Idee: Rost

#
Foofighter schrieb:
sCarecrow schrieb:
Foofighter schrieb:
Hyundaii30 schrieb:
sCarecrow schrieb:
Dann lieber Hildebrand!


Also ich gehe sogar noch weiter und denke das sowohl Hildebrand als
auch Rost eine Riesenverstärkung für uns wären.

Oka ist einfach zu schwach und kann nicht besser werden aufgrund des hohen Alters.

Und Fährmann wirkte leider (weiß nicht warum) sehr unsicher, kann sich aber wenigstens in der Zukunft noch verbessern.

Trotzdem ein neuer starker TW, das wäre klasse und wir könnten wirklich träumen.



Dass hier plötzlich die Torwartfrage gestellt wird, kann ich echt nicht nachvollziehen. Vor ein paar Monaten haben alle noch rumgeheult, weil Oka von den Amis umworben wurde. Mit Fährmann wurde in die Zukunft gedacht.
Also, was soll der Quatsch jetzt....??????


Das ist Kokolores, was Du hier schreibst!



Du willst also tatsächlich in eine 37 Jahre alten Torwart investieren ????
Oder in Hildebrand, den keiner bezahlen kann ???
Und das ohne größere Not......?????


Ohne größere Not ist relativ. Ich bin der festen Überzeugung, dass wir mit einem besseren Torhüter als Oka mehr Punkte auf dem Konto gehabt hätten.

In Rost würde ich nicht investieren. Da habe ich offenbar einen anderen Favoriten.
Was die Bezahlbarkeit angeht, sollte man abwarten. Gerüchten zufolge stand er mit Pauli (!!!) in Kontakt.
Und ich möchte dann einmal behaupten, dass wir das Gehalt locker stemmen könnten, wenn es St.Pauli schafft.
So oder so muss man abwarten welche Angebote er bekommt. Danach richteten sich auch seine Gehaltsvorstellungen.

Ich persönlich hoffe ja noch schwer auf Fährmann.
Ich war von den Spielen auf Schalke sehr angetan. Und die 3 Spiele letzte Saison waren nicht gänzlich schlecht, allerdings offenbarte er schon gewisse Schwächen.
Zusätzlich muss er beim Training und U23 alles andere als geglänzt haben.
Das sollte einem in jedem Fall aber schon eine Warnung sein.

So oder so:
Auf noch eine Oka-Saison habe ich keine Lust. Bei aller Wertschätzung für Nikolov und seiner Verdienste für die Eintracht.
Da muss es eine stärkere Alternative geben und wenn es nicht Fährmann ist, dann wird man sie spätestens zur nächsten Saison finden müssen.
#
Im übrigen könnten wir dann auch versuchen Edwin van der Sar zu holen.
Unwesentlich älter, Vertrag ähnlich (2011).  
#
die frage ist doch, wie sich eintracht weiter verbessern kann - und wo das verhältnis von aufwand und ertrag am günstigsten ist angesichts knapper mittel?

im vergleich zu den nötigen investitionen für einen zentralen mittelfeldspieler oder torjäger, der deutlich besser ist als die bisherigen stammspieler, sind die kosten für einen torhüter doch überschaubar. selbst für wirklich gute keeper werden keine riesigen gehälter oder ablösen bezahlt.

und nach den meisten statistiken (davon gibt es genug, und die sind bei torhütern meines erachtens weniger subjektiv als bei feldspielern) herrscht auf dieser position eben nachholbedarf, wenn man sich in der oberen tabellenhälfte festsetzen und vielleicht wieder um die europa league plätze kämpfen will...
#
Dann hätten wir auch Pröll behalten können. Denn Hildebrand als auch Rost werden kaum für weniger Gehalt spielen. Und besser als Pröll sind diese beiden auch nicht.
#
stell lieber heut abend deinen grill ins freie und wart aufs gewitter, lass ihn stehn und in ner woche haste auch rost.

UND der rost ist cleverer....
#
naohiro19 schrieb:
Dann hätten wir auch Pröll behalten können. Denn Hildebrand als auch Rost werden kaum für weniger Gehalt spielen. Und besser als Pröll sind diese beiden auch nicht.


dafür wäre ich ja ohnehin gewesen, weil pröll unser bester keeper war.
#
s-saibot schrieb:
naohiro19 schrieb:
Dann hätten wir auch Pröll behalten können. Denn Hildebrand als auch Rost werden kaum für weniger Gehalt spielen. Und besser als Pröll sind diese beiden auch nicht.


dafür wäre ich ja ohnehin gewesen, weil pröll unser bester keeper war.


Eben...ich wäre für eine Vertragsverlängerung von Pröll gewesen, aber auf dessen Dienste wurde ja kein wert mehr gelegt!
#
Aragorn schrieb:
s-saibot schrieb:
naohiro19 schrieb:
Dann hätten wir auch Pröll behalten können. Denn Hildebrand als auch Rost werden kaum für weniger Gehalt spielen. Und besser als Pröll sind diese beiden auch nicht.


dafür wäre ich ja ohnehin gewesen, weil pröll unser bester keeper war.


Eben...ich wäre für eine Vertragsverlängerung von Pröll gewesen, aber auf dessen Dienste wurde ja kein wert mehr gelegt!


Nunja, ich halte Pröll auch für den besten Torwart ... leider konnte man sich aber auf seine Dienste nicht verlassen ! Das war eher der Grund !
#
Lehmann hat doch auch Zeit, oder?  ,-)
#
Frankfurt050986 schrieb:
Lehmann hat doch auch Zeit, oder?  ,-)  


Was macht Uli Stein gerade?
#
SemperFi schrieb:
Frankfurt050986 schrieb:
Lehmann hat doch auch Zeit, oder?  ,-)  


Was macht Uli Stein gerade?


Bei Torhütern ist das Alter ja egal. Also weg mit Fährmann, Nikolov und wie sie alle heißen. Unsere 3 für die neue Saison sind Lehmann, Rost und Stein. Möge der älteste, äh, beste im Tor stehen!  
#
Frankfurt050986 schrieb:
SemperFi schrieb:
Frankfurt050986 schrieb:
Lehmann hat doch auch Zeit, oder?  ,-)  


Was macht Uli Stein gerade?


Bei Torhütern ist das Alter ja egal. Also weg mit Fährmann, Nikolov und wie sie alle heißen. Unsere 3 für die neue Saison sind Lehmann, Rost und Stein. Möge der älteste, äh, beste im Tor stehen!    


Wo wir gerade WM haben, kanns nur der hier werden
klick
#
sCarecrow schrieb:
Naja.
Außerhalb Frankfurts gilt Nikolov als Fliegenfänger. Die Kickernoten sprechen eine ähnliche Sprache.
Man könnte also durchaus auf die Idee kommen, dass Du äußerst schief gewickelt bist...


Aha. Na dann... was interessiert es mich, wenn irgendwer in Hoffenheim oder Berlin sagt, dass unser Torwart nix taugt? Die Entscheidungen trifft immer noch der Trainer (unser Trainer) und nicht der Manfred Kowalski aus Gelsenkirchen-Buhr, der jede 2. Woche auf Schalke fährt. Es muss also einen Grund dafür geben, warum der Oka und nicht der Kollege Fährmann gespielt hat. Der hat sich nämlich weder aufgedrängt, noch eine überwältigende Figur bei seinen paar Einsätzen gemacht.
Und nur weil der Kicker irgendwas schreibt, muss das nicht die einzige, unantastbare Wahrheit sein. Das sind Zahlen, Statistiken und nicht mehr.

Nationalspieler
Miro Klose: 4,25
Badstuber: 3,35
Olic: 3,20
Kuranyi: 3,16 (trotz 18 Tore)
Westermann: 3,65
Subotic: 3,46
Barios: 3,27
Ze Roberto: 3,57
Elia: 3,58

SGE
Chris: 3,19 nach sehr guter Saison
Schwegler: 3,28
Caio: 3,82
Meier: 3,76

Oka: 3,18.

Also nur mal um dein Kickerargument aufzugreifen. Wenn das die Sprache ist, dann versteh ich die wohl nicht.  ,-)
#
sCarecrow schrieb:
Ohne größere Not ist relativ. Ich bin der festen Überzeugung, dass wir mit einem besseren Torhüter als Oka mehr Punkte auf dem Konto gehabt hätten.

Ich persönlich hoffe ja noch schwer auf Fährmann.
Ich war von den Spielen auf Schalke sehr angetan. Und die 3 Spiele letzte Saison waren nicht gänzlich schlecht, allerdings offenbarte er schon gewisse Schwächen.
Zusätzlich muss er beim Training und U23 alles andere als geglänzt haben.
Das sollte einem in jedem Fall aber schon eine Warnung sein.

So oder so:
Auf noch eine Oka-Saison habe ich keine Lust.


Genau, ich sehe die vielen Schlagzeilen noch vor mir... "Nikolov kostet die Eintracht wieder drei Punkte", "Wie lang ist er noch tragbar?". Is klar, du redest Mist.

Fährmann drängt sich nicht auf, wirkt auf mich flatterhaft und wie du richtig sagst hat der auch bei der U23 nicht den großen Ruf des Unüberwindbaren. Auf der anderen Seite Oka mit 36 Jahren (kein Alter für einen Torwart), 320 Ligaspielen, dazu Pokal und vor ein paar Jahren sogar mal Europa. Aufgestiegen, Abgestiegen, Pokalfinale. Fast 20 Jahre im Verein. Was willst du mehr? Peter Cech?
Kein Bock auf noch ne Oka-Saison? Dann hol dir ne Dauerkarte für die U23.
#
sCarecrow schrieb:

Auf noch eine Oka-Saison habe ich keine Lust.


Dann viel spaß bei einem anderen Verein. Köln oder Dortmund vieleicht?    
#
naohiro19 schrieb:
Dann hätten wir auch Pröll behalten können. Denn Hildebrand als auch Rost werden kaum für weniger Gehalt spielen. Und besser als Pröll sind diese beiden auch nicht.


Ja aber Pröll kam irgendwie nicht gut bei Skibbe und Co. an.
Warum weiß ich nicht. Pröll ist in der lage wesentlich besser zu halten,
als Fährmann und Nikolov sowieso.
#
Zicolov schrieb:
sCarecrow schrieb:
Naja.
Außerhalb Frankfurts gilt Nikolov als Fliegenfänger. Die Kickernoten sprechen eine ähnliche Sprache.
Man könnte also durchaus auf die Idee kommen, dass Du äußerst schief gewickelt bist...


Aha. Na dann... was interessiert es mich, wenn irgendwer in Hoffenheim oder Berlin sagt, dass unser Torwart nix taugt? Die Entscheidungen trifft immer noch der Trainer (unser Trainer) und nicht der Manfred Kowalski aus Gelsenkirchen-Buhr, der jede 2. Woche auf Schalke fährt. Es muss also einen Grund dafür geben, warum der Oka und nicht der Kollege Fährmann gespielt hat. Der hat sich nämlich weder aufgedrängt, noch eine überwältigende Figur bei seinen paar Einsätzen gemacht.
Und nur weil der Kicker irgendwas schreibt, muss das nicht die einzige, unantastbare Wahrheit sein. Das sind Zahlen, Statistiken und nicht mehr.

Nationalspieler
Miro Klose: 4,25
Badstuber: 3,35
Olic: 3,20
Kuranyi: 3,16 (trotz 18 Tore)
Westermann: 3,65
Subotic: 3,46
Barios: 3,27
Ze Roberto: 3,57
Elia: 3,58

SGE
Chris: 3,19 nach sehr guter Saison
Schwegler: 3,28
Caio: 3,82
Meier: 3,76

Oka: 3,18.

Also nur mal um dein Kickerargument aufzugreifen. Wenn das die Sprache ist, dann versteh ich die wohl nicht.  ,-)  


Geil Du vergleichst Feldspielernoten mit Torhüternoten.
Wenn Du dich auskennst solltest Du wissen, das es die Torhüter leichter haben einen besseren Notenschnitte zu bekommen.

Vergleich bitte mal die Torhüternoten der anderen Torhütern mit Nikolov.
Dann solltest selbst du erkennen , das wir ein torhüterproblem haben.
#
naohiro19 schrieb:
Dann hätten wir auch Pröll behalten können. Denn Hildebrand als auch Rost werden kaum für weniger Gehalt spielen. Und besser als Pröll sind diese beiden auch nicht.


Hildebrand ist sicherlich besser als Pröll.
#
Zicolov schrieb:


Also nur mal um dein Kickerargument aufzugreifen. Wenn das die Sprache ist, dann versteh ich die wohl nicht.  ,-)  


Du verstehst wahrlich nicht viel.
Wie schon Hyundaii ganz richtig erkannt hat: Feldspieler und Torhüter sind nicht miteinander zu vergleichen.

Ich frage mich, wie man überhaupt auf diese Idee kommen kann.
Wieso machst Du nicht das offensichtliche?
#
Zicolov schrieb:

Genau, ich sehe die vielen Schlagzeilen noch vor mir... "Nikolov kostet die Eintracht wieder drei Punkte", "Wie lang ist er noch tragbar?". Is klar, du redest Mist.
 


Ohmann. Die Hampelei endet offenbar nicht.
Wann hat eine Gazette solche Schlagzeilen rausgehauen. Nicht mal bei Mondragon, der womöglich tatsächlich noch schlechter als Oka war, hat die Kölner Presse so was rausgehauen.

Müssen sie auch nicht: Oka ist auch so kein guter Bundesligatorhüter!


Teilen