Franken-Thread

Strauß, Stoiber, Söder, Sledge_Hammer - wenn ich wählen müsste, nähme ich Susie und hielte sie mir an die Schläfe.
Sledge_Hammer schrieb:

Ja, sollen sich an mich wenden. Söder ist mein Mann und sollte gesamtdeutsch führen ab Ende 2021. Wenn die Enkel hören, dass immerhin Strauß und Stoiber damals nicht zugelassen wurden, werden sie mit Söder gut leben können.


Na bummsti. Geht es nach Söder, passiert dann folgendes (alles echte Forderungen/Skandale):

- Kopftuchen verboten
- Kruzifix-Pflicht in Schulen und öffentlichen Einrichtungen
- Umbaue der Öffentlich-rechtlichen zu Politikinstrumenten
- Verhökern von günstigen Wohnungen in Staatsbesitz an befreundete Investoren mit sofortiger Mietvervielfachung
- Abschaffung und Lockerung von Verbraucherschutz (Stichwort "Müllerbrot" und "Hygieneampel" mit ihm als Gesundheitsminister)
- Nationalhymne singen in der Schulen
- Blasphemie-Gesetz im Strafgesetzbuch
- Leistungsbereitschaft, Disziplin und Pünktlichkeit werden als deutsche Tugenden anerkannt
- Grundrecht auf Asyl wird in abgeschafft
- Lockerungs des Kündigungsschutzes
- Kürzung von ALG II
- Verbot von Verbrennermotor oder auch nicht (Meinung wechselt alle zwei Jahre)

Söder ist ein populistischer Rechtsausleger, dem autoritäre Lösungen naheliegen. Mit Covid-19 hatte er ein Problem, das sich so abmildern ließ. Bei den Infektionen holen die Bayern gegenüber NRW trotzdem kräftig auf. Söder als Kanzler kann ich mir in meinen Albträumen vorstellen. Mit der AfD als Steigbügelhalter. Und die bürgerliche Mitte klatscht und lächelt gequält, während sie "Corona Corona" murmelt.
Kirchhahn schrieb:

Söder ist ein populistischer Rechtsausleger, dem autoritäre Lösungen naheliegen.


Also ein Stinknormaler bayerischer MP....
#
SemperFi schrieb:

Kirchhahn schrieb:

Söder ist ein populistischer Rechtsausleger, dem autoritäre Lösungen naheliegen.


Also ein Stinknormaler bayerischer MP....

Keiner war je wesentlich anders..Söder ist da noch vergleichsweise moderat...wenn ich mir seine Vorgänger ansehe und deren Kabinette, da graust`s mir an allen Ecken und Enden...aber es wurde noch nie ein Bayer Kanzler, obwohl Strauß und Stoiber es versucht haben, das wird auch diesmal nicht klappen, weil diese Typen nicht bundesweit vermittelbar sind.....
Keiner von denen hatte aber auch jemals so wenig Konkurrenz aus dem restlichen Bundesgebiet.
#
Basaltkopp schrieb:

Keiner von denen hatte aber auch jemals so wenig Konkurrenz aus dem restlichen Bundesgebiet.

Stimmt....das ist anders als früher....trotzdem will ich den nicht.....koan Bayer, obwohl er ja Franke ist....das gleichzusetzen, ist gefährlich.....
Haliaeetus schrieb:

cm47 schrieb:

koan Bayer, obwohl er ja Franke ist....das gleichzusetzen, ist gefährlich

Ach quatsch, alles eine Soße. Beides Balkan!
Der einzige Unterschied ist, dass die Franken besseres Bier brauen.

Und besseren Wein. Den bekannten Balkanesischen Klöbener Kolbenpfuhl zum Beispiel.
WuerzburgerAdler schrieb:

Haliaeetus schrieb:

cm47 schrieb:

koan Bayer, obwohl er ja Franke ist....das gleichzusetzen, ist gefährlich

Ach quatsch, alles eine Soße. Beides Balkan!
Der einzige Unterschied ist, dass die Franken besseres Bier brauen.

Und besseren Wein. Den bekannten Balkanesischen Klöbener Kolbenpfuhl zum Beispiel.

Pfffff, Wein. Kommt mir nicht in Haus.
Haliaeetus schrieb:

WuerzburgerAdler schrieb:

Haliaeetus schrieb:

cm47 schrieb:

koan Bayer, obwohl er ja Franke ist....das gleichzusetzen, ist gefährlich

Ach quatsch, alles eine Soße. Beides Balkan!
Der einzige Unterschied ist, dass die Franken besseres Bier brauen.

Und besseren Wein. Den bekannten Balkanesischen Klöbener Kolbenpfuhl zum Beispiel.

Pfffff, Wein. Kommt mir nicht in Haus.

Und du nicht nach Franken.
WuerzburgerAdler schrieb:

Und du nicht nach Franken.

Aber echt net!

Was wird man im Rückblick über meine schöne fränkusche Heimat sagen?

Bier, Wein - und Söder
FrankenAdler schrieb:

Was wird man im Rückblick über meine schöne fränkusche Heimat sagen?

Bier, Wein - und Söder

... und Loddar!
#
Wir nehmen den Exkurs im Corona-Fußball-Thread mal zum Anlass einen Thread rund um Franken ins Leben zu rufen. Verschieben wir dann gleich hier herein.
FrankenAdler schrieb:

Was wird man im Rückblick über meine schöne fränkusche Heimat sagen?

Bier, Wein - und Söder

... und Loddar!
#
Haliaeetus schrieb:

FrankenAdler schrieb:

Was wird man im Rückblick über meine schöne fränkusche Heimat sagen?

Bier, Wein - und Söder

... und Loddar!

Das war jetzt sozusagen DIE verbale Blutgrätsche!
#
Von Söder, Beckstein und Konsorten mal abgesehen, ist mir Franken in allem weitaus angenehmer als z.B. die Oberpfalz oder Oberbayern.
Ist ein eigenes Völkchen mit eigener Identität, die aber verstehen, gut zu leben, was ich oftmals erleben durfte.
Wird wirklich Zeit für Autonomie von Altbayern.....
#
Ach komm. Da müsst ihr durch.
Ich hätte ja auch Dürer anführen können - der in zivilisierten Völkern vermutlich Türer geheißen hätte - aber der sah in Nernberch ja auch keine Zukunft und hat sein Handeln deshalb frühzeitig nach Italien verlegt ... und seit dieses diebische Bergvolk dessen Werke nach München hat verbringen lassen, isser eh fort.
#
Ach komm. Da müsst ihr durch.
Ich hätte ja auch Dürer anführen können - der in zivilisierten Völkern vermutlich Türer geheißen hätte - aber der sah in Nernberch ja auch keine Zukunft und hat sein Handeln deshalb frühzeitig nach Italien verlegt ... und seit dieses diebische Bergvolk dessen Werke nach München hat verbringen lassen, isser eh fort.
#
Haliaeetus schrieb:

der in zivilisierten Völkern vermutlich Türer geheißen hätte

Thürer hieß er auch eigentlich, nur die knallharten Konsonanten der fränkischen Aussprache hatten ihn zu Dürer gemacht.
Und fort isser auch nicht, sondern in seiner Heimatstadt Nürnberg auf dem St.-Johannis-Friedhof bestattet.
Seine Werke befinden sich in ganz Europa, wie auch Deutschland.
Er hat der Nachwelt ein bedeutendes Erbe hinterlassen, das muß man zu seiner Würdigung doch schon feststellen....negativ war halt, das er kein Clubfan war.....
#
Haliaeetus schrieb:

der in zivilisierten Völkern vermutlich Türer geheißen hätte

Thürer hieß er auch eigentlich, nur die knallharten Konsonanten der fränkischen Aussprache hatten ihn zu Dürer gemacht.
Und fort isser auch nicht, sondern in seiner Heimatstadt Nürnberg auf dem St.-Johannis-Friedhof bestattet.
Seine Werke befinden sich in ganz Europa, wie auch Deutschland.
Er hat der Nachwelt ein bedeutendes Erbe hinterlassen, das muß man zu seiner Würdigung doch schon feststellen....negativ war halt, das er kein Clubfan war.....
#
cm47 schrieb:

Haliaeetus schrieb:

der in zivilisierten Völkern vermutlich Türer geheißen hätte

Thürer hieß er auch eigentlich, nur die knallharten Konsonanten der fränkischen Aussprache hatten ihn zu Dürer gemacht.

Ach echt? Wie geil ist das denn?
Da will ich mal gegen die Franken stänkern und dann kamen die mir schlappe 500 Jahre zuvor, zeigen mir gebpflegd ihren Sdingefinger und machen sich vermutlich stark dafür, dass ihr (ich zitiere) "teigiger Franken-Kim-Jong-Unh" künftig als Kanzler per Notstandsverordnung die Bildungsstandards auch in den rückständischen Bundesländern auf Vordermann bringen kann.
Für mich kommts freilich zu spät, aber wer weiß wofür es gut ist.
#
Da wäre dann auch Lucas Cranach (Lucas [aus] Kronach) zu erwähnen, der in frankentypischer Weise sich den schönen Dingen zugewandt hat

#
Da wäre dann auch Lucas Cranach (Lucas [aus] Kronach) zu erwähnen, der in frankentypischer Weise sich den schönen Dingen zugewandt hat

#
Dem Alkohol zu verfallen ist im Falle Frankens kein "den schönen Dingen zuwenden" sondern eine schlichte gesellschaftliche Notwendigkeit.
Es sei jedoch zugegeben, dass es schlimmere Schicksale gibt.
#
Dem Alkohol zu verfallen ist im Falle Frankens kein "den schönen Dingen zuwenden" sondern eine schlichte gesellschaftliche Notwendigkeit.
Es sei jedoch zugegeben, dass es schlimmere Schicksale gibt.
#
Haliaeetus schrieb:

Dem Alkohol zu verfallen ist im Falle Frankens kein "den schönen Dingen zuwenden" sondern eine schlichte gesellschaftliche Notwendigkeit.
Es sei jedoch zugegeben, dass es schlimmere Schicksale gibt.


Als Franke zu sein`? Ein von den Bajuwaren unterdrücktes Volk? Ich weiß nicht....


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!