Wieviele Punkte für Platz 4


Thread wurde von SGE_Werner am Samstag, 18. Mai 2019, 17:55 Uhr um 17:55 Uhr gesperrt weil:
#
arti schrieb:

         
Michael@Owen schrieb:

Aber heute tut schon wahnsinnig weh, für mich persönlich deutlich mehr als am Donnerstag.


Das fasst alles zusammen... heute war das Ende dieser Mannschaft, eine, die eine Ära hatte begründen können...        


Eine Ära. Das Ende. Für dich gibts echt nur pures schwarz und weiß. Wenigstens mal was zu lachen zum Start in die Woche
#
Jaroos schrieb:

arti schrieb:

         
Michael@Owen schrieb:

Aber heute tut schon wahnsinnig weh, für mich persönlich deutlich mehr als am Donnerstag.


Das fasst alles zusammen... heute war das Ende dieser Mannschaft, eine, die eine Ära hatte begründen können...        


Eine Ära. Das Ende. Für dich gibts echt nur pures schwarz und weiß. Wenigstens mal was zu lachen zum Start in die Woche


Die Eintracht-Mannschaft dieser Saison ist die stärkste seit einer Ewigkeit. Kann die Mannschaft zusammengehalten und mit 2-3 Top-Spielern verstärkt werden, wäre es zweifellos eine, die eine Ära begründen könnte. Ohne die riesige Summe (CL-Geld) - und im noch schlimmeren Fall auch ohne Einnahmen aus der EL - kann die Mannschaft voraussichtlich nicht zusammengehalten werden und wir werden es schwer haben noch einmal eine ähnliche Saison zu spielen. Von daher sind die 3 Punkte in München so wichtig. Ob diese dann für die CL reichen? Man wird sehen ...
#
Jaroos schrieb:

arti schrieb:

         
Michael@Owen schrieb:

Aber heute tut schon wahnsinnig weh, für mich persönlich deutlich mehr als am Donnerstag.


Das fasst alles zusammen... heute war das Ende dieser Mannschaft, eine, die eine Ära hatte begründen können...        


Eine Ära. Das Ende. Für dich gibts echt nur pures schwarz und weiß. Wenigstens mal was zu lachen zum Start in die Woche


Die Eintracht-Mannschaft dieser Saison ist die stärkste seit einer Ewigkeit. Kann die Mannschaft zusammengehalten und mit 2-3 Top-Spielern verstärkt werden, wäre es zweifellos eine, die eine Ära begründen könnte. Ohne die riesige Summe (CL-Geld) - und im noch schlimmeren Fall auch ohne Einnahmen aus der EL - kann die Mannschaft voraussichtlich nicht zusammengehalten werden und wir werden es schwer haben noch einmal eine ähnliche Saison zu spielen. Von daher sind die 3 Punkte in München so wichtig. Ob diese dann für die CL reichen? Man wird sehen ...
#
zumindest wäre es dann leichter.....
Aber selbst dann wäre es nicht garantiert, dass auch alle bleiben. Siehe Ajax! Die verlieren trotz CL Halbfinale Ihre Topspieler
#
Jaroos schrieb:

arti schrieb:

         
Michael@Owen schrieb:

Aber heute tut schon wahnsinnig weh, für mich persönlich deutlich mehr als am Donnerstag.


Das fasst alles zusammen... heute war das Ende dieser Mannschaft, eine, die eine Ära hatte begründen können...        


Eine Ära. Das Ende. Für dich gibts echt nur pures schwarz und weiß. Wenigstens mal was zu lachen zum Start in die Woche


Die Eintracht-Mannschaft dieser Saison ist die stärkste seit einer Ewigkeit. Kann die Mannschaft zusammengehalten und mit 2-3 Top-Spielern verstärkt werden, wäre es zweifellos eine, die eine Ära begründen könnte. Ohne die riesige Summe (CL-Geld) - und im noch schlimmeren Fall auch ohne Einnahmen aus der EL - kann die Mannschaft voraussichtlich nicht zusammengehalten werden und wir werden es schwer haben noch einmal eine ähnliche Saison zu spielen. Von daher sind die 3 Punkte in München so wichtig. Ob diese dann für die CL reichen? Man wird sehen ...
#
Landroval schrieb:

Jaroos schrieb:

arti schrieb:

         
Michael@Owen schrieb:

Aber heute tut schon wahnsinnig weh, für mich persönlich deutlich mehr als am Donnerstag.


Das fasst alles zusammen... heute war das Ende dieser Mannschaft, eine, die eine Ära hatte begründen können...        


Eine Ära. Das Ende. Für dich gibts echt nur pures schwarz und weiß. Wenigstens mal was zu lachen zum Start in die Woche


Die Eintracht-Mannschaft dieser Saison ist die stärkste seit einer Ewigkeit. Kann die Mannschaft zusammengehalten und mit 2-3 Top-Spielern verstärkt werden, wäre es zweifellos eine, die eine Ära begründen könnte. Ohne die riesige Summe (CL-Geld) - und im noch schlimmeren Fall auch ohne Einnahmen aus der EL - kann die Mannschaft voraussichtlich nicht zusammengehalten werden und wir werden es schwer haben noch einmal eine ähnliche Saison zu spielen. Von daher sind die 3 Punkte in München so wichtig. Ob diese dann für die CL reichen? Man wird sehen ...


Letzte Saison hieß es auch, dass man die Mannschaft nicht zusammenhalten kann und deswegen gegen den Abstieg spielt und in der Gruppe ausscheidet. Eine Ära wird nicht durch ein Spiel vergeigt oder gestartet. Und auch nicht durch 5. Entweder Bobic hat die richtigen Antworten=Spieler oder er hat sie nicht. Hat er sie nicht, dann können wir sogar Meister werden und nix hinkriegen. Hat er sie, dann brauchen wir die CL nicht.

Immer diese kurzfristige Denke. 120 Jahre gibt's uns schon und man kriegt das Gefühl, dass bis Mainz alles unwichtig war und mit Mainz jetzt alles kaputt gegangen ist.
#
Landroval schrieb:

Jaroos schrieb:

arti schrieb:

         
Michael@Owen schrieb:

Aber heute tut schon wahnsinnig weh, für mich persönlich deutlich mehr als am Donnerstag.


Das fasst alles zusammen... heute war das Ende dieser Mannschaft, eine, die eine Ära hatte begründen können...        


Eine Ära. Das Ende. Für dich gibts echt nur pures schwarz und weiß. Wenigstens mal was zu lachen zum Start in die Woche


Die Eintracht-Mannschaft dieser Saison ist die stärkste seit einer Ewigkeit. Kann die Mannschaft zusammengehalten und mit 2-3 Top-Spielern verstärkt werden, wäre es zweifellos eine, die eine Ära begründen könnte. Ohne die riesige Summe (CL-Geld) - und im noch schlimmeren Fall auch ohne Einnahmen aus der EL - kann die Mannschaft voraussichtlich nicht zusammengehalten werden und wir werden es schwer haben noch einmal eine ähnliche Saison zu spielen. Von daher sind die 3 Punkte in München so wichtig. Ob diese dann für die CL reichen? Man wird sehen ...


Letzte Saison hieß es auch, dass man die Mannschaft nicht zusammenhalten kann und deswegen gegen den Abstieg spielt und in der Gruppe ausscheidet. Eine Ära wird nicht durch ein Spiel vergeigt oder gestartet. Und auch nicht durch 5. Entweder Bobic hat die richtigen Antworten=Spieler oder er hat sie nicht. Hat er sie nicht, dann können wir sogar Meister werden und nix hinkriegen. Hat er sie, dann brauchen wir die CL nicht.

Immer diese kurzfristige Denke. 120 Jahre gibt's uns schon und man kriegt das Gefühl, dass bis Mainz alles unwichtig war und mit Mainz jetzt alles kaputt gegangen ist.
#
Danke.

Und überlegt mal, wer letztes Jahr nach dem Pokalsieg alles weg war.
#
Also nur theoretisch,sollte es wirklich ein Ausverkauf geben,dann verschwinden wir auf Jahre.
Soviel Suff,Spieler wie Wolf,Rebić,Haller(ok der war teuer),Jović (im Vergleich zur Ablöse günstig) usw... auf einen Haufen zu verpflichten,werden wir sehr wahrscheinlich nicht mehr haben.
Ich bin mir sogar sicher,das das kein zweites Mal klappt!
Darum war ja die CL auch so wichtig,man hätte Qualität kaufen können,jetzt wird man vorraussichtlich eher weiter versuchen Juwele zu finden,wünsche uns natürlich auch weiterhin ein gutes Händchen darin.

Sollte es wirklich zu mehreren Abgängen kommen,dann wäre sogar ein 8 Platz erstrebenswert.
Nochmal bekommen wir so ne Doppelbelastung nicht gemeistert!
War trotzdem ne geile Saison,aber im Nachhinein muss ich Teams wie RedBull und Bayer recht geben,EL bringt nichts und wird zurecht abgeschenkt!
Von der 5Jahreswertung können wir uns nichts kaufen.
Leider wird der FCB 1pkt hergeben,naja ich hoffe eher auf Platz 8!

#
Also nur theoretisch,sollte es wirklich ein Ausverkauf geben,dann verschwinden wir auf Jahre.
Soviel Suff,Spieler wie Wolf,Rebić,Haller(ok der war teuer),Jović (im Vergleich zur Ablöse günstig) usw... auf einen Haufen zu verpflichten,werden wir sehr wahrscheinlich nicht mehr haben.
Ich bin mir sogar sicher,das das kein zweites Mal klappt!
Darum war ja die CL auch so wichtig,man hätte Qualität kaufen können,jetzt wird man vorraussichtlich eher weiter versuchen Juwele zu finden,wünsche uns natürlich auch weiterhin ein gutes Händchen darin.

Sollte es wirklich zu mehreren Abgängen kommen,dann wäre sogar ein 8 Platz erstrebenswert.
Nochmal bekommen wir so ne Doppelbelastung nicht gemeistert!
War trotzdem ne geile Saison,aber im Nachhinein muss ich Teams wie RedBull und Bayer recht geben,EL bringt nichts und wird zurecht abgeschenkt!
Von der 5Jahreswertung können wir uns nichts kaufen.
Leider wird der FCB 1pkt hergeben,naja ich hoffe eher auf Platz 8!

#
Kann man sich soviel Schwachsinn eigentlich alleine aus den Fingern saugen oder braucht man dafür noch Hilfe von drei bis 26 anderen Leuten, die von nichts eine Ahnung haben?
#
Also nur theoretisch,sollte es wirklich ein Ausverkauf geben,dann verschwinden wir auf Jahre.
Soviel Suff,Spieler wie Wolf,Rebić,Haller(ok der war teuer),Jović (im Vergleich zur Ablöse günstig) usw... auf einen Haufen zu verpflichten,werden wir sehr wahrscheinlich nicht mehr haben.
Ich bin mir sogar sicher,das das kein zweites Mal klappt!
Darum war ja die CL auch so wichtig,man hätte Qualität kaufen können,jetzt wird man vorraussichtlich eher weiter versuchen Juwele zu finden,wünsche uns natürlich auch weiterhin ein gutes Händchen darin.

Sollte es wirklich zu mehreren Abgängen kommen,dann wäre sogar ein 8 Platz erstrebenswert.
Nochmal bekommen wir so ne Doppelbelastung nicht gemeistert!
War trotzdem ne geile Saison,aber im Nachhinein muss ich Teams wie RedBull und Bayer recht geben,EL bringt nichts und wird zurecht abgeschenkt!
Von der 5Jahreswertung können wir uns nichts kaufen.
Leider wird der FCB 1pkt hergeben,naja ich hoffe eher auf Platz 8!

#
touch7 schrieb:

EL bringt nichts und wird zurecht abgeschenkt!


Mir hat das ne Menge gebracht.
Und ich stehe mit meiner Meinung nicht alleine da.

touch7 schrieb:

Leider wird der FCB 1pkt hergeben,naja ich hoffe eher auf Platz 8!

Geh nach Hause.
#
Also nur theoretisch,sollte es wirklich ein Ausverkauf geben,dann verschwinden wir auf Jahre.
Soviel Suff,Spieler wie Wolf,Rebić,Haller(ok der war teuer),Jović (im Vergleich zur Ablöse günstig) usw... auf einen Haufen zu verpflichten,werden wir sehr wahrscheinlich nicht mehr haben.
Ich bin mir sogar sicher,das das kein zweites Mal klappt!
Darum war ja die CL auch so wichtig,man hätte Qualität kaufen können,jetzt wird man vorraussichtlich eher weiter versuchen Juwele zu finden,wünsche uns natürlich auch weiterhin ein gutes Händchen darin.

Sollte es wirklich zu mehreren Abgängen kommen,dann wäre sogar ein 8 Platz erstrebenswert.
Nochmal bekommen wir so ne Doppelbelastung nicht gemeistert!
War trotzdem ne geile Saison,aber im Nachhinein muss ich Teams wie RedBull und Bayer recht geben,EL bringt nichts und wird zurecht abgeschenkt!
Von der 5Jahreswertung können wir uns nichts kaufen.
Leider wird der FCB 1pkt hergeben,naja ich hoffe eher auf Platz 8!

#
touch7 schrieb:

Sollte es wirklich zu mehreren Abgängen kommen,dann wäre sogar ein 8 Platz erstrebenswert.





absurd
, wie kann man einer Mannschaft eine schwächere Platzierung wünschen, auch wenn Du es begründet hast?
#
Landroval schrieb:

Jaroos schrieb:

arti schrieb:

         
Michael@Owen schrieb:

Aber heute tut schon wahnsinnig weh, für mich persönlich deutlich mehr als am Donnerstag.


Das fasst alles zusammen... heute war das Ende dieser Mannschaft, eine, die eine Ära hatte begründen können...        


Eine Ära. Das Ende. Für dich gibts echt nur pures schwarz und weiß. Wenigstens mal was zu lachen zum Start in die Woche


Die Eintracht-Mannschaft dieser Saison ist die stärkste seit einer Ewigkeit. Kann die Mannschaft zusammengehalten und mit 2-3 Top-Spielern verstärkt werden, wäre es zweifellos eine, die eine Ära begründen könnte. Ohne die riesige Summe (CL-Geld) - und im noch schlimmeren Fall auch ohne Einnahmen aus der EL - kann die Mannschaft voraussichtlich nicht zusammengehalten werden und wir werden es schwer haben noch einmal eine ähnliche Saison zu spielen. Von daher sind die 3 Punkte in München so wichtig. Ob diese dann für die CL reichen? Man wird sehen ...


Letzte Saison hieß es auch, dass man die Mannschaft nicht zusammenhalten kann und deswegen gegen den Abstieg spielt und in der Gruppe ausscheidet. Eine Ära wird nicht durch ein Spiel vergeigt oder gestartet. Und auch nicht durch 5. Entweder Bobic hat die richtigen Antworten=Spieler oder er hat sie nicht. Hat er sie nicht, dann können wir sogar Meister werden und nix hinkriegen. Hat er sie, dann brauchen wir die CL nicht.

Immer diese kurzfristige Denke. 120 Jahre gibt's uns schon und man kriegt das Gefühl, dass bis Mainz alles unwichtig war und mit Mainz jetzt alles kaputt gegangen ist.
#
Jaroos schrieb:

Immer diese kurzfristige Denke. 120 Jahre gibt's uns schon und man kriegt das Gefühl, dass bis Mainz alles unwichtig war und mit Mainz jetzt alles kaputt gegangen ist.        

Zweifellos kann diese "eine Niederlage zu viel" uns um Jahre zurückwerfen. Mit kurzfristigem Denken hat das natürlich wenig zu tun, da viele von uns (wie ich eben auch) bereits seit dem Niedergang Mitte der 90er Jahre auf einen neue Ära warten und diese nun grefibar nah (gewesen?) ist.
Wenn ich 20 oder 30 wäre, wäre es vermutlich leichter sich mit dauerhaftem Miittelmaß, welches uns ohne finanzielle Spritze wieder bevorstehen kann, abzufinden. Ob die finanzielle Spritze jetzt aus den Spielerverkäufen kommen wird, werden wir erleben. Genauso, ob Manga und Bobic dann weiterhin so viel Können zeigen und auch wieder das nötige Glück bei Neuverpflichtungen haben werden.
Spannend bleibt es ja sowieso immer bei uns, es wäre halt nur so wunderbar, wenn wir wirklich einmal ein paar Jahre am Stück erfolgreichen und guten Fußball spielen würden bzw. den Lohn der harten Arbeit eben auch am Ende einer Saison einfahren könnten.  
 
#
Also nur theoretisch,sollte es wirklich ein Ausverkauf geben,dann verschwinden wir auf Jahre.
Soviel Suff,Spieler wie Wolf,Rebić,Haller(ok der war teuer),Jović (im Vergleich zur Ablöse günstig) usw... auf einen Haufen zu verpflichten,werden wir sehr wahrscheinlich nicht mehr haben.
Ich bin mir sogar sicher,das das kein zweites Mal klappt!
Darum war ja die CL auch so wichtig,man hätte Qualität kaufen können,jetzt wird man vorraussichtlich eher weiter versuchen Juwele zu finden,wünsche uns natürlich auch weiterhin ein gutes Händchen darin.

Sollte es wirklich zu mehreren Abgängen kommen,dann wäre sogar ein 8 Platz erstrebenswert.
Nochmal bekommen wir so ne Doppelbelastung nicht gemeistert!
War trotzdem ne geile Saison,aber im Nachhinein muss ich Teams wie RedBull und Bayer recht geben,EL bringt nichts und wird zurecht abgeschenkt!
Von der 5Jahreswertung können wir uns nichts kaufen.
Leider wird der FCB 1pkt hergeben,naja ich hoffe eher auf Platz 8!

#
touch7 schrieb:

War trotzdem ne geile Saison,aber im Nachhinein muss ich Teams wie RedBull und Bayer recht geben,EL bringt nichts und wird zurecht abgeschenkt!



Ich lösche dann hier Deinen Account und melde Dich dort an, okey?
#
Also nur theoretisch,sollte es wirklich ein Ausverkauf geben,dann verschwinden wir auf Jahre.
Soviel Suff,Spieler wie Wolf,Rebić,Haller(ok der war teuer),Jović (im Vergleich zur Ablöse günstig) usw... auf einen Haufen zu verpflichten,werden wir sehr wahrscheinlich nicht mehr haben.
Ich bin mir sogar sicher,das das kein zweites Mal klappt!
Darum war ja die CL auch so wichtig,man hätte Qualität kaufen können,jetzt wird man vorraussichtlich eher weiter versuchen Juwele zu finden,wünsche uns natürlich auch weiterhin ein gutes Händchen darin.

Sollte es wirklich zu mehreren Abgängen kommen,dann wäre sogar ein 8 Platz erstrebenswert.
Nochmal bekommen wir so ne Doppelbelastung nicht gemeistert!
War trotzdem ne geile Saison,aber im Nachhinein muss ich Teams wie RedBull und Bayer recht geben,EL bringt nichts und wird zurecht abgeschenkt!
Von der 5Jahreswertung können wir uns nichts kaufen.
Leider wird der FCB 1pkt hergeben,naja ich hoffe eher auf Platz 8!

#
touch7 schrieb:

Sollte es wirklich zu mehreren Abgängen kommen,dann wäre sogar ein 8 Platz erstrebenswert.
Nochmal bekommen wir so ne Doppelbelastung nicht gemeistert!
War trotzdem ne geile Saison,aber im Nachhinein muss ich Teams wie RedBull und Bayer recht geben,EL bringt nichts und wird zurecht abgeschenkt!
Von der 5Jahreswertung können wir uns nichts kaufen.


Gut, dass du das entschieden hast, dass die EL nix bringt. Dann sag das mal auch den potenziellen Neuzugängen, die uns in der EL haben spielen und feiern sehen und bei denen das den Unterschied machen wird, um zu uns zu kommen. Damit die das auch wissen.
#
Jaroos schrieb:

Immer diese kurzfristige Denke. 120 Jahre gibt's uns schon und man kriegt das Gefühl, dass bis Mainz alles unwichtig war und mit Mainz jetzt alles kaputt gegangen ist.        

Zweifellos kann diese "eine Niederlage zu viel" uns um Jahre zurückwerfen. Mit kurzfristigem Denken hat das natürlich wenig zu tun, da viele von uns (wie ich eben auch) bereits seit dem Niedergang Mitte der 90er Jahre auf einen neue Ära warten und diese nun grefibar nah (gewesen?) ist.
Wenn ich 20 oder 30 wäre, wäre es vermutlich leichter sich mit dauerhaftem Miittelmaß, welches uns ohne finanzielle Spritze wieder bevorstehen kann, abzufinden. Ob die finanzielle Spritze jetzt aus den Spielerverkäufen kommen wird, werden wir erleben. Genauso, ob Manga und Bobic dann weiterhin so viel Können zeigen und auch wieder das nötige Glück bei Neuverpflichtungen haben werden.
Spannend bleibt es ja sowieso immer bei uns, es wäre halt nur so wunderbar, wenn wir wirklich einmal ein paar Jahre am Stück erfolgreichen und guten Fußball spielen würden bzw. den Lohn der harten Arbeit eben auch am Ende einer Saison einfahren könnten.  
 
#
Landroval schrieb:

Zweifellos kann diese "eine Niederlage zu viel" uns um Jahre zurückwerfen.

Oder man nimmt das mögliche Verpassen der EL für die neue Saison einfach als neue Chance. Mit einem punktuell verstärkten Kader ohne Doppelbelastung in der Liga angreifen.

Landroval schrieb:

Wenn ich 20 oder 30 wäre, wäre es vermutlich leichter sich mit dauerhaftem Miittelmaß, welches uns ohne finanzielle Spritze wieder bevorstehen kann, abzufinden.

Ich erkenne hier den Zusammenhang nicht. Was hat das Alter damit zu tun?

Landroval schrieb:

Ob die finanzielle Spritze jetzt aus den Spielerverkäufen kommen wird, werden wir erleben. Genauso, ob Manga und Bobic dann weiterhin so viel Können zeigen und auch wieder das nötige Glück bei Neuverpflichtungen haben werden.

Ich gehe davon aus, dass wir mindestens einen Büffel im Sommer so oder so verkauft hätten. Das Können und Glück bei Neuverpflichtungen braucht man auch, wenn man viel Geld hat. Bestes Beispiel ist der HSV.

Landroval schrieb:

Spannend bleibt es ja sowieso immer bei uns, es wäre halt nur so wunderbar, wenn wir wirklich einmal ein paar Jahre am Stück erfolgreichen und guten Fußball spielen würden bzw. den Lohn der harten Arbeit eben auch am Ende einer Saison einfahren könnten.  

Geben wir uns doch auch mal mit kleinen Schritten zufrieden. Ich wäre auch schon froh, wenn wir bis zur nächsten EL Teilnahme nicht wieder 5 Jahre warten müssten.

Vor allem dürfen wir nicht vergessen, dass es unter Umständen nicht immer nur vorwärts geht, sondern auch mal den einen oder anderen Schritt zurück. Sei es durch Pech, durch falsche Entscheidungen oder dadurch, dass die finanziell besser gestellten Mannschaften mal konstant spielen und ihren finanziellen Vorteil auf dem Platz umsetzen.

Auch wenn die Saison gerade gefühlt den Bach runter geht - mit 54 Punkten hat vor der Saison doch ohnehin kaum jemand gerechnet und damit meine ich nicht einmal die Deppen, die uns im besten Fall in der Relegation gesehen haben. Wir haben doppelt so viele Punkte wie Stuttgart geholt. Und die wurden vor der Saison von einigen so bewundert, weil die sich auch so genial verstärkt hatten, während unsere Idioten nur Kraut aus europäischen zweiten Ligen geholt haben!
#
Jaroos schrieb:

Immer diese kurzfristige Denke. 120 Jahre gibt's uns schon und man kriegt das Gefühl, dass bis Mainz alles unwichtig war und mit Mainz jetzt alles kaputt gegangen ist.        

Zweifellos kann diese "eine Niederlage zu viel" uns um Jahre zurückwerfen. Mit kurzfristigem Denken hat das natürlich wenig zu tun, da viele von uns (wie ich eben auch) bereits seit dem Niedergang Mitte der 90er Jahre auf einen neue Ära warten und diese nun grefibar nah (gewesen?) ist.
Wenn ich 20 oder 30 wäre, wäre es vermutlich leichter sich mit dauerhaftem Miittelmaß, welches uns ohne finanzielle Spritze wieder bevorstehen kann, abzufinden. Ob die finanzielle Spritze jetzt aus den Spielerverkäufen kommen wird, werden wir erleben. Genauso, ob Manga und Bobic dann weiterhin so viel Können zeigen und auch wieder das nötige Glück bei Neuverpflichtungen haben werden.
Spannend bleibt es ja sowieso immer bei uns, es wäre halt nur so wunderbar, wenn wir wirklich einmal ein paar Jahre am Stück erfolgreichen und guten Fußball spielen würden bzw. den Lohn der harten Arbeit eben auch am Ende einer Saison einfahren könnten.  
 
#
Landroval schrieb:

Jaroos schrieb:

Immer diese kurzfristige Denke. 120 Jahre gibt's uns schon und man kriegt das Gefühl, dass bis Mainz alles unwichtig war und mit Mainz jetzt alles kaputt gegangen ist.        

Zweifellos kann diese "eine Niederlage zu viel" uns um Jahre zurückwerfen. Mit kurzfristigem Denken hat das natürlich wenig zu tun, da viele von uns (wie ich eben auch) bereits seit dem Niedergang Mitte der 90er Jahre auf einen neue Ära warten und diese nun grefibar nah (gewesen?) ist.
Wenn ich 20 oder 30 wäre, wäre es vermutlich leichter sich mit dauerhaftem Miittelmaß, welches uns ohne finanzielle Spritze wieder bevorstehen kann, abzufinden. Ob die finanzielle Spritze jetzt aus den Spielerverkäufen kommen wird, werden wir erleben. Genauso, ob Manga und Bobic dann weiterhin so viel Können zeigen und auch wieder das nötige Glück bei Neuverpflichtungen haben werden.
Spannend bleibt es ja sowieso immer bei uns, es wäre halt nur so wunderbar, wenn wir wirklich einmal ein paar Jahre am Stück erfolgreichen und guten Fußball spielen würden bzw. den Lohn der harten Arbeit eben auch am Ende einer Saison einfahren könnten.  
 


Eine Ära beginnt nicht, wenn man mal 4. wird. Obwohl, ich nehme das zurück. Hast Recht. Stuttgart (Meister), Wolfsburg (Meister), Schalke (Vizemeister), Bremen (Meister, Vizemeister und CL-Teilnehmer über Jahre) und der HSV (CL-Teilnehmer) sind für uns ja uneinholbar enteilt.
#
Landroval schrieb:

Zweifellos kann diese "eine Niederlage zu viel" uns um Jahre zurückwerfen.

Oder man nimmt das mögliche Verpassen der EL für die neue Saison einfach als neue Chance. Mit einem punktuell verstärkten Kader ohne Doppelbelastung in der Liga angreifen.

Landroval schrieb:

Wenn ich 20 oder 30 wäre, wäre es vermutlich leichter sich mit dauerhaftem Miittelmaß, welches uns ohne finanzielle Spritze wieder bevorstehen kann, abzufinden.

Ich erkenne hier den Zusammenhang nicht. Was hat das Alter damit zu tun?

Landroval schrieb:

Ob die finanzielle Spritze jetzt aus den Spielerverkäufen kommen wird, werden wir erleben. Genauso, ob Manga und Bobic dann weiterhin so viel Können zeigen und auch wieder das nötige Glück bei Neuverpflichtungen haben werden.

Ich gehe davon aus, dass wir mindestens einen Büffel im Sommer so oder so verkauft hätten. Das Können und Glück bei Neuverpflichtungen braucht man auch, wenn man viel Geld hat. Bestes Beispiel ist der HSV.

Landroval schrieb:

Spannend bleibt es ja sowieso immer bei uns, es wäre halt nur so wunderbar, wenn wir wirklich einmal ein paar Jahre am Stück erfolgreichen und guten Fußball spielen würden bzw. den Lohn der harten Arbeit eben auch am Ende einer Saison einfahren könnten.  

Geben wir uns doch auch mal mit kleinen Schritten zufrieden. Ich wäre auch schon froh, wenn wir bis zur nächsten EL Teilnahme nicht wieder 5 Jahre warten müssten.

Vor allem dürfen wir nicht vergessen, dass es unter Umständen nicht immer nur vorwärts geht, sondern auch mal den einen oder anderen Schritt zurück. Sei es durch Pech, durch falsche Entscheidungen oder dadurch, dass die finanziell besser gestellten Mannschaften mal konstant spielen und ihren finanziellen Vorteil auf dem Platz umsetzen.

Auch wenn die Saison gerade gefühlt den Bach runter geht - mit 54 Punkten hat vor der Saison doch ohnehin kaum jemand gerechnet und damit meine ich nicht einmal die Deppen, die uns im besten Fall in der Relegation gesehen haben. Wir haben doppelt so viele Punkte wie Stuttgart geholt. Und die wurden vor der Saison von einigen so bewundert, weil die sich auch so genial verstärkt hatten, während unsere Idioten nur Kraut aus europäischen zweiten Ligen geholt haben!
#
Basaltkopp schrieb:

ohne Doppelbelastung


Immer diese Leute, die den DFB-Pokal abschenken.

Man lernt halt nur aus Niederlage, nur wer verlieren lernt, kann auch Titel holen.
Rückschläge gibt es immer wieder. Insgesamt hat man finde ich eine gute Rückrunde gespielt und sich gegenüber Jahren zuvor gesteigert.
Früher wäre man schon lange runtergerutscht, heute hat man es geschafft bis zum 32. Spieltag Platz 4. zu halten. Aber die Party ist noch nicht zu Ende, man kann immer noch eine Party crashen, die der Bayern. BMG muss auch erstmal gegen den BVB gewinnen und Bayer kann auch nochmal über die Hertha stolpern.
Es reicht der Eintracht aber ja schon ein Punkt um sich Platz 6 zu sichern.

Ansonsten sehe ich auch den Weg der kleinen Schritte. 16/17 kam man auch "nur" ins DfB Pokalfinale, 17/18 hat man schon mal den Bayern die Party versaut und den nächsten Schritt gemacht.
Diese Saison war man halt nicht auf dem Punkt da, dafür bis ins EL Halbfinale gekommen, ein Erfolg der auch viel Aufmerksamkeit brachte und sich nicht so schnell nehmen lässt.
#
Basaltkopp schrieb:

ohne Doppelbelastung


Immer diese Leute, die den DFB-Pokal abschenken.

Man lernt halt nur aus Niederlage, nur wer verlieren lernt, kann auch Titel holen.
Rückschläge gibt es immer wieder. Insgesamt hat man finde ich eine gute Rückrunde gespielt und sich gegenüber Jahren zuvor gesteigert.
Früher wäre man schon lange runtergerutscht, heute hat man es geschafft bis zum 32. Spieltag Platz 4. zu halten. Aber die Party ist noch nicht zu Ende, man kann immer noch eine Party crashen, die der Bayern. BMG muss auch erstmal gegen den BVB gewinnen und Bayer kann auch nochmal über die Hertha stolpern.
Es reicht der Eintracht aber ja schon ein Punkt um sich Platz 6 zu sichern.

Ansonsten sehe ich auch den Weg der kleinen Schritte. 16/17 kam man auch "nur" ins DfB Pokalfinale, 17/18 hat man schon mal den Bayern die Party versaut und den nächsten Schritt gemacht.
Diese Saison war man halt nicht auf dem Punkt da, dafür bis ins EL Halbfinale gekommen, ein Erfolg der auch viel Aufmerksamkeit brachte und sich nicht so schnell nehmen lässt.
#
Mainhattener schrieb:

Immer diese Leute, die den DFB-Pokal abschenken.

Die 5 Spiele bis zum Finale sind doch keine Doppelbelastung.
#
Landroval schrieb:

Zweifellos kann diese "eine Niederlage zu viel" uns um Jahre zurückwerfen.

Oder man nimmt das mögliche Verpassen der EL für die neue Saison einfach als neue Chance. Mit einem punktuell verstärkten Kader ohne Doppelbelastung in der Liga angreifen.

Landroval schrieb:

Wenn ich 20 oder 30 wäre, wäre es vermutlich leichter sich mit dauerhaftem Miittelmaß, welches uns ohne finanzielle Spritze wieder bevorstehen kann, abzufinden.

Ich erkenne hier den Zusammenhang nicht. Was hat das Alter damit zu tun?

Landroval schrieb:

Ob die finanzielle Spritze jetzt aus den Spielerverkäufen kommen wird, werden wir erleben. Genauso, ob Manga und Bobic dann weiterhin so viel Können zeigen und auch wieder das nötige Glück bei Neuverpflichtungen haben werden.

Ich gehe davon aus, dass wir mindestens einen Büffel im Sommer so oder so verkauft hätten. Das Können und Glück bei Neuverpflichtungen braucht man auch, wenn man viel Geld hat. Bestes Beispiel ist der HSV.

Landroval schrieb:

Spannend bleibt es ja sowieso immer bei uns, es wäre halt nur so wunderbar, wenn wir wirklich einmal ein paar Jahre am Stück erfolgreichen und guten Fußball spielen würden bzw. den Lohn der harten Arbeit eben auch am Ende einer Saison einfahren könnten.  

Geben wir uns doch auch mal mit kleinen Schritten zufrieden. Ich wäre auch schon froh, wenn wir bis zur nächsten EL Teilnahme nicht wieder 5 Jahre warten müssten.

Vor allem dürfen wir nicht vergessen, dass es unter Umständen nicht immer nur vorwärts geht, sondern auch mal den einen oder anderen Schritt zurück. Sei es durch Pech, durch falsche Entscheidungen oder dadurch, dass die finanziell besser gestellten Mannschaften mal konstant spielen und ihren finanziellen Vorteil auf dem Platz umsetzen.

Auch wenn die Saison gerade gefühlt den Bach runter geht - mit 54 Punkten hat vor der Saison doch ohnehin kaum jemand gerechnet und damit meine ich nicht einmal die Deppen, die uns im besten Fall in der Relegation gesehen haben. Wir haben doppelt so viele Punkte wie Stuttgart geholt. Und die wurden vor der Saison von einigen so bewundert, weil die sich auch so genial verstärkt hatten, während unsere Idioten nur Kraut aus europäischen zweiten Ligen geholt haben!
#
Basaltkopp schrieb:

Landroval schrieb:

Wenn ich 20 oder 30 wäre, wäre es vermutlich leichter sich mit dauerhaftem Miittelmaß, welches uns ohne finanzielle Spritze wieder bevorstehen kann, abzufinden.

Ich erkenne hier den Zusammenhang nicht. Was hat das Alter damit zu tun?

Sehr viel. Wenn ich 20 oder 30 wäre, würde ich die Eintracht nur als genügsame, kleine, hoffnungslos unterlegene, finanziell meist schmalbrüstige Bundesligamannschaft/Zweitligamannschaft kennen, die alle paar Jahre mal einen kleinen Ausreisser nach oben haben kann, genauso gut aber auch mal wieder, wenn es dumm läuft, absteigen kann.
Da ich mich, wegen der Erfolge der jüngeren Vergangenheit, aber wieder an die Zeit vor dem Niedergang erinnere, als wir (gefühlt) eine Macht waren und den besten, wenngleich nicht erfolgreichsten, Fussball dieser Zeit gespielt haben, ist die Sehnsucht nach gutem Fussball gewachsen. Mit 20 oder 30 hat man noch sehr viele Jahre Eintracht-Fußball vor sich und kann der Dinge harren, die da kommen. Mit höherem Alter erscheint es doch sehr viel unerfreulicher sich auf weitere ca. 25 Jahre "Rumpelfußball" einzustellen, wenn man die Chance auf richtig starken Fußball - mit richtig guten Spielern - gehabt hätte. Das kann man noch beliebig ausführen, leider fehlt mir dafür die Muße ... Soltte aber auch so klar genug sein, oder?  
#
touch7 schrieb:

Sollte es wirklich zu mehreren Abgängen kommen,dann wäre sogar ein 8 Platz erstrebenswert.





absurd
, wie kann man einer Mannschaft eine schwächere Platzierung wünschen, auch wenn Du es begründet hast?
#
Tafelberg schrieb:

touch7 schrieb:

Sollte es wirklich zu mehreren Abgängen kommen,dann wäre sogar ein 8 Platz erstrebenswert.





absurd
, wie kann man einer Mannschaft eine schwächere Platzierung wünschen, auch wenn Du es begründet hast?

Ganz einfach,damit wir nächstes Jahr in die CL-Region vorstoßen.
Ich wünsche der SGE ja im Endeffekt was gutes,noch eine Saison EL und wir kacken richtig ab.
#
touch7 schrieb:

War trotzdem ne geile Saison,aber im Nachhinein muss ich Teams wie RedBull und Bayer recht geben,EL bringt nichts und wird zurecht abgeschenkt!



Ich lösche dann hier Deinen Account und melde Dich dort an, okey?
#
skyeagle schrieb:

touch7 schrieb:

War trotzdem ne geile Saison,aber im Nachhinein muss ich Teams wie RedBull und Bayer recht geben,EL bringt nichts und wird zurecht abgeschenkt!



Ich lösche dann hier Deinen Account und melde Dich dort an, okey?

Nö!
Ich bleibe bei meiner Meinung,EL lohnt sich nicht oder nur wenn man sich mit den Mittelmaß der Bundesliga zufrieden gibt und alles schaltjahre mal glänzt.
Meine Vision der SGE ist Platz 1-4 und zwar in der Kontinuität!!!
#
skyeagle schrieb:

touch7 schrieb:

War trotzdem ne geile Saison,aber im Nachhinein muss ich Teams wie RedBull und Bayer recht geben,EL bringt nichts und wird zurecht abgeschenkt!



Ich lösche dann hier Deinen Account und melde Dich dort an, okey?

Nö!
Ich bleibe bei meiner Meinung,EL lohnt sich nicht oder nur wenn man sich mit den Mittelmaß der Bundesliga zufrieden gibt und alles schaltjahre mal glänzt.
Meine Vision der SGE ist Platz 1-4 und zwar in der Kontinuität!!!
#
Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen. Und wer nach dieser Saison nicht für das Erlebte dankbar ist, hat den Schuss nicht gehört.
#
Tafelberg schrieb:

touch7 schrieb:

Sollte es wirklich zu mehreren Abgängen kommen,dann wäre sogar ein 8 Platz erstrebenswert.





absurd
, wie kann man einer Mannschaft eine schwächere Platzierung wünschen, auch wenn Du es begründet hast?

Ganz einfach,damit wir nächstes Jahr in die CL-Region vorstoßen.
Ich wünsche der SGE ja im Endeffekt was gutes,noch eine Saison EL und wir kacken richtig ab.
#
o.k., eine interessante Betrachtungsweise, macht mich etwas sprachlos, was selten vorkommt!


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!