Offizieller Spielthread: EINTRACHT FRANKFURT - FC Bayern München (10.Spieltag)

#
Domin schrieb:
Basser, es gilt der Grundsatz:
Wer Fehler findet, darf sie behalten.  


Will ich aber net.
#
Gottchen is das immer noch eklig hier    
#
"Das wird ja immer Abstruser hier."


Was genau? Dass die Eintracht wenig spielerische Möglichkeiten gegen die Bayern hat?! Sag nur Du hast erwartet, dass wir die Truppe austanzen und mit Toren aus dem Spiel heraus punkten können?

#
Ich war gestern im Stadion und habe neben mir einen Verrückten sitzen gehabt, der wortwörtlich zu mir meinte: "Wenn Sie n Kerl wären, würde ich mich mit ihnen anlegen, aber so..."  

Nur Bekloppte!  
#
Tolles Forum!
#
Diggeldie schrieb:
Statt dessen kommt die "Geheimwaffe" Mehdi und ein Luj.... wie auch immer er heisst bei dessen Einwechslung immerhin drei oder vier Fans den Namen wussten und mitschreien konnten. UNGLAUBLICH!!!

Genau. Wieso auch wissen, wie die Spieler heissen. So Details lenken doch nur vorm grossen Ganzen ab.
#
Diggeldie schrieb:
Also dass die Eintracht spielerisch wenige Möglichkeiten gegen die Bazies haben würde muss jedem vor dem Spiel klar gewesen sein. Demnach kann man höchstens über Standards zum Stich kommen und man sollte meinen, dass der Spieler aufgestellt wird, der hier die grösste Gefahr darstellt (ich schätze ihr wisst wen ich meine)...

Weit gefehlt!

Statt dessen kommt die "Geheimwaffe" Mehdi und ein Luj.... wie auch immer er heisst bei dessen Einwechslung immerhin drei oder vier Fans den Namen wussten und mitschreien konnten. UNGLAUBLICH!!!

Die Niederlage geht zu 100% auf den Trainer - genau so wie die Tatsache, dass im nächsten Jahr noch nicht mal mehr das Bayern Spiel ausverkauft sein wird bei dem rumgemauer. Gute Nacht SGE

Dann hast Du wahrscheinlich noch nicht mitbekommen das der halbe Kader fehlt und die Eintracht mitten im Abstiegskampf steckt und zudem die Bayern noch weit leichter auswärts gewinnen wird gegen stärkere Gegner.
Das ist keine Sache von Defenisve oder Offensive oder Trainer ,sondern mangelnder Qualität vom Rest des Kaders.Träum mal weiter!
Das Team wird auch gegen die andern nicht mehr viel Punkte holen und zur Winterpause entweder auf den Abstiegs-/Relegationsplatz oder punktemässig knapp davor stehen und das wird auch kein andrer Heilsbringer als Trainer verhindern können.
#
@ Marco72

Deswegen ja auch die Aussage, dass sich die Chance wesentlich erhöht, wenn man unter diesen Bedingungen zumindest Standards gefährlicher gestaltet.

was hatten wir gestern? 6:2 Ecken? Und davon war eine gefährlich, die anderen verschenkt. Wenn Du nun alle 6 zu chancen machst erhöht sich die Wahrscheinlichkeit eines Tores immens. Leverkusen ist dafür das beste Beispiel. Die haben in dieser Saison den Schwerpunt auf Ecken & Freistossvarianten gelegt. Resultat: Jeda Aktion ist gefährich und es werden Tore erziehlt. Verantwortlicher?? Richtig: Bruno (der Trainer).

Rappelt's?
#
Domin schrieb:
Basser, es gilt der Grundsatz:
Wer Fehler findet, darf sie behalten.  


Normalerweise würde ich Dir recht geben. Aber der Fehler war der absolute Höhepunkt Deines Textes.

Ein Text voller Pattitüden. Plattitüden für die selbst ein türkischer Nationaltrainer herhalten mußte.


Programmierer
#
Diggeldie schrieb:
@ Marco72

Deswegen ja auch die Aussage, dass sich die Chance wesentlich erhöht, wenn man unter diesen Bedingungen zumindest Standards gefährlicher gestaltet.

was hatten wir gestern? 6:2 Ecken? Und davon war eine gefährlich, die anderen verschenkt. Wenn Du nun alle 6 zu chancen machst erhöht sich die Wahrscheinlichkeit eines Tores immens. Leverkusen ist dafür das beste Beispiel. Die haben in dieser Saison den Schwerpunt auf Ecken & Freistossvarianten gelegt. Resultat: Jeda Aktion ist gefährich und es werden Tore erziehlt. Verantwortlicher?? Richtig: Bruno (der Trainer).

Rappelt's?

Leverkusen ist nicht Frankfurt.
Standards trainiert jedes Team ,immerhin wird schon ein immenser Prozentsatz an Toren über Standards erzielt.
Aber es kann doch normal kein Problem sein mal ne Ecke vernünftig reinzubringen,dafür brauch ich doch kein Trainer oder Training.
ich war selber Eckenschütze in meinem Verein-Spezialität als Linksfuss vors Tor zu ziehen.
Das muss ich aber nicht gross trainieren.
Trainieren muss ich vielleicht Freistossvarianten oder Ecken auf den 1.Pfosten zum verlängern,aber das macht jeder verein.
Ne Ecke in Strafraum zu ziehen muss ich wohl von nem profi auch ohne Training erwarten könne,wenn ich sowas noch extra trainieren muss dann gut nacht
#
Ich fand das Spiel gestern wirklich nicht schlecht. Die Mannschaft hat gemerkt, was "kämpfen" bedeutet und in der Kurve wird das auch honoriert. Wann wurd die Mannschaft denn zuletzt nach einer Niederlage noch gefeiert? Ein Unentschieden wäre nicht unverdient gewesen. Wenn Tsoumou früher gekommen wäre, hätten wir in der Schlussphase möglicherweise noch mehr Chancen gehabt. Mit einer ähnlich starken kämpferischen Leistung und dem ein oder anderen spielerischen Element sollte Gladbach am Sonntag zu schlagen sein.
#
monk schrieb:
Ich fand das Spiel gestern wirklich nicht schlecht. Die Mannschaft hat gemerkt, was "kämpfen" bedeutet und in der Kurve wird das auch honoriert. Wann wurd die Mannschaft denn zuletzt nach einer Niederlage noch gefeiert? Ein Unentschieden wäre nicht unverdient gewesen. Wenn Tsoumou früher gekommen wäre, hätten wir in der Schlussphase möglicherweise noch mehr Chancen gehabt. Mit einer ähnlich starken kämpferischen Leistung und dem ein oder anderen spielerischen Element sollte Gladbach am Sonntag zu schlagen sein.

Ja, es sieht derzeit wirklich so aus, als dass mit dem KSC-Spiel die im April begonnene Sommerpause beendet wurde. Zumindest vom Kämpferischen liegt die Mannschaft zuletzt wieder im grünen Bereich.
Überraschenderweise hat man gestern gegen Ende sogar noch auf den Ausgleich gedrängt! Gegen die Bayern!
Genau das wurde in Schalke noch aufgrund des hohen "Risikos" unterlassen. Da hat man lieber das Spiel weggeschenkt und sich mit der knappen Niederlage begnügt.
#
ich hab mir heute noch ma die zusammenfassung uf'em dsf angeschaut komischerwweise wurde gerade die szene ned mehr gezeigt die ich sehen wollte: der nicht gegebene 11m in der 90 min nach einem bösen tritt von lucio(war es glaube ich) auf das bein von tsoumo...
soweit ich das noch mitbekommen habe wurde ja auf stürmer foul gepfiffen oder liege ich da falsch?
#
RebellionFFM schrieb:
ich hab mir heute noch ma die zusammenfassung uf'em dsf angeschaut komischerwweise wurde gerade die szene ned mehr gezeigt die ich sehen wollte: der nicht gegebene 11m in der 90 min nach einem bösen tritt von lucio(war es glaube ich) auf das bein von tsoumo...
soweit ich das noch mitbekommen habe wurde ja auf stürmer foul gepfiffen oder liege ich da falsch?


Juvhel hat vor dem Foul von Lucio den Rensing im 5-Meter-Raum angerempelt. Daher leider völlig richtig auf Stürmer-Foul entschieden.
#
Nuriel schrieb:
RebellionFFM schrieb:
ich hab mir heute noch ma die zusammenfassung uf'em dsf angeschaut komischerwweise wurde gerade die szene ned mehr gezeigt die ich sehen wollte: der nicht gegebene 11m in der 90 min nach einem bösen tritt von lucio(war es glaube ich) auf das bein von tsoumo...
soweit ich das noch mitbekommen habe wurde ja auf stürmer foul gepfiffen oder liege ich da falsch?


Juvhel hat vor dem Foul von Lucio den Rensing im 5-Meter-Raum angerempelt. Daher leider völlig richtig auf Stürmer-Foul entschieden.


Leider ja, man hätte zwar dem Lucio auch noch nen gelben Kärtchen Tritt geben können, aber nen Elfer hätts trotzdem net gegeben.
#
Ich kann mir jetzt leider nicht den ganzen Thread durchlesen, aber ich fands echt stark vom Bayernblock, dass sie solidarisch die drei Trauerminuten mit eingehalten haben!
#
Vael schrieb:
Nuriel schrieb:
RebellionFFM schrieb:
ich hab mir heute noch ma die zusammenfassung uf'em dsf angeschaut komischerwweise wurde gerade die szene ned mehr gezeigt die ich sehen wollte: der nicht gegebene 11m in der 90 min nach einem bösen tritt von lucio(war es glaube ich) auf das bein von tsoumo...
soweit ich das noch mitbekommen habe wurde ja auf stürmer foul gepfiffen oder liege ich da falsch?


Juvhel hat vor dem Foul von Lucio den Rensing im 5-Meter-Raum angerempelt. Daher leider völlig richtig auf Stürmer-Foul entschieden.


Leider ja, man hätte zwar dem Lucio auch noch nen gelben Kärtchen Tritt geben können, aber nen Elfer hätts trotzdem net gegeben.


Nunja, ich bin zwar nicht der absolute Regeln-Experte, aber soweit ich es verstehe, gibt es keine Bestrafung für normale Fouls, nachdem vorher bereits Foul gepfiffen wurde. Man könnte in so einem Foul nur Tätlichkeiten bestrafen, oder?
#
Die Aktion in der 90.+ habe ich in Erinnerung, dass der gute Juvhel in eine Sandwichposition genommen wurde und mit voller Körperwucht des Lucio und Kollegen umgedrückt wurde. Wenn vorher nicht abgepfiffen worden wäre wegen Stürmerfouls am TW: Klarer Elfer für Juvhel!

Die 5 Minuten mit Juvhel haben uns allen gezeigt, welche großen Qualitäten der Junge im Strafraum hat, der kann eine ganze Hintermannschaft mit einem Lucio, Demichelis rappelig machen!
#
Nuriel schrieb:
Vael schrieb:
Nuriel schrieb:
RebellionFFM schrieb:
ich hab mir heute noch ma die zusammenfassung uf'em dsf angeschaut komischerwweise wurde gerade die szene ned mehr gezeigt die ich sehen wollte: der nicht gegebene 11m in der 90 min nach einem bösen tritt von lucio(war es glaube ich) auf das bein von tsoumo...
soweit ich das noch mitbekommen habe wurde ja auf stürmer foul gepfiffen oder liege ich da falsch?


Juvhel hat vor dem Foul von Lucio den Rensing im 5-Meter-Raum angerempelt. Daher leider völlig richtig auf Stürmer-Foul entschieden.


Leider ja, man hätte zwar dem Lucio auch noch nen gelben Kärtchen Tritt geben können, aber nen Elfer hätts trotzdem net gegeben.


Nunja, ich bin zwar nicht der absolute Regeln-Experte, aber soweit ich es verstehe, gibt es keine Bestrafung für normale Fouls, nachdem vorher bereits Foul gepfiffen wurde. Man könnte in so einem Foul nur Tätlichkeiten bestrafen, oder?


soweit ich es weiß nur tätlichkeit oder grob unsportliches verhalten (schiri-beleidigung z.B.)


Teilen