AF - Niederlande vs. Mexiko (29. Juni / 18:00 Uhr)

#
Robben ist einfach eine unsportliche, egoistische Drecksau. Leider auch ein begnadeter Fussballer von Zeit zu Zeit. Es gibt kaum einen Spieler, den ich weniger leiden kann als diesen Typen.
#
Deus schrieb:
philadlerist schrieb:
Deus schrieb:
frikadelle-mit-bulette schrieb:
philadlerist schrieb:
adler1807 schrieb:
Irgendwo auch selbstverschuldet. Das fällt mir schon seit einiger Zeit auf bei vielen Spielen. Warum werden die Konter nicht mehr zu Ende gespielt. Woher dieser Trend zum Ballgeschiebe, zum Ballhalten an der Eckfahne?



Ja, die Mexikaner hatten es selbst in der Hand
Sie haben es dann versäumt, weiter zu spielen - und das kann man sich heutzutage auf dem Niveau kaum noch leisten.

Ich denke,die haben zuviel weitergespielt.Anstatt den Ball mal wegzudreschen.Dumm gespielt.

Was bitte? "zu viel weitergespielt"? Die waren nach dem 1:0 vll noch 5 mal in der gegnerischen Hälfte bis zum 1:1


Es ist wie Jogi nach dem USA spiel gesagt hat: man muss das zweite machen, denn es kann auch in der letzten Sekunde noch einschlagen. Wenn Dempsey in der 92 besser zielt, stehts unentschieden, obwohl die Deutschen die ganze Zeit souverän überlegen waren!
Ein 1:0 über die Zeit zu bringen, das gelingt bei dieser kämpferischer Einstellung der Gegner nur wenigen. Und es ist auch ok, wenn so ein Rückzug am Ende bestraft wird durch die Mannschaft, die am Ende richtig Gas gibt!


Vor allem sind die Südamerikaner viel zu klein um zu mauern. Zur Not können europäische Mannschaften immer noch die Brechstange auspacken und dann wirds schwer für die.

Ähnlich wie Chile wärs lustig gewesen wenn Mexiko weitergekommen wäre, aber im Endeffekt war das einfach zu wenig. Nen Tor und dann plötzlich nur noch defensiv, so kannste net spielen wenn da nen Robben, Benzema oder sonstwas aufm Platz sind.


Von Niederlande war das auch viel .zu wenig.
Schade dass es jetzt scheinbar wieder "in" ist, so einen unansehnlichen Fußball zu spielen, weil sich bei dieser WM ja jedes Team vor Angst in die Hose macht, ein Gegentor zu bekommen.
Wie die Presse van Gaal für im Grunde nichts außer ein bisschen Robben und Van Persie anspielen abfeiert finde ich lächerlich.
#
Also manchmal weiß ich auch nicht was sich so mancher Schreiberling ausdenkt -
Titel: Oranje-Star hat schlechtes Gewissen, "Das war dumm von mir": Robben zeigt Reue[/url]

Und im ersten Absatz wird dann erklärt:
Fortaleza - Nach dem Sieg der Niederlande hat Arjen Robben über seinen Elfmeter-Verzicht gesprochen - und Reue hinsichtlich einer anderen Szene gezeigt.  

Und zu dem Welt-Artikel - wo behauptet wurde, Robben habe gegenüber der holländischen Presse zugegeben, dass es eine Schwalbe war.
Gegen mexikanische Vorwürfe, er habe in dieser Schlüsselszene eine Schwalbe produziert, wehrte sich der dieses Mal nicht so effiziente Bayern-Star empört. „Wenn das kein Elfmeter ist...“, meinte Robben.

Robben allerdings hatte auch ein schlechtes Gewissen, weil er in der ersten Halbzeit versucht hatte, einen Elfmeter zu schinden: „Das war dumm von mir.“


Den ganzen Artikel gibts hier

Ich denke man kann von Robben halten was man will - wobei ich ungerne über Leute urteile die ich nicht kenne - man sieht momentan mit was für Tricks die Press arbeitet.

Mal kurz in der MiPa nach Artikeln gegoogelt, Überschrift ist eindeutig, der gibt die Schwalbe sogar offensichtlich zu. Das hat schon nichts mehr mit objektiver Berichterstattung zu tun. Das ist Bauernfängerei!
#
Ach die Journalisten von heute machen doch alles, um Aufmerksamkeit zu erzeieln. Nur keine gute Recherchearbeit  
#
jaaro schrieb:
Ach die Journalisten von heute machen doch alles, um Aufmerksamkeit zu erzeieln. Nur keine gute Recherchearbeit    


das war schon immer so. deswegen ist es gut wenn man im web midestens zwei tageszeitungen liest. je mehr, je besser.
#
Mainhattener schrieb:
http://f.blick.ch/img/incoming/origs2950674/2405568568-w644-h429/BrXMeraIcAAXFeK.jpg

Richtig wäre es, Robben nachträglich zu sperren, was aber leider nicht so kommen wird.  :neutral-face  


Wofür sollte er gesperrt werden? Ich meine, dass er klar am Fuß getroffen wird und der Elfer berechtigt ist. Leider sehr dilettantisch von Marquez verteidigt.

Der Sieg der Holländer war verdient, Mexico hat nach dem Führungstreffer einfach zu wenig gemacht, obwohl ich es trotzdem bitter finde so auszuscheiden.


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!