Kaderplanung 2019/2020

#
Bin mal gespannt was mit unseren verliehenen Spielern passiert. Zurück kommen ja (Stand heute): Blum, Kamada, Müller, Wiedwald, Knothe, Cavar(?). Der einzige von ihnen, der wirklich nachhaltigen Erfolg bei seiner Station hatte war ja Kamada. Beim Rest dürften sich die Wege wohl eher endgültig trennen.
#
Wenn wir nicht zu viele Abgänge im Sommer haben, dann sind wir in der Abwehr und im Sturm gut aufgestellt. Nur im Mittelfeld benötigen wir gerade links im zentralen Mittelfeld neue Spieler. Daher, Stand jetzt, würde ich mir folgende Spieler wünschen:
Mikel Merino (https://www.transfermarkt.de/mikel-merino/profil/spieler/338424)
Teun Koopmeier (https://www.transfermarkt.de/teun-koopmeiners/profil/spieler/360518)
Rolando Mandragora (https://www.transfermarkt.de/rolando-mandragora/profil/spieler/308279)

außerdem für die Zehnerposition:
Mathias Jensen (https://www.transfermarkt.de/mathias-jensen/profil/spieler/319859) leihen mit Kaufoption

und natürlich Sebastian Jung als dritter RV ablösefrei verpflichten sowie Mendyl oder Sosa von Schalke oder Stuttgart als LV-Backup.
#
Auch ein verdienter Spiele hat mal seinen Zenit erreicht.
Alex Meier hat man letztes Jahr auch nach Hause geschickt - das Geschrei war groß.
Es geht um Eintracht Frankfurt und nicht um einzelne, verdiente Spieler,die natürlich auch ein schönes Geld für das "Knochenhinhalten" bekommen - ist ja schließlich deren Job.
Das Business ist nunmal so ausgelegt,dass man sich von Kapitänen, Ikonen und Publikumslieblingen irgendwann trennen muss.
Bobic ist da meiner Meinung nach schmerzfrei (siehe Meier), und das ist auch gut so.
Ich bin mir sicher,dass wir eine gute Mannschaft in der neuen Saison aufstellen. Auch wenn die Büffel alle gehen sollten,mit den Einnahmen holt man kein Fallobst.
Ich vertraue der sportlichen Führung und freue mich,dass wir einen Mann wie Ben Manga in unseren Reihen haben.
Er ist in den letzten Jahren u.a. ebenfalls sehr am sportlichen Erfolg beteiligt.
Zusätzlich muss man sagen,dass sich die Eintracht auch bei potenziellen Neuzugängen einen Namen gemacht hat. Die Fans,das Stadion,die solide Führung.
Man kommt gerne zur Eintracht.
#
Vorallem brauchen wir im Mittelfeld einfach eine ganz andere Qualität. Ich denke da müssen wir uns neu aufstellen. Fernandes oder De Guzman sind einfach keine Spieler für gehobene BL Ansprüche wie Platz 7 und aufwärts. Muss man halt leider ganz klar so sagen. Auch Gacinovic. Nichts für ungut, er macht viel, er versucht viel aber unterm Strich kommt einfach viel zu wenig bei rum um die ständigen Startelfeinsätze zu rechtfertigen. Da wäre ein Max Kruse so ein Mentalitätssspieler als Upgrade wohl nicht die schlechteste Überlegung, und für Rode brauchts ja ohnehin einen richtigen Ersatz von Format den was ein Spieler mit Qualität auf der Schlüsselposition ausmacht konnte man ja gut sehen als er seine besten Spiele gemacht hat und so gut in Form war.
#
Bin mal gespannt was mit unseren verliehenen Spielern passiert. Zurück kommen ja (Stand heute): Blum, Kamada, Müller, Wiedwald, Knothe, Cavar(?). Der einzige von ihnen, der wirklich nachhaltigen Erfolg bei seiner Station hatte war ja Kamada. Beim Rest dürften sich die Wege wohl eher endgültig trennen.
#
blabscher schrieb:

Bin mal gespannt was mit unseren verliehenen Spielern passiert. Zurück kommen ja (Stand heute): Blum, Kamada, Müller, Wiedwald, Knothe, Cavar(?). Der einzige von ihnen, der wirklich nachhaltigen Erfolg bei seiner Station hatte war ja Kamada. Beim Rest dürften sich die Wege wohl eher endgültig trennen.


Kamada und Müller. Müller hat wichtige Spielpraxis bekommen um im Sommer den nächsten Versuch zu starten. Mit ihm bekommt man dazu einen Deutschen und einen bei der Eintracht ausgebildeten Spieler wieder.

Für Blum und Wiedwald wird es sicherlich keine Zukunft geben. Knothe könnte nochmal ein Jahr verliehen werden (ja ich weiß, Vertrag bis 2020). Bei Cavar ist die Frage ob er jetzt eine KO hat und sein Verein wo er aktuell hin ausgeliehen ist, Interesse hat.

Fixe Abgänge beim Aktuellen Kader werden Hrgota, Mbouhom und Tawatha sein, dazu vermute ich mal Häuser und Kabuya.
Weiter rechne ich mit M.Stendera, Willems, de Guzman und Falette.

Falette ist auch jetzt auch beim Afrika Cup dabei.
#
Was haltet ihr eigentlich von Dahoud? Spielt unter Favre so gar keine Rolle. Wäre von den Anlagen schon genau was wir suchen. Allerdings vermutlich nicht in unserer finanziellen Reichweite. Aber evtl. geht da ne Leihe oder sowas?
#
Was haltet ihr eigentlich von Dahoud? Spielt unter Favre so gar keine Rolle. Wäre von den Anlagen schon genau was wir suchen. Allerdings vermutlich nicht in unserer finanziellen Reichweite. Aber evtl. geht da ne Leihe oder sowas?
#
etienneone schrieb:

Was haltet ihr eigentlich von Dahoud? Spielt unter Favre so gar keine Rolle. Wäre von den Anlagen schon genau was wir suchen. Allerdings vermutlich nicht in unserer finanziellen Reichweite. Aber evtl. geht da ne Leihe oder sowas?


Gut. Auch schon dran gedacht. Vielleicht wäre eine Leihe mit KO möglich, wobei die KO wie immer für mich ja Pflicht ist.
#
bin immernoch dafür den zu holen 😎
#
Vorallem brauchen wir im Mittelfeld einfach eine ganz andere Qualität. Ich denke da müssen wir uns neu aufstellen. Fernandes oder De Guzman sind einfach keine Spieler für gehobene BL Ansprüche wie Platz 7 und aufwärts. Muss man halt leider ganz klar so sagen. Auch Gacinovic. Nichts für ungut, er macht viel, er versucht viel aber unterm Strich kommt einfach viel zu wenig bei rum um die ständigen Startelfeinsätze zu rechtfertigen. Da wäre ein Max Kruse so ein Mentalitätssspieler als Upgrade wohl nicht die schlechteste Überlegung, und für Rode brauchts ja ohnehin einen richtigen Ersatz von Format den was ein Spieler mit Qualität auf der Schlüsselposition ausmacht konnte man ja gut sehen als er seine besten Spiele gemacht hat und so gut in Form war.
#
ChrizSGE schrieb:

Vorallem brauchen wir im Mittelfeld einfach eine ganz andere Qualität. Ich denke da müssen wir uns neu aufstellen. Fernandes oder De Guzman sind einfach keine Spieler für gehobene BL Ansprüche wie Platz 7 und aufwärts. Muss man halt leider ganz klar so sagen. Auch Gacinovic. Nichts für ungut, er macht viel, er versucht viel aber unterm Strich kommt einfach viel zu wenig bei rum um die ständigen Startelfeinsätze zu rechtfertigen. Da wäre ein Max Kruse so ein Mentalitätssspieler als Upgrade wohl nicht die schlechteste Überlegung, und für Rode brauchts ja ohnehin einen richtigen Ersatz von Format den was ein Spieler mit Qualität auf der Schlüsselposition ausmacht konnte man ja gut sehen als er seine besten Spiele gemacht hat und so gut in Form war.


ich möchte mal Danny Drinkwater ins Spiel bringen. Mittelfeld-Kampfsau aus der Meistermannschaft von Leicester 2016. Vernünftiges Passspiel hat er auch und internationale Erfahrung
https://www.youtube.com/watch?v=B_xGH_MgPMM&t=367s
https://www.transfermarkt.de/danny-drinkwater/news/spieler/73491
Kam für knapp 40 Mio in 2017 für 5J, aber bereits vor der Saison hat ihm Sarri bereits gesagt, dass er nicht in sein System passe und er hat exakt 0 Minuten gespielt diese Saison. Vllt lässt der sich günstig leihen, wobei Chelsea immer noch das meiste Gehalt zahlt, damit er sich für andere PL Vereine ins Schaufenster stellen kann.
#
ChrizSGE schrieb:

Vorallem brauchen wir im Mittelfeld einfach eine ganz andere Qualität. Ich denke da müssen wir uns neu aufstellen. Fernandes oder De Guzman sind einfach keine Spieler für gehobene BL Ansprüche wie Platz 7 und aufwärts. Muss man halt leider ganz klar so sagen. Auch Gacinovic. Nichts für ungut, er macht viel, er versucht viel aber unterm Strich kommt einfach viel zu wenig bei rum um die ständigen Startelfeinsätze zu rechtfertigen. Da wäre ein Max Kruse so ein Mentalitätssspieler als Upgrade wohl nicht die schlechteste Überlegung, und für Rode brauchts ja ohnehin einen richtigen Ersatz von Format den was ein Spieler mit Qualität auf der Schlüsselposition ausmacht konnte man ja gut sehen als er seine besten Spiele gemacht hat und so gut in Form war.


ich möchte mal Danny Drinkwater ins Spiel bringen. Mittelfeld-Kampfsau aus der Meistermannschaft von Leicester 2016. Vernünftiges Passspiel hat er auch und internationale Erfahrung
https://www.youtube.com/watch?v=B_xGH_MgPMM&t=367s
https://www.transfermarkt.de/danny-drinkwater/news/spieler/73491
Kam für knapp 40 Mio in 2017 für 5J, aber bereits vor der Saison hat ihm Sarri bereits gesagt, dass er nicht in sein System passe und er hat exakt 0 Minuten gespielt diese Saison. Vllt lässt der sich günstig leihen, wobei Chelsea immer noch das meiste Gehalt zahlt, damit er sich für andere PL Vereine ins Schaufenster stellen kann.
#
Neulich hat der doch seinen Führerschein verloren weil der besoffen Auto gefahren ist. Kann mir nicht vorstellen dass wir ihn uns annähernd leisten können.
#
ChrizSGE schrieb:

Vorallem brauchen wir im Mittelfeld einfach eine ganz andere Qualität. Ich denke da müssen wir uns neu aufstellen. Fernandes oder De Guzman sind einfach keine Spieler für gehobene BL Ansprüche wie Platz 7 und aufwärts. Muss man halt leider ganz klar so sagen. Auch Gacinovic. Nichts für ungut, er macht viel, er versucht viel aber unterm Strich kommt einfach viel zu wenig bei rum um die ständigen Startelfeinsätze zu rechtfertigen. Da wäre ein Max Kruse so ein Mentalitätssspieler als Upgrade wohl nicht die schlechteste Überlegung, und für Rode brauchts ja ohnehin einen richtigen Ersatz von Format den was ein Spieler mit Qualität auf der Schlüsselposition ausmacht konnte man ja gut sehen als er seine besten Spiele gemacht hat und so gut in Form war.


ich möchte mal Danny Drinkwater ins Spiel bringen. Mittelfeld-Kampfsau aus der Meistermannschaft von Leicester 2016. Vernünftiges Passspiel hat er auch und internationale Erfahrung
https://www.youtube.com/watch?v=B_xGH_MgPMM&t=367s
https://www.transfermarkt.de/danny-drinkwater/news/spieler/73491
Kam für knapp 40 Mio in 2017 für 5J, aber bereits vor der Saison hat ihm Sarri bereits gesagt, dass er nicht in sein System passe und er hat exakt 0 Minuten gespielt diese Saison. Vllt lässt der sich günstig leihen, wobei Chelsea immer noch das meiste Gehalt zahlt, damit er sich für andere PL Vereine ins Schaufenster stellen kann.
#
Der verdient 5,5 Mio in London und hat gerade besoffen nen Autounfall mit Verletzten gehabt... weiß nicht so recht
#
Der verdient 5,5 Mio in London und hat gerade besoffen nen Autounfall mit Verletzten gehabt... weiß nicht so recht
#
etienneone schrieb:

Der verdient 5,5 Mio in London und hat gerade besoffen nen Autounfall mit Verletzten gehabt... weiß nicht so recht

Dafür stehe ich für meinem Namen ! 😛
#
Nach Bobics Interviews, kann man annehmen, das einige Stars uns verständlicherweise verlassen.

Rechne aktuell mindestens mit Haller, Jovic
und Trapp .
Rebic bleibt wohl erstmal, solange niemand ein passendes Angebot abgibt.
Und das glaube ich nach den zuletzt gezeigten Leistungen eher weniger.

Ndicka geht wohl nur, wenn er unbedingt weg möchte. Kann ich mir nur vorstellen, wenn er Heimweh hat.
#
Hat Haller ne Klausel? Unter 60 Mio würde ich nicht mit jemandem sprechen. Aber das war ja das Ziel Spieler besser zu machen und sie dann mit hohen Erlösen abzugeben. Mich würde es nicht wundern wenn Jovic und Haller im Sommer weg wären. Sind beides schon tolle Spieler. Und Haller wäre es schon sehr schade.
#
etienneone schrieb:

Der verdient 5,5 Mio in London und hat gerade besoffen nen Autounfall mit Verletzten gehabt... weiß nicht so recht

Dafür stehe ich für meinem Namen ! 😛
#
Drinkfirewater
#
Hat Haller ne Klausel? Unter 60 Mio würde ich nicht mit jemandem sprechen. Aber das war ja das Ziel Spieler besser zu machen und sie dann mit hohen Erlösen abzugeben. Mich würde es nicht wundern wenn Jovic und Haller im Sommer weg wären. Sind beides schon tolle Spieler. Und Haller wäre es schon sehr schade.
#
steffm1 schrieb:

Hat Haller ne Klausel? Unter 60 Mio würde ich nicht mit jemandem sprechen. Aber das war ja das Ziel Spieler besser zu machen und sie dann mit hohen Erlösen abzugeben. Mich würde es nicht wundern wenn Jovic und Haller im Sommer weg wären. Sind beides schon tolle Spieler. Und Haller wäre es schon sehr schade.


Beide Abgänge wären große Verluste, keine Frage. Haller würde mich fast noch mehr schmerzen. Er ist für unser Spielsystem sehr wichtig. Gleiches gilt für Rebic, dessen spezielle Spielweise ziemlich gut zu uns passt.
Wir sollten Transfererlöse erzielen, aber lieber sukzessive, nicht auf einen Schlag. Wenn Jovic dieses Jahr geht, Haller nächstes Jahr und Rebic übernächstes Jahr könnten wir denke ich mal ganz gut damit leben
#
Vorallem brauchen wir im Mittelfeld einfach eine ganz andere Qualität. Ich denke da müssen wir uns neu aufstellen. Fernandes oder De Guzman sind einfach keine Spieler für gehobene BL Ansprüche wie Platz 7 und aufwärts. Muss man halt leider ganz klar so sagen. Auch Gacinovic. Nichts für ungut, er macht viel, er versucht viel aber unterm Strich kommt einfach viel zu wenig bei rum um die ständigen Startelfeinsätze zu rechtfertigen. Da wäre ein Max Kruse so ein Mentalitätssspieler als Upgrade wohl nicht die schlechteste Überlegung, und für Rode brauchts ja ohnehin einen richtigen Ersatz von Format den was ein Spieler mit Qualität auf der Schlüsselposition ausmacht konnte man ja gut sehen als er seine besten Spiele gemacht hat und so gut in Form war.
#
ChrizSGE schrieb:

Vorallem brauchen wir im Mittelfeld einfach eine ganz andere Qualität. Ich denke da müssen wir uns neu aufstellen. Fernandes oder De Guzman sind einfach keine Spieler für gehobene BL Ansprüche wie Platz 7 und aufwärts. Muss man halt leider ganz klar so sagen. Auch Gacinovic. Nichts für ungut, er macht viel, er versucht viel aber unterm Strich kommt einfach viel zu wenig bei rum um die ständigen Startelfeinsätze zu rechtfertigen. Da wäre ein Max Kruse so ein Mentalitätssspieler als Upgrade wohl nicht die schlechteste Überlegung, und für Rode brauchts ja ohnehin einen richtigen Ersatz von Format den was ein Spieler mit Qualität auf der Schlüsselposition ausmacht konnte man ja gut sehen als er seine besten Spiele gemacht hat und so gut in Form war.



Sehr guter Beitrag.
Ein wichtiger Grund,warum es trotz aller Qualität im Sturm und in der Abwehr nicht letztlich für mehr gereicht hat,ist neben der hohen Belastung vor allem ein Mittelfeld was in der Liga sicherlich nicht zu den Top 9 gehört.
Fernandes ist fussballerisch einfach zu schwach,Gacinovic ist trotz allem Engagement spielerisch nicht ideal auf der 10.
Ohne die richtige und sehr wichtige Verpflichtung Rodes wäre es unter Umständen wesentlich schwieriger geworden.
Hier muss man zwingend ansetzen.
Der Rest ist Masse,wobei Torro sicherlich noch eine Menge Potential hat.
#
Sehe das auch so: Wir brauchen auf der 6 mindestens noch einen, besser 2 Spieler mit Qualität, dann haben wir hier Torro, Rode (ich gehe vom Besten aus bei ihm) und Mr. X und Mr. Y, dazu in der Hinterhand Fernandes, den man je nach Gegner auch aufstellen wird. Auch wenn er fußballerisch vielleicht nicht der Beste ist, auch er ist einer der Gründe für die gute Saison.

Einer der beiden 6er könnte auch einer sein, der auch auf der 8 überzeugt, denn das hat de Guzman leider nicht immer getan. Dazu noch einen richtig guten 10er a la Kruse oder Grujic. Dann sehe ich uns hier gut aufgestellt und man kann schauen, dass man auf den anderen Positionen (LV, LA, RA und evtl im Sturm) noch nachlegt. Ich gehe davon aus, dass das auch Bobic und Co sehen. Wenn sie es geschafft haben, mit so wenigen Möglichkeiten so gute Spieler in den letzten Jahren zu verpflichten, sollte alleine mit dem zusätzlichen Geld aus EL und einem evtl. Verkauf von Jovic und/oder Haller diesmal auch wieder einiges drin sein, auch wenn ich nix dagegen hätte beide zu behalten.
#
Das Drecksblatt (Blöd) schreibt „Rebic vorm Absprung“ und im Artikel steht dann nur spekulativer Rotz.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!