Tour de France 2019

#
Das war doch gerade ne glasklare Schwalbe von Geraint Thomas!
#
Brodowin schrieb:

Das war doch gerade ne glasklare Schwalbe von Geraint Thomas!


Scheiss Schiri!
#
Brodowin schrieb:

Das war doch gerade ne glasklare Schwalbe von Geraint Thomas!


Scheiss Schiri!
#
Arya schrieb:

Brodowin schrieb:

Das war doch gerade ne glasklare Schwalbe von Geraint Thomas!


Scheiss Schiri!

Der Sturz wird ihm eh hinterher aberkannt.
#
Arya schrieb:

Brodowin schrieb:

Das war doch gerade ne glasklare Schwalbe von Geraint Thomas!


Scheiss Schiri!

Der Sturz wird ihm eh hinterher aberkannt.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Arya schrieb:

Brodowin schrieb:

Das war doch gerade ne glasklare Schwalbe von Geraint Thomas!


Scheiss Schiri!

Der Sturz wird ihm eh hinterher aberkannt.

Alles andere wäre ein Witz!
#
Aus für Fuglsang, der hat bei der Tour einfach kein Glück.
#
Aus für Fuglsang, der hat bei der Tour einfach kein Glück.
#
Schuldigung für die Phrase, aber: Man kann auf so einer Etappe die Tour nicht gewinnen, aber man kann sie verlieren. Hat sich wieder mal bewiesen.  
#
Ich finde die Tour de France schon seit Jahren super.
In der Regel unaufgeregte Kommentatoren, oftmals schöne Landschaftsaufnahmen, dann das leise, monotone Surren der Ritzel. Da konnte ich schon immer so schön und entspannt vor derm Fernseher einpennen. Einfach klasse.
#
AdlerBonn schrieb:

In der Regel unaufgeregte Kommentatoren,
Habe zu Zeit das Vergnügen, die Tour im frz. TV verfolgen zu können, die haben als Co-Kommentatoren die Tour-Legenden Laurent Jalabert und Thomas Voeckler, die sind echt gut drauf und immer für einen lockeren Spruch oder eine Frotzelei gut. So wird selbst eine relativ langweilige Etappe wie gestern rund um Nîmes unterhaltsam.
Bin mal gespannt auf den Showdown in den Alpen... wirklich erstaunlich wie lange Alaphilippe das maillot jaune verteidigt, hätte ich nicht gedacht. Wahnsinn, die Plätze 1-6 haben noch reelle Chancen auf den Gesamtsieg, vielleicht sogar noch 7-9 (Landa, Valverde, Uran), wenn sie einen Sahnetag in den Bergen erwischen. Wann hatten wir so etwas das letzte Mal? Und ich würde mich freuen wenn es Emu unter die Top 5 oder sogar Top 3 schaffen könnte, endlich wieder ein deutscher Fahrer nicht nur für Etappensiege, sondern auch fürs Gesamtklassement...
#
AdlerBonn schrieb:

In der Regel unaufgeregte Kommentatoren,
Habe zu Zeit das Vergnügen, die Tour im frz. TV verfolgen zu können, die haben als Co-Kommentatoren die Tour-Legenden Laurent Jalabert und Thomas Voeckler, die sind echt gut drauf und immer für einen lockeren Spruch oder eine Frotzelei gut. So wird selbst eine relativ langweilige Etappe wie gestern rund um Nîmes unterhaltsam.
Bin mal gespannt auf den Showdown in den Alpen... wirklich erstaunlich wie lange Alaphilippe das maillot jaune verteidigt, hätte ich nicht gedacht. Wahnsinn, die Plätze 1-6 haben noch reelle Chancen auf den Gesamtsieg, vielleicht sogar noch 7-9 (Landa, Valverde, Uran), wenn sie einen Sahnetag in den Bergen erwischen. Wann hatten wir so etwas das letzte Mal? Und ich würde mich freuen wenn es Emu unter die Top 5 oder sogar Top 3 schaffen könnte, endlich wieder ein deutscher Fahrer nicht nur für Etappensiege, sondern auch fürs Gesamtklassement...
#
Ich versuche meine Euphorie bezüglich Buchmann noch einzuschränken, aber das ist nicht so leicht!
Vorallem wenn man sich die Konkurrenz ansieht.

Alaphilippe: Ich denke er wird spätestens am Freitag einbrechen. Samstag sollte es ihm eigentlich unmöglich sein, bei diesem Schlussanstieg dran zu bleiben. Aber wer weiß.

Thomas: Ist immernoch sehr gefährlich. Die langen gleichmäßigeren Anstiege sollten ihm eigentlich mehr liegen. Wobei er am Tourmalet ja auch zurück fiel. Sehe ihn oder Bernal immernoch am wahrscheinlichsten in Gelb in Paris.

Kruijswijk: Er ist ein sehr solider Fahrer, aber fürs Podium kann es nur reichen, wenn Ineos und Pinot noch einbrechen.

Pinot: Tja. Wann kommt der Einbruch? Würde ihm den Toursieg wirklich gönnen, aber ich fürchte er wird schon morgen oder Freitag einen schwachen Tag haben. Gerade nach Ruhetagen hat er schon oft Probleme gehabt und vieles bei ihm ist Kopfsache

Bernal: Bisher ähnlich stark wie Buchmann, aber mit dem deutlich stärkeren Team. Platz 1 oder 2 ist mein Tipp.

Buchmann: Ich wage kaum eine Prognose. Auch bei ihm befürchte ich einen schwächeren Tag. Kommt der nicht, ist mindestens das Podium drin!

Das macht jedenfalls wirklich Freude dieses Jahr. Das wird Donnerstag fast mein größtes Highlight.

#
Es gibt übrigens einen Anti-Pimmel-Trupp bei der Tour:

https://nos.nl/tour/artikel/2294370-hoe-verander-je-een-tourpiemel-op-het-asfalt-in-een-vlinder-of-een-uil.html

Ich finde das ehrlich gesagt eine ziemliche Einschränkung der künstlerischen Freiheit
#
https://www.eurosport.de/radsport/tour-de-france/2019/ausschluss-fur-tony-martin-und-luke-rowe_sto7386749/story.shtml

Damit Lotto und Ineos mit je einem wichtigen Helfer weniger. Für mich hätte eine Zeitstrafe gereicht. Ausschluss ist zu hart. Naja wer Böses denkt, es könnte den Franzosen helfen...

https://twitter.com/JumboVismaRoad/status/1154111156128309248?s=08
#
https://www.eurosport.de/radsport/tour-de-france/2019/ausschluss-fur-tony-martin-und-luke-rowe_sto7386749/story.shtml

Damit Lotto und Ineos mit je einem wichtigen Helfer weniger. Für mich hätte eine Zeitstrafe gereicht. Ausschluss ist zu hart. Naja wer Böses denkt, es könnte den Franzosen helfen...

https://twitter.com/JumboVismaRoad/status/1154111156128309248?s=08
#
gelnhausen schrieb:

Naja wer Böses denkt, es könnte den Franzosen helfen...

War auch mein erster Gedanke. Die Situation sah während der Übertragung nicht so tragisch aus, als dass man beide ausschließen müsste...
#
Hat hier jemand einen Tipp wo ich am Samstag die Etappe live sehen kann in Eschborn oder Frankfurt?
#
Drama um Pinot
#
Was für ein Mist, tut mir sehr leid für ihn.
#
Was für ein Mist, tut mir sehr leid für ihn.
#
Ja, sehr schlimm anzusehen, wie er den Tränen nahe ist.
#
Etappe abgebrochen wegen Hagelschauer. Wahnsinn.
#
Etappe abgebrochen wegen Hagelschauer. Wahnsinn.
#
eismann98 schrieb:

Etappe abgebrochen wegen Hagelschauer. Wahnsinn.


Hagelschauer und Sturzbäche auf der Strecke
https://mobile.twitter.com/ProCyclingStats/status/1154766627369603072/photo/1
#
eismann98 schrieb:

Etappe abgebrochen wegen Hagelschauer. Wahnsinn.


Hagelschauer und Sturzbäche auf der Strecke
https://mobile.twitter.com/ProCyclingStats/status/1154766627369603072/photo/1
#
Was für Weicheier! Da wäre ich freihändig durch gefahren.
#
Was für Weicheier! Da wäre ich freihändig durch gefahren.
#
Brodowin schrieb:

Was für Weicheier! Da wäre ich freihändig durch gefahren.

Ebend. Da nimmt man das Vorderrad hoch für die paar Meter und winkt noch ins Publikum.
Nix mehr los mit der Jugend. Früher sind wir tagelang unter Wasser gelaufen und haben staubige Füße bekommen.
#
Winterreifen und Schneeketten druff und man kann weiterfahren
#
Ich lass ja sonst nix auf die Eurosport-Berichterstattung kommen, aber heute haben die den Rennabbruch mal richtig schön verpennt.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!