Kurioses und Sprüche vom Sport

#
"Ich kann in einigen Rennen langsamer fahren, dann kannst du gegen mich fahren."
Alfa-Romeo-Fahrer Kimi Räikkönen zu Haas-Pilot Mick Schumacher, der in der jüngsten Formel-1-Saison des Finnen auf der Strecke nicht viel gegen ihn kämpfen konnte
#
"An der Tafel sind die alle viel besser als ich. Powerpoint kann ich gar nicht. Aber ich kann sehen, ob einer dribbeln kann."
U21-Co-Trainer Hermann Gerland in einer Medienrunde über moderne Trainer

"Ich hoffe, sie haben ein nettes Abendessen und eine Menge Wein, ich hoffe, guten, teuren Wein, das wäre schön, und sie können mich auch zum Abendessen einladen, dann kann ich das auch noch zahlen."
Formel-1-Pilot Max Verstappen nach seiner 50.000-Euro-Geldstrafe in Richtung Regelhüter
#
"Das ist ein Match, an das man sich erinnern wird. Beim letzten Punkt habe ich einfach alles rausgehauen. So ist Tennis - mal hast du Glück, mal nicht."
Daniil Medwedew nach dem Krimi gegen Alexander Zverev. Der Russe hatte im Tiebreak des letzten Satzes das bessere Ende für sich. Zuvor hatte Zverev zwei Matchbälle abgewehrt
#
"Wichtig ist, dass er sie ins Stadion bringt. Das wird er schaffen."
Trainer Markus Weinzierl vom FC Augsburg über Kollege Julian Nagelsmann von Gegner Bayern München, der mehrere ungeimpfte Spieler nicht mit ins Teamhotel nehmen darf.
#
"Der Club ist furchtbar und schön zugleich, so dass ich sagen muss, er ist furchtbar schön. Er ist bewegend und bewegt, er ist ein Gedicht, das du nicht interpretieren kannst. Er ist so wie das Leben."
Radio-Legende Günther Koch im Gespräch mit der dpa über den 1.FC Nürnberg

"Der Fußball sollte in der Bundesliga genauso gespielt werden können wie in der Bezirksoberliga Weser-Ems. Da bin ich der kleine ostfriesische Fußballromantiker."
Pauli-Coach Timo Schultz im 11-Freunde- Interview über den Videoassistenten
#
"Wenn im Urlaub jemand erfährt, dass ich Fußballspieler bin und mich fragt, wo ich spiele, wissen sie oftmals gar nicht, in welcher Liga Augsburg spielt."
Andre Hahn bei DAZN über das Standing des FC Augsburg außerhalb von Augsburg

#
"Ich habe keinen Druck, ob ich jetzt mit 40, 41 oder 42 zurückkomme, das ist doch egal."
Tennisprofi Roger Federer, der wegen einer Knie-Operation pausiert, bei Sky Italia

"Der Elfmeter war heute eine absolute Frechheit, wie ich sie noch nie erlebt habe. Aber den Leuten ist das egal."
Schalkes Trainer Dimitrios Grammozis zu der Strafstoß-Entscheidung von Schiedsrichter Tobias Stieler
#
Streich: „20 bis 30 Prozent verstehen unsere Demokratie nicht richtig“🤭
#
"Wir werden viel Blödsinn machen, denke ich, in den nächsten paar Tagen. Nichts Gefährliches keine Sorge."
Tennisprofi Alexander Zverev am Sonntag nach seinem Sieg beim ATP-Masters in Turin über seine Urlaubspläne
#
"Es ist nicht so, dass wir mit irgendeiner Thekentruppe anreisen."
Trainer Julian Nagelsmann von Bayern München über die Personalprobleme vor dem Champions-League-Spiel bei Dynamo Kiew
#
"Ihre Art tut uns gut. Wir sind froh, dass Sie bei uns sind und wünschen Ihnen, dass Sie noch viele, viele Jahre so locker mit dem Longboard zur Säbener Straße kommen."
Vereinspräsident Herbert Hainer auf der Jahreshauptversammlung des FC Bayern München zu Trainer Julian Nagelsmann
#
"Es dauert wohl ein bisschen, bis ich Fan werde."
Trainer Steffen Baumgart vom 1.FC Köln über die Erfahrung bei seinem ersten Karneval in Köln

"Die interessiert keinen toten Sheriff."
Baumgart über die Nations League
#
Hoeneß
„Ich schäme mich. Das ist die schlimmste Veranstaltung, die ich je beim FC Bayern erlebt habe.”
#
"2011 die erste WM-Medaille im Einzel, jetzt die zweite - vielleicht holt er ja 2031 die nächste."
Tischtennis-Bundestrainer Jörg Roßkopf bei der WM in Houston nach dem Einzug des 40 Jahre alten Europmeisters Timo Boll ins Einzel-Halbfinale

"Es gibt sicher Menschen, die unabhängig von der Branche bei so viel Erfolg Momente haben, in denen sie sich zurücklehnen - wenn er sich zurücklehnt, kommt er wieder hoch beim Sit-up."
Bayern-Trainer Julian Nagelsmann über Robert Lewandowski, der auf die Ehrung mit dem Ballon d'Or hoffen darf
#
"Wir wissen auch, dass wir die bessere Mannschaft sind. Da lehne ich mich mal aus dem Fenster und falle da auch nicht raus."
Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg vor dem WM-Qualifikationsspiel der deutschen Fußballerinnen am Dienstag in Faro gegen Portugal
#
"Wir haben schon oft versucht, Karten zu bekommen, aber das hat nie geklappt. Jetzt brauchen wir sie nicht mehr."
Der 16-jährige Darts-Spieler Fabian Schmutzler im Interview der Tageszeitung "Die Welt". Der Hesse hat sich überraschend für die WM qualifiziert und wird im Dezember debütieren
#
"In erster Linie versuche ich, über den vierten Offiziellen die Nachspielzeit zu reduzieren."
Hoffenheims Trainer Sebastian Hoeneß im Scherz auf die Frage, wie er am Samstag späte Gegentore von Eintracht Frankfurt verhindern will. Der nächste Gegner hatte zuletzt öfter Spiele mit Toren in den Nachspielzeit gewonnen.
#
"Lassen Sie mich mal nachsehen. Zehn Millionen für Haaland, zehn Millionen für Mbappe, zehn Millionen für Lewandowski und zehn Millionen für Kimmich."
Ralf Rangnick bei seiner Vorstellung von Manchester United über eine vermeintliche Prämie in Höhe von 10 Mio. Euro für eine Haaland-Verpflichtung

"Nur weil ich den Helm wechsle, wird das nicht die Welt verändern."
Lewis Hamilton über seinen regenbogenfarbenen Helm, mit dem er in Saudi- Arabien auf Vielfalt und sexuelle Selbstbestimmung hinweisen will
#
"Ich bin etwas überwältigt. Man wird ja nicht jeden Tag DOSB-Präsident."
Thomas Weikert nach seiner Wahl zum Präsidenten des Deutschen Olympischen Sportbundes auf der Mitgliederversammlung in Weimar

"Wir hatten viel zu tun, für unseren Geschmack zu viel."
Thomas de Maizière, Vorsitzender der Ethikkommission des DOSB und Bundesminister a.D., zur Krise des Sport-Dachverbandes
#
"Gegen Bayern haben wir auch nur gestaunt. Das tun wir heute wieder."
Gladbachs Trainer Adi Hütter nach dem 0:6 gegen Freiburg nur 39 Tage nach dem 5:0 im DFB-Pokal gegen den FC Bayern

"Da war kein Champagner dabei. Das hat keinen Spaß gemacht."
Formel-1-Fahrer Max Verstappen beim Sender Sky auf die Frage, warum er nach dem Formel-1-Rennen in Saudi-Arabien nach Platz drei vorzeitig das Podium verlassen hat


Teilen