[Gerücht] Stendera nach Köln?

#
Schwaelmer_86 schrieb:

Bei Barkok liegt seine Nichtberücksichtigung mMn nicht ausschließlich an seinen Verletzungen.
Funkel setzt momentan auf andere Spielertypen im Mittelfeld.
Hoffe dass er sich in der RR ins Team spielen kann.


Deshalb ist ein guter Zweitligist besser, als ein schlechter Erstligist. Das war schon der Denkfehler mit Düsseldorf.
#
Nicht zwingend. In der zweiten Liga bekommen Spieler wie Barkok auch mehr auf die Socken.
#
Generell wäre für Barkok eine Liga wie in Belgien, Holland oder auch Frankreich zu empfehlen gewesen, wo das Tempo nicht zu niedrig, die Körperlichkeit nicht zu hoch ist und er auch mal seine technische Fähigkeiten glänzen lassen kann.

Stender sollte sich wirklich umorientieren. Allerdings können wir doch nur 3 Spieler für die EL im Winter neu nominieren. Chandler, Salcedo und Rode wären schon drei oder? Gleichermaßen muss die Anzahl der im Verein ausgebildeten Spieler stimmen. Passt das dann noch? Also durch Timmy dann?
#
adleraner schrieb:

planscher08 schrieb:

Ich verstehe sowieso nicht warum Marc so bei uns festhält zu bleiben. Er sollte doch erkannt haben, dass seine Zeit in Frankfurt abgelaufen ist. Da muss dich langsam mal die Erleuchtung kommen, dass man nochmal was anderes probiert.

So einen gut dotierten Vertrag wie bei uns bekommt er nie und niergendwo wieder...

Was verdient er denn bei uns?
#
reggaetyp schrieb:

adleraner schrieb:

planscher08 schrieb:

Ich verstehe sowieso nicht warum Marc so bei uns festhält zu bleiben. Er sollte doch erkannt haben, dass seine Zeit in Frankfurt abgelaufen ist. Da muss dich langsam mal die Erleuchtung kommen, dass man nochmal was anderes probiert.

So einen gut dotierten Vertrag wie bei uns bekommt er nie und niergendwo wieder...

Was verdient er denn bei uns?


Ich meine mich zu erinnern, dass er zu einer Zeit bei uns verlängert hat, als er einer der Leistubgsträger gewesen ist. Folglich wird er dementsprechend vergütet worden sein. Denke mal ne gute Million sind es schon.
#
Bei Barkok muss man sagen, dass er ein halbes Jahr über seinen Möglichkeiten grspielt hat. Der Rest war mehr oder weniger schwach bis unterer Durchschnitt.
Zweikampfvefhalten und Spielverständnis waren schon äußerst mau.

Dass er bei Düsseldorf und gerade unter Funkel kaum spielt wundert mich nicht im geringsten.
#
Bei Barkok muss man sagen, dass er ein halbes Jahr über seinen Möglichkeiten grspielt hat. Der Rest war mehr oder weniger schwach bis unterer Durchschnitt.
Zweikampfvefhalten und Spielverständnis waren schon äußerst mau.

Dass er bei Düsseldorf und gerade unter Funkel kaum spielt wundert mich nicht im geringsten.
#
Diese Einschätzung von Barkoks Fähigkeiten, deckt sich nicht mit meiner Einschätzung.
Das ist zwar hier nicht Thema, aber bei Barkok kommt es einfach darauf an, was man von ihm erwartet.
Er ist kein Arbeiter für den Abstiegskampf - er ist ein Feingeist, der unter Kovac in ein Muster gepresst wurde.
#
Diese Einschätzung von Barkoks Fähigkeiten, deckt sich nicht mit meiner Einschätzung.
Das ist zwar hier nicht Thema, aber bei Barkok kommt es einfach darauf an, was man von ihm erwartet.
Er ist kein Arbeiter für den Abstiegskampf - er ist ein Feingeist, der unter Kovac in ein Muster gepresst wurde.
#
Schwaelmer_86 schrieb:

Diese Einschätzung von Barkoks Fähigkeiten, deckt sich nicht mit meiner Einschätzung.
Das ist zwar hier nicht Thema, aber bei Barkok kommt es einfach darauf an, was man von ihm erwartet.
Er ist kein Arbeiter für den Abstiegskampf - er ist ein Feingeist, der unter Kovac in ein Muster gepresst wurde.


Mag sein. Dennoch trifft er viril zu oft die falschen Entscheidugen. Ich erinnere mich an 2-3 Szenen von ihm wo er sich so verzettelt hatte dass er kurz vor unserem Strafraum in Richtunng auf unser Tor gedribbelt hat und dort den Ball verloren hat. Etwas was ich ehrlich gesagt in der Buli noch nie gesehen habe.
Spielverständnis ist bei ihm auch nicht sehr weitgereift.
Für mich ein typischer Hallenspieler.
#
Ich fänds okay wenn er geht. Dort kann er spielen. Er ist noch Jung. Ich weiß zwar das viele das wohl ein bisschen ärgern wird (weil Eigengewächs) aber so ist es halt. Bringt ihm ja nichts auf der Bank zu sitzen.

Vielleicht kriegt man dann einen guten Deal hin.
#
Also falls Veh und der FC Köln an Stendera interessiert sind und
ihn wirklich holen wollen, würde ich das als Stendera machen.

Hier bei der Eintracht hat er es doch verdammt schwer und zuviel
Konkurrenz auf seiner Position. Der FC wäre eine gute Adresse und dürfte nächste Saison auch wieder erstklassig sein. Das könnte für Stender doch eine neue Chance sein...
#
Das soll er ja lt. Bild gesagt haben:

Frankfurt-Profi Marc Stendera (23) kann sich mit einem Blitz-Wechsel zum FC anfreunden. „Köln ist ein toller Verein. Ich kann mir das vorstellen“, sagt der Mittelfeld-Abräumer im Eintracht-Trainingslager in den USA zu BILD.

Wenn die Wahl auf ihn fällt wird er das denke ich machen.
#
Würde mich auch wundern, wenn nicht.
Stendera wird wissen, das es hier schwer wird.
Dazu kennen sich Veh und Stendera.
#
Wobei das ganze ja dann bedeuten würde das Rode und Chandler ( oder ein anderer Spieler mit deutschen Wurzeln ) für die EL nachgemeldet werden müsste. Oder irre ich mich da?

Müller, Beyreuther und Stendera da würden ja 3 Spieler wegfallen.
#
Wobei das ganze ja dann bedeuten würde das Rode und Chandler ( oder ein anderer Spieler mit deutschen Wurzeln ) für die EL nachgemeldet werden müsste. Oder irre ich mich da?

Müller, Beyreuther und Stendera da würden ja 3 Spieler wegfallen.
#
Rode wird auf jeden Fall nachgemeldet. Chandler mit Sicherheit auch. Falls dann noch einer fehlt, wird es halt Knothe oder ein anderer der jungen.

Köln wäre echt keine schlechte Adresse für Stendera. Es ist anzusehen, dass er hier nicht mehr richtig Fuß fassen können wird da schon das Spielsystem nicht zu ihm passt.
#
Rode wird auf jeden Fall nachgemeldet. Chandler mit Sicherheit auch. Falls dann noch einer fehlt, wird es halt Knothe oder ein anderer der jungen.

Köln wäre echt keine schlechte Adresse für Stendera. Es ist anzusehen, dass er hier nicht mehr richtig Fuß fassen können wird da schon das Spielsystem nicht zu ihm passt.
#
Rheinadler schrieb:

Rode wird auf jeden Fall nachgemeldet. Chandler mit Sicherheit auch. Falls dann noch einer fehlt, wird es halt Knothe oder ein anderer der jungen.



Ja natürlich. Allerdings fällt dann Salcedo raus. Zumal man ja sagen muss das unser EL Kader wohl nicht so üppig bestückt sein wird.

Wir hätten mit einem Abgang von Stendera 4 Spieler aus dem EL Kader die nicht mehr dabei sind. 3 Nachmeldungen sind möglich. Sprich einen Kader von 22 Spielern. Davon 3 Torhüter und Torro der wohl noch ausfällt. Wären 20 Leute im Kader. Da bekommt fast jeder einen Platz
#
Laut den Medien ist Stendera neben Kinsombi der Topkandidat.

Beim FC fallen derzeit Höger und Lehmann (defensive 6er) und Koziello (flexibler 8er) aus.

Man hat aber mit Özcan, Hauptmann, Schaub und Drexler noch starkes, eher offensiv ausgerichtetes Personal in der Zentrale.

Würde fast sagen, dass Kinsombi da etwas besser passt.

Es wäre nichts schädlicher für Stendera, als ein Wechsel ohne Einsatzzeit.

#
Laut den Medien ist Stendera neben Kinsombi der Topkandidat.

Beim FC fallen derzeit Höger und Lehmann (defensive 6er) und Koziello (flexibler 8er) aus.

Man hat aber mit Özcan, Hauptmann, Schaub und Drexler noch starkes, eher offensiv ausgerichtetes Personal in der Zentrale.

Würde fast sagen, dass Kinsombi da etwas besser passt.

Es wäre nichts schädlicher für Stendera, als ein Wechsel ohne Einsatzzeit.

#
Schwaelmer_86 schrieb:

Würde fast sagen, dass Kinsombi da etwas besser passt.

Der Unterschied ist aber, dass die Eintracht Stendera gerne abgeben würde, Holzbein Kiel aber Kinsombi mit Sicherheit halten will. Heißt also (die Wechselbereitschaft der beiden Spieler überhaupt mal vorausgesetzt), dass Stendera deutlich einfacher und billiger loszueisen sein dürfte als Kinsombi. Wobei Kinsombi in Kiel so eine wichtige Rolle spielt, dass ich ihn als Verantwortlicher in keinem Fall zu einem direkten Konkurrenten wechseln lassen würde.

Schwaelmer_86 schrieb:

Es wäre nichts schädlicher für Stendera, als ein Wechsel ohne Einsatzzeit.

Unter dem Strich ist es aber egal, wo er am Ende nicht spielt. Und in Köln dürften seine Chancen größer sein als bei uns.
#
Schwaelmer_86 schrieb:

Würde fast sagen, dass Kinsombi da etwas besser passt.

Der Unterschied ist aber, dass die Eintracht Stendera gerne abgeben würde, Holzbein Kiel aber Kinsombi mit Sicherheit halten will. Heißt also (die Wechselbereitschaft der beiden Spieler überhaupt mal vorausgesetzt), dass Stendera deutlich einfacher und billiger loszueisen sein dürfte als Kinsombi. Wobei Kinsombi in Kiel so eine wichtige Rolle spielt, dass ich ihn als Verantwortlicher in keinem Fall zu einem direkten Konkurrenten wechseln lassen würde.

Schwaelmer_86 schrieb:

Es wäre nichts schädlicher für Stendera, als ein Wechsel ohne Einsatzzeit.

Unter dem Strich ist es aber egal, wo er am Ende nicht spielt. Und in Köln dürften seine Chancen größer sein als bei uns.
#
Basaltkopp schrieb:

Heißt also (die Wechselbereitschaft der beiden Spieler überhaupt mal vorausgesetzt), dass Stendera deutlich einfacher und billiger loszueisen sein dürfte als Kinsombi.


Ich gehe davon aus, dass die Verantwortlichen des 1. FC Köln ihre Spieler nicht ausschließlich anhand der möglichen Ablösesummen auswählen. Ist aber nur eine Vermutung und die Einschätzung der beiden Spieler und ihre mögliche Rolle beim FC ist nur meine bescheidene Einschätzung.

Basaltkopp schrieb:

Unter dem Strich ist es aber egal, wo er am Ende nicht spielt. Und in Köln dürften seine Chancen größer sein als bei uns.


Ich wollte damit zum Ausdruck bringen, dass Stendera spielen muss.
Denke das sind wir einer Meinung.
Ein Wechsel wird ihm sicher schwer fallen. Entscheidet er sich dafür und spielt nicht, ist das psychologisch sicher nicht besonders hilfreich.
#
Basaltkopp schrieb:

Heißt also (die Wechselbereitschaft der beiden Spieler überhaupt mal vorausgesetzt), dass Stendera deutlich einfacher und billiger loszueisen sein dürfte als Kinsombi.


Ich gehe davon aus, dass die Verantwortlichen des 1. FC Köln ihre Spieler nicht ausschließlich anhand der möglichen Ablösesummen auswählen. Ist aber nur eine Vermutung und die Einschätzung der beiden Spieler und ihre mögliche Rolle beim FC ist nur meine bescheidene Einschätzung.

Basaltkopp schrieb:

Unter dem Strich ist es aber egal, wo er am Ende nicht spielt. Und in Köln dürften seine Chancen größer sein als bei uns.


Ich wollte damit zum Ausdruck bringen, dass Stendera spielen muss.
Denke das sind wir einer Meinung.
Ein Wechsel wird ihm sicher schwer fallen. Entscheidet er sich dafür und spielt nicht, ist das psychologisch sicher nicht besonders hilfreich.
#
Schwaelmer_86 schrieb:

Ich gehe davon aus, dass die Verantwortlichen des 1. FC Köln ihre Spieler nicht ausschließlich anhand der möglichen Ablösesummen auswählen. Ist aber nur eine Vermutung und die Einschätzung der beiden Spieler und ihre mögliche Rolle beim FC ist nur meine bescheidene Einschätzung.

Vermutlich nicht. Allerdings sind da sicher auch irgendwo Grenzen gesetzt. Ohne nähere Kenntnis der wirtschaftlichen Lage in Köln zu haben, gehen ich davon aus, dass man die Möglichkeiten schon relativ ausgereizt hat, um die Weichen auf Wiederaufstieg zu stellen. Hector und und Horn sind sicher nicht nur geblieben, weil sie die Aussicht auf den Dom so genießen und die Rückkehr von Modeste kostet ja auch sicher einiges. Sollte da nicht noch ein Teil der Ablöse fließen (die jetzt vermutlich nicht mehr rein kommt) und Modeste selber wird auch nicht für lau kicken.
Lange Rede kurzer Sinn - große Sprünge können die Ziegenfreunde vermutlich nicht machen (zumindest nicht ohne Vorgriffe auf kommende Einnahmen und/oder Plünderung eines möglichen Festgeldkontos). Und die Bereitschaft der Kieler, Kinsombi abzugeben, dürfte halt eher gegen Null tendieren.

Schwaelmer_86 schrieb:

Ein Wechsel wird ihm sicher schwer fallen. Entscheidet er sich dafür und spielt nicht, ist das psychologisch sicher nicht besonders hilfreich.

Das auf keinen Fall und zudem dürften sich damit das Interesse anderer Vereine auch nicht gerade verstärken.
#
Schwaelmer_86 schrieb:

Ich gehe davon aus, dass die Verantwortlichen des 1. FC Köln ihre Spieler nicht ausschließlich anhand der möglichen Ablösesummen auswählen. Ist aber nur eine Vermutung und die Einschätzung der beiden Spieler und ihre mögliche Rolle beim FC ist nur meine bescheidene Einschätzung.

Vermutlich nicht. Allerdings sind da sicher auch irgendwo Grenzen gesetzt. Ohne nähere Kenntnis der wirtschaftlichen Lage in Köln zu haben, gehen ich davon aus, dass man die Möglichkeiten schon relativ ausgereizt hat, um die Weichen auf Wiederaufstieg zu stellen. Hector und und Horn sind sicher nicht nur geblieben, weil sie die Aussicht auf den Dom so genießen und die Rückkehr von Modeste kostet ja auch sicher einiges. Sollte da nicht noch ein Teil der Ablöse fließen (die jetzt vermutlich nicht mehr rein kommt) und Modeste selber wird auch nicht für lau kicken.
Lange Rede kurzer Sinn - große Sprünge können die Ziegenfreunde vermutlich nicht machen (zumindest nicht ohne Vorgriffe auf kommende Einnahmen und/oder Plünderung eines möglichen Festgeldkontos). Und die Bereitschaft der Kieler, Kinsombi abzugeben, dürfte halt eher gegen Null tendieren.

Schwaelmer_86 schrieb:

Ein Wechsel wird ihm sicher schwer fallen. Entscheidet er sich dafür und spielt nicht, ist das psychologisch sicher nicht besonders hilfreich.

Das auf keinen Fall und zudem dürften sich damit das Interesse anderer Vereine auch nicht gerade verstärken.
#
Da hast du recht.
Die wirtschaftliche Lage dürfte nicht die Beste sein, zumal man ja nach einem Ersatz sucht.

Ist eine ähnliche Situation, wie bei uns rechts hinten.
Da würde ich, wie im anderen Thread geschrieben, auch möglichst kostengünstig arbeiten.
#
Da hast du recht.
Die wirtschaftliche Lage dürfte nicht die Beste sein, zumal man ja nach einem Ersatz sucht.

Ist eine ähnliche Situation, wie bei uns rechts hinten.
Da würde ich, wie im anderen Thread geschrieben, auch möglichst kostengünstig arbeiten.
#
Schwaelmer_86 schrieb:

Ist eine ähnliche Situation, wie bei uns rechts hinten.
Da würde ich, wie im anderen Thread geschrieben, auch möglichst kostengünstig arbeiten.        

Da würde ich jetzt gar nichts mehr machen. Wir haben Salcedo, der das im Zweifel kann, Willems ginge auch, Rode kann das auf jeden Fall und Chandler wird auch zurückkommen. Und zum Glück ist da Costic ja bisher unverwüstlich.
#
Der FC hat nach Express-Info's Geis von S04 verpflichtet.. starker Transfer für die mMn.

Bedeutet dann wohl auch das Stendera nicht nach Köln geht.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!