Nach der Präsidentschaftswahl in den USA (Reloaded - 2020)

#
Lag der orangene Mann im Laufe der Wahlnacht/des Wahlabends nach offizieller Verkündung eines Bundesstaates überhaupt mal bei den gewonnenen Wahlmännern insgesamt vorne?

Welche Bundesstaaten haben als erstes ihr Ergebnis verkündet? Zu wessen Gunsten?
#
Tom66 schrieb:

Lag der orangene Mann im Laufe der Wahlnacht/des Wahlabends nach offizieller Verkündung eines Bundesstaates überhaupt mal bei den gewonnenen Wahlmännern insgesamt vorne?

Welche Bundesstaaten haben als erstes ihr Ergebnis verkündet? Zu wessen Gunsten?

Da musste am besten mal bei ein paar Livetickern nachlesen.
Anfangs lag er natürlich vorne, weil da die ganzen Staaten wir Tennesse, Alabama, Missisippi, Lousiana usw. gemeldet haben. Eben all die auf der Karte die rot waren und dann auch erwartungsgemäß rot geblieben sind.

Spannend war es in Florida und ist es (noch ein bisschen in North Carolina und Georgia).
#
Ganz neu:

New Jersey legalisiert MJ.

Und Biden baut Vorsprung in Michigan aus -> 35k
#
Sieht ja mittlerweile doch wieder ganz gut aus. Nevada, Michigan und Wisconsin, das sollte langen.

Und wie mir ob der CNN-Zahlen scheint ist ja sogar noch die Senatsmehrheit drin. 47 Sitze haben die Dems bisher. Und noch Chancen bei: 2x Georgia (?), Michigan, Maine, North Carolina.
#
adlerkadabra schrieb:

Nur Pennsylvania liegt rum ein bissle wie ein gestrandeter Wal. Schlaffer Wahl-Wal gewissermaßen.

     


PA gibt gerade ne PK. Entsprechend ist das Dashboard wo man die Stimmverteilung und Status der Stimmen einsehen kann abgeschmiert

Und Aussage: Ergebnis vlt. auch heute nicht.
#
In dem Zusammenhang wurde darauf hingewiesen, dass die Briefwahlstimmen bei dieser Wahl etwa 10x soviel sind wie gewöhnlich. In Zahlen: 2,5 - 3 Mill. Stimmen. Vorsprung Donald ist ca. 500.000. Da wäre in der Tat noch alles drin.

Oder ist das schon wieder ein ce O Mann, dieser Faden macht mich noch feddisch.
#
Ganz neu:

New Jersey legalisiert MJ.

Und Biden baut Vorsprung in Michigan aus -> 35k
#
Ou yess
#
Sieht ja mittlerweile doch wieder ganz gut aus. Nevada, Michigan und Wisconsin, das sollte langen.

Und wie mir ob der CNN-Zahlen scheint ist ja sogar noch die Senatsmehrheit drin. 47 Sitze haben die Dems bisher. Und noch Chancen bei: 2x Georgia (?), Michigan, Maine, North Carolina.
#
miraculix250 schrieb:

Sieht ja mittlerweile doch wieder ganz gut aus. Nevada, Michigan und Wisconsin, das sollte langen.

Und wie mir ob der CNN-Zahlen scheint ist ja sogar noch die Senatsmehrheit drin. 47 Sitze haben die Dems bisher. Und noch Chancen bei: 2x Georgia (?), Michigan, Maine, North Carolina.


Edit, NYT. Nicht CNN.
#
Ganz neu:

New Jersey legalisiert MJ.

Und Biden baut Vorsprung in Michigan aus -> 35k
#
SemperFi schrieb:

Ganz neu:

New Jersey legalisiert MJ.

Und Biden baut Vorsprung in Michigan aus -> 35k


Pünktlich zum Space Jam Sequel?
#
In dem Zusammenhang wurde darauf hingewiesen, dass die Briefwahlstimmen bei dieser Wahl etwa 10x soviel sind wie gewöhnlich. In Zahlen: 2,5 - 3 Mill. Stimmen. Vorsprung Donald ist ca. 500.000. Da wäre in der Tat noch alles drin.

Oder ist das schon wieder ein ce O Mann, dieser Faden macht mich noch feddisch.
#
adlerkadabra schrieb:

O Mann, dieser Faden macht mich noch feddisch.

Jetzt mach hier aber Mal nicht den Bock zum Gärtner!! 😎
#
In dem Zusammenhang wurde darauf hingewiesen, dass die Briefwahlstimmen bei dieser Wahl etwa 10x soviel sind wie gewöhnlich. In Zahlen: 2,5 - 3 Mill. Stimmen. Vorsprung Donald ist ca. 500.000. Da wäre in der Tat noch alles drin.

Oder ist das schon wieder ein ce O Mann, dieser Faden macht mich noch feddisch.
#
adlerkadabra schrieb:

In dem Zusammenhang wurde darauf hingewiesen, dass die Briefwahlstimmen bei dieser Wahl etwa 10x soviel sind wie gewöhnlich. In Zahlen: 2,5 - 3 Mill. Stimmen. Vorsprung Donald ist ca. 500.000. Da wäre in der Tat noch alles drin.

Oder ist das schon wieder ein ce O Mann, dieser Faden macht mich noch feddisch.

Bezieht sich auf SemperFis #1596
#
Jetzt kann das Trumpeltier die Auszählung gerne stoppen lassen. Denn Stand Jetzt sind Nevada, Arizona, Wisconsin und Michigan blau. Und das würde für exakt 270 reichen.
#
Pennsylvania geht straight in die richtige Richtung, nur noch 9%  Vorsprung
#
Sieht ja mittlerweile doch wieder ganz gut aus. Nevada, Michigan und Wisconsin, das sollte langen.

Und wie mir ob der CNN-Zahlen scheint ist ja sogar noch die Senatsmehrheit drin. 47 Sitze haben die Dems bisher. Und noch Chancen bei: 2x Georgia (?), Michigan, Maine, North Carolina.
#
miraculix250 schrieb:

Und wie mir ob der CNN-Zahlen scheint ist ja sogar noch die Senatsmehrheit drin. 47 Sitze haben die Dems bisher. Und noch Chancen bei: 2x Georgia (?), Michigan, Maine, North Carolina.



Chancen? Ja.
Wahrscheinlich? Nein.

Hier müsste alles, wirklich alles für die Dems laufen bei den aktuellen zwischenständen.
Am meisten könnt ich kotzen, dass viele Rennen so eng aussahen, aber Lindsay Graham und Co haben die Sitze gehalten, obwohl in die Kampagnen Geld gepumpt wurde wie niemals zuvor.
Gebracht hat es nix.
Was die Senatswahl angeht waren die Umfragen beschissenst.
Na ja, fairerweise abwarten wie die Endergebnisse aussehen und die Fehlertoleranzen waren, vlt. reg ich mich dann weniger auf.
#
Jetzt kann das Trumpeltier die Auszählung gerne stoppen lassen. Denn Stand Jetzt sind Nevada, Arizona, Wisconsin und Michigan blau. Und das würde für exakt 270 reichen.
#
Adler_Steigflug schrieb:

Jetzt kann das Trumpeltier die Auszählung gerne stoppen lassen. Denn Stand Jetzt sind Nevada, Arizona, Wisconsin und Michigan blau. Und das würde für exakt 270 reichen.


Ein gutes Pferd springt nur so hoch, wie es muss.
#
miraculix250 schrieb:

Und wie mir ob der CNN-Zahlen scheint ist ja sogar noch die Senatsmehrheit drin. 47 Sitze haben die Dems bisher. Und noch Chancen bei: 2x Georgia (?), Michigan, Maine, North Carolina.



Chancen? Ja.
Wahrscheinlich? Nein.

Hier müsste alles, wirklich alles für die Dems laufen bei den aktuellen zwischenständen.
Am meisten könnt ich kotzen, dass viele Rennen so eng aussahen, aber Lindsay Graham und Co haben die Sitze gehalten, obwohl in die Kampagnen Geld gepumpt wurde wie niemals zuvor.
Gebracht hat es nix.
Was die Senatswahl angeht waren die Umfragen beschissenst.
Na ja, fairerweise abwarten wie die Endergebnisse aussehen und die Fehlertoleranzen waren, vlt. reg ich mich dann weniger auf.
#
SemperFi schrieb:

miraculix250 schrieb:

Und wie mir ob der CNN-Zahlen scheint ist ja sogar noch die Senatsmehrheit drin. 47 Sitze haben die Dems bisher. Und noch Chancen bei: 2x Georgia (?), Michigan, Maine, North Carolina.



Chancen? Ja.
Wahrscheinlich? Nein.

Hier müsste alles, wirklich alles für die Dems laufen bei den aktuellen zwischenständen.
Am meisten könnt ich kotzen, dass viele Rennen so eng aussahen, aber Lindsay Graham und Co haben die Sitze gehalten, obwohl in die Kampagnen Geld gepumpt wurde wie niemals zuvor.
Gebracht hat es nix.
Was die Senatswahl angeht waren die Umfragen beschissenst.
Na ja, fairerweise abwarten wie die Endergebnisse aussehen und die Fehlertoleranzen waren, vlt. reg ich mich dann weniger auf.


Vor dem Hintergrund, dass es noch vor weniger Stunden so aussah, als wären all die o.g. Staaten tiefrot, bin ich da nicht ganz so pessimistisch. Auch hier scheinen die Dems ja hinterheraus mächtigst aufzuholen.
#
Danke an die hier Beteiligten für diesen informativen Thread. Ihr gebt einen besseren Überblick, als so manches professionelle Nachrichtenportal.
#
Pennsylvania geht straight in die richtige Richtung, nur noch 9%  Vorsprung
#
Schönesge schrieb:

Pennsylvania geht straight in die richtige Richtung, nur noch 9%  Vorsprung

Die letzten Auszählergebnisse waren nicht mehr 89:11 sondern nur noch 71:29, bei der Wash. Post sogar nur 65:35. Die 510-540k Stimmen, die noch fehlen, können nur ausgeglichen werden, wenn das Verhältnis nicht unter 70 fällt Es sind ja nur noch ca. 1,4 Mio. unausgezählte ... .

#
WI 20 000 stimmen vorsprung fuer biden und fast feddisch mit zaehlen....
#
SemperFi schrieb:

miraculix250 schrieb:

Und wie mir ob der CNN-Zahlen scheint ist ja sogar noch die Senatsmehrheit drin. 47 Sitze haben die Dems bisher. Und noch Chancen bei: 2x Georgia (?), Michigan, Maine, North Carolina.



Chancen? Ja.
Wahrscheinlich? Nein.

Hier müsste alles, wirklich alles für die Dems laufen bei den aktuellen zwischenständen.
Am meisten könnt ich kotzen, dass viele Rennen so eng aussahen, aber Lindsay Graham und Co haben die Sitze gehalten, obwohl in die Kampagnen Geld gepumpt wurde wie niemals zuvor.
Gebracht hat es nix.
Was die Senatswahl angeht waren die Umfragen beschissenst.
Na ja, fairerweise abwarten wie die Endergebnisse aussehen und die Fehlertoleranzen waren, vlt. reg ich mich dann weniger auf.


Vor dem Hintergrund, dass es noch vor weniger Stunden so aussah, als wären all die o.g. Staaten tiefrot, bin ich da nicht ganz so pessimistisch. Auch hier scheinen die Dems ja hinterheraus mächtigst aufzuholen.
#
miraculix250 schrieb:

Vor dem Hintergrund, dass es noch vor weniger Stunden so aussah, als wären all die o.g. Staaten tiefrot, bin ich da nicht ganz so pessimistisch. Auch hier scheinen die Dems ja hinterheraus mächtigst aufzuholen.
     


Ich irre mich gerne.

Oh, in Michigan jetzt nur noch 29k Vorsprung...
Und Michigan sagt Ergebnis Freitag.

Boah, das macht mich fertig!
#
Ich hätte mal ne wichtige Zwischenfrage:
Wo isn der misanthrop?
Über seinem Tablett zusammengebrochen oder auf nem Abstecher bei seinem Amphetaminhändler?
#
FrankenAdler schrieb:

Ich hätte mal ne wichtige Zwischenfrage:
Wo isn der misanthrop?
Über seinem Tablett zusammengebrochen oder auf nem Abstecher bei seinem Amphetaminhändler?

Der hat mal kurz sein Frühstück nachgeholt, drei Liter Kaffee mit einem  Weizen für die Nerven gekontert, einen Sekt kaltgestellt, und steht nun wieder wie eine Eins.

Ok... eine etwas wackelige Eins.
#
FrankenAdler schrieb:

Ich hätte mal ne wichtige Zwischenfrage:
Wo isn der misanthrop?
Über seinem Tablett zusammengebrochen oder auf nem Abstecher bei seinem Amphetaminhändler?

Der hat mal kurz sein Frühstück nachgeholt, drei Liter Kaffee mit einem  Weizen für die Nerven gekontert, einen Sekt kaltgestellt, und steht nun wieder wie eine Eins.

Ok... eine etwas wackelige Eins.
#
Misanthrop schrieb:

Ok... eine etwas wackelige Eins.


Das heißt kursiv


Teilen