Nachbetrachtung zur Niederlage in Gladbach

#
Schönesge schrieb:

Für dich scheint es im Fußball keine psychologische Komponente zu geben, bzw du scheint sie zumindest nicht akzeptieren zu wollen. Ich schätze, dass die meisten Vereine, Sportpsychologen, Journalisten, Fans etc. das anders sehen. Die meisten halten die psychologische Komponente sogar für die wichtigste Komponente, vor allem bei einer hohen Leistungsdichte.

Natürlich gibt es das, ich bestreite das ja gar nicht. Vermutlich habe ich mich tatsächlich hier etwas verrannt. Kann ja mal vorkommen. Die Hütterwoche war halt sehr belastend. 😎

Ausgehend von meinem ersten Beitrag zu dieser Geschichte ging es mir vornehmlich darum, die Hass- und Hetzkampagne gegen Hütter im Hütter- und NB-Thread ein wenig einzudämmen. Das war teilweise schon zum Fremdschämen und dieses Forums nicht würdig.

Inzwischen ist es diesbezüglich auch merklich ruhiger geworden. Freut mich und deshalb: alles gut.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Schönesge schrieb:

Für dich scheint es im Fußball keine psychologische Komponente zu geben, bzw du scheint sie zumindest nicht akzeptieren zu wollen. Ich schätze, dass die meisten Vereine, Sportpsychologen, Journalisten, Fans etc. das anders sehen. Die meisten halten die psychologische Komponente sogar für die wichtigste Komponente, vor allem bei einer hohen Leistungsdichte.

Natürlich gibt es das, ich bestreite das ja gar nicht. Vermutlich habe ich mich tatsächlich hier etwas verrannt. Kann ja mal vorkommen. Die Hütterwoche war halt sehr belastend. 😎

Ausgehend von meinem ersten Beitrag zu dieser Geschichte ging es mir vornehmlich darum, die Hass- und Hetzkampagne gegen Hütter im Hütter- und NB-Thread ein wenig einzudämmen. Das war teilweise schon zum Fremdschämen und dieses Forums nicht würdig.

Inzwischen ist es diesbezüglich auch merklich ruhiger geworden. Freut mich und deshalb: alles gut.


Respekt für deine Worte.

Die Hetze und der Hass waren hier in Teilen wirklich mies, ua bei diesen blöden A. Witzen musste ich auch mal meine Meinung kundtun. Kann dich da absolut nachvollziehen. Für die restlichen Emotionen habe ich dann wiederum mehr Verständnis, weil einfach so viel auf dem Spiel steht (ich weiß, hier geht es nur um Fußball) und eben so viel vorgefallen ist. Zum Glück ruft der Fußball solche gebündelten Emotionen in uns hervor. Dafür lieben wir ihn ja auch. Deshalb habe ich da auch eher drüber hinweggelesen und mich eher auf die sachlichen Kommentare fokussiert. Du hattest den Fokus anscheinend woanders, damit habe ichs dann auch kapiert
#
Schönesge schrieb:

Für dich scheint es im Fußball keine psychologische Komponente zu geben, bzw du scheint sie zumindest nicht akzeptieren zu wollen. Ich schätze, dass die meisten Vereine, Sportpsychologen, Journalisten, Fans etc. das anders sehen. Die meisten halten die psychologische Komponente sogar für die wichtigste Komponente, vor allem bei einer hohen Leistungsdichte.

Natürlich gibt es das, ich bestreite das ja gar nicht. Vermutlich habe ich mich tatsächlich hier etwas verrannt. Kann ja mal vorkommen. Die Hütterwoche war halt sehr belastend. 😎

Ausgehend von meinem ersten Beitrag zu dieser Geschichte ging es mir vornehmlich darum, die Hass- und Hetzkampagne gegen Hütter im Hütter- und NB-Thread ein wenig einzudämmen. Das war teilweise schon zum Fremdschämen und dieses Forums nicht würdig.

Inzwischen ist es diesbezüglich auch merklich ruhiger geworden. Freut mich und deshalb: alles gut.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Schönesge schrieb:

Für dich scheint es im Fußball keine psychologische Komponente zu geben, bzw du scheint sie zumindest nicht akzeptieren zu wollen. Ich schätze, dass die meisten Vereine, Sportpsychologen, Journalisten, Fans etc. das anders sehen. Die meisten halten die psychologische Komponente sogar für die wichtigste Komponente, vor allem bei einer hohen Leistungsdichte.

Natürlich gibt es das, ich bestreite das ja gar nicht. Vermutlich habe ich mich tatsächlich hier etwas verrannt. Kann ja mal vorkommen. Die Hütterwoche war halt sehr belastend. 😎

Was soll man jetzt davon halten: "Hurra, hurra der (alte) WA ist wieder da! " oder "Schade, es war gut zu sehen, dass sich jemand wie Du (in dieser einen Sache) auch mal zum Larry macht!"

Ich entscheide mich für Option 1: Respekt!  
#
Nibelungentreue nach der vierten Niederlage am 29. Spieltag. Da muss man echt auch erstmal drauf kommen.
#
Ach komm.

Ich denk mal, das Spiel morgen kann die Karten neu mischen. Ich mach mir keine allzu großen Hoffnungen, aber ich will es innerlich zulassen, dass morgen eine 100% konzentrierte Mannschaft das große Ziel annimmt und sämtliche Störgeräusche diminuieren lässt. Können wir uns darauf einigen?
#
WuerzburgerAdler schrieb:

Schönesge schrieb:

Für dich scheint es im Fußball keine psychologische Komponente zu geben, bzw du scheint sie zumindest nicht akzeptieren zu wollen. Ich schätze, dass die meisten Vereine, Sportpsychologen, Journalisten, Fans etc. das anders sehen. Die meisten halten die psychologische Komponente sogar für die wichtigste Komponente, vor allem bei einer hohen Leistungsdichte.

Natürlich gibt es das, ich bestreite das ja gar nicht. Vermutlich habe ich mich tatsächlich hier etwas verrannt. Kann ja mal vorkommen. Die Hütterwoche war halt sehr belastend. 😎

Ausgehend von meinem ersten Beitrag zu dieser Geschichte ging es mir vornehmlich darum, die Hass- und Hetzkampagne gegen Hütter im Hütter- und NB-Thread ein wenig einzudämmen. Das war teilweise schon zum Fremdschämen und dieses Forums nicht würdig.

Inzwischen ist es diesbezüglich auch merklich ruhiger geworden. Freut mich und deshalb: alles gut.


Respekt für deine Worte.

Die Hetze und der Hass waren hier in Teilen wirklich mies, ua bei diesen blöden A. Witzen musste ich auch mal meine Meinung kundtun. Kann dich da absolut nachvollziehen. Für die restlichen Emotionen habe ich dann wiederum mehr Verständnis, weil einfach so viel auf dem Spiel steht (ich weiß, hier geht es nur um Fußball) und eben so viel vorgefallen ist. Zum Glück ruft der Fußball solche gebündelten Emotionen in uns hervor. Dafür lieben wir ihn ja auch. Deshalb habe ich da auch eher drüber hinweggelesen und mich eher auf die sachlichen Kommentare fokussiert. Du hattest den Fokus anscheinend woanders, damit habe ichs dann auch kapiert
#
Danke für eure Beiträge und eure Besonnenheit. Im Leben ist es eben wichtig, ganz gleich ob im Job, in der Familie oder eben beim Sport, Misserfolge und Enttäuschungen schnell zu verarbeiten bzw. abzuhaken, damit zukünftige Herausforderungen gemeistert werden können. Und die Mannschaft wird das morgen hinbekommen, die Eintracht sowieso 😊
#
Luzbert schrieb:

WuerzburgerAdler schrieb:

Genau. Und die Gladbacher hätten dann gesagt: Alles klar, Adi, kein Stress. Deine Zusage haben wir ja jetzt. Ach, da ist ja auch der Herr von der Bildzeitung....

Dass Adi dicht halten kann, hat er in der Tat bei seinem Wechsel zu uns bewiesen.
Hier hat ganz klar Gladbach geleaked.
Adi hätte aber die Verhandlungen durchaus auf Ende April verlegen können.

Ist auch wieder ein bisschen wie bei Schrödingers Katze...
Einerseits wird ihm vorgeworfen, dass er nicht die Wahrheit gesagt hat andererseits wird ihm vorgeworfen, dass er seinen Wechsel bestätigt.
#
Basaltkopp schrieb:

Ist auch wieder ein bisschen wie bei Schrödingers Katze...
Einerseits wird ihm vorgeworfen, dass er nicht die Wahrheit gesagt hat andererseits wird ihm vorgeworfen, dass er seinen Wechsel bestätigt.

Also isser jetzt tot? Oder lebt er noch?
Und wer guckt jetzt in die Kiste? ...
#
Basaltkopp schrieb:

Ist auch wieder ein bisschen wie bei Schrödingers Katze...
Einerseits wird ihm vorgeworfen, dass er nicht die Wahrheit gesagt hat andererseits wird ihm vorgeworfen, dass er seinen Wechsel bestätigt.

Also isser jetzt tot? Oder lebt er noch?
Und wer guckt jetzt in die Kiste? ...
#
Für die meisten ist er gestorben.
In die Kiste stellen wir den Kevin und hoffen, dass er gar nicht reinschauen muss um den Ball raus zu holen
#
Kazzn leben traditionell in enger Symbiose mit dem Tor. Hoffen wir also, dass Kevin heut Abend seine Kazznkiste sauber hält und uns anstelle der Schroedinger- die Kazz von Anzing macht.


Teilen