Nachbetrachtungsthread zum Auswärtssieg gegen Fürth

#
Diegito schrieb:
… …
Da muß sich JEDER im Verein hinterfragen und mal in sich gehen.


Warum sollen denn die in Buchhaltung in sich gehen und sich dort dann hinterfragen?
#
philadlerist schrieb:



Warum sollen denn die in Buchhaltung in sich gehen und sich dort dann hinterfragen?


Hätten die mal die Detari Millionen nicht falsch gebucht, dann würde unser Lammers jetzt auf  Messi hören. 😂
#
Biotic schrieb:

bis zur Winterpause wird es vermutlich recht schwere Kost.
Das hat der Glasner in der Pressekonferenz durch die Blume ähnlich gesagt und ich vermute das ebenfalls.
#
SamuelMumm schrieb:

Biotic schrieb:

bis zur Winterpause wird es vermutlich recht schwere Kost.
Das hat der Glasner in der Pressekonferenz durch die Blume ähnlich gesagt und ich vermute das ebenfalls.


Die Winterpause hat allerdings nur 18 Tage, da darf man keine Wunderdinge erwarten. Da ist nicht viel mit trainieren, ein bisschen Pause brauchen die Spieler ja auch noch....und ob der neue Stürmer gleich am 8.Januar da ist wage ich mal zu bezweifeln.
Das wird bis Ende Januar noch ziemlich ungemütlich bleiben, befürchte ich.

Und ich hoffe nicht das Kostic und Kamada an den freien Weihnachtsfeiertagen Abwanderungshirngespinste bekommen...
#
Hast Du das Spiel überhaupt gesehen? Lief ja nicht im free TV
#
Basaltkopp schrieb:

Hast Du das Spiel überhaupt gesehen? Lief ja nicht im free TV

Dich sollte man nach Spielen pauschal für 48h sperren, du machst nix anderes, als Leute aufstacheln und bescheuert von der Seite anschwätzen.
#
Puuh, ich muss schon sagen, dass hier ziemlich viel Mist geschrieben wird. Ich gehe mal davon aus, dass viele von euch selbst gekickt haben. Die Mannschaft war zum Ende der letzten Saison am Boden. Dazu kam die Euro und die ewig lange Transferphase. Schaut euch doch Mal um. Klappt alles bei Leverkusen und dem neuen Trainer, beim BVB, bei Gladbach, bei Wolfsburg, bei RB. Alle, außer Freiburg und die Bayern schwächeln. Jetzt wieder die nervige Länderspielpause. Ja, das Spiel war schlecht und die meisten davor auch, aber diese Moral, dieses nie aufgeben, das ist, was ich erwarte und das diese Mannschaft liefert. Ich habe den Eindruck, dass viele von euch gierig geworden sind nach den vergangenen erfolgreichen Jahren, aber das sind die Ausnahmen, jetzt ist wieder Alltag und der wird nicht durch einen Trainerwechsel aufgehoben. Ich bin sicher, wir steigen nicht ab, wir überstehen das Achtelfinale in der EL. Und das ist für Eintracht Frankfurt schon ein Erfolg.
#
Warum hat Kevin geflennt?
#
SamuelMumm schrieb:

Biotic schrieb:

bis zur Winterpause wird es vermutlich recht schwere Kost.
Das hat der Glasner in der Pressekonferenz durch die Blume ähnlich gesagt und ich vermute das ebenfalls.


Die Winterpause hat allerdings nur 18 Tage, da darf man keine Wunderdinge erwarten. Da ist nicht viel mit trainieren, ein bisschen Pause brauchen die Spieler ja auch noch....und ob der neue Stürmer gleich am 8.Januar da ist wage ich mal zu bezweifeln.
Das wird bis Ende Januar noch ziemlich ungemütlich bleiben, befürchte ich.

Und ich hoffe nicht das Kostic und Kamada an den freien Weihnachtsfeiertagen Abwanderungshirngespinste bekommen...
#
Diegito schrieb:

Die Winterpause hat allerdings nur 18 Tage, da darf man keine Wunderdinge erwarten
Niemand redet von der Winterpause und somit erwartet damit auch niemand Wunderdinge. Im neuen Jahr haben wir mehr komplette Trainingswochen, was der Entwicklung zugute kommen kann.
Hättest Du die Pressekonferenz geschaut, hättest Du gewusst, wie Glasner und ich das meinten.
#
Basaltkopp schrieb:

Hast Du das Spiel überhaupt gesehen? Lief ja nicht im free TV

Dich sollte man nach Spielen pauschal für 48h sperren, du machst nix anderes, als Leute aufstacheln und bescheuert von der Seite anschwätzen.
#
Und bei Deinem Beitrag könnte man meinen, der Sammy1 hat sich umbenannt.
#
Biotic schrieb:

bis zur Winterpause wird es vermutlich recht schwere Kost.
Das hat der Glasner in der Pressekonferenz durch die Blume ähnlich gesagt und ich vermute das ebenfalls.
#
SamuelMumm schrieb:

Biotic schrieb:

bis zur Winterpause wird es vermutlich recht schwere Kost.
Das hat der Glasner in der Pressekonferenz durch die Blume ähnlich gesagt und ich vermute das ebenfalls.

Ich denke, dass den Verantwortlichen vor der Saison klar war: es wird ein Durstrecke geben.
Ob erwartet wurde das die so trocken ist? Ma waases net...

Aber wie Glasner bereits gesagt hat, fällt es offenbar den Spielern schwer das neue System zu übernehmen und viele haben das System AH noch zu sehr im Kopf. Der Plan ist sicher nicht, jetzt einen neuen Trainer anderer Philosophie zu holen. Daher erwarte ich auch hier kein Thema von Vereinsseite aus. Erst recht wenn dann Spieler in der Winterpause hinzukommen sollten, die für OG System geholten werden.

Dennoch ist es wirklich momentan schwer, so Leistungen wie in HZ 1 zu ertragen...

Ab der 50. Minuten hatte man dann wirklich das Gefühl, oh die können doch Fußball spielen und das 1:0 ist ja auch ein Teil des Spielplans von Glasner.

Die Frage ist wohl wirklich (wie die Kommentatoren bemerkt haben), warum kann Frankfurt das System Glasner nicht und wieviel Zeit gibt man sich.

Ich hoffe es geht einfach schneller, als wir die Punkte liegen lassen - und positive Ergebnisse (egal wie sie kommen) helfen definitiv. Nur als Fan ist man eben meist eher kurzfristig gepolt und auch die Presse schreibt ja gleich wild was von Trainierdiskussion - Sieg im nächsten Spiel ist wichtig.
Noch habe ich wie gesagt die Hoffnung, das wir langfristig davon profitieren, wenn Glasner sein System umsetzt. Man kann ja nochmal bei WOB nachfragen ...

#
Diegito schrieb:

Die Winterpause hat allerdings nur 18 Tage, da darf man keine Wunderdinge erwarten
Niemand redet von der Winterpause und somit erwartet damit auch niemand Wunderdinge. Im neuen Jahr haben wir mehr komplette Trainingswochen, was der Entwicklung zugute kommen kann.
Hättest Du die Pressekonferenz geschaut, hättest Du gewusst, wie Glasner und ich das meinten.
#
SamuelMumm schrieb:

Diegito schrieb:

Die Winterpause hat allerdings nur 18 Tage, da darf man keine Wunderdinge erwarten
Niemand redet von der Winterpause und somit erwartet damit auch niemand Wunderdinge. Im neuen Jahr haben wir mehr komplette Trainingswochen, was der Entwicklung zugute kommen kann.
Hättest Du die Pressekonferenz geschaut, hättest Du gewusst, wie Glasner und ich das meinten.


Ok, das stimmt. Man hat im Januar und Februar tatsächlich mehr Trainingswochen. Es sei denn es gibt wieder 100 Länderspielpausen?!

#
Diegito schrieb:

Die Winterpause hat allerdings nur 18 Tage, da darf man keine Wunderdinge erwarten
Niemand redet von der Winterpause und somit erwartet damit auch niemand Wunderdinge. Im neuen Jahr haben wir mehr komplette Trainingswochen, was der Entwicklung zugute kommen kann.
Hättest Du die Pressekonferenz geschaut, hättest Du gewusst, wie Glasner und ich das meinten.
#
SamuelMumm schrieb:

Im neuen Jahr haben wir mehr komplette Trainingswochen, was der Entwicklung zugute kommen kann.


Korrekt, die fehlenden englischen Wochen ohne Länderspielpausen etc. dürften m.E. ein Ansatz sein um gut handeln zu können. Wir haben jetzt 12 Punkte und noch sechs Spiele. In Freiburg, gegen Union, in Hoffenheim, gegen Leverkusen, in Gladbach und gegen Mainz. Das sind alles keine einfachen Aufgaben, aber auch alles keine unlösbaren... Wenn wir irgendwie aus den Spielen noch 8 Punkte zusammenkratzen können (2 Siege, 2 Remis, 2 Niederlagen) , hätten wir 20 Punkte und das wäre eine gute Ausgangsbasis um mit einer besseren RR in ruhigere Gewässer zu gelangen.

Ich finde es ja spannend, dass das Team immer mal wieder in Ansätzen zeigt, was es kann, aber das dann nur wenige Minuten im Spiel zu zeigen vermag. Würde es aber diese Ansätze gar nicht zeigen, würde ich mir ernsthaft Sorgen machen. Das Potenzial ist da.
Mich erinnert das irgendwie an ein runtergefallenes Uhrwerk und derzeit müssen die Teilchen wieder zusammengeflickt werden.
#
Warum hat Kevin geflennt?
#
Das war die Emodusche am Ende:
Erst Frust durch das verkackte Gegentor,
dann Endorphinstrudel durch das unwahrscheinliche Siegtor
#
SamuelMumm schrieb:

Biotic schrieb:

bis zur Winterpause wird es vermutlich recht schwere Kost.
Das hat der Glasner in der Pressekonferenz durch die Blume ähnlich gesagt und ich vermute das ebenfalls.

Ich denke, dass den Verantwortlichen vor der Saison klar war: es wird ein Durstrecke geben.
Ob erwartet wurde das die so trocken ist? Ma waases net...

Aber wie Glasner bereits gesagt hat, fällt es offenbar den Spielern schwer das neue System zu übernehmen und viele haben das System AH noch zu sehr im Kopf. Der Plan ist sicher nicht, jetzt einen neuen Trainer anderer Philosophie zu holen. Daher erwarte ich auch hier kein Thema von Vereinsseite aus. Erst recht wenn dann Spieler in der Winterpause hinzukommen sollten, die für OG System geholten werden.

Dennoch ist es wirklich momentan schwer, so Leistungen wie in HZ 1 zu ertragen...

Ab der 50. Minuten hatte man dann wirklich das Gefühl, oh die können doch Fußball spielen und das 1:0 ist ja auch ein Teil des Spielplans von Glasner.

Die Frage ist wohl wirklich (wie die Kommentatoren bemerkt haben), warum kann Frankfurt das System Glasner nicht und wieviel Zeit gibt man sich.

Ich hoffe es geht einfach schneller, als wir die Punkte liegen lassen - und positive Ergebnisse (egal wie sie kommen) helfen definitiv. Nur als Fan ist man eben meist eher kurzfristig gepolt und auch die Presse schreibt ja gleich wild was von Trainierdiskussion - Sieg im nächsten Spiel ist wichtig.
Noch habe ich wie gesagt die Hoffnung, das wir langfristig davon profitieren, wenn Glasner sein System umsetzt. Man kann ja nochmal bei WOB nachfragen ...

#
eagle schrieb:

Die Frage ist wohl wirklich (wie die Kommentatoren bemerkt haben), warum kann Frankfurt das System Glasner nicht und wieviel Zeit gibt man sich.
Vermutlich, weil man zu wenige komplette Trainingswochen hatte, wie von Glasner ja angedeutet wurde.
#
Meine Herren, was ein dreckiger Sieg! Mehr Glück als Verstand!
Die erste Halbzeit war mal wieder grottenschlecht. Nicht eine erspielte Chance und das gegen Greuther Fürth. Sorry, da fällt mir nix mehr zu ein. Fürth war giftiger und griffiger. Kurz nach der Pause hatte die Eintracht Glück gehabt. Da hätte es schon klingeln können. Ab der 50. Minute wurde dann unser Spiel nach vorne etwas besser. Aber auch nur etwas. Immerhin gab es mit Lindström, Kostic oder Tourè drei Abschlüsse. Mit dem Tor von Rode ging es ja dann vermeintlich in die richtige Richtung. Trotzdem kam Fürth nach unserer Führung wieder zu Chancen. Und hätte Trapp einmal nicht so gut pariert oder Itten hätte kein Luftloch geschlagen, hätten wir schon früher ein Tor kassieren können. Das Tor für Fürth lag in der Luft und es viel ja dann in der 90. Minute. Das nach einer Ecke, die die Eintracht wieder mal (wie schon gegen Leipzig) nicht gut verteidigte. Tja und dann schlagen wir tatsächlich doch nochmal zurück. Schöne Flanke von Kostic und Borrè ist am langen Pfosten zur Stelle. Wahnsinn.
Trotzdem war das auch heute wieder über weite Strecken nicht gut genug und das gegen das Schlusslicht aus Fürth, die (wenn man ehrlich ist) einen Punkt dicke verdient gehabt hätten. Fürth war gefährlicher als wir.
Ich werde aus unserer Mannschaft aktuell nicht mehr schlau. Irgendwie sich in die Winterpause wurschteln und dann mit ein, zwei Neuzugängen in eine hoffentlich bessere Rückrunde gehen. Das ist aktuell meine Hoffnung. Denn irgendwie glaube ich nicht, dass die Eintracht in den restlichen Spielen der Hinrunde nochmal spielerisch große Sprünge machen wird!
#
Basaltkopp schrieb:

Hast Du das Spiel überhaupt gesehen? Lief ja nicht im free TV

Dich sollte man nach Spielen pauschal für 48h sperren, du machst nix anderes, als Leute aufstacheln und bescheuert von der Seite anschwätzen.
#
Knueller schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Hast Du das Spiel überhaupt gesehen? Lief ja nicht im free TV

Dich sollte man nach Spielen pauschal für 48h sperren, du machst nix anderes, als Leute aufstacheln und bescheuert von der Seite anschwätzen.

30 Jahre in Freiburg an der Akademimimi haben Spuren hinterlassen.
#
Und bei Deinem Beitrag könnte man meinen, der Sammy1 hat sich umbenannt.
#
SamuelMumm schrieb:

Und bei Deinem Beitrag könnte man meinen, der Sammy1 hat sich umbenannt.

Was sollen denn diese ewig blöden Sprüche? Davon wird die Kritik an den Darbietungen nicht weniger wahr.
Man kann ja auch gerne eine andere Meinung dazu haben, was da jetzt die richtige Lösung ist. Aber muss man permanent auf's billigste rumdissen gegen jeden der hier einfach nur seine Beobachtungen mitteilt?

Und grad du Mumm tätest gut daran, mal irgend ne Meinung argumentativ zu untermauern. Von dir les ich fast ausschließlich solche bullshit Postings!
#
Das hat schon sehr in den Augen geschmerzt, was wir heute in der ersten Hälfte und phasenweise auch noch in der zweiten geboten haben. Und die erneut negative Zweikampfquote erweckt den Eindruck, dass manche noch immer meinen, man könne das alles mit gepflegtem Passspiel regeln.

Dennoch glaube ich, dass nicht alles schlecht ist, was momentan so aussieht. Vielmehr scheint sich im Ligabetrieb eine große Verunsicherung und Versagensangst eingeschlichen zu haben. Und die Angst lähmt ja bekanntlich die Beine. Dass die Moral stimmt, hat die vergangene Woche gezeigt. In den nächsten zwei Spielen werden wir sehen, welchen Anteil die Verunsicherung tatsächlich hat(te).

Was Glasner angeht, wird man ihm noch bis zur Winterpause Zeit geben, denke ich.
#
SamuelMumm schrieb:

Und bei Deinem Beitrag könnte man meinen, der Sammy1 hat sich umbenannt.

Was sollen denn diese ewig blöden Sprüche? Davon wird die Kritik an den Darbietungen nicht weniger wahr.
Man kann ja auch gerne eine andere Meinung dazu haben, was da jetzt die richtige Lösung ist. Aber muss man permanent auf's billigste rumdissen gegen jeden der hier einfach nur seine Beobachtungen mitteilt?

Und grad du Mumm tätest gut daran, mal irgend ne Meinung argumentativ zu untermauern. Von dir les ich fast ausschließlich solche bullshit Postings!
#
FrankenAdler schrieb:

Von dir les ich fast ausschließlich solche bullshit Postings!
Das meiste liest Du halt offensichtlich nicht.
#
Knueller schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Hast Du das Spiel überhaupt gesehen? Lief ja nicht im free TV

Dich sollte man nach Spielen pauschal für 48h sperren, du machst nix anderes, als Leute aufstacheln und bescheuert von der Seite anschwätzen.

30 Jahre in Freiburg an der Akademimimi haben Spuren hinterlassen.
#
Basaltkopp schrieb:

Knueller schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Hast Du das Spiel überhaupt gesehen? Lief ja nicht im free TV

Dich sollte man nach Spielen pauschal für 48h sperren, du machst nix anderes, als Leute aufstacheln und bescheuert von der Seite anschwätzen.

30 Jahre in Freiburg an der Akademimimi haben Spuren hinterlassen.

50 Jahre Hirnrissbude Bundeswehr offensichtlich dito.
#
SamuelMumm schrieb:

Und bei Deinem Beitrag könnte man meinen, der Sammy1 hat sich umbenannt.

Was sollen denn diese ewig blöden Sprüche? Davon wird die Kritik an den Darbietungen nicht weniger wahr.
Man kann ja auch gerne eine andere Meinung dazu haben, was da jetzt die richtige Lösung ist. Aber muss man permanent auf's billigste rumdissen gegen jeden der hier einfach nur seine Beobachtungen mitteilt?

Und grad du Mumm tätest gut daran, mal irgend ne Meinung argumentativ zu untermauern. Von dir les ich fast ausschließlich solche bullshit Postings!
#
Kommt mal bitte wieder auf die Sachebene zurück. Ich habe keine Lust, heute Abend noch Überstunden zu machen, um hier Threadsperren zu verteilen. Danke Euch.
#
eagle schrieb:

Die Frage ist wohl wirklich (wie die Kommentatoren bemerkt haben), warum kann Frankfurt das System Glasner nicht und wieviel Zeit gibt man sich.
Vermutlich, weil man zu wenige komplette Trainingswochen hatte, wie von Glasner ja angedeutet wurde.
#
SamuelMumm schrieb:

eagle schrieb:

Die Frage ist wohl wirklich (wie die Kommentatoren bemerkt haben), warum kann Frankfurt das System Glasner nicht und wieviel Zeit gibt man sich.
Vermutlich, weil man zu wenige komplette Trainingswochen hatte, wie von Glasner ja angedeutet wurde.

Wahrscheinlich. Es wurde ja auch irgendwo gesagt, das den Spielern in Wolfsburg mehr der Schädel vom denken, als von Kopfbällen gebrummt hat.

Vor allem da das System sich arg von Hütter unterscheidet.

Ich erwarte daher das es länger als bis zur Winterpause keine Planänderung gibt. Ich würde mich auf Ostern als Grenze einstellen...


Teilen