Nach der Präsidentschaftswahl in den USA (Reloaded - 2020)

#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Aber irgendwie kann es doch echt nicht sein das man nach 3 Tagen in einem Bundesstaat mit 760.000 Einwohnern gerade Mal 50% der Stimmen ausgezählt hat. Das ist doch Amateurhaft ohne Ende.


Der Schlittenhund hängt halt in Nevada fest.

So. Ich geh jetzt ins Bett und erwarte morgen....  weiterhin Biden 253 - Trump 214 (aber 85 neu ausgezählte Stimmen)
#
Adler_Steigflug schrieb:

aber 85 neu ausgezählte Stimmen

Und das nur in Nevada, Arizona und North Carolina zusammen!
#
Biden erhöht den Vorsprung in Nevada um 2.500 auf nun knapp 23.000.

1,8 % Vorsprung bei noch 7 % Auszählung. Das dürfte fast durch sein.
#
Wow!
Nevada hat einen rausgehauen. Vorsprung liegt jetzt bei 22.650 Stimmen.
Noch 7 Prozent zu zählen. Schaut ganz gut aus!
#
Den Zockern in Las Vegas sei Dank
#
Die 100k in PA sind wohl auch teilweise Brief Wahlstimmen.
#
Biden erhöht den Vorsprung in Nevada um 2.500 auf nun knapp 23.000.

1,8 % Vorsprung bei noch 7 % Auszählung. Das dürfte fast durch sein.
#
Ha! Das war ja fast ein ce. Und einig sinn mer uns auch noch! Unfassbar!
Gut. Natürlich waren meine Zahlen etwas präziser
#
Ha! Das war ja fast ein ce. Und einig sinn mer uns auch noch! Unfassbar!
Gut. Natürlich waren meine Zahlen etwas präziser
#
FrankenAdler schrieb:

Ha! Das war ja fast ein ce. Und einig sinn mer uns auch noch! Unfassbar!
Gut. Natürlich waren meine Zahlen etwas präziser


Ich hab nen halben Liter kalifornischen Wein intus. Da geht es nicht mehr so präzise.
#
Schönesge schrieb:

Landroval schrieb:

Schönesge schrieb:

In PA könnten noch 100k Stimmen unter Vorbehalt sein (69k bis 100k). Man weiß nicht, ob es Briefwahlzettel oder andere sind.

Hm, könnte heißen, dass noch gar nichts entschieden ist. .        

Was könnten das plötzlich für "andere" sein? Wo sollten die herkommen? in den kleinen Rep-dominierten Gemeinden werden doch hoffentlich keine Massen mehr unausgezählt sein!?


Gute Frage, aus welchen Gegenden die kommen, weiß man nicht, auch nicht, ob das auch mail ballots sein könnten.


Klar weiß man das. Daher ich gefühlt seit drei Tagen nur noch CNN gucke, überlege ich ab 2022 Reiseführer in Pennsylvania zu werden, so genau wie ich mittlerweile die counties kenne.
#
anno-nym schrieb:

Schönesge schrieb:

Landroval schrieb:

Schönesge schrieb:

In PA könnten noch 100k Stimmen unter Vorbehalt sein (69k bis 100k). Man weiß nicht, ob es Briefwahlzettel oder andere sind.

Hm, könnte heißen, dass noch gar nichts entschieden ist. .        

Was könnten das plötzlich für "andere" sein? Wo sollten die herkommen? in den kleinen Rep-dominierten Gemeinden werden doch hoffentlich keine Massen mehr unausgezählt sein!?


Gute Frage, aus welchen Gegenden die kommen, weiß man nicht, auch nicht, ob das auch mail ballots sein könnten.


Klar weiß man das. Daher ich gefühlt seit drei Tagen nur noch CNN gucke, überlege ich ab 2022 Reiseführer in Pennsylvania zu werden, so genau wie ich mittlerweile die counties kenne.


Und welchen Gegenden kann man sie zuordnen?
#
So. Ich geh jetzt nochmal in die Ssuna!
Danach will ich Ergebnisse sehen. Belastbare Daten.
Von mir aus erschießt den Schlittenhund wenn es sein muss.

Halber Liter kslifornischer Wein und schon kommen ihm die hunderter Stellen abhanden. Zustände sind das ...
#
Wann immer ich in den letzten 72 Stunden auf CNN umgeschaltet habe, stand da Anderson Cooper - perfekt gescheitelt - und hat die Wahl erklärt. Schläft der Typ eigentlich auch mal? Wie macht der das? Unfassbar!
#
Wann immer ich in den letzten 72 Stunden auf CNN umgeschaltet habe, stand da Anderson Cooper - perfekt gescheitelt - und hat die Wahl erklärt. Schläft der Typ eigentlich auch mal? Wie macht der das? Unfassbar!
#
Hammersbald schrieb:

Wann immer ich in den letzten 72 Stunden auf CNN umgeschaltet habe, stand da Anderson Cooper - perfekt gescheitelt - und hat die Wahl erklärt. Schläft der Typ eigentlich auch mal? Wie macht der das? Unfassbar!

Kalifornischer Wein.
#
Die sind alle gecloned. Wach endlich auf !!Eins!Elf!!

Oh, falscher Thread.

Aber hier zeigt sich gerade auch, wie passend dein Nickname für die aktuelle Gemütslage ist.
#
Hat die Eintracht nicht auch einmal ein Test-Spiel gegen ne Fußballmannschaft aus Phili gehabt?
#
Adler_Steigflug schrieb:

Hat die Eintracht nicht auch einmal ein Test-Spiel gegen ne Fußballmannschaft aus Phili gehabt?

Gehört zwar hier eigentlich nicht rein, aber ja.
https://www.bundesliga.com/en/news/Bundesliga/philadelphia-union-eintracht-frankfurt-live-line-ups-stats-usa-world-tour-509863.jsp
Dazu ist Marco Fabian von der Eintracht nach Philly gewechselt.
Und Oka ist dort seit 2018 Co- und Torwarttrainer, nachdem er seine aktive Karriere (ebenfalls dort) beendet hat.
Mehr Überschneidungen der beiden Vereine sind mir nicht bekannt.

Aber jetzt wieder zurück zum Thema.
#
Die sind alle gecloned. Wach endlich auf !!Eins!Elf!!

Oh, falscher Thread.

Aber hier zeigt sich gerade auch, wie passend dein Nickname für die aktuelle Gemütslage ist.
#
mittelbucher schrieb:

Aber hier zeigt sich gerade auch, wie passend dein Nickname für die aktuelle Gemütslage ist.

Stimmt. Ist mir gar nicht aufgefallen...
#
Ergebnisse des Abends...

PA: Biden + 22695 / Trump + 11978 - Vorsprung Biden knapp 20.000
NC: Biden + 814 / Trump + 613 - Vorsprung Trump gut 76.000
GA: Biden + 6321 / Trump + 3944 - Vorsprung Biden knapp 4.000
AZ: Biden + 11199 / Trump + 18143 - Vorsprung Biden knapp 37.000
NV: Biden + 8312 / Trump + 7731 - Vorsprung Biden knapp 23.000

Gute Nacht.
#
Ergebnisse des Abends...

PA: Biden + 22695 / Trump + 11978 - Vorsprung Biden knapp 20.000
NC: Biden + 814 / Trump + 613 - Vorsprung Trump gut 76.000
GA: Biden + 6321 / Trump + 3944 - Vorsprung Biden knapp 4.000
AZ: Biden + 11199 / Trump + 18143 - Vorsprung Biden knapp 37.000
NV: Biden + 8312 / Trump + 7731 - Vorsprung Biden knapp 23.000

Gute Nacht.
#
Danke. Gute Nacht.
#
Ergebnisse des Abends...

PA: Biden + 22695 / Trump + 11978 - Vorsprung Biden knapp 20.000
NC: Biden + 814 / Trump + 613 - Vorsprung Trump gut 76.000
GA: Biden + 6321 / Trump + 3944 - Vorsprung Biden knapp 4.000
AZ: Biden + 11199 / Trump + 18143 - Vorsprung Biden knapp 37.000
NV: Biden + 8312 / Trump + 7731 - Vorsprung Biden knapp 23.000

Gute Nacht.
#
SGE_Werner schrieb:

Ergebnisse des Abends...

PA: Biden + 22695 / Trump + 11978 - Vorsprung Biden knapp 20.000
NC: Biden + 814 / Trump + 613 - Vorsprung Trump gut 76.000
GA: Biden + 6321 / Trump + 3944 - Vorsprung Biden knapp 4.000
AZ: Biden + 11199 / Trump + 18143 - Vorsprung Biden knapp 37.000
NV: Biden + 8312 / Trump + 7731 - Vorsprung Biden knapp 23.000

Gute Nacht.

So richtig viel hat sich nicht mehr getan:

PA: Biden Vorsprung leicht ausgebaut: 21.705
NC: nix Neues: Trump führt mit 76.515
GA: konstant: Biden führt mit 4.020
AZ: Biden büsst weiter Vorsprung ein, aktuell 29.861.
Maricopa ist ein bisschen mehr Richtung Trump gedrifted, aber wohl nicht genug. 97% der Stimmen sind da nun "schon" ausgezählt.
NV: ganz wenig Bewegung, Biden führt mit 22.657 (= 1,8%) bei 93% Stimmen ausgezählt.
#
Update der Zahlenspielerei für Arizona.

So ganz langsam sind wir im End"spurt".
Nur noch gut 212K Stimmen offen, interessanterweise hat sich die Prozentzahl der offenen Stimmen in einigen Counties noch mal verringert, wahrscheinlich weil weitere Wahlabgaben eingetroffen sind,
vielleicht aber auch zu klärende Stimmen geCured wurden?

Ein kleiner Twist kam auch noch mal rein, weil offenbar in dem größten, von Trump dominierten County, Pinal noch mal die Prozentzahl der abgegebenen Stimmen auf 82% reduziert wurde.
(Ist aber nicht mal 1/10 von Maricopa, in dem Biden nach wie vor leicht vorne liegt).

Wie auch immer, Trump holt auf, wenn auch noch nicht in dem Tempo, was er bräuchte.

Aktuell ergibt die Kalkulation, unter der Annahme dass die restlichen Stimmen sich genauso verhalten,
wie die bereits abgegenenen in ihren Counties, einen Vorsprung am Ende für Biden von knapp 29K Stimmen.
#
Kleines Update für PA:

Biden baut seinen Vorsprung auf 27.130 aus, durch Stimmen aus Alleghenny County,
wo die Zählung zwischendurch gestoppt war.
#
Habe mir North Carolina noch mal angeschaut:

Da hat sich ja heute wieder ein bisschen was bewegt. Gefühlt war das nicht viel,
aber ich glaube wir sind von 94% der gezählten Stimmen auf 96% geschlichen.
Am Ergebnis hat sich nicht viel geändert.

Ich bin mal die Counties durchgegangen, in denen noch mehr als 5% Stimmen offen sind
und die eine gewisse Mindestgröße (>10K Stimmen) haben.
Hier kamen insgesamt ca. 60K offene Stimmen zusammen.
(Cumberland, Forsyth, New Hanover, Orange).
Und auch wenn da insgesamt Biden eher die Nase vorn hat, wird das am Ende nicht mehr viel ausmachen,
denn der Vorsprung von Trump liegt bei gut 76K.

Fazit: das Ende der Zählung rückt näher, auch wenn es offiziell erst am/nach dem 12.11. sein wird.
NC wird an Trump gehen.


Teilen