Rund um die WM 2010 - Babbelfred

#
Wenn die Mods net damit einverstanden sind - bitte wieder schließen. Mir fehlt so ein allgemeiner Thread, in dem ich mich z. B. über das getröte aufregen kann   .   Habe die Lautstärke des Fernsehers schon mal auf kaum hörbar gstellt   .
#
los geht´s.
#
Hätte es net gedacht, aber das WM-Fieber hat mich doch wieder gepackt  
#
Na dann gehts hier weiter!!!

Los gehts.

Deutschland wird Weltmeister...

#
Larruso schrieb:
Na dann gehts hier weiter!!!

Los gehts.

Deutschland wird Weltmeister...

 


Wo hast Du vorher gepostet ?
#
Kurz im Südafrika vs. Mexiko.
#
ohwei schon die erste HZ verpennt  
#
Schalt den Fernseher lauter  ,-)

Hoffe nur, dass das getröte nur so laut ist, weil SA spielt  
#
simima schrieb:
Schalt den Fernseher lauter  ,-)

Hoffe nur, dass das getröte nur so laut ist, weil SA spielt    


das Getröte ist doch so monoton, dass man einpennt

Schlimm war nur in der Werbung die CD der Deutschen Nationalhymne...sind die Leute schon zu faul selber zu singen?
#
Irgendwie kein Unterschied von der Lautstärke....man merkt garnicht das ein Tor gefallen ist.

Aber schee gemacht v. Schablaba
#
In den Nachrichten um 16 Uhr bei Planet Radio heute:
"Das Public Viewing in Hessen wird bis jetzt schlecht angenommen. In Frankfurt auf den Roßmarkt kamen nur 250 Fans, in Offenbach waren es noch weniger und in Gießen im Schiffenberger Tal kam niemand."  
#
BananaJoe schrieb:
Irgendwie kein Unterschied von der Lautstärke....man merkt garnicht das ein Tor gefallen ist.

Aber schee gemacht v. Schablaba


Der Lärm macht alles kaputt. Keine wahrnehmbaren Emotionen wie Raunen oder Pfeiffen zu hören.
#
FFMBasser schrieb:
BananaJoe schrieb:
Irgendwie kein Unterschied von der Lautstärke....man merkt garnicht das ein Tor gefallen ist.

Aber schee gemacht v. Schablaba


Der Lärm macht alles kaputt. Keine wahrnehmbaren Emotionen wie Raunen oder Pfeiffen zu hören.



Ganz so extrem find ichs nicht. Sitze am Schreibtisch mit dem TV im Rücken und man kann schon anhand der Geräuschkulisse erahnen wann´s brenzlig wird.

Vorteil des Vuvuzela-Lärms dabei ist, dass man sich noch recht gut auf andere Sachen konzentrieren kann...
#
mzadler schrieb:
FFMBasser schrieb:
BananaJoe schrieb:
Irgendwie kein Unterschied von der Lautstärke....man merkt garnicht das ein Tor gefallen ist.

Aber schee gemacht v. Schablaba


Der Lärm macht alles kaputt. Keine wahrnehmbaren Emotionen wie Raunen oder Pfeiffen zu hören.



Vorteil des Vuvuzela-Lärms dabei ist, dass man sich noch recht gut auf andere Sachen konzentrieren kann...  


Du musst verheiratet sein....
#
SemperFi schrieb:
mzadler schrieb:
FFMBasser schrieb:
BananaJoe schrieb:
Irgendwie kein Unterschied von der Lautstärke....man merkt garnicht das ein Tor gefallen ist.

Aber schee gemacht v. Schablaba


Der Lärm macht alles kaputt. Keine wahrnehmbaren Emotionen wie Raunen oder Pfeiffen zu hören.



Vorteil des Vuvuzela-Lärms dabei ist, dass man sich noch recht gut auf andere Sachen konzentrieren kann...  


Du musst verheiratet sein....


#
Was macht denn die van Almsick da? Erst Ralf Scholt, jetzt die.... absolutes Kompetenzteam in der ARD.
#
Kadaj schrieb:
Was macht denn die van Almsick da? Erst Ralf Scholt, jetzt die.... absolutes Kompetenzteam in der ARD.  


Macht sie doch seit Olympia, über Land und Leute berichten und den ganzen anderen Quark, den Frauen und Rentner interessieren :p
#
SemperFi schrieb:
Kadaj schrieb:
Was macht denn die van Almsick da? Erst Ralf Scholt, jetzt die.... absolutes Kompetenzteam in der ARD.  


Macht sie doch seit Olympia, über Land und Leute berichten und den ganzen anderen Quark, den Frauen und Rentner interessieren :p



Ok, bei dem Thema bekommt "Kack die Wand an" ne ganz andere Bedeutung....
#
Und nochmal...

authentisch ist ein nettes Wort für "arm" oder "rückständig"

Wäre doch was für unsere Politiker, anstatt bildungsferne Schichten "Authentische Schichten" .....

   

Ach, die Franzi ist immer für nen Lacher gut.
#
grinch schrieb:
In den Nachrichten um 16 Uhr bei Planet Radio heute:
"Das Public Viewing in Hessen wird bis jetzt schlecht angenommen. In Frankfurt auf den Roßmarkt kamen nur 250 Fans, in Offenbach waren es noch weniger und in Gießen im Schiffenberger Tal kam niemand."    


Also ich kann schlecht schätzen, aber ich habe die erste Häfte am Roßmarkt geschaut und es wurde im Laufe der Zeit (auch während des Spiels) immer voller. Mehr als 250 waren es mit Sicherheit. Während der Arbeitszeit und bei einem Spiel von zwei derart uninteressanten Mannschaften hätte ich aber auch nicht mehr erwartet. Es wird wohl nur am Abend bzw. bei den Deutschland-Spielen rappelvoll.

Nervig sind auf jeden Fall die 13-jährigen mit ihren ******-Ohrzerstörer-Tröten. Bei Obi gewonnen, um mir direkt in die Ohren zu trompeten.  

Mit Roßmarkt bin ich durch, die nächsten Spiele werden im Garten oder in der Kneipe geschaut.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!