Die Rückkehr des Pokals – Der Film

#
mischel schrieb:

So, morsche Abend, Kino-Event mit Chefin in Aschebärsch!

Ich bitte um Bildcher bzw. Ausschnitte. Es wäre nicht zum Nachteil...
#
Ffm60ziger schrieb:

mischel schrieb:

So, morsche Abend, Kino-Event mit Chefin in Aschebärsch!

Ich bitte um Bildcher bzw. Ausschnitte. Es wäre nicht zum Nachteil...

Bildchen vom Ausschnitt der Chefin?
Ich bin nicht überzeugt.
😊
#
MTZ 20:00 Uhr - selten einen Film gesehen, der so kurzweilig und emotional war.
#
Komme gerade aus dem Kino. Toller Film. Kam alles noch mal hoch an Gefühle. Schlage den Film für zwei Oscar's vor: Beste Regie und bester Hauptdarsteller. Die Regie schrieb das Leben und Körbel einfach unbeschreiblich ehrlich.
#
Schön gemacht um in Erinnerungen zu schwelgen. Viele "neue" Szenen waren es nicht, aber die brauchte es auch nicht.

Ich hatte übrigens die "Ehre" den Film neben Stepi zu schauen.
#
Dann hast Du eine Reihe vor uns gesessen.
War wirklich richtig schön und KPB mal wieder in Hochform. Aber alle anderen auch. Am berührendsten, nach Mijats Lauf, war natürlich Charly.
Erstaunlicherweise habe ich gar nicht so viel geheult, aber natürlich ganz viel Gänsehaut und Lachen.

Danke schön an alle, die diesen Film möglich gemacht haben.

Das MTZ war übrigens fest in Eintrachthand, überall Leute mit Schals, Trikots usw. Wir sind schon eine liebenswert bekloppte Bande
#
Dann hast Du eine Reihe vor uns gesessen.
War wirklich richtig schön und KPB mal wieder in Hochform. Aber alle anderen auch. Am berührendsten, nach Mijats Lauf, war natürlich Charly.
Erstaunlicherweise habe ich gar nicht so viel geheult, aber natürlich ganz viel Gänsehaut und Lachen.

Danke schön an alle, die diesen Film möglich gemacht haben.

Das MTZ war übrigens fest in Eintrachthand, überall Leute mit Schals, Trikots usw. Wir sind schon eine liebenswert bekloppte Bande
#
Taunusabbel schrieb:

Dann hast Du eine Reihe vor uns gesessen.
War wirklich richtig schön und KPB mal wieder in Hochform. Aber alle anderen auch. Am berührendsten, nach Mijats Lauf, war natürlich Charly.
Erstaunlicherweise habe ich gar nicht so viel geheult, aber natürlich ganz viel Gänsehaut und Lachen.

Danke schön an alle, die diesen Film möglich gemacht haben.

Das MTZ war übrigens fest in Eintrachthand, überall Leute mit Schals, Trikots usw. Wir sind schon eine liebenswert bekloppte Bande


Sagt meine Frau auch immer
#
Taunusabbel schrieb:

Dann hast Du eine Reihe vor uns gesessen.
War wirklich richtig schön und KPB mal wieder in Hochform. Aber alle anderen auch. Am berührendsten, nach Mijats Lauf, war natürlich Charly.
Erstaunlicherweise habe ich gar nicht so viel geheult, aber natürlich ganz viel Gänsehaut und Lachen.

Danke schön an alle, die diesen Film möglich gemacht haben.

Das MTZ war übrigens fest in Eintrachthand, überall Leute mit Schals, Trikots usw. Wir sind schon eine liebenswert bekloppte Bande


Sagt meine Frau auch immer
#
Das du bekloppt bist?
#
Falls jemand sein Kinoticket (richtiges Ticket, nicht dieser QR Code) von Gießen über hat und es nicht braucht wäre ich sehr dankbar. Porto und Shoppe auf mich natürlich
#
TheBoss schrieb:

Falls jemand sein Kinoticket (richtiges Ticket, nicht dieser QR Code) von Gießen über hat und es nicht braucht wäre ich sehr dankbar. Porto und Shoppe auf mich natürlich


Ich wäre ebenfalls Dankbar wenn einer für mich ein Ticket übrig hätte. Waren in Wetzlar und dort gab es auch nur den Schei* QR Code auf dem Handy. So sehr ich ja ein Freund der modernen Technik bin, aber Print @ Home Tickets und sowas wie einfach nur den QR Code auf dem Handy hasse ich doch sehr.

Ein Schobbe als dank sind natürlich überhaupt kein Problem.
#
TheBoss schrieb:

Falls jemand sein Kinoticket (richtiges Ticket, nicht dieser QR Code) von Gießen über hat und es nicht braucht wäre ich sehr dankbar. Porto und Shoppe auf mich natürlich


Ich wäre ebenfalls Dankbar wenn einer für mich ein Ticket übrig hätte. Waren in Wetzlar und dort gab es auch nur den Schei* QR Code auf dem Handy. So sehr ich ja ein Freund der modernen Technik bin, aber Print @ Home Tickets und sowas wie einfach nur den QR Code auf dem Handy hasse ich doch sehr.

Ein Schobbe als dank sind natürlich überhaupt kein Problem.
#
Habe den Mitarbeiter extra gefragt ob man dieswn Ausdruck gegen normale Tickets tauschen kann. Dann scannte er meinen Code und meinte : Normal schon aber jetzt nicht mehr....
#
wir haben den Film gestern in Darmstadt gesehen,
Aus meiner Sicht ein Muß für jeden Eintracht Fan, aber auch für neutrale Fussball interessierte Menschen.
Sehr schön aufbereitet, ein bisschen den Status Quo der SGE aufgezeigt, viele Protagonisten kommen zu Wort, vor dem Spiel, nach dem Spiel und Emotionen pur.
Ein Film der in Erinnerung bleiben wird.
Geht hin, wenn es irgendwie möglich ist
#
Gestern Abend im Kinopolis im MTZ mit Familie gesehen, ein Muss, emotional 1A...als wir dann zum Parkhaus gingen, kam uns der Stepi entgegen, wohl als Ehrengast für die 20 Uhr Vorstellung...der Film macht auch deutlich, wie wichtig der Prince in dem gesamten Gefüge war...aber es geht ja jetzt auch ohne
#
wir haben den Film gestern in Darmstadt gesehen,
Aus meiner Sicht ein Muß für jeden Eintracht Fan, aber auch für neutrale Fussball interessierte Menschen.
Sehr schön aufbereitet, ein bisschen den Status Quo der SGE aufgezeigt, viele Protagonisten kommen zu Wort, vor dem Spiel, nach dem Spiel und Emotionen pur.
Ein Film der in Erinnerung bleiben wird.
Geht hin, wenn es irgendwie möglich ist
#
Tafelberg schrieb:

wir haben den Film gestern in Darmstadt gesehen,

Ich auch. Besonders schön war es, davor und danach mit SGE-Schal über den Luisenplatz zu laufen und komisch angeguckt zu werden. Auch das Kinopersonal war sehr beeindruckt ob der großen schwarz-weiß gekleideten Fangemeinde, so etwas hatten die dort garantiert noch nicht erlebt.

ZUm Film selber: Es muss einem halt klar sein, dass es kein Kinofilm im klassischen Sinne ist, sondern eine sehr lange und umfangreiche Doku. Und dass man die Handlung und das Ende im Prinzip schon vorher kennt. Wenn man sich aber darauf einlässt und eher so auf die netten kleinen Details und Sprüche am Rande achtet, ist es sehr kurzweilig. Und emotional sowieso! Bei den Toren und am Ende wurde geklatscht, und sicher auch heimlich (wie BK schon vorgestern schrieb) die eine oder andere Träne verdrückt.
#
Habe den Film gestern auch in Aschaffenburg gesehen. Die Vorstellung war sehr gut besucht und der Film absolut sehenswert, ein absolutes Muss für jeden Adler.

Trotzdem war es etwas schade, dass die Kabinenansprache von Kovac im Vergleich zur RTL-Nitro-Doku
nicht zu sehen war. Scheinbar ist das aktuelle Trainerteam etwas offener, wobei man das einfach akzeptieren muss
#
Habe auch gestern im MTZ Kinopolis geguckt.
Gänsehaut = so ziemlich 89 Minuten lang,
ganz viele Lacher,
Tränen bei Mijat und Charly, nochmal bei Mijat und Charly und wieder bei Charly!!!!!
#
Charly war wirklich ein Highlight. Aber ich will nicht zu viel spoilern.
#
Das du bekloppt bist?
#
Jerberan schrieb:

Das du bekloppt bist?


ähm ... jo
#
Charly war wirklich ein Highlight. Aber ich will nicht zu viel spoilern.
#
Basaltkopp schrieb:

Charly war wirklich ein Highlight. Aber ich will nicht zu viel spoilern.


Kann man so unterschreiben
#
War gestern Abend in Bad Godesberg.

Fazit: Nettes Filmchen, das den Eintritt für SGE-Fans sicher lohnt. Für Nicht-Eintrachtler wird mitunter vielleicht etwas zu dick aufgetragen. Man hat dem Film schon angemerkt, dass da kein Regisseur seine Doku gedreht hat, sondern eben eine Werbeagentur, die sonst Image- und Produktfilme produziert. Klingt erstmal negativ, hat über die Laufzeit dann aber doch sehr ordentlich funktioniert


Eine tiefgehende Doku ist es halt nicht. Es wird ziemlich deutlich, dass der Film nicht von langer Hand geplant war, sondern nach dem überraschenden Pokalgewinn aus neuen Interviews und Drehschnipseln nachträglich zusammengebastelt wurde. Wirklich Neues gibt es für diejenigen, die nach dem Pokalsieg ohnehin jedes TV-Fitzelchen angeschaut haben, kaum zu sehen.

Trotzdem gab's einige wirklich schöne Stellen & Momente:
- die Details zu Charlys Pokalübergabe
- entscheidende Spielszenen nochmal auf der großen Leinwand
- Hellmann gibt zu, dass das Team die Demission Kovacs entgegen aller Beteuerungen nicht weggesteckt hat und erst in der Woche vor dem Finale wieder auf Betriebstemperatur kam
- Danny muss bei der Erinnerung an den Sieg fast weinen
- Peter Fischers tiefer Griff in die Pathos-Kiste
#
War gestern Abend in Bad Godesberg.

Fazit: Nettes Filmchen, das den Eintritt für SGE-Fans sicher lohnt. Für Nicht-Eintrachtler wird mitunter vielleicht etwas zu dick aufgetragen. Man hat dem Film schon angemerkt, dass da kein Regisseur seine Doku gedreht hat, sondern eben eine Werbeagentur, die sonst Image- und Produktfilme produziert. Klingt erstmal negativ, hat über die Laufzeit dann aber doch sehr ordentlich funktioniert


Eine tiefgehende Doku ist es halt nicht. Es wird ziemlich deutlich, dass der Film nicht von langer Hand geplant war, sondern nach dem überraschenden Pokalgewinn aus neuen Interviews und Drehschnipseln nachträglich zusammengebastelt wurde. Wirklich Neues gibt es für diejenigen, die nach dem Pokalsieg ohnehin jedes TV-Fitzelchen angeschaut haben, kaum zu sehen.

Trotzdem gab's einige wirklich schöne Stellen & Momente:
- die Details zu Charlys Pokalübergabe
- entscheidende Spielszenen nochmal auf der großen Leinwand
- Hellmann gibt zu, dass das Team die Demission Kovacs entgegen aller Beteuerungen nicht weggesteckt hat und erst in der Woche vor dem Finale wieder auf Betriebstemperatur kam
- Danny muss bei der Erinnerung an den Sieg fast weinen
- Peter Fischers tiefer Griff in die Pathos-Kiste
#
War gestern Abend im Main-Taunus-Zentrum

Begeisternder Film, begeisterndes Publikum!
Emotionen pur - Gänsehaut, Tränchen, Lachen, Beifall!
Hatte den Eindruck, dass die gesamte zusehende SGE-Familie noch näher zusammengerückt ist!

Die Beiträge vom Präsidenten, von Russ, von de Guzman (!!), von Abrahams David, von Makoto, von "Matrix-Boteng", von Strom - einfach nur "genau so isses, genau so war es"!

Bin begeistert und das Jan Strasheim so eine Idee hat - sensationell! Danke vielmals!

So unterschiedlich können die Reaktionen sein!

#
War gestern Abend im Main-Taunus-Zentrum

Begeisternder Film, begeisterndes Publikum!
Emotionen pur - Gänsehaut, Tränchen, Lachen, Beifall!
Hatte den Eindruck, dass die gesamte zusehende SGE-Familie noch näher zusammengerückt ist!

Die Beiträge vom Präsidenten, von Russ, von de Guzman (!!), von Abrahams David, von Makoto, von "Matrix-Boteng", von Strom - einfach nur "genau so isses, genau so war es"!

Bin begeistert und das Jan Strasheim so eine Idee hat - sensationell! Danke vielmals!

So unterschiedlich können die Reaktionen sein!

#
-Wienhold- schrieb:

Hatte den Eindruck, dass die gesamte zusehende SGE-Familie noch näher zusammengerückt ist!

Ja, weil Du Fettsack wieder so viel Platz gebraucht hast, dass Deine Sitznachbarn kaum atmen konnten 😜
#
War gestern Abend im Main-Taunus-Zentrum

Begeisternder Film, begeisterndes Publikum!
Emotionen pur - Gänsehaut, Tränchen, Lachen, Beifall!
Hatte den Eindruck, dass die gesamte zusehende SGE-Familie noch näher zusammengerückt ist!

Die Beiträge vom Präsidenten, von Russ, von de Guzman (!!), von Abrahams David, von Makoto, von "Matrix-Boteng", von Strom - einfach nur "genau so isses, genau so war es"!

Bin begeistert und das Jan Strasheim so eine Idee hat - sensationell! Danke vielmals!

So unterschiedlich können die Reaktionen sein!

#
Bin schwer gespannt! Heute Abend 18 Uhr Hanau...
#
Basaltkopp schrieb:

Charly war wirklich ein Highlight. Aber ich will nicht zu viel spoilern.


Kann man so unterschreiben
#
Definitiv. Charly war großartig und einer DER Momente an dem Abend.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!