Eintracht back in Europe - Alles rund um die Europa League

#
Ich gehe auch davon aus, dass es morgen das letzte Spiel in dieser Saison vor Publikum sein wird. Corona wird sich verbreiten, trotz Geisterspielen, die Situation wird also auf lange Sicht keinesfalls besser.
#
garffield schrieb:

Unter anderem:
""Ordner und DRK-Mitarbeiter sind angehalten, Menschen etwa mit starkem Husten anzusprechen. Bei diesen soll dann beispielsweise Fieber gemessen werden, und im Fall erhöhter Temperatur würde ihnen empfohlen, dem Spiel fernzubleiben. ""

Das ist doch alles Quäse...
Man hätte das Spiel absagen oder zum Geisterspiel erklären sollen!


Wer garantiert mir die Sauberkeit des Thermometers?
Mit Händen und Füßen würde ich mich dagegen wehren ein Thermometer in den (hoffentlich!) Mund zu nehmen, das vorher jemand eindeutig erkranktes (woran auch immer) im (hoffentlich!) Mund hatte?

Außerdem:
"Gehen Sie doch bitte heim" - "Nö" und von hinten rufen alle "MACH HIN MAN!"
#
Es gibt heutzutage Thermometer die ohne Kontakt messen...
#
Es gibt heutzutage Thermometer die ohne Kontakt messen...
#
socom schrieb:

Es gibt heutzutage Thermometer die ohne Kontakt messen...


Mein letzter Stand war, dass diese nur Anhaltspunkte geben.
So wird es auch weiterhin sein, nicht umsonst ist die Empfehlung die Temperatur an einer Stelle zu messen wo die Sonne nicht so oft scheint
#
Unter anderem:
""Ordner und DRK-Mitarbeiter sind angehalten, Menschen etwa mit starkem Husten anzusprechen. Bei diesen soll dann beispielsweise Fieber gemessen werden, und im Fall erhöhter Temperatur würde ihnen empfohlen, dem Spiel fernzubleiben. ""

Das ist doch alles Quäse...
Man hätte das Spiel absagen oder zum Geisterspiel erklären sollen!
#
garffield schrieb:

Das ist doch alles Quäse...
Man hätte das Spiel absagen oder zum Geisterspiel erklären sollen!        


Dann ruf im Gesundheitsamt Frankfurt an an und erkläre warum Du besser entscheiden kannst wie das in Frankfurt zu handhaben ist als Prof. Gottschalk .

Die können aktuell jede Unterstützung von qualifiziertem Personal gebrauchen.

Du kannst auch gerne ausführen, warum die Begründung in der PK falsch ist.
#
Ich möchte übrigens keine Kritik üben, ich wüsste ja auch nicht wie es besser ginge (außer eben es geht keiner mehr aus dem Haus).

Nur wir müssen uns schon eingestehen, dass diese Maßnahmen nicht zielführend sein dürften.
#
Was ich mich auch frage: Kann man das mit den Veranstaltungen über 1000 Zuschauern nicht auch so verstehen, dass man wenigstens 950 ins Stadion lassen könnte. Dann wäre da wenigstens ein Minimum Maß an Stimmung.
#
Struwwel schrieb:

Was ich mich auch frage: Kann man das mit den Veranstaltungen über 1000 Zuschauern nicht auch so verstehen, dass man wenigstens 950 ins Stadion lassen könnte. Dann wäre da wenigstens ein Minimum Maß an Stimmung.      

Ich vermute, dass die Logen-Besitzer ihre gemieteten Räumlichkeiten jederzeit aufsuchen können. Wäre ja - aus meiner Sicht - Schwachsinn, falls nicht (fahren in die Tiefgarage, gehen in ihr "Büro", Essen, Trinken und schauen Fußball und gehen wieder nach Hause).
Auch Medienvertreter werden sicherlich etliche da sein. 999 Personen kommen da, wenn noch Ehrenmitglieder und Funktionäre kommen, schnell zusammen.  
#
Was ich mich auch frage: Kann man das mit den Veranstaltungen über 1000 Zuschauern nicht auch so verstehen, dass man wenigstens 950 ins Stadion lassen könnte. Dann wäre da wenigstens ein Minimum Maß an Stimmung.
#
Struwwel schrieb:

Was ich mich auch frage: Kann man das mit den Veranstaltungen über 1000 Zuschauern nicht auch so verstehen, dass man wenigstens 950 ins Stadion lassen könnte. Dann wäre da wenigstens ein Minimum Maß an Stimmung.


Naja, es gibt da noch Teams, Schiris, Ordner, Polizei, Kameraleute usw. , die werden wohl bei den 1000 auch mit reingerechnet. Bleiben vllt. noch paar hundert übrig. Und wer soll die Karten dann bekommen? Die Ultras? Auf die Diskussionen würde ich mich schon freuen.

Ne, da sollten alle gleich behandelt werden.
#
Was mich wahnsinnig macht ist diese Passivität von UEFA und DFB. Es gibt da nur 2 Lösungen, Spiele für einen Monat komplett aussetzen und nach hinten schieben (da müsste die EM abgesagt werden) oder den Spielbetrieb beenden und gucken wie man das regelt. Aber so mit Geisterspielen und verlegen ect ist so ein Schwachsinn.
#
Irgendwann ist dieser Mist soweit eingedämmt, das er keine übermäßige Gefahr mehr darstellt.
Das ist und war bei allen Infestionskrankheiten so.
Die Pestepidemie von 1347 hat halb Europa entvölkert und die armen Menschen damals, gefangen in Aberglauben und Hilflosigkeit, hatten keinerlei Hilfe oder Heilmaßnahmen.
Deshalb hielt sie bis 1353 an, seltsamerweise blieben einige Gebiete, z.B. Prag, komplett davon verschont.
800 Jahre zuvor hatte sie schon einmal gewütet....heute sind die hygienischen Bedingungen ganz andere und die Städte werden nicht mehr, wie damals, von Ratten überschwemmt, deren Flöhe ja die Überträger waren.
Das heißt, auf jahrelange Geisterspiele werden wir uns wohl nicht einrichten müssen...
Ich gehe davon aus, das in sehr absehbarer Zeit dieser Spuk weitestgehend unter Kontrolle ist...
#
Irgendwann ist dieser Mist soweit eingedämmt, das er keine übermäßige Gefahr mehr darstellt.
Das ist und war bei allen Infestionskrankheiten so.
Die Pestepidemie von 1347 hat halb Europa entvölkert und die armen Menschen damals, gefangen in Aberglauben und Hilflosigkeit, hatten keinerlei Hilfe oder Heilmaßnahmen.
Deshalb hielt sie bis 1353 an, seltsamerweise blieben einige Gebiete, z.B. Prag, komplett davon verschont.
800 Jahre zuvor hatte sie schon einmal gewütet....heute sind die hygienischen Bedingungen ganz andere und die Städte werden nicht mehr, wie damals, von Ratten überschwemmt, deren Flöhe ja die Überträger waren.
Das heißt, auf jahrelange Geisterspiele werden wir uns wohl nicht einrichten müssen...
Ich gehe davon aus, das in sehr absehbarer Zeit dieser Spuk weitestgehend unter Kontrolle ist...
#
cm47 schrieb:

Ich gehe davon aus, das in sehr absehbarer Zeit dieser Spuk weitestgehend unter Kontrolle ist..



Dein Wort in Gottes Ohr
#
Was mich wahnsinnig macht ist diese Passivität von UEFA und DFB. Es gibt da nur 2 Lösungen, Spiele für einen Monat komplett aussetzen und nach hinten schieben (da müsste die EM abgesagt werden) oder den Spielbetrieb beenden und gucken wie man das regelt. Aber so mit Geisterspielen und verlegen ect ist so ein Schwachsinn.
#
planscher08 schrieb:

Was mich wahnsinnig macht ist diese Passivität von UEFA und DFB

Gefällt mir das du es aufzeigst.
Die, die schon "am nächsten Tag" nach Geisterspielen, wegen z. B. Zuschauerprotesten aller Art rufen!
#
Irgendwann ist dieser Mist soweit eingedämmt, das er keine übermäßige Gefahr mehr darstellt.
Das ist und war bei allen Infestionskrankheiten so.
Die Pestepidemie von 1347 hat halb Europa entvölkert und die armen Menschen damals, gefangen in Aberglauben und Hilflosigkeit, hatten keinerlei Hilfe oder Heilmaßnahmen.
Deshalb hielt sie bis 1353 an, seltsamerweise blieben einige Gebiete, z.B. Prag, komplett davon verschont.
800 Jahre zuvor hatte sie schon einmal gewütet....heute sind die hygienischen Bedingungen ganz andere und die Städte werden nicht mehr, wie damals, von Ratten überschwemmt, deren Flöhe ja die Überträger waren.
Das heißt, auf jahrelange Geisterspiele werden wir uns wohl nicht einrichten müssen...
Ich gehe davon aus, das in sehr absehbarer Zeit dieser Spuk weitestgehend unter Kontrolle ist...
#
cm47 schrieb:

Ich gehe davon aus, das in sehr absehbarer Zeit dieser Spuk weitestgehend unter Kontrolle ist...



Man sieht ja das gewisse Maßnahmen schon greifen... die Anzahl der infizierten geht relativ langsam nach oben, in Hessen sind wir aktuell bei 39, gestern bei 38... es gibt 3 Todesopfer (Deutschlandweit!), das sind Zahlen die man normalerweise nie thematisieren würde. In China sind die Zahlen stark rückläufig.
Klar wird es vorerst weiter steigen, aber eben auf relativ niedrigem Niveau... und genau das ist ja das Ziel der Politik.
Irgendwann kommt der Turning Point, dann gehen die Zahlen auch hier zurück... die Frage ist halt nur wann dieser Zeitpunkt eintreten wird.
#
Was mich wahnsinnig macht ist diese Passivität von UEFA und DFB. Es gibt da nur 2 Lösungen, Spiele für einen Monat komplett aussetzen und nach hinten schieben (da müsste die EM abgesagt werden) oder den Spielbetrieb beenden und gucken wie man das regelt. Aber so mit Geisterspielen und verlegen ect ist so ein Schwachsinn.
#
planscher08 schrieb:

Was mich wahnsinnig macht ist diese Passivität von UEFA und DFB. Es gibt da nur 2 Lösungen, Spiele für einen Monat komplett aussetzen und nach hinten schieben (da müsste die EM abgesagt werden) oder den Spielbetrieb beenden und gucken wie man das regelt. Aber so mit Geisterspielen und verlegen ect ist so ein Schwachsinn.


Die sollten (wie in Italien bereits diskutiert) den Spielbetrieb beenden, kein Meister.
Die Liga mit den beiden erstplatzierten aus der 2. Liga auf 20 Mannschaften aufstocken (war doch ohnehin in der Diskussion) und den Letzten aus der 1. Liga mit dem Dritten der 2. Liga ein Relegationsspiel um den Auf- bzw. Abstieg machen lassen.
Eventuell das selbe mit der 2. und 3. Liga.
Eventuell noch Qualifizierungsspiele wegen CL und EL.
Interessant wird es eh, wenn Spieler infiziert sind oder in Quarantäne (wie gerade Arsenal).
#
planscher08 schrieb:

Was mich wahnsinnig macht ist diese Passivität von UEFA und DFB. Es gibt da nur 2 Lösungen, Spiele für einen Monat komplett aussetzen und nach hinten schieben (da müsste die EM abgesagt werden) oder den Spielbetrieb beenden und gucken wie man das regelt. Aber so mit Geisterspielen und verlegen ect ist so ein Schwachsinn.


Die sollten (wie in Italien bereits diskutiert) den Spielbetrieb beenden, kein Meister.
Die Liga mit den beiden erstplatzierten aus der 2. Liga auf 20 Mannschaften aufstocken (war doch ohnehin in der Diskussion) und den Letzten aus der 1. Liga mit dem Dritten der 2. Liga ein Relegationsspiel um den Auf- bzw. Abstieg machen lassen.
Eventuell das selbe mit der 2. und 3. Liga.
Eventuell noch Qualifizierungsspiele wegen CL und EL.
Interessant wird es eh, wenn Spieler infiziert sind oder in Quarantäne (wie gerade Arsenal).
#
PeterT. schrieb:

planscher08 schrieb:

Was mich wahnsinnig macht ist diese Passivität von UEFA und DFB. Es gibt da nur 2 Lösungen, Spiele für einen Monat komplett aussetzen und nach hinten schieben (da müsste die EM abgesagt werden) oder den Spielbetrieb beenden und gucken wie man das regelt. Aber so mit Geisterspielen und verlegen ect ist so ein Schwachsinn.


Die sollten (wie in Italien bereits diskutiert) den Spielbetrieb beenden, kein Meister.
Die Liga mit den beiden erstplatzierten aus der 2. Liga auf 20 Mannschaften aufstocken (war doch ohnehin in der Diskussion) und den Letzten aus der 1. Liga mit dem Dritten der 2. Liga ein Relegationsspiel um den Auf- bzw. Abstieg machen lassen.
Eventuell das selbe mit der 2. und 3. Liga.
Eventuell noch Qualifizierungsspiele wegen CL und EL.
Interessant wird es eh, wenn Spieler infiziert sind oder in Quarantäne (wie gerade Arsenal).



Bei Arsenal schon indirekt passiert. Da muss das Spiel verschoben werden.
#
planscher08 schrieb:

Was mich wahnsinnig macht ist diese Passivität von UEFA und DFB. Es gibt da nur 2 Lösungen, Spiele für einen Monat komplett aussetzen und nach hinten schieben (da müsste die EM abgesagt werden) oder den Spielbetrieb beenden und gucken wie man das regelt. Aber so mit Geisterspielen und verlegen ect ist so ein Schwachsinn.


Die sollten (wie in Italien bereits diskutiert) den Spielbetrieb beenden, kein Meister.
Die Liga mit den beiden erstplatzierten aus der 2. Liga auf 20 Mannschaften aufstocken (war doch ohnehin in der Diskussion) und den Letzten aus der 1. Liga mit dem Dritten der 2. Liga ein Relegationsspiel um den Auf- bzw. Abstieg machen lassen.
Eventuell das selbe mit der 2. und 3. Liga.
Eventuell noch Qualifizierungsspiele wegen CL und EL.
Interessant wird es eh, wenn Spieler infiziert sind oder in Quarantäne (wie gerade Arsenal).
#
PeterT. schrieb:

Interessant wird es eh, wenn Spieler infiziert sind

Wird, wenns so kommt, in der Tat sehr spannend! Wer überprüft was, wer ordnet was an, wer ist für vermeintliche finanzielle Schäden haftbar zu machen?
#
planscher08 schrieb:

Was mich wahnsinnig macht ist diese Passivität von UEFA und DFB. Es gibt da nur 2 Lösungen, Spiele für einen Monat komplett aussetzen und nach hinten schieben (da müsste die EM abgesagt werden) oder den Spielbetrieb beenden und gucken wie man das regelt. Aber so mit Geisterspielen und verlegen ect ist so ein Schwachsinn.


Die sollten (wie in Italien bereits diskutiert) den Spielbetrieb beenden, kein Meister.
Die Liga mit den beiden erstplatzierten aus der 2. Liga auf 20 Mannschaften aufstocken (war doch ohnehin in der Diskussion) und den Letzten aus der 1. Liga mit dem Dritten der 2. Liga ein Relegationsspiel um den Auf- bzw. Abstieg machen lassen.
Eventuell das selbe mit der 2. und 3. Liga.
Eventuell noch Qualifizierungsspiele wegen CL und EL.
Interessant wird es eh, wenn Spieler infiziert sind oder in Quarantäne (wie gerade Arsenal).
#
PeterT. schrieb:

Interessant wird es eh, wenn Spieler infiziert sind

Der erste ist Timo Hübers von Hannover 96
#
cm47 schrieb:

Ich gehe davon aus, das in sehr absehbarer Zeit dieser Spuk weitestgehend unter Kontrolle ist...



Man sieht ja das gewisse Maßnahmen schon greifen... die Anzahl der infizierten geht relativ langsam nach oben, in Hessen sind wir aktuell bei 39, gestern bei 38... es gibt 3 Todesopfer (Deutschlandweit!), das sind Zahlen die man normalerweise nie thematisieren würde. In China sind die Zahlen stark rückläufig.
Klar wird es vorerst weiter steigen, aber eben auf relativ niedrigem Niveau... und genau das ist ja das Ziel der Politik.
Irgendwann kommt der Turning Point, dann gehen die Zahlen auch hier zurück... die Frage ist halt nur wann dieser Zeitpunkt eintreten wird.
#
Diegito schrieb:

Irgendwann kommt der Turning Point, dann gehen die Zahlen auch hier zurück... die Frage ist halt nur wann dieser Zeitpunkt eintreten wird.

Warum?
#
PeterT. schrieb:

planscher08 schrieb:

Was mich wahnsinnig macht ist diese Passivität von UEFA und DFB. Es gibt da nur 2 Lösungen, Spiele für einen Monat komplett aussetzen und nach hinten schieben (da müsste die EM abgesagt werden) oder den Spielbetrieb beenden und gucken wie man das regelt. Aber so mit Geisterspielen und verlegen ect ist so ein Schwachsinn.


Die sollten (wie in Italien bereits diskutiert) den Spielbetrieb beenden, kein Meister.
Die Liga mit den beiden erstplatzierten aus der 2. Liga auf 20 Mannschaften aufstocken (war doch ohnehin in der Diskussion) und den Letzten aus der 1. Liga mit dem Dritten der 2. Liga ein Relegationsspiel um den Auf- bzw. Abstieg machen lassen.
Eventuell das selbe mit der 2. und 3. Liga.
Eventuell noch Qualifizierungsspiele wegen CL und EL.
Interessant wird es eh, wenn Spieler infiziert sind oder in Quarantäne (wie gerade Arsenal).



Bei Arsenal schon indirekt passiert. Da muss das Spiel verschoben werden.
#
planscher08 schrieb:

Bei Arsenal schon indirekt passiert. Da muss das Spiel verschoben werden.

Beim Verschieben wird es nicht bleiben. Wie wollen die denn in Quarantäne trainieren?
#
Jetzt hat es auch der erste Spieler in Deutschland:  Timo Hübers von Hannover positiv auf Corona getestet.

Jetzt ist es wohl nur noch eine Frage der Zeit bis die ersten Spieler, Manschaften in Quarantäne kommen und dann der Spielbetrieb zusammen bricht...
#
PeterT. schrieb:

Interessant wird es eh, wenn Spieler infiziert sind

Wird, wenns so kommt, in der Tat sehr spannend! Wer überprüft was, wer ordnet was an, wer ist für vermeintliche finanzielle Schäden haftbar zu machen?
#
NewOldFechemer schrieb:

PeterT. schrieb:

Interessant wird es eh, wenn Spieler infiziert sind

Wird, wenns so kommt, in der Tat sehr spannend! Wer überprüft was, wer ordnet was an, wer ist für vermeintliche finanzielle Schäden haftbar zu machen?



Und zack da hammers:
NDR Der deutsche Profi-Fußball hat seinen ersten Corona-Infizierten. Wie Zweitligist Hannover 96 am Mittwoch mitteilte, ist Innenverteidiger Timo Hübers positiv auf das Virus getestet worden.


Teilen