SaW 22. - 26.12.18 - Gebabbel

#
unser ex-Athletik Trainr Luisser macht jetzt Schalke 04 fit
https://www.transfermarkt.de/klaus-luisser/profil/trainer/5799
#
gizzi schrieb:

Die FR bringt Rode als nächsten Transfer ins Spiel.
Wenn er gesund und fit ist würde ich das begrüßen. Im MF gibt es meiner Meinung nach z.Zt. den größten Handlungsbedarf. Auf Leihbasis warum nicht?


Wann hat der denn das letzte mal gegen einen Ball getreten?

Sorry aber wir sind nicht mehr in 2011.

Wir haben in den letzten 3 Jahren so viele gute Spieler entdeckt und entwickelt und wollen nun dauerverletzte Spieler zurück holen?

Ob Mascarell, Jung oder R(h)ode... Das wäre ein Rückschritt zur alten Eintracht. Unterste Resterampe und halbe Sportinvaliden sollten der Vergangenheit angehören.

Als Fan müssen einem die Nackenhaare hochstehen und keine Sekunde drüber nachdenken ob es irgendwo Sinn hätte so ein Experiment zu wagen.

Dann lieber einen Spieler aus der zweiten Liga in Frankreich / Portugal / Spanien oder England.
#
Ich hoffe, Bobics Abneigung bzgl. Rückholaktionen besteht noch und Trapp war die Ausnahme, ich jedenfalls will weder Mascarell, Jung , Rhode oder Schwegler bei der Eintracht spielen sehen.
#
wie viele schon schrieben: dieses Jahr kann uns keiner nehmen. Das war das schönste Eintracht-Jahr seit x Jahren. Hätte doch vorher keiner auch nur im Ansatz zu träumen gewagt. Und schon gar nicht die Experten von der schreibenden Zunft, für die waren wir doch unter den Absteigern. Jetzt wissen die es natürlich wieder mal alle besser.

Dank an die tolle Mannschaft, das Trainerteam, das Team drum herum und alle Verantwortlichen. Ihr habt uns ein sehr schönes Geschenk gemacht. Bitte gerne weiter so.  
#
Ich hoffe, Bobics Abneigung bzgl. Rückholaktionen besteht noch und Trapp war die Ausnahme, ich jedenfalls will weder Mascarell, Jung , Rhode oder Schwegler bei der Eintracht spielen sehen.
#
holger3700 schrieb:

Ich hoffe, Bobics Abneigung bzgl. Rückholaktionen besteht noch und Trapp war die Ausnahme, ich jedenfalls will weder Mascarell, Jung , Rhode oder Schwegler bei der Eintracht spielen sehen.


Mir geht es nicht um Rückholaktionen. Hätten die Spieler in den letzten Jahren pro Saison 20+x Spiele gemacht und Leistung gezeigt die der neuen Eintracht würdig wären... Gerne.

Aber ich glaub Jung und Rode haben in den letzten 5 Jahren zusammen keine 20 Spiele gespielt. Mascarell war bei uns schon lange verletzt und hat für S05 auch noch nix geleistet.

Aber ich glaube das nicht. Hütter und Ben Manga dürften Rode vermutlich nicht mal kennen  viel Bildmaterial die rode in Aktion zeigen gibt es ja nicht.
#
holger3700 schrieb:

Ich hoffe, Bobics Abneigung bzgl. Rückholaktionen besteht noch und Trapp war die Ausnahme, ich jedenfalls will weder Mascarell, Jung , Rhode oder Schwegler bei der Eintracht spielen sehen.


Mir geht es nicht um Rückholaktionen. Hätten die Spieler in den letzten Jahren pro Saison 20+x Spiele gemacht und Leistung gezeigt die der neuen Eintracht würdig wären... Gerne.

Aber ich glaub Jung und Rode haben in den letzten 5 Jahren zusammen keine 20 Spiele gespielt. Mascarell war bei uns schon lange verletzt und hat für S05 auch noch nix geleistet.

Aber ich glaube das nicht. Hütter und Ben Manga dürften Rode vermutlich nicht mal kennen  viel Bildmaterial die rode in Aktion zeigen gibt es ja nicht.
#
Wenn sie in ihren Vereinen erfolgreich spielen würden, kämen solche Ideen erst gar nicht auf. Insofern reden wir bei den meisten Rückholaktionen von anderenorts gescheiterten Spielern.
Im Fall Rode hoffe ich, dass die FR wie immer schlecht oder gar nicht informiert ist.
#
Nicht mal geschenkt und wenn er kein Gehalt kostet. Spätestens die Reha kostet Geld.
#
Rode auf Leihbasis ist natürlich relativ risikofrei. Ich bin überhaupt kein Freund von Rückholaktionen aber wenn sie ohne Risiko sind, außer ein wenig Gehalt das nach 6 Wochen Verletzung sowieso nicht mehr von der Eintracht bezahlt wird dann sind sie zumindest überlegenswert. Ob Rode nochmals überhaupt in Bundesligaform kommen könnte wage ich allerdings zu bezweifeln. Rode in der Form von damals wäre der richtige Spieler für uns mit seiner Dynamik nach vorne fand ich ihn schon sensationell. Aber ich glaube eher auch an eine Nebelkerze.

Gruß
tobago
#
Rode? Welche Spielpraxis bringt der denn mit? Null. Wie wär's denn gleich mit Rode, Schwegler, Wolf und Mascarell, dazu Jesus und den Prince mit AMFG ins Team?
*ironieaus*
#
Chico Geraldes kehrt zu Sporting Lissabon zurück. Deji Beyreuther wird zum FC Chemnitz ausgeliehen.
#
Ich nehme dem Rode immer noch krumm, dass er sich "zu höherem berufen" gefühlt hat. (drastisch ausgedrückt, ich weiß)
Er wollte große Karriere machen und den nächsten Schritt machen. Das hat für mich immer einen Beigeschmack "ich bin mir zu fein für die Eintracht" (auch drastisch)
Deswegen brauche ich den nicht. Dazu kommt noch was meine Vorredner gesagt haben und der Transfer ist somit absolut abwegig und wäre schwachsinnig.

Mal was anderes:
Ist das eigentlich ein Fluch? Fast alle Herrschaften die von uns weg sind um "den nächsten Schritt" zu machen oder sich weiterzuentwickeln sind irgendwie gescheitert.
Schwegler, Jung, Rode, Hradecky
Trapp und Russ sind wieder da - so richtig geschafft haben die es woanders auch nicht (in dem Fall bin ich aber glücklich drüber)
Leute die selbst nicht so viel dafür können wie Zambrano und Mascarell habens auch nicht mehr geschafft.
#
Rode? Welche Spielpraxis bringt der denn mit? Null. Wie wär's denn gleich mit Rode, Schwegler, Wolf und Mascarell, dazu Jesus und den Prince mit AMFG ins Team?
*ironieaus*
#
Schubbi66 schrieb:

Rode? Welche Spielpraxis bringt der denn mit? Null. Wie wär's denn gleich mit Rode, Schwegler, Wolf und Mascarell, dazu Jesus und den Prince mit AMFG ins Team?
*ironieaus*


Zumal wir den Spielertyp Rode schon haben! Für mich ist er ein schlechterer Fernandes/Torró. Meiner Meinung nach brauchen wir viel mehr einen spielerischen 6er. Das ist mir gestern auch wieder brutal aufgefallen. Jemand, der auch mal 1-2 Leute ausdribbeln kann, gute Pässe spielen kann und schnell ist.
#
Ich nehme dem Rode immer noch krumm, dass er sich "zu höherem berufen" gefühlt hat. (drastisch ausgedrückt, ich weiß)
Er wollte große Karriere machen und den nächsten Schritt machen. Das hat für mich immer einen Beigeschmack "ich bin mir zu fein für die Eintracht" (auch drastisch)
Deswegen brauche ich den nicht. Dazu kommt noch was meine Vorredner gesagt haben und der Transfer ist somit absolut abwegig und wäre schwachsinnig.

Mal was anderes:
Ist das eigentlich ein Fluch? Fast alle Herrschaften die von uns weg sind um "den nächsten Schritt" zu machen oder sich weiterzuentwickeln sind irgendwie gescheitert.
Schwegler, Jung, Rode, Hradecky
Trapp und Russ sind wieder da - so richtig geschafft haben die es woanders auch nicht (in dem Fall bin ich aber glücklich drüber)
Leute die selbst nicht so viel dafür können wie Zambrano und Mascarell habens auch nicht mehr geschafft.
#
Anthrax schrieb:

Ich nehme dem Rode immer noch krumm, dass er sich "zu höherem berufen" gefühlt hat. (drastisch ausgedrückt, ich weiß)
Er wollte große Karriere machen und den nächsten Schritt machen. Das hat für mich immer einen Beigeschmack "ich bin mir zu fein für die Eintracht" (auch drastisch)
Deswegen brauche ich den nicht. Dazu kommt noch was meine Vorredner gesagt haben und der Transfer ist somit absolut abwegig und wäre schwachsinnig.

Mal was anderes:
Ist das eigentlich ein Fluch? Fast alle Herrschaften die von uns weg sind um "den nächsten Schritt" zu machen oder sich weiterzuentwickeln sind irgendwie gescheitert.
Schwegler, Jung, Rode, Hradecky
Trapp und Russ sind wieder da - so richtig geschafft haben die es woanders auch nicht (in dem Fall bin ich aber glücklich drüber)
Leute die selbst nicht so viel dafür können wie Zambrano und Mascarell habens auch nicht mehr geschafft.


Ich schätze es liegt eher daran, dass sie sich zum Teil selbstüberschätzt und zum anderen Teil mit Konkurrenzkampf nicht klar kamen. Bei uns hatten alle halt über kurz oder lang eine Stammplatzgarantie. Russ hatte sich damals ja auc nach Skibbe in die Richtung geäußert. Gut bei WOB hatte er dann wohl zu viel Konkurrenzkampf 😅
#
So der Spieltag ist noch nicht zu Ende und dann geht es schon mit den ersten Tranfers los.
Chemnitz holt
Eintrachts Beyreuther wird bis 2020 ausgeliehen.

#
Es mag hart klingen, aber ich glaube nicht, dass ein Spieler, der über Jahre hin immer wieder verletzt war und sich den Rest der Zeit hauptsächlich auf der Bank/Tribüne aufgehalten hat, unserer Mannschaft weiterhelfen kann. Von einem Spieler, hoch veranlagt wie Rode es zweifellos ist, wäre es nach, sagen wir, ein bis zwei Jahren Bankdrücken an der Zeit, selbst aktiv zu werden und sich einen Verein zu suchen, wo er spielt. Ich denke, wenn er das unbedingt gewollt hätte, wäre es auch möglich gewesen. Offensichtlich hat er es vorgezogen, für höheres Gehalt einen Gutteil seiner Karriere Ersatzspieler zu sein. Daher glaube ich nicht, dass er zu einer Mannschaft passt, die durch Ehrgeiz und Einsatzwille charakterisiert ist.

Bei Vallejo wäre das eine ganz andere Sache.
#
Ich nehme dem Rode immer noch krumm, dass er sich "zu höherem berufen" gefühlt hat. (drastisch ausgedrückt, ich weiß)
Er wollte große Karriere machen und den nächsten Schritt machen. Das hat für mich immer einen Beigeschmack "ich bin mir zu fein für die Eintracht" (auch drastisch)
Deswegen brauche ich den nicht. Dazu kommt noch was meine Vorredner gesagt haben und der Transfer ist somit absolut abwegig und wäre schwachsinnig.

Mal was anderes:
Ist das eigentlich ein Fluch? Fast alle Herrschaften die von uns weg sind um "den nächsten Schritt" zu machen oder sich weiterzuentwickeln sind irgendwie gescheitert.
Schwegler, Jung, Rode, Hradecky
Trapp und Russ sind wieder da - so richtig geschafft haben die es woanders auch nicht (in dem Fall bin ich aber glücklich drüber)
Leute die selbst nicht so viel dafür können wie Zambrano und Mascarell habens auch nicht mehr geschafft.
#
Anthrax schrieb:


Mal was anderes:
Ist das eigentlich ein Fluch? Fast alle Herrschaften die von uns weg sind um "den nächsten Schritt" zu machen oder sich weiterzuentwickeln sind irgendwie gescheitert.
Schwegler, Jung, Rode, Hradecky
Trapp und Russ sind wieder da - so richtig geschafft haben die es woanders auch nicht (in dem Fall bin ich aber glücklich drüber)
Leute die selbst nicht so viel dafür können wie Zambrano und Mascarell habens auch nicht mehr geschafft.


Warum sind Schwegler und Hradecky gescheitert? Jung auf jeden Fall. Rode hatt anfangs bei den Bayern überrascht (danach ging es steil nach unten).
#
Ich nehme dem Rode immer noch krumm, dass er sich "zu höherem berufen" gefühlt hat. (drastisch ausgedrückt, ich weiß)
Er wollte große Karriere machen und den nächsten Schritt machen. Das hat für mich immer einen Beigeschmack "ich bin mir zu fein für die Eintracht" (auch drastisch)
Deswegen brauche ich den nicht. Dazu kommt noch was meine Vorredner gesagt haben und der Transfer ist somit absolut abwegig und wäre schwachsinnig.

Mal was anderes:
Ist das eigentlich ein Fluch? Fast alle Herrschaften die von uns weg sind um "den nächsten Schritt" zu machen oder sich weiterzuentwickeln sind irgendwie gescheitert.
Schwegler, Jung, Rode, Hradecky
Trapp und Russ sind wieder da - so richtig geschafft haben die es woanders auch nicht (in dem Fall bin ich aber glücklich drüber)
Leute die selbst nicht so viel dafür können wie Zambrano und Mascarell habens auch nicht mehr geschafft.
#
Caio wurde immerhin in der Schweiz Torschützenkönig.
#
Caio wurde immerhin in der Schweiz Torschützenkönig.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Caio wurde immerhin in der Schweiz Torschützenkönig.

Das kommt davon wenn man es verpasst, vor dem Landvogt artig den Hut zu lupfen.
#
Caio wurde immerhin in der Schweiz Torschützenkönig.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Caio wurde immerhin in der Schweiz Torschützenkönig.

Den könnte man doch auch zurückholen
#
Ist ja Weihnachten.
Also ich wünsche mir Vilhena als Neuzugang.
Bitte lieber Weihnachtsmann.
Sonst nix.Ach Stop.
Ein richtig guter Iv dürfte es auch noch sein.Danke.
#
So der Spieltag ist noch nicht zu Ende und dann geht es schon mit den ersten Tranfers los.
Chemnitz holt
Eintrachts Beyreuther wird bis 2020 ausgeliehen.

#
saaradler78 schrieb:

So der Spieltag ist noch nicht zu Ende und dann geht es schon mit den ersten Tranfers los.
Chemnitz holt
Eintrachts Beyreuther wird bis 2020 ausgeliehen.


Lt. Eintracht App nur bis 30.06.2019
#
saaradler78 schrieb:

So der Spieltag ist noch nicht zu Ende und dann geht es schon mit den ersten Tranfers los.
Chemnitz holt
Eintrachts Beyreuther wird bis 2020 ausgeliehen.


Lt. Eintracht App nur bis 30.06.2019
#
Das verstehe ich nicht. Chemnitz spielt aktuell nur in Liga 4. Wenn er bis 2020 ausgeliehen wird, könnte er immerhin noch in Liga 3 spielen, da Chemnitz so gut wie sicher aufsteigt.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!