Kaderplanung 2019/2020

#
PaderNoster schrieb:

?!?
Ich bin verwirrt! Meinst Du das ironisch oder ist das Dein Ernst?



Ich denke er meint das ernst, wobei ich Platz 16 nicht als gesichert sehe. Die Schalker, jetzt wo sie den Reschke aus Stuttgart losgeeist haben, werden wohl gekonnt investieren und mit frischem Spielermaterial den Kampf um Platz 16 aufnehmen.


#
ajax88 schrieb:

PaderNoster schrieb:

?!?
Ich bin verwirrt! Meinst Du das ironisch oder ist das Dein Ernst?



Ich denke er meint das ernst, wobei ich Platz 16 nicht als gesichert sehe. Die Schalker, jetzt wo sie den Reschke aus Stuttgart losgeeist haben, werden wohl gekonnt investieren und mit frischem Spielermaterial den Kampf um Platz 16 aufnehmen.





Ich bezog mich da vorwiegend auf die Kritik zu Bobic.
Da ich aber bereits in 2018 den "Negativtrend" nicht mitgegangen bin (und viel Spott kassierte ^^), sehe ich auch 19/20 nicht negativ - geschweige denn Platz 16.
#
Also ich gebe mal ganz offen zu: Anhand seiner Statistiken oder auch den YouTube-Videos wie z. B. diesem hier: https://www.youtube.com/watch?v=wjSJm49jdvA&t=625s kann ich kein außergewöhnliches Potential erkennen. Klar, er weiß, wo das Tor steht. Viele der Tore würde er in der Bundesliga nicht machen. Dafür müsste er deutlich härter schießen und im Zweikampf hätte er es schwerer.

Aber bitte nicht falsch verstehen. Vielleicht macht er mit dem Wechsel genau den Sprung, den der braucht und kann sich schnell an das höhere Niveau anpassen. Ich wollte nur sagen, dass ich es in ihm auf dieser bescheidenen Grundlage nicht in ihm sehen kann.

Wer es in dem Video sieht, dass er der Bringer ist: Bitte erklärt es mir. (ernst gemeint, ich will ein besserer Freizeit-Scout werden. )
#
Das mit den Videos ist immer so eine Sache. Ich schaue lieber Spiele oder wenigstens Zusammenfassungen, da hobbyscoutet es sich besser.

Aber mal ernsthaft, man sieht bei Joveljic schon, dass er ein gewisses Maß an Talent besitzt, dazu hat er eine gute, fußballerische Ausbildung genossen. Ob er jetzt genauso zündet wie es Jovic getan hat, kann keiner sagen, da spielen zu viele Variablen eine Rolle.

Ich persönlich traue Zlatanovic den nächsten Schritt eher zu, der ist ebenfalls super ausgebildet, setzt sich gut durch, hat gute Laufwege und netzt sehr souverän.
#
ajax88 schrieb:

PaderNoster schrieb:

?!?
Ich bin verwirrt! Meinst Du das ironisch oder ist das Dein Ernst?



Ich denke er meint das ernst, wobei ich Platz 16 nicht als gesichert sehe. Die Schalker, jetzt wo sie den Reschke aus Stuttgart losgeeist haben, werden wohl gekonnt investieren und mit frischem Spielermaterial den Kampf um Platz 16 aufnehmen.





Ich bezog mich da vorwiegend auf die Kritik zu Bobic.
Da ich aber bereits in 2018 den "Negativtrend" nicht mitgegangen bin (und viel Spott kassierte ^^), sehe ich auch 19/20 nicht negativ - geschweige denn Platz 16.
#
PaderNoster schrieb:

ajax88 schrieb:

PaderNoster schrieb:

?!?
Ich bin verwirrt! Meinst Du das ironisch oder ist das Dein Ernst?



Ich denke er meint das ernst, wobei ich Platz 16 nicht als gesichert sehe. Die Schalker, jetzt wo sie den Reschke aus Stuttgart losgeeist haben, werden wohl gekonnt investieren und mit frischem Spielermaterial den Kampf um Platz 16 aufnehmen.





Ich bezog mich da vorwiegend auf die Kritik zu Bobic.
Da ich aber bereits in 2018 den "Negativtrend" nicht mitgegangen bin (und viel Spott kassierte ^^), sehe ich auch 19/20 nicht negativ - geschweige denn Platz 16.




Ich hab dich schon verstanden, ich wollte aber den Schalke-Brüller loswerden. (Der am Ende wahrscheinlich gar kein Witz ist)

#
So. Wer wird der neue Stürmer?
#
So. Wer wird der neue Stürmer?
#
blabscher schrieb:

So. Wer wird der neue Stürmer?

Pacienca natürlich.
Den hat man ja genau aus diesem Grund schon letzten Sommer geholt.
#
So. Wer wird der neue Stürmer?
#
Man wird da sicher noch 2 Stürmer holen. Einen erfahrenen Stürmer und ein Talent
#
Man wird da sicher noch 2 Stürmer holen. Einen erfahrenen Stürmer und ein Talent
#
Dass noch 2 kommen kann ich mir nur vorstellen wenn Rebic oder Haller noch gehen würden
#
Könnte mir vorstellen, dass man im Sturm mit Haller, Rebic, Pacienca sowie Kamada in die neue Saison geht. Letzterer konnte in Belgien ja überzeugen und 2 Karriereschritte nach oben machen.

Könnte mir in dem Zusammenhang auch vorstellen, dass man mit einem Großteil des Transferbudgets das Mittelfeld auf eine nächste Stufe hebt und punktuell in der 5er Kette nach Verstärkungen sucht (z.B. Backup für Kostic).

Absolute Priorität haben aus meiner Sicht mindestens einer, besser zwei Spieler für das Mittelfeldzentrum, die Ball- und Passsicherheit, Tempo und sehr gute technische Fähigkeiten mitbringen. Die vergangene Saison hat deutlich aufgezeigt, dass dort der Schuh am meisten drückt.

Ich hoffe nicht, dass man die neue Saison in diesem Mannschaftsteil nur mit Torro (von dem ich mir einiges erwarte), Fernandes (der mit dem Ball am Fuß nicht viel anfangen kann), Rode (dessen Verletzungsanfälligkeit ein enormes Risiko birgt) und Gacinovic (den ich eher weiter vorne oder auf dem Flügel sehe) angehen will. Zumindest reicht das aus meiner Sicht nicht aus, wenn man im Pokal und EL überwintern sowie in der Liga im oberen Drittel mitspielen möchte
#
Nachtrag: De Guzman habe ich völlig vergessen, aber um ehrlich zu sein, erwarte ich keine große Entwicklung mehr bei ihm. Hat bei uns eine wirklich starke Halbserie gespielt, wo er mit Pass- und Ballsicherheit glänzte. Aber ansonsten kam viel zu oft einfach zu wenig.
#
Das mit den Videos ist immer so eine Sache. Ich schaue lieber Spiele oder wenigstens Zusammenfassungen, da hobbyscoutet es sich besser.

Aber mal ernsthaft, man sieht bei Joveljic schon, dass er ein gewisses Maß an Talent besitzt, dazu hat er eine gute, fußballerische Ausbildung genossen. Ob er jetzt genauso zündet wie es Jovic getan hat, kann keiner sagen, da spielen zu viele Variablen eine Rolle.

Ich persönlich traue Zlatanovic den nächsten Schritt eher zu, der ist ebenfalls super ausgebildet, setzt sich gut durch, hat gute Laufwege und netzt sehr souverän.
#
ajax88 schrieb:

Ich persönlich traue Zlatanovic den nächsten Schritt eher zu, der ist ebenfalls super ausgebildet, setzt sich gut durch, hat gute Laufwege und netzt sehr souverän.



Nochmal als kleiner Nachtrag, dann bin ich ruhig. Zlatanovic wurde jüngst auch zum besten Newcomer der serbischen Liga gewählt.
#
So der erste Stein ist gefallen, vermutlich geht die Kaderplanung jetzt mit mehr Tempo vor ran
#
Ich hoffe das man sich zumindest  mit den meisten Vereinen schon einig ist. Klar werden die auch nicht blöd sein und ne gewisse Vorahnung haben das Luka jetzt gegangen ist, und dementsprechend der Rubel rollt. Trotzdem wäre es verhandlungstechnisch besser schon vorher alles abzuklären, nicht das man jetzt versucht jeden Cent hier rauszudrücken.

Denke mal Bobic macht das schon. Jetzt brauchts neben den bekannten Baustellen noch 1 - 2 Stürmer.
#
Jedenfalls werden wir jetzt anders wahrgenommen und können nicht mehr mit dem “wir sind so arm und haben nichts” Argument um die Ecke kommen.

Die Verhandlungen werden jetzt härter als vor 2-3 Jahren
#
Jedenfalls werden wir jetzt anders wahrgenommen und können nicht mehr mit dem “wir sind so arm und haben nichts” Argument um die Ecke kommen.

Die Verhandlungen werden jetzt härter als vor 2-3 Jahren
#
nisol13 schrieb:


Die Verhandlungen werden jetzt härter als vor 2-3 Jahren


Dafür sind wir jetzt für Spieler interessanter, die vorher vielleicht nicht mal einen Gedanken an uns verschwendet haben.
Auch und besonders in Hinblick auf Entwicklungsmöglichkeit.
#
So der erste Stein ist gefallen, vermutlich geht die Kaderplanung jetzt mit mehr Tempo vor ran
#
lecapture schrieb:

So der erste Stein ist gefallen, vermutlich geht die Kaderplanung jetzt mit mehr Tempo vor ran

Glaube ich nicht, dass sich jetzt an der Kaderplanung großartig was ändert. Bei der Kaderplanung ist mit an Sicherheit der Abgang mindestens eines Büffels einkalkuliert gewesen und die läuft im Hintergrund genauso weiter wie vorher. Oder glaubst Du etwa ernsthaft, dass die jetzt erst anfangen, sich Gedanken über Neuzugäge zu machen?
#
Trotzdem gut das es jetzt durch ist.
Mit eventuell verläßt uns jemand kann man in der Kaderplanung nicht wirklich handeln.
Da kann man in der Planung sicher konkreter vorgehen jetzt.
#
lecapture schrieb:

So der erste Stein ist gefallen, vermutlich geht die Kaderplanung jetzt mit mehr Tempo vor ran

Glaube ich nicht, dass sich jetzt an der Kaderplanung großartig was ändert. Bei der Kaderplanung ist mit an Sicherheit der Abgang mindestens eines Büffels einkalkuliert gewesen und die läuft im Hintergrund genauso weiter wie vorher. Oder glaubst Du etwa ernsthaft, dass die jetzt erst anfangen, sich Gedanken über Neuzugäge zu machen?
#
Basaltkopp schrieb:

lecapture schrieb:

So der erste Stein ist gefallen, vermutlich geht die Kaderplanung jetzt mit mehr Tempo vor ran

Glaube ich nicht, dass sich jetzt an der Kaderplanung großartig was ändert. Bei der Kaderplanung ist mit an Sicherheit der Abgang mindestens eines Büffels einkalkuliert gewesen und die läuft im Hintergrund genauso weiter wie vorher. Oder glaubst Du etwa ernsthaft, dass die jetzt erst anfangen, sich Gedanken über Neuzugäge zu machen?


Denke lecapture meinte das man jetzt, wo man mit festen Zahlen rechnen kann, die vorher in die Wege geleiteten Transfers eher zum Abschluss bringen könnte. Zum Beispiel die Angebote für Hinteregger oder Trapp nachbessern oder eben schon ausgehandelte Wechsel vertraglich finalisieren.
#
Nachtrag: De Guzman habe ich völlig vergessen, aber um ehrlich zu sein, erwarte ich keine große Entwicklung mehr bei ihm. Hat bei uns eine wirklich starke Halbserie gespielt, wo er mit Pass- und Ballsicherheit glänzte. Aber ansonsten kam viel zu oft einfach zu wenig.
#
Kastanie30 schrieb:

Nachtrag: De Guzman habe ich völlig vergessen, aber um ehrlich zu sein, erwarte ich keine große Entwicklung mehr bei ihm. Hat bei uns eine wirklich starke Halbserie gespielt, wo er mit Pass- und Ballsicherheit glänzte. Aber ansonsten kam viel zu oft einfach zu wenig.


Wir brauchen aber auch Spieler der zweiten Reihe, um die nötige Breite zu haben. Als Backup ist er nicht optimal aber nicht der Schlechteste. Auf Gedeih und Verderb muss mann ihn nicht loswerden, außer man kann sich gezielt und wirtschaftlich sinnvoll verbessern.
#
Basaltkopp schrieb:

lecapture schrieb:

So der erste Stein ist gefallen, vermutlich geht die Kaderplanung jetzt mit mehr Tempo vor ran

Glaube ich nicht, dass sich jetzt an der Kaderplanung großartig was ändert. Bei der Kaderplanung ist mit an Sicherheit der Abgang mindestens eines Büffels einkalkuliert gewesen und die läuft im Hintergrund genauso weiter wie vorher. Oder glaubst Du etwa ernsthaft, dass die jetzt erst anfangen, sich Gedanken über Neuzugäge zu machen?


Denke lecapture meinte das man jetzt, wo man mit festen Zahlen rechnen kann, die vorher in die Wege geleiteten Transfers eher zum Abschluss bringen könnte. Zum Beispiel die Angebote für Hinteregger oder Trapp nachbessern oder eben schon ausgehandelte Wechsel vertraglich finalisieren.
#
AllaisBack schrieb:

Basaltkopp schrieb:

lecapture schrieb:

So der erste Stein ist gefallen, vermutlich geht die Kaderplanung jetzt mit mehr Tempo vor ran

Glaube ich nicht, dass sich jetzt an der Kaderplanung großartig was ändert. Bei der Kaderplanung ist mit an Sicherheit der Abgang mindestens eines Büffels einkalkuliert gewesen und die läuft im Hintergrund genauso weiter wie vorher. Oder glaubst Du etwa ernsthaft, dass die jetzt erst anfangen, sich Gedanken über Neuzugäge zu machen?


Denke lecapture meinte das man jetzt, wo man mit festen Zahlen rechnen kann, die vorher in die Wege geleiteten Transfers eher zum Abschluss bringen könnte. Zum Beispiel die Angebote für Hinteregger oder Trapp nachbessern oder eben schon ausgehandelte Wechsel vertraglich finalisieren.

Genau so isses...sich erst jetzt Gedanken über Neuzugänge zu machen wäre wenig professionell
#
AllaisBack schrieb:

Basaltkopp schrieb:

lecapture schrieb:

So der erste Stein ist gefallen, vermutlich geht die Kaderplanung jetzt mit mehr Tempo vor ran

Glaube ich nicht, dass sich jetzt an der Kaderplanung großartig was ändert. Bei der Kaderplanung ist mit an Sicherheit der Abgang mindestens eines Büffels einkalkuliert gewesen und die läuft im Hintergrund genauso weiter wie vorher. Oder glaubst Du etwa ernsthaft, dass die jetzt erst anfangen, sich Gedanken über Neuzugäge zu machen?


Denke lecapture meinte das man jetzt, wo man mit festen Zahlen rechnen kann, die vorher in die Wege geleiteten Transfers eher zum Abschluss bringen könnte. Zum Beispiel die Angebote für Hinteregger oder Trapp nachbessern oder eben schon ausgehandelte Wechsel vertraglich finalisieren.

Genau so isses...sich erst jetzt Gedanken über Neuzugänge zu machen wäre wenig professionell
#
Übrigens kann ich mir nun vorstellen das Plan B Max Kruse war falls uns Jovic verlässt. Ich tippe es ..


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!