Europawahl vom 23.05.19 - 26.05.19

#
Er sagt ja, er macht das davon abhängig, wie kurz vor der "Deadline" die Fraktionsgrößen aussehen. Ich denke, wenn Sonneborn den entscheidenden Ausschlag geben könnte, ob Gründe oder die extrem rechte Fraktion größer sind, würde er letztlich zu den Grünen gehen. Mit Volt z.B. haben die aber derzeit auch so schon mehr, ich weiß nicht, wie groß das Potenzial bei den Rechten noch wäre. Eine Teilung wie derzeit, also mit einem fraktionslosen Sonneborn wäre mir zwar lieber, ich kann aber auch verstehen, wenn man nicht noch einmal 5 Jahre so in der Luft hängen will.
#
Danke für die Einschätzung
#
Ich tippe darauf, dass er fraktionslos bleibt. Zumindest klang das nach den Wahlen so, während Semsrott direkt gesagt hat, dass er sich in einige Themen einarbeiten will. Mal sehen ob Nico nicht vielleicht doch einen gewissen Einfluss auf ihn hat.
#
amsterdam_stranded schrieb:

Btw. die FAZ hat die Belastbarkeit der Thesen des Clips untersucht:

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/rezos-anti-cdu-video-propaganda-von-der-ganz-feinen-sorte-16202294.html

Das Resümee ist vernichtend:

"Das Video zeigt wohl vielmehr, wozu jemand in der Lage ist, der sein Publikum gnadenlos manipulieren will."


ich habe leider nicht die zeit gefunden mir das video anzuschauen und hatte nach dem großen lob von amsterdam_stranded eine auseinandersetzung zur sache erwartet, die hoffnung ist schon etwas gesunken, als ich gelesen habe, daß es jasper von altenbockum ist, der sich mit dem thema auseinandersetzt, aber nun denn...

ich habs trotzdem gelesen. ja amsterdam, du hast recht, das resumee ist vernichtend.

ein kleines beispiel aus dem machwerk von altenbockum:

er behauptet, man bräuchte nachwievor konventionelle kraftwerke, wenn wir 100% regenerative stromerzeugung hätten, was kompletter bullshit ist. nicht nur das gutachten des sachverständigenrats für umweltfragen von 2011 zeigt auf, daß das selbst für eine nationale insellösung deutschlands einfach nicht stimmt. altenbockum verbreitet hier die gleiche fortschrittsfeindliche propaganda der alteingessenen stromerzeuger und ihrer lobby und hat die chuzpe (vermutlich ohne rotzuwerden) rezzo propaganda vorzuwerfen. das ist peinlich und zum fremdschämen...

#
nochmal als ergänzung zum vernichtenden resümee über jasper von altenbockum, der nicht nur an selbstzerstörung der cdu/csu mitgewirkt hat, sondern sich en passant auch noch selbst lächerlich gemacht hat:

https://uebermedien.de/38908/faz-innenpolitikchef-zerstoert-sich-im-kampf-gegen-rezo/

indem er, um rezo zu diskreditieren, unüberprüft einen youtube beitrag eines homophoben und israelfeindlichen youtubers verbreitet hat.

er kann sich aber trösten, er war bei weitem nicht der einzige aus der konservativen ecke, der sich da in der letzten zeit blamiert hat, wie uebermedien berichtet.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!