[Gerücht] Stendera nach Köln (oder Hamburg, Freiburg, Hannover)?

#
Lt. Bild ist er Kandidat beim FC, da diese Personalnot auf der 6 haben.

https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/frankfurts-stendera-ein-kandidat-koeln-sucht-einen-sechser-59476964.bild.html

"Vor allem Frankfurts Marc Stendera (23/ Foto). Veh kennt ihn als alten Eintracht-Tagen und war immer ein Förderer des Mittelfeld-Abräumers. Er wäre auch ein Vorgriff auf die Bundesliga-Zukunft, denkbar zunächst auch als Leihgeschäft."


Hätte ich kein Problem mit. Gerne Leihe, am besten erstmal ohne KO.
#
Lt. Bild ist er Kandidat beim FC, da diese Personalnot auf der 6 haben.

https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/frankfurts-stendera-ein-kandidat-koeln-sucht-einen-sechser-59476964.bild.html

"Vor allem Frankfurts Marc Stendera (23/ Foto). Veh kennt ihn als alten Eintracht-Tagen und war immer ein Förderer des Mittelfeld-Abräumers. Er wäre auch ein Vorgriff auf die Bundesliga-Zukunft, denkbar zunächst auch als Leihgeschäft."


Hätte ich kein Problem mit. Gerne Leihe, am besten erstmal ohne KO.
#
vor einigen Tagen las ich (wo?) er will im Winter nicht wechseln
#
Fakt ist : er braucht Spiele, wenn er jemals an alte Leistungen anknüpfen will.
Die wird er hier nicht bekommen, zumindest nicht in ausreichender Anzahl.
Spielpraxis bei einem ambitionierten Zweitligisten wäre sicherlich super.
Aber ohne ihm zu Nähe treten zu wollen, befürchte ich einen ähnlichen Verlauf, wie bei Barkok.
Und das sage ich nicht, weil ich Stendera nicht mag. Im Gegenteil. Ich würde mir wünschen, dass der Nordhesse fester Bestandteil der Eintracht wird. Aber das sehe ich aktuell, aufgrund der gezeigten Leistungen in der Hinrunde und auch heute Nacht, nicht.
#
Bei der Möglichen Konkurrenz bin ich eher skeptisch dass er da mehr spielen würde.
#
Bei der Möglichen Konkurrenz bin ich eher skeptisch dass er da mehr spielen würde.
#
Es gibt da wohl Bedarf, Stender war auch im August dort schon im "Gespräch" AV kennt ihn. Und der Aufstieg muss ja her. Von daher...
#
Stender hat keine Zukunft bei uns. Daher wäre es sinnvoll, wenn er wechselt. Er ist mit Sicherheit ein guter Stratege, aber für das schnelle Umschaltspiel ist er einfach zu langsam. Daher wäre es okay er sucht eine neue Herausforderung
#
Darf denn noch ein deutscher/im Verein ausgebildeter Spieler gehen? Hab den Überblick verloren.
#
Es gibt da wohl Bedarf, Stender war auch im August dort schon im "Gespräch" AV kennt ihn. Und der Aufstieg muss ja her. Von daher...
#
Selbst bei Ausfällen glaube ich nicht dass er in Köln wirklich so viel mehr spielt.
#
Darf denn noch ein deutscher/im Verein ausgebildeter Spieler gehen? Hab den Überblick verloren.
#
hab Vertrauen!
#
Köln sucht noch einen ZM. Veh kennt Stendera. Köln ist ein Traditionsclub mit Potential. Wechsel: Why not?
#
Köln sucht noch einen ZM. Veh kennt Stendera. Köln ist ein Traditionsclub mit Potential. Wechsel: Why not?
#
Ich verstehe sowieso nicht warum Marc so bei uns festhält zu bleiben. Er sollte doch erkannt haben, dass seine Zeit in Frankfurt abgelaufen ist. Da muss dich langsam mal die Erleuchtung kommen, dass man nochmal was anderes probiert.
#
Wäre eine gute Option als Leihe.
Die Konkurrenz muß Stendera nicht fürchten. Er ist ein Kämpfer.
Dazu hat er es immerhin von Edelrservisten geschafft sich in unser Team zu kämpfen und sogar
überraschend zu 185 Minuten Einsatz zu bringen.
Und das bei unserer guten Vorrundenmannschaft bzw. sogar Europapokalteilnehmer.

Also Stendera würde ich deswegen nicht als schlechter, wie ein paar Zweitligaspieler einschätzen.
#
Ich verstehe sowieso nicht warum Marc so bei uns festhält zu bleiben. Er sollte doch erkannt haben, dass seine Zeit in Frankfurt abgelaufen ist. Da muss dich langsam mal die Erleuchtung kommen, dass man nochmal was anderes probiert.
#
planscher08 schrieb:

Ich verstehe sowieso nicht warum Marc so bei uns festhält zu bleiben. Er sollte doch erkannt haben, dass seine Zeit in Frankfurt abgelaufen ist. Da muss dich langsam mal die Erleuchtung kommen, dass man nochmal was anderes probiert.

So einen gut dotierten Vertrag wie bei uns bekommt er nie und niergendwo wieder...
#
planscher08 schrieb:

Ich verstehe sowieso nicht warum Marc so bei uns festhält zu bleiben. Er sollte doch erkannt haben, dass seine Zeit in Frankfurt abgelaufen ist. Da muss dich langsam mal die Erleuchtung kommen, dass man nochmal was anderes probiert.

So einen gut dotierten Vertrag wie bei uns bekommt er nie und niergendwo wieder...
#
adleraner schrieb:

planscher08 schrieb:

Ich verstehe sowieso nicht warum Marc so bei uns festhält zu bleiben. Er sollte doch erkannt haben, dass seine Zeit in Frankfurt abgelaufen ist. Da muss dich langsam mal die Erleuchtung kommen, dass man nochmal was anderes probiert.

So einen gut dotierten Vertrag wie bei uns bekommt er nie und niergendwo wieder...

Was verdient er denn bei uns?
#
planscher08 schrieb:

Ich verstehe sowieso nicht warum Marc so bei uns festhält zu bleiben. Er sollte doch erkannt haben, dass seine Zeit in Frankfurt abgelaufen ist. Da muss dich langsam mal die Erleuchtung kommen, dass man nochmal was anderes probiert.

So einen gut dotierten Vertrag wie bei uns bekommt er nie und niergendwo wieder...
#
adleraner schrieb:

planscher08 schrieb:

Ich verstehe sowieso nicht warum Marc so bei uns festhält zu bleiben. Er sollte doch erkannt haben, dass seine Zeit in Frankfurt abgelaufen ist. Da muss dich langsam mal die Erleuchtung kommen, dass man nochmal was anderes probiert.

So einen gut dotierten Vertrag wie bei uns bekommt er nie und niergendwo wieder...

Kann sein, muss aber nicht. Das Angebot muss eben stimmen. Nicht nur finanziell, auch sportlich. Da wäre Köln womöglich ein Verein, der ihm wirklich eine gescheite Perspektive bieten könnte. Vielleicht ist Marc aber auch einer, der nicht umziehen sondern in seiner gewohnten Umgebung bleiben will. Auch sein gutes Recht.
#
adleraner schrieb:

planscher08 schrieb:

Ich verstehe sowieso nicht warum Marc so bei uns festhält zu bleiben. Er sollte doch erkannt haben, dass seine Zeit in Frankfurt abgelaufen ist. Da muss dich langsam mal die Erleuchtung kommen, dass man nochmal was anderes probiert.

So einen gut dotierten Vertrag wie bei uns bekommt er nie und niergendwo wieder...

Kann sein, muss aber nicht. Das Angebot muss eben stimmen. Nicht nur finanziell, auch sportlich. Da wäre Köln womöglich ein Verein, der ihm wirklich eine gescheite Perspektive bieten könnte. Vielleicht ist Marc aber auch einer, der nicht umziehen sondern in seiner gewohnten Umgebung bleiben will. Auch sein gutes Recht.
#
Er wird sicher sehr Heimatverbunden sein und gerne hier sein. Steht ja außer Frage. Trotzdem muss man halt auch mal was wagen. Ich bin auch damals aus den Osten nach Hessen alleine gezogen. Ist am Anfang sicher immer etwas ungewohnt und neu, aber wenn man sich darauf einlässt, erweitert man auch seinen Horizont. Und Marc wäre sicher gut darin einen neuen Weg zugehen und nicht immer verzweifelt daran zu klammern was nicht ist. Er wird so schnell nicht den Durchbruch schaffen.
#
Fakt ist : er braucht Spiele, wenn er jemals an alte Leistungen anknüpfen will.
Die wird er hier nicht bekommen, zumindest nicht in ausreichender Anzahl.
Spielpraxis bei einem ambitionierten Zweitligisten wäre sicherlich super.
Aber ohne ihm zu Nähe treten zu wollen, befürchte ich einen ähnlichen Verlauf, wie bei Barkok.
Und das sage ich nicht, weil ich Stendera nicht mag. Im Gegenteil. Ich würde mir wünschen, dass der Nordhesse fester Bestandteil der Eintracht wird. Aber das sehe ich aktuell, aufgrund der gezeigten Leistungen in der Hinrunde und auch heute Nacht, nicht.
#
Schwaelmer_86 schrieb:

Aber ohne ihm zu Nähe treten zu wollen, befürchte ich einen ähnlichen Verlauf, wie bei Barkok.

Wieso? Ist im Rheinland die Verletzungsgefahr höher oder was?
#
adleraner schrieb:

planscher08 schrieb:

Ich verstehe sowieso nicht warum Marc so bei uns festhält zu bleiben. Er sollte doch erkannt haben, dass seine Zeit in Frankfurt abgelaufen ist. Da muss dich langsam mal die Erleuchtung kommen, dass man nochmal was anderes probiert.

So einen gut dotierten Vertrag wie bei uns bekommt er nie und niergendwo wieder...

Kann sein, muss aber nicht. Das Angebot muss eben stimmen. Nicht nur finanziell, auch sportlich. Da wäre Köln womöglich ein Verein, der ihm wirklich eine gescheite Perspektive bieten könnte. Vielleicht ist Marc aber auch einer, der nicht umziehen sondern in seiner gewohnten Umgebung bleiben will. Auch sein gutes Recht.
#
Der müsste nicht umziehen.
Köln - Frankfurt kann man mit dem ICE pendeln.
#
Schwaelmer_86 schrieb:

Aber ohne ihm zu Nähe treten zu wollen, befürchte ich einen ähnlichen Verlauf, wie bei Barkok.

Wieso? Ist im Rheinland die Verletzungsgefahr höher oder was?
#
Bei Barkok liegt seine Nichtberücksichtigung mMn nicht ausschließlich an seinen Verletzungen.
Funkel setzt momentan auf andere Spielertypen im Mittelfeld.
Hoffe dass er sich in der RR ins Team spielen kann.
#
Bei Barkok liegt seine Nichtberücksichtigung mMn nicht ausschließlich an seinen Verletzungen.
Funkel setzt momentan auf andere Spielertypen im Mittelfeld.
Hoffe dass er sich in der RR ins Team spielen kann.
#
Schwaelmer_86 schrieb:

Bei Barkok liegt seine Nichtberücksichtigung mMn nicht ausschließlich an seinen Verletzungen.
Funkel setzt momentan auf andere Spielertypen im Mittelfeld.
Hoffe dass er sich in der RR ins Team spielen kann.


Deshalb ist ein guter Zweitligist besser, als ein schlechter Erstligist. Das war schon der Denkfehler mit Düsseldorf.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!