Gerücht: Julian Pollersbeck (HSV)

#
Er hat immer wieder Motivationsprobleme. Solche Spieler brauchen wir gerade wir die über Motivation und Mentalität kommen, überhaupt nicht.
#
Ist es nicht eher so, dass wir grade gern Spieler mit Talent aber Motivationsproblemen verpflichten.

Kostic, Rebic, Jovic waren alles Spieler welche auch Aufgrund ihrer Einstellung bei ihren vorherigen Vereinen nicht so funktioniert haben wie sie es nun bei uns tun.
#
Ist es nicht eher so, dass wir grade gern Spieler mit Talent aber Motivationsproblemen verpflichten.

Kostic, Rebic, Jovic waren alles Spieler welche auch Aufgrund ihrer Einstellung bei ihren vorherigen Vereinen nicht so funktioniert haben wie sie es nun bei uns tun.
#
Natiwillmit schrieb:

Ist es nicht eher so, dass wir grade gern Spieler mit Talent aber Motivationsproblemen verpflichten.

Kostic, Rebic, Jovic waren alles Spieler welche auch Aufgrund ihrer Einstellung bei ihren vorherigen Vereinen nicht so funktioniert haben wie sie es nun bei uns tun.



Seine beste Zeit hatte Pollersbeck in Kaiserslautern. Und da sagte Ehrmann über Ihn, das man Ihn antreiben muss.
Damals war er aber auch noch ein Grünschnabel.
Eines ist sicher, unter unseren Trainern wird es kein leichtes Leben für Ihn, aber eben ein erfolgreiches, sollte er wirklich kommen. Hier muss jeder Vollgas geben oder er darf wieder gehen, das haben hier in den letzten Jahren
viele Leute zu spüren bekommen (selbst sehr beliebte Spieler). Hier geht es einzig darum, zu zeigen ob man Eier hat oder eben nicht.
Und Pollersbeck würde das vom ersten Tag an zu spüren bekommen.
Wie die Personalie Trapp zum Beispiel auch sehr gut zeigt.



#
Natiwillmit schrieb:

Ist es nicht eher so, dass wir grade gern Spieler mit Talent aber Motivationsproblemen verpflichten.

Kostic, Rebic, Jovic waren alles Spieler welche auch Aufgrund ihrer Einstellung bei ihren vorherigen Vereinen nicht so funktioniert haben wie sie es nun bei uns tun.



Seine beste Zeit hatte Pollersbeck in Kaiserslautern. Und da sagte Ehrmann über Ihn, das man Ihn antreiben muss.
Damals war er aber auch noch ein Grünschnabel.
Eines ist sicher, unter unseren Trainern wird es kein leichtes Leben für Ihn, aber eben ein erfolgreiches, sollte er wirklich kommen. Hier muss jeder Vollgas geben oder er darf wieder gehen, das haben hier in den letzten Jahren
viele Leute zu spüren bekommen (selbst sehr beliebte Spieler). Hier geht es einzig darum, zu zeigen ob man Eier hat oder eben nicht.
Und Pollersbeck würde das vom ersten Tag an zu spüren bekommen.
Wie die Personalie Trapp zum Beispiel auch sehr gut zeigt.



#
Da muss ich sogar zustimmen, ich denke jeder weiß das es beim HSV wie bei Hempels zugeht. Sieht man auch gut bei Kostic, jeder der von dem Laden da weg geht, spielt aufeinmal wieder relativ/halbwegs gut.

#
ich weiß nicht, warum das für einige so schwer ist: kostic hatte sowohl in groningen als auch beim vfb gezeigt, was so in ihm steckt. danach erst kam dann die durststrecke beim hsv.

pollersbeck hat nie in einer ernstzunehmenden spielklasse irgendwas erwähnenswertes gezeigt, der lebte von seinem ruf als u- nationalkeeper und einem guten turnier... und der unheimlich schlaue hsv ist damals schön auf den hype-train aufgesprungen und hat ihn damals brav zum höchstpreis gekauft und möchte ihn nun mit gewinn weiterverscheuern. wie gesagt, dann lieber friedrich von dresden ablösefrei...

insgesamt sind diese vergleiche a la "bei kostic hat es auch geklappt" irgendwie wenig zielführend...
#
Ein Heuer Fernandes gefällt mir als TW besser als Pollersbeck. Heuer Fernandes hätte ich sogar eine Nachfolge von Trapp zugetraut, falls uns Trapp verlässt.
#
ich weiß nicht, warum das für einige so schwer ist: kostic hatte sowohl in groningen als auch beim vfb gezeigt, was so in ihm steckt. danach erst kam dann die durststrecke beim hsv.

pollersbeck hat nie in einer ernstzunehmenden spielklasse irgendwas erwähnenswertes gezeigt, der lebte von seinem ruf als u- nationalkeeper und einem guten turnier... und der unheimlich schlaue hsv ist damals schön auf den hype-train aufgesprungen und hat ihn damals brav zum höchstpreis gekauft und möchte ihn nun mit gewinn weiterverscheuern. wie gesagt, dann lieber friedrich von dresden ablösefrei...

insgesamt sind diese vergleiche a la "bei kostic hat es auch geklappt" irgendwie wenig zielführend...
#
Lattenknaller__ schrieb:

insgesamt sind diese vergleiche a la "bei kostic hat es auch geklappt" irgendwie wenig zielführend...



Naja, so ganz richtig ist das nicht. Pollersbeck hat schon ab und an gezeigt, das er was kann.
Es gibt Spieler, die brauchen länger um einen Entwicklungsschub zu erhalten.
Außerdem ist Pollersbeck sehr jung zum HSV gegangen. Dort spielte er zwar und das war das wichtigste für Ihn.
Aber der HSV hat schon ganz andere gute TW`s zu mittelmäßigen oder schlechten TW`s gemacht.
Was Pollersbeck fehlt ist Beständigkeit, die kann man aber durch gute Trainer lernen !!!
Dazu braucht man auch ein gutes Umfeld. Und genau das hast du beim HSV nicht.
Der wechselt 3-4mal in der Saison den Trainer plus verschiedene andere Dinge.
(Ja das spielt auch bei TW`s eine Rolle, da jeder den Torwart im Spiel anders agieren lässt )

Sollten unsere Verantwortlichen also denken, das Pollersbeck uns weiterhelfen kann, bin ich überzeugt davon das es klappt. Die kennen die Spieler am besten und sehen Dinge die wir nicht sehen.
Zu Kostic noch.
Ich war keiner der feinde von Kostic, freute mich sogar.
Aber das er in Groningen und Stuttgart gute Leistungen gezeigt hat, hatte man bei seiner Verpflichtung nicht bemerkt.
Das hätte er dann mit Pollersbeck gemeinsam.
Ich halte nichts mehr davon Spieler abzuschreiben, weil sie woanders schlecht waren.
Sie müssen ins vielerlei Hinsicht ins Team passen.




#
Lattenknaller__ schrieb:

insgesamt sind diese vergleiche a la "bei kostic hat es auch geklappt" irgendwie wenig zielführend...



Naja, so ganz richtig ist das nicht. Pollersbeck hat schon ab und an gezeigt, das er was kann.
Es gibt Spieler, die brauchen länger um einen Entwicklungsschub zu erhalten.
Außerdem ist Pollersbeck sehr jung zum HSV gegangen. Dort spielte er zwar und das war das wichtigste für Ihn.
Aber der HSV hat schon ganz andere gute TW`s zu mittelmäßigen oder schlechten TW`s gemacht.
Was Pollersbeck fehlt ist Beständigkeit, die kann man aber durch gute Trainer lernen !!!
Dazu braucht man auch ein gutes Umfeld. Und genau das hast du beim HSV nicht.
Der wechselt 3-4mal in der Saison den Trainer plus verschiedene andere Dinge.
(Ja das spielt auch bei TW`s eine Rolle, da jeder den Torwart im Spiel anders agieren lässt )

Sollten unsere Verantwortlichen also denken, das Pollersbeck uns weiterhelfen kann, bin ich überzeugt davon das es klappt. Die kennen die Spieler am besten und sehen Dinge die wir nicht sehen.
Zu Kostic noch.
Ich war keiner der feinde von Kostic, freute mich sogar.
Aber das er in Groningen und Stuttgart gute Leistungen gezeigt hat, hatte man bei seiner Verpflichtung nicht bemerkt.
Das hätte er dann mit Pollersbeck gemeinsam.
Ich halte nichts mehr davon Spieler abzuschreiben, weil sie woanders schlecht waren.
Sie müssen ins vielerlei Hinsicht ins Team passen.




#
Hyundaii30 schrieb:

Naja, so ganz richtig ist das nicht. Pollersbeck hat schon ab und an gezeigt, das er was kann.


Stimmt. Und das kann mir keiner ernsthaft als ausreichend für das Niveau verkaufen, auf dem wir uns in dieser Saison bewegt haben und zukünftig wohl auch weiterhin bewegen wollen. Bei dem aufgerufenen Preis erst recht nicht.

Hyundaii30 schrieb:

Ich war keiner der feinde von Kostic, freute mich sogar.
Aber das er in Groningen und Stuttgart gute Leistungen gezeigt hat, hatte man bei seiner Verpflichtung nicht bemerkt.


Ich weiß nicht genau, was du damit sagen willst. Sollte es aber heißen, dass man bei Kostic in seiner bisherigen Karriere nicht erkennen konnte, dass er eine absolute Verstärkung für 2/3 der Bundesliga sein kann, dann ist das schlichtweg falsch.
#
Hyundaii30 schrieb:

Naja, so ganz richtig ist das nicht. Pollersbeck hat schon ab und an gezeigt, das er was kann.


Stimmt. Und das kann mir keiner ernsthaft als ausreichend für das Niveau verkaufen, auf dem wir uns in dieser Saison bewegt haben und zukünftig wohl auch weiterhin bewegen wollen. Bei dem aufgerufenen Preis erst recht nicht.

Hyundaii30 schrieb:

Ich war keiner der feinde von Kostic, freute mich sogar.
Aber das er in Groningen und Stuttgart gute Leistungen gezeigt hat, hatte man bei seiner Verpflichtung nicht bemerkt.


Ich weiß nicht genau, was du damit sagen willst. Sollte es aber heißen, dass man bei Kostic in seiner bisherigen Karriere nicht erkennen konnte, dass er eine absolute Verstärkung für 2/3 der Bundesliga sein kann, dann ist das schlichtweg falsch.
#
Also zum Preis.
1. Habe ich nichts offizielles gelesen, das der HSV 8 verlangt und selbst wenn würde er die nie bekommen.

2. Nein das war eher so gemeint, das es hier schon öfters Spieler oder Trainer gab, die sehr skeptisch gesehen wurden.
Aber darauf kommt es nicht an, sondern eher was unsere Verantwortlichen vom Ihm halten.
#
Die Blöd schreibt das der HSV wohl mind die selbst gezahlte Ablöse haben möchte. Also 3,5 Millionen und plant mit Heuer Fernandes als Nummer 1!!!
#
Die Blöd schreibt das der HSV wohl mind die selbst gezahlte Ablöse haben möchte. Also 3,5 Millionen und plant mit Heuer Fernandes als Nummer 1!!!
#
Puh,  also wenn das stimmt, ist man mit dem "Paket Pollersbeck" wohl nicht zufrieden, oder ist eine Reihe weiterer Einsparungen (deswegen ja auch das Angebot mit Kostic).

Wird man sehen.
#
Die Blöd schreibt das der HSV wohl mind die selbst gezahlte Ablöse haben möchte. Also 3,5 Millionen und plant mit Heuer Fernandes als Nummer 1!!!
#
steven82 schrieb:

Die Blöd schreibt das der HSV wohl mind die selbst gezahlte Ablöse haben möchte. Also 3,5 Millionen und plant mit Heuer Fernandes als Nummer 1!!!


Verlangen oder Preise aufrufen, kann jeder Verein was er möchte. Entscheidend ist was man bekommt.
Warum sollte jemand so blöd sein und 3,5 Millionen für Pollersbeck bezahlen.
Höchstens von  Englischen Vereinen bekommen sie so viel.
Und keine Ahnung, ob Pollersbeck überhaupt da hin möchte.
Hier in Deutschland müssen sie die Erwartungen deutlich reduzieren oder sie können Ihn höchstens Verleihen und hoffen das er so gut hält, das sie nächste Saison mehr für Ihn bekommen.
#
Hat sich eigentlich was Neues ergeben?

Der einzige Grund, warum ausgerechnet hier über Pollersbeck diskutiert wird ist doch, dass ein Journalist gesagt hat: Pollersbeck muss gehen, in Frankfurt ist die Torhüter-Situation noch ungeklärt.

Wüsste nicht, warum wir Interesse an ihm haben sollten. Weder aus unserem Verein, noch vom HSV kam ein entsprechender Hinweis. Finanziell wie sportlich zumindest streitbar.

Das ist eine völlig kalte Spur, der hier viel zu viel Aufmerksamkeit gewidmet wird.
#
Hat sich eigentlich was Neues ergeben?

Der einzige Grund, warum ausgerechnet hier über Pollersbeck diskutiert wird ist doch, dass ein Journalist gesagt hat: Pollersbeck muss gehen, in Frankfurt ist die Torhüter-Situation noch ungeklärt.

Wüsste nicht, warum wir Interesse an ihm haben sollten. Weder aus unserem Verein, noch vom HSV kam ein entsprechender Hinweis. Finanziell wie sportlich zumindest streitbar.

Das ist eine völlig kalte Spur, der hier viel zu viel Aufmerksamkeit gewidmet wird.
#
Kirchhahn schrieb:

Der einzige Grund, warum ausgerechnet hier über Pollersbeck diskutiert wird ist doch, dass ein Journalist gesagt hat: Pollersbeck muss gehen, in Frankfurt ist die Torhüter-Situation noch ungeklärt.

es dürfte vor allem damit zu tun haben, dass wir mal - vor seinem transfer zum hsv - gesteigertes interesse an ihm gehabt haben sollen...
#
pollersbeck scheint lt wk gerüchtehalber - wenn überhaupt - nur als nr 2 vorgesehen zu sein:

Trapp oder Rönnow als „Nummer 1“, Zimmermann als „Nummer 3“, das ist also klar. Die Eintracht braucht also noch eine neue „Nummer 2“. Im Gespräch ist der Hamburger Julian Pollersbeck, dem in Bezug auf Professionalität freilich nicht der beste Ruf vorauseilt.

quelle: https://www.wiesbadener-kurier.de/sport/fussball/eintracht-frankfurt/die-neue-eintracht-gesucht-wird-die-nummer-1_20182876


#
pollersbeck scheint lt wk gerüchtehalber - wenn überhaupt - nur als nr 2 vorgesehen zu sein:

Trapp oder Rönnow als „Nummer 1“, Zimmermann als „Nummer 3“, das ist also klar. Die Eintracht braucht also noch eine neue „Nummer 2“. Im Gespräch ist der Hamburger Julian Pollersbeck, dem in Bezug auf Professionalität freilich nicht der beste Ruf vorauseilt.

quelle: https://www.wiesbadener-kurier.de/sport/fussball/eintracht-frankfurt/die-neue-eintracht-gesucht-wird-die-nummer-1_20182876


#
Ich sag ja die ganze Zeit dass nur eine Nr.2 kommt, also dass etwa Trapp als Nr.1 bleibt oder Rönnow sie endgültig wird. Aktuell gehe ich eher von Rönnow aus.
Pollersbeck fällt denke ich nur, weil er mal gehandelt wurde, vielleicht gab es aber auch mal eine Anfrage nach Hamburg. Aber spätestens beim Preis sollte sich die Sache einfach erledigt haben.
Eine Nr.2 sollte günstig sein und dass wird bei der vermutlichen Preisvorstellung des HSV nicht der Fall sein. Damit meine ich jetzt nicht die gehandelten 8Mio€, sondern die mit der man unabhängig des Gerüchts handelt kann. Ich schätze die echte Vorstellung auf 4-5Mio€.
#
Ich sag ja die ganze Zeit dass nur eine Nr.2 kommt, also dass etwa Trapp als Nr.1 bleibt oder Rönnow sie endgültig wird. Aktuell gehe ich eher von Rönnow aus.
Pollersbeck fällt denke ich nur, weil er mal gehandelt wurde, vielleicht gab es aber auch mal eine Anfrage nach Hamburg. Aber spätestens beim Preis sollte sich die Sache einfach erledigt haben.
Eine Nr.2 sollte günstig sein und dass wird bei der vermutlichen Preisvorstellung des HSV nicht der Fall sein. Damit meine ich jetzt nicht die gehandelten 8Mio€, sondern die mit der man unabhängig des Gerüchts handelt kann. Ich schätze die echte Vorstellung auf 4-5Mio€.
#
Mainhattener schrieb:

Eine Nr.2 sollte günstig sein und dass wird bei der vermutlichen Preisvorstellung des HSV nicht der Fall sein.


Eine günstige Nummer zwei nur, wenn sie richtig stark ist.
Denn wir brauchen sicher eine starke Nummer 2, eine 1b sozusagen.
Hier würde ich nicht sparen, sollte Rönnow als Nummer eins geplant sein.
Denke Mal eher das an dem Lindner Gerücht was dran ist.
#
Mainhattener schrieb:

Eine Nr.2 sollte günstig sein und dass wird bei der vermutlichen Preisvorstellung des HSV nicht der Fall sein.


Eine günstige Nummer zwei nur, wenn sie richtig stark ist.
Denn wir brauchen sicher eine starke Nummer 2, eine 1b sozusagen.
Hier würde ich nicht sparen, sollte Rönnow als Nummer eins geplant sein.
Denke Mal eher das an dem Lindner Gerücht was dran ist.
#
Hyundaii30 schrieb:

Denke Mal eher das an dem Lindner Gerücht was dran ist.
Hm. Wäre ein interessanter Move, nachdem er das letzte Mal als Bankdrücker nicht allzu glücklich war. Eventuell kommt er, wenn Trapp eben nicht übernommen werden kann.
#
Mainhattener schrieb:

Eine Nr.2 sollte günstig sein und dass wird bei der vermutlichen Preisvorstellung des HSV nicht der Fall sein.


Eine günstige Nummer zwei nur, wenn sie richtig stark ist.
Denn wir brauchen sicher eine starke Nummer 2, eine 1b sozusagen.
Hier würde ich nicht sparen, sollte Rönnow als Nummer eins geplant sein.
Denke Mal eher das an dem Lindner Gerücht was dran ist.
#
Das eine schließt dass andere nicht aus.
Heinzi wäre wiederum blöd hier als Nr.2 anzuheuern, wo er inzwischen die Nr.1 in Österreichs Tor ist. Für ihn würde zum Beispiel ein Wechsel nach Düsseldorf oder Augsburg mehr Sinn machen.
#
Das eine schließt dass andere nicht aus.
Heinzi wäre wiederum blöd hier als Nr.2 anzuheuern, wo er inzwischen die Nr.1 in Österreichs Tor ist. Für ihn würde zum Beispiel ein Wechsel nach Düsseldorf oder Augsburg mehr Sinn machen.
#
sollte lindner kommen, dann sicher nur, wenn trapp nicht fest geholt werden kann und zumindest unter in aussichtstellung eines fairen, ergebnisoffenen wettstreits mit rönnow um die nr. 1. dass er als designierte nr. 2 hinter rönnow oder trapp käme, kann ich mir aus den selben gründen wie von mainhattaner genannt nicht vorstellen...


Teilen