das darf man nur nicht vergessen.

Wenn wir jetzt gegen Schalke und Leverkusen oder beim fast schon Angstgegner in Augsburg natürlich so weitermachen, springe ich auf den Zug mit auf.
#
Wobei mir die Herren Journalisten auch alle ein wenig zu abgehoben sind: so viel Freude das zZ auch macht, aber die Vergleiche mit Grabi, Holz und dem so oft unterschätzten Nickel oder dem Trio Bein, Möller, Yeboah kommen deutlich zu früh.
Die Jungs haben jetzt grade mal ein Spiel zu dritt begonnen. Ein Spiel. Und über einen Gegner in diesem Zustand wollen wir doch jetzt nicht ernsthaft schonmal Rekordmarken zum Ende der Saison hochrechnen.
Bei aller berechtigter Freude der Eintrachtfans: die Journalisten sollten wissen, dass man solche Vergleiche mit Legenden erst mit einem gewissen Sicherheitsabstand anbringt.

Ansonsten alles gut so, wie es ist 😜🤪😎
#
philadlerist schrieb:

Wobei mir die Herren Journalisten auch alle ein wenig zu abgehoben sind: so viel Freude das zZ auch macht, aber die Vergleiche mit Grabi, Holz und dem so oft unterschätzten Nickel oder dem Trio Bein, Möller, Yeboah kommen deutlich zu früh.

Läuft es gut, dann wird übertrieben, läuft es mal etwas schlechter, dann wird alles niedergeschrieben. Also im Prinzip auch nichts anderes als hier im Forum, wo heute noch himmelhoch jauchzend ist und morrgen schon zu Tode betrübt sein kann.
#
Der Name des Autors ist fast relevater als der Name der Zeitung. Es wäre auch eine Zitierweise mit Nennung zuerst des Autors denkbar, als Beispiel:

Kilchenstein, Thomas
FNP
http://www.fnp.de/sport/eintracht/Diese-Angriffslust-und-Spielfreude-hat-man-bei-der-Eintracht-lange-nicht-gesehen;art785,3156626
Diese Angriffslust und Spielfreude hat man bei der Eintracht lange nicht gesehen
Schluss mit dem Ballgeschiebe: Die Offensivpower des aktuellen Eintracht-Jahrgangs erinnert an Bein, Yeboah und glorreiche Zeiten.
#
Wie wäre es denn, wenn Du mit gutem Beispiel voran gehst und alle Artikel, die Du in Zukunft ins SaW einstellst, so formatierst?
#
N'Dicka, De Guzman und Jovic sind beim Kicker in der Elf des Tages.
#
N'Dicka, De Guzman und Jovic sind beim Kicker in der Elf des Tages.
#
maobit schrieb:

N'Dicka, De Guzman und Jovic sind beim Kicker in der Elf des Tages.


http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/spieltag/1-bundesliga/2018-19/10/elf-des-tages-am-spieltag.html
#
Es macht richtig Spaß die Eintracht spielen zu sehen.
Man spürt das es voran geht das Gefühl hatte ich bei Bruchhagen nie.
Hätten wir jetzt noch ein Guten Mittelfeldspieler und ein Ersatz für da Costa, hätten wir eine echt gute Mannschaft die sich oben festsetzen könnte.
#
Es macht richtig Spaß die Eintracht spielen zu sehen.
Man spürt das es voran geht das Gefühl hatte ich bei Bruchhagen nie.
Hätten wir jetzt noch ein Guten Mittelfeldspieler und ein Ersatz für da Costa, hätten wir eine echt gute Mannschaft die sich oben festsetzen könnte.
#
Andrej88 schrieb:

Man spürt das es voran geht das Gefühl hatte ich bei Bruchhagen nie.

Dann hast du aber eine Zeit lang gepennt. Gerade in den Anfangsjahren von Bruchhagen stellte er hier alles erstmal wieder auf stabile finanzielle Beine, man darf nicht vergessen das wir davor finanziell am Abgrund standen. Auch sorgte er dafür das die Eintracht in der Öffentlichkeit nicht mehr als Geldverbrennungsmaschine wahr genommen wurde. Nur die letzten Jahre unter ihm, da traute er sich den nächsten Schritt nicht zu und wir erlebten eine Stillstand. Aber er hinterließ den Verein so das Bobic darauf aufbauen konnte und die nächsten Schritte gehen.
#
Andrej88 schrieb:

Man spürt das es voran geht das Gefühl hatte ich bei Bruchhagen nie.

Dann hast du aber eine Zeit lang gepennt. Gerade in den Anfangsjahren von Bruchhagen stellte er hier alles erstmal wieder auf stabile finanzielle Beine, man darf nicht vergessen das wir davor finanziell am Abgrund standen. Auch sorgte er dafür das die Eintracht in der Öffentlichkeit nicht mehr als Geldverbrennungsmaschine wahr genommen wurde. Nur die letzten Jahre unter ihm, da traute er sich den nächsten Schritt nicht zu und wir erlebten eine Stillstand. Aber er hinterließ den Verein so das Bobic darauf aufbauen konnte und die nächsten Schritte gehen.
#
propain schrieb:

Andrej88 schrieb:

Man spürt das es voran geht das Gefühl hatte ich bei Bruchhagen nie.

Dann hast du aber eine Zeit lang gepennt. Gerade in den Anfangsjahren von Bruchhagen stellte er hier alles erstmal wieder auf stabile finanzielle Beine, man darf nicht vergessen das wir davor finanziell am Abgrund standen. Auch sorgte er dafür das die Eintracht in der Öffentlichkeit nicht mehr als Geldverbrennungsmaschine wahr genommen wurde. Nur die letzten Jahre unter ihm, da traute er sich den nächsten Schritt nicht zu und wir erlebten eine Stillstand. Aber er hinterließ den Verein so das Bobic darauf aufbauen konnte und die nächsten Schritte gehen.


Wir haben Bruchhagen gerade in den Anfangsjahren seiner Amtszeit sehr viel zu verdanken. Auch der verunglückte Abstieg 2011 hat er noch ganz gut gemeistert. Die Teilnahme an der Europaleaugue war der Lohn dafür. Aber spätestens nach dem unrühmlichen Ende der kurzen Schaaf Ära war sein Stern verglüht. Leider ließ er sich dann zu allem Übel noch einmal auf Veh ein, was beinahe in einem Desaster endete.
#
Andrej88 schrieb:

Man spürt das es voran geht das Gefühl hatte ich bei Bruchhagen nie.

Dann hast du aber eine Zeit lang gepennt. Gerade in den Anfangsjahren von Bruchhagen stellte er hier alles erstmal wieder auf stabile finanzielle Beine, man darf nicht vergessen das wir davor finanziell am Abgrund standen. Auch sorgte er dafür das die Eintracht in der Öffentlichkeit nicht mehr als Geldverbrennungsmaschine wahr genommen wurde. Nur die letzten Jahre unter ihm, da traute er sich den nächsten Schritt nicht zu und wir erlebten eine Stillstand. Aber er hinterließ den Verein so das Bobic darauf aufbauen konnte und die nächsten Schritte gehen.
#
Mit Bruchhagen waeren wir fast wieder abgestiegen ! Ich bin jeden Tag dankbar, dass der weg ist. Der aktuelle Erfolg hat 0,0 mit Bruchhagen zu tun !
#
Mit Bruchhagen waeren wir fast wieder abgestiegen ! Ich bin jeden Tag dankbar, dass der weg ist. Der aktuelle Erfolg hat 0,0 mit Bruchhagen zu tun !
#
Enighet schrieb:

Mit Bruchhagen waeren wir fast wieder abgestiegen ! Ich bin jeden Tag dankbar, dass der weg ist. Der aktuelle Erfolg hat 0,0 mit Bruchhagen zu tun !

Doch hat er! Ohne ihn wären wir weit in die Niederungen des Fußballs gestürzt. Wir hatten damals rein gar keine finanziellen Mittel und alles verkauft, was verkauft werden konnte. Keiner hätte uns mehr Geld gegeben oder mit uns Werbung machen wollen. Das ist jetzt anders. Wir stehen solvent dar und machen jetzt mit Bobic die nächsten Schritte. Aber diese wären ohne Fundament nie machbar gewesen.
#
Bruchhagen hat uns stabilisiert aber seit dem ist nichts mehr voran gegangen.
Jetzt hat man das Gefühl es entsteht was der Club wächst.

#
Enighet schrieb:

Mit Bruchhagen waeren wir fast wieder abgestiegen ! Ich bin jeden Tag dankbar, dass der weg ist. Der aktuelle Erfolg hat 0,0 mit Bruchhagen zu tun !

Doch hat er! Ohne ihn wären wir weit in die Niederungen des Fußballs gestürzt. Wir hatten damals rein gar keine finanziellen Mittel und alles verkauft, was verkauft werden konnte. Keiner hätte uns mehr Geld gegeben oder mit uns Werbung machen wollen. Das ist jetzt anders. Wir stehen solvent dar und machen jetzt mit Bobic die nächsten Schritte. Aber diese wären ohne Fundament nie machbar gewesen.
#
ohnedich schrieb:

Enighet schrieb:

Mit Bruchhagen waeren wir fast wieder abgestiegen ! Ich bin jeden Tag dankbar, dass der weg ist. Der aktuelle Erfolg hat 0,0 mit Bruchhagen zu tun !

Doch hat er! Ohne ihn wären wir weit in die Niederungen des Fußballs gestürzt. Wir hatten damals rein gar keine finanziellen Mittel und alles verkauft, was verkauft werden konnte. Keiner hätte uns mehr Geld gegeben oder mit uns Werbung machen wollen. Das ist jetzt anders. Wir stehen solvent dar und machen jetzt mit Bobic die nächsten Schritte. Aber diese wären ohne Fundament nie machbar gewesen.

So ist es.
#
Mit Bruchhagen waeren wir fast wieder abgestiegen ! Ich bin jeden Tag dankbar, dass der weg ist. Der aktuelle Erfolg hat 0,0 mit Bruchhagen zu tun !
#
Enighet schrieb:

Mit Bruchhagen waeren wir fast wieder abgestiegen ! Ich bin jeden Tag dankbar, dass der weg ist. Der aktuelle Erfolg hat 0,0 mit Bruchhagen zu tun !


"Früher hat die Eintracht für den Betrag, um den es hier geht, Toilettenpapier bestellt und heute spielen sich einige als Retter des Vereinsvermögens auf. Und das alles wegen 3000 Euro."
Willi Reimann zur sich hinziehenden Verpflichtung von Jean Tsoumou-Madza

Ich werde niemals vergessen wie wir im alten Forum um die Lizenz gebangt haben. Du hast das entweder vergessen oder warst zu jung.
#
Enighet schrieb:

Mit Bruchhagen waeren wir fast wieder abgestiegen ! Ich bin jeden Tag dankbar, dass der weg ist. Der aktuelle Erfolg hat 0,0 mit Bruchhagen zu tun !


"Früher hat die Eintracht für den Betrag, um den es hier geht, Toilettenpapier bestellt und heute spielen sich einige als Retter des Vereinsvermögens auf. Und das alles wegen 3000 Euro."
Willi Reimann zur sich hinziehenden Verpflichtung von Jean Tsoumou-Madza

Ich werde niemals vergessen wie wir im alten Forum um die Lizenz gebangt haben. Du hast das entweder vergessen oder warst zu jung.
#
zum Glück ist diese Zeit vorbei und ich hoffe sie kommt nie wieder


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!