STT - Spieltag 16 - SGE vs. Köln - Turnaround oder Krise im Waldstadion - 18.12.2019 / 20:30 Uhr


Thread wurde von SGE_Werner am Mittwoch, 18. Dezember 2019, 22:26 Uhr um 22:26 Uhr gesperrt weil:
#
Ich befürchte selbst die 2-0 Führung gegen einen Absteiger vergeigen wir heute wieder ganz gekonnt.
Im Moment können wir machen was wir wollen, am Ende lacht der Gegner
#
Sieht so aus. Aber heute hab ich ein deutlich besseres Gefühl als zuletzt
#
Sieht so aus. Aber heute hab ich ein deutlich besseres Gefühl als zuletzt
#
Krusty93 schrieb:

Sieht so aus. Aber heute hab ich ein deutlich besseres Gefühl als zuletzt


macht euch nicht in die Hose. Das muss heute 3 Punkte geben. Wir wollen jetzt nicht, dass zu Weihnachten der Baum brennt.
#
Boah, erst Sow nur Tourist, dann wieder mal Toure....oh mann was macht denn der Kerle, Wiedwald steht 10m vor dem Tor.
Fuck....fuck....Fuck
#
Sow war zuweit weg, um das noch zuzulaufen
Und da wo er gedoppelt hat, gehört er auch erstmal hin, oder?
#
Hinteregger und Paciencia treffen, die Eintracht spielt stark, Köln markiert aus dem (bekannten) Nichts den Anschluss.

Halbzeit! ⏸


Die Eintracht auf Facebook schreibt es eigentlich wie es ist
#
Wir müssen weiter Dampf machen, versuchen schnell das dritte zu machen. Das Ding von Hector war Glück. Was mich eher bedrückt ist unsere derzeitige defensive Qualität. Da kriegt man Schnappatmung.
#
Gut, dass auch Paciencia mal wieder getroffen hat
Sollte ihm Auftrieb geben
#
philadlerist schrieb:

Gut, dass auch Paciencia mal wieder getroffen hat
Sollte ihm Auftrieb geben

Der macht noch das 3:1 in der zweiten Halbzeit
#
Hinteregger und Paciencia treffen, die Eintracht spielt stark, Köln markiert aus dem (bekannten) Nichts den Anschluss.

Halbzeit! ⏸


Die Eintracht auf Facebook schreibt es eigentlich wie es ist
#
Wenn die Kölner net so deppert wären, wäre es deutlich enger. Die waren 2-3 mal höllisch gefährlich im/am Strafraum.
#
Sieht so aus. Aber heute hab ich ein deutlich besseres Gefühl als zuletzt
#
Solche Spiele kenne ich aus den 70 Jahren wo wir wirklich eine tolle Truppe hatten. Aber wenn Du die Seuche am Hacken hast kannst machen was Du willst.
#
Gewonnen ist das Spiel noch lange nicht, denn unsere Abwehr ist schon ganz schön vogelwild. Selbst eine Mannschaft wie Köln kann da Tore erzielen, auch wenn das 2:1 unglücklich abgefälscht war. Aber zur Zeit ist das Spielglück meist nicht auf unserer Seite!
#
Wenn die Kölner net so deppert wären, wäre es deutlich enger. Die waren 2-3 mal höllisch gefährlich im/am Strafraum.
#
Azriel schrieb:

Wenn die Kölner net so deppert wären, wäre es deutlich enger. Die waren 2-3 mal höllisch gefährlich im/am Strafraum.


Wenn wir nicht so deppert wären, stünde es schon 4-5 zu 0 und es wäre egal, wie höllisch sie da wären
#
Wir müssen weiter Dampf machen, versuchen schnell das dritte zu machen. Das Ding von Hector war Glück. Was mich eher bedrückt ist unsere derzeitige defensive Qualität. Da kriegt man Schnappatmung.
#
Wird einer im Mittelfeld ausgespielt, läuft das wie eine Kettenreaktion mit Dominosteinen.
#
Wird einer im Mittelfeld ausgespielt, läuft das wie eine Kettenreaktion mit Dominosteinen.
#
Oder wenn ein Ball über die Außenkommt, denn da steht erstaunlicherweise hinten nie einer im Eintrachttrikot.
#
Azriel schrieb:

Wenn die Kölner net so deppert wären, wäre es deutlich enger. Die waren 2-3 mal höllisch gefährlich im/am Strafraum.


Wenn wir nicht so deppert wären, stünde es schon 4-5 zu 0 und es wäre egal, wie höllisch sie da wären
#
Nuriel_im_Exil schrieb:

Azriel schrieb:

Wenn die Kölner net so deppert wären, wäre es deutlich enger. Die waren 2-3 mal höllisch gefährlich im/am Strafraum.


Wenn wir nicht so deppert wären, stünde es schon 4-5 zu 0 und es wäre egal, wie höllisch sie da wären

Einfach so weiter machen wie in der ersten HZ.
#
So, auf jetzt, Jungs
Haut den Böcken noch zwei, drei Ecken rein
#
Die größte Nulpe macht natürlich wieder das Tor gegen uns.
Das ärgert mich wieder am meisten, sonst wars n gutes Spiel.
#
Nur Experten hier unterwegs, die unentwegt einen 22 Jährigen Neuzugang als Sündenbock ausgemacht haben. Respekt !
Was ist denn zb mit Hasebe, dem man letzte Saison noch eine Statue bauen wollte?

Und warum verliert keiner ein Wort über den dilettantischen Ballverlust von Kostic,  der dem Ball dann nicht mal ansatzweise nachgeht.  Wie auch in der Szene danach, als er nach verlorenem Zweikampf einfach stehen bleibt.

Unser gesamtes Defensiverhalten ist zum Heulen !
Und das liegt nicht an Sow!
#
Ich finde ja, wir sollten uns im Winter unbedingt in der Defensive verstärken. Stürmer kaufen ist schön und gut, aber wenn wir uns in jedem Spiel Gegentore fangen, dann bringt's halt auch nix, vorne zu punkten. Wir haben in den letzten 6 von 10 Spielen mindestens zweimal getroffen, aber jetzt DREIZEHN!!! Spiele lang keinen leeren Kasten gehabt.
#
So, auf jetzt, Jungs
Haut den Böcken noch zwei, drei Ecken rein
#
das waere dann wohl der beruehmte bock, der umgestossen werden muss
#
Das war Foul gegen Dost
Der Kölner steigt ihm auf den Fuß


Teilen