Anderson hinter der Westkurve gesichtet

#
Chriz schrieb:
Santana, das Schnäppchen für 2,1 Millionen €? Geromel kostete um die 2,5 Millionen. Vorsahs Transfer bewegt sich in Schildenfeld Dimensionen. Zu Wollscheid kann man Nürnberg nur gratulieren und das die Eintracht in Sachen "Scouting" in den letzten Jahren nicht sonderlich erfolgreich gearbeitet hat ist kein Geheimnis. Im Grunde hast du ja auch Recht, nur ist es meiner Meinung nach unendlich schwerer einen guten IV für wenig Geld zu finden und dann am besten noch einen aus dem Amateurbereich der dann voll einschlägt.

Eine letzte Anmerkung dazu, wird sonst zu OT: Natürlich sind momentan 2,1 bzw. 2,5 Mio. für uns als 2.Ligist sehr viel, wohl zu viel Geld. In der Bundesliga wäre es nicht zu viel gewesen und genau die Dimensionen, in denen wir auch investiert haben - teilweise noch mehr - nur unser Versuch Bellaid hat halt nicht geklappt. Ansonsten stimme ich Deinem Abschlussstatement zu. Was ich lediglich festhalten wollte, in diesem Bereich müssen wir uns in Zukunft definitiv weiterentwickeln und da ist auch Hübner dann gefordert. Aktuell bin ich bereit aufgrund der Zeitknappheit Geduld zu haben. Ob er dann später die Offensivspieler erscoutet, die uns nach oben schießen oder für die Defensive, ist mir dann auch egal, Hauptsache wir entwickeln uns hier weiter.
#
Hier muss man sein Vetrauen nun in die Einschätzung der Verantwortlichen legen. Bei Gladbach hat er sich nicht durchgesetzt und war wenn er gespielt hat schwach.

Vor einem Jahr war er meiner Meinung nach der beste Verteidiger der zweiten Liga und sein Abgang wurde in Düsseldorf mehr betrauert, als der von Harnik. Da habe ich den Spieler auch oft gesehen und war absolut begeistert. Wenn er wieder an die Saison anknüpft, wäre er eine absolute Verstärkung. Ob er das wieder kann, dürfen andere entscheiden. Insgesamt würde ich mich über den Transfer aber freuen.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:
Hier muss man sein Vetrauen nun in die Einschätzung der Verantwortlichen legen. Bei Gladbach hat er sich nicht durchgesetzt und war wenn er gespielt hat schwach.

Vor einem Jahr war er meiner Meinung nach der beste Verteidiger der zweiten Liga und sein Abgang wurde in Düsseldorf mehr betrauert, als der von Harnik. Da habe ich den Spieler auch oft gesehen und war absolut begeistert. Wenn er wieder an die Saison anknüpft, wäre er eine absolute Verstärkung. Ob er das wieder kann, dürfen andere entscheiden. Insgesamt würde ich mich über den Transfer aber freuen.


Ja, wenn wir Zweitligist wären dann...Ups, schon wieder vergessen.
#
EmVasiSeinBruda schrieb:
sgevolker schrieb:
EmVasiSeinBruda schrieb:
Mir fehlt einfach, dass wir mal aus dem Ausland einen unbekannten Spieler holen, der einschlägt (wie Vasi annodazumal zuletzt) oder aus der 3./4.Liga, aus anderen Profiamateurmannschaften.


Wenn das immer so einfach wäre. Vasi war ein absoluter Glücksgriff, es gibt einfach nicht mehr die unbekannten Spieler. Inzwischen ist das alles so transparent, da sind die
Talente einer vielzahl von Beobachtern bekannt.
Wichtiger wäre, dass man kosequent am Einbau der eigenen Talente festhält und sowas wie mit Marin oder Tosun eben nicht mehr passiert.

Die anderen Vereine machen es reihenweise vor. Holen bspw. (verhältnismäßig bzw. preisleistungstechnisch) günstig Japaner oder Spieler aus der 2.Liga wie Reus, Allagui, Illicevic usw. Selbst Occean hätte sehr gut ins aktuelle Team gepasst, Ablöse 0,2 Mio., spielte um die Ecke. Unser letzter richtiger Treffer ist 7 Jahre her, danach hatten wohl 80-90% der anderen Vereine mindestens 1-2 gute Treffer. Rode kann noch einer werden, aber insgesamt kommt da was Scounting & Transfers betrifft zu wenig. Daran muss sich mittel- und langfristig auch zeigen, ob Hübner ein guter ist. Die Spieler, die bisher verpflichtet wurden, hätte auch HB holen können, drastisch ausgedrückt.


Bin da durchaus bei Dir. Occean z.B. wäre ein wunderbarer Gekas Ersatz gewesen. Nur sind das eben nicht mehr gänzlich unbekannt Spieler die Du da aufzählst Reuss, Allagui, Illicevic, die hätte eigentlich jeder Bundesligamanager kennen müssen. Ein Vasi, der wirklich nahezu unbekannt ist, ist eben schwer zu finden. Das unser Scouting verbesserungswürdig ist, steht außer Frage!
#
Ein bisschen Wundertüte wäre die Verpflichtung von Anderson schon... wenn ich seine Kickerbewertung von damals lese wird einem der Mund wässrig, da hat man sich ja in Lobeshymnen überschlagen... andererseits hat er es letzte Saison in Gladbach nicht geschafft zu spielen, und das bei den permanenten Defensivproblemen die die hatten... das spricht halt ganz und garnicht für ihn!

schwierige Kiste...
#
Hmm...ich weiss ja nicht! Ich hätte einfach in so einer Lage den Vasi angerufen und ihm einen stark leistungsbezogenen Vertrag angeboten!
#
http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/540155/artikel_Anderson-dreht-den-Spiess-um.html

Rein von ihren Fähigkeiten her, unterscheiden sich die beiden nicht: schnell, zweikampf- und kopfballstark, technisch beschlagen und mit dem Auge für den gescheiten Spielaufbau.


http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/2009-10/50211/vereinsspieler_anderson.html

Kann er an die Zeit bei Fortuna anknüpfen, dann kriegen wir einen Bombenverteidiger.
#
Chriz schrieb:
http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/540155/artikel_Anderson-dreht-den-Spiess-um.html

Rein von ihren Fähigkeiten her, unterscheiden sich die beiden nicht: schnell, zweikampf- und kopfballstark, technisch beschlagen und mit dem Auge für den gescheiten Spielaufbau.


http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/2009-10/50211/vereinsspieler_anderson.html

Kann er an die Zeit bei Fortuna anknüpfen, dann kriegen wir einen Bombenverteidiger.


Die Kickerbewertung deckt sich mit meiner damaligen Bewertung. Erinnerte mich teilweise an Chris. Das er sich in Gladbach nicht durchsetzen konnte hat mich sehr gewundert, zumal es lange Zeit auch hieß, dass Leverkusen ihn nach der Leihe zurück haben wollte. Die Frage ist, ob dieses Jahr ein Ausrutscher nach unten oder die Fortuna Saison ein Ausrutscher nach oben war. Kann uns ein Ersatzverteidiger von Gladbach helfen? Können wir uns den vielleicht besten 2.Liga Spieler von vor einem Jahr entgehen lassen?
#
Zitat vom Express:

"Der Brasilianer hält sich derzeit schon zur sportärztlichen Untersuchung am Main auf, nach EXPRESS-Informationen soll es ein Leihgeschäft mit Kaufoption für die Hessen geben."

Gut dann kann er sich gegen Braunschweig einspielen und dann gegen die Fortuna sein ersten Heimspiel bestreiten!

Bei BMG hat er zuletzt überhaupt keine Rolle mehr gespielt. Er ist echt gänzlich ohne Spielpraxis.

Naja...

Hoffen wir, dass er das noch kann was er in Düsseldorf seinerzeit gezeigt hat!
#
Exil-Adler-NRW schrieb:
Chriz schrieb:
http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/540155/artikel_Anderson-dreht-den-Spiess-um.html

Rein von ihren Fähigkeiten her, unterscheiden sich die beiden nicht: schnell, zweikampf- und kopfballstark, technisch beschlagen und mit dem Auge für den gescheiten Spielaufbau.


http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/2009-10/50211/vereinsspieler_anderson.html

Kann er an die Zeit bei Fortuna anknüpfen, dann kriegen wir einen Bombenverteidiger.


Die Kickerbewertung deckt sich mit meiner damaligen Bewertung. Erinnerte mich teilweise an Chris. Das er sich in Gladbach nicht durchsetzen konnte hat mich sehr gewundert, zumal es lange Zeit auch hieß, dass Leverkusen ihn nach der Leihe zurück haben wollte. Die Frage ist, ob dieses Jahr ein Ausrutscher nach unten oder die Fortuna Saison ein Ausrutscher nach oben war. Kann uns ein Ersatzverteidiger von Gladbach helfen? Können wir uns den vielleicht besten 2.Liga Spieler von vor einem Jahr entgehen lassen?


Nach der Hinrunde habe ich mir dann auch ein paar Fortunaspiele angeschaut und ich war echt begeistert und hatte gehofft wir könnten ihn verpflichten, leider war Gladbach damals schneller. Ist mir total unverständlich das er in Gladbch nicht auf die Beine gekommen ist, er hat ja 10-11 Spiele von Anfang an gemacht aber die meisten waren unter aller Kanone.
Wäre in Sachen Schnelligkeit und Spielaufbau eine gute Ergänzung zu Gordon.
#
@BillySGE

Wie fandest Du Thaina? Also zumindest auf der Tribüne haben wir dann was schönes zu sehen! Hoffe nur, dass Bamba Anderson auch auf dem Platz überzeugt und er ist ja nun Vater und vll. beflügelt ihn das, wenn er das Vertrauen bekommt und einen Tapetenwechsel hat! Das er es kann, das hat er in Düsseldorf ja gezeigt.
#
Das wäre eine hoffetlich gute Lösung mit Anderson.
#
32 spiele ausrutscher nach oben? glaub ich nicht.
in der ersten hat er auch ein paar gute spiele gemacht. allerding hat er sich dem spiel niveau der gladbacher in der hinrunde angepasst.

ich denke schon das er was taugt. ein dynamischer iv ist dringend notwendig, wenn man das pauli spiel gesehen hat.

Exil-Adler-NRW schrieb:
Chriz schrieb:
http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/540155/artikel_Anderson-dreht-den-Spiess-um.html

Rein von ihren Fähigkeiten her, unterscheiden sich die beiden nicht: schnell, zweikampf- und kopfballstark, technisch beschlagen und mit dem Auge für den gescheiten Spielaufbau.


http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/2009-10/50211/vereinsspieler_anderson.html

Kann er an die Zeit bei Fortuna anknüpfen, dann kriegen wir einen Bombenverteidiger.


Die Kickerbewertung deckt sich mit meiner damaligen Bewertung. Erinnerte mich teilweise an Chris. Das er sich in Gladbach nicht durchsetzen konnte hat mich sehr gewundert, zumal es lange Zeit auch hieß, dass Leverkusen ihn nach der Leihe zurück haben wollte. Die Frage ist, ob dieses Jahr ein Ausrutscher nach unten oder die Fortuna Saison ein Ausrutscher nach oben war. Kann uns ein Ersatzverteidiger von Gladbach helfen? Können wir uns den vielleicht besten 2.Liga Spieler von vor einem Jahr entgehen lassen?
#
Bei Brasilianern bin ich vorsichtig geworden.
#
wobei man auch sagen muss, dass er in seiner ersten saison für osnabrück auch nicht sonderlich war. die saison in düssldorf könnte ein ausreiser nach oben gewesen sein. ich weiß es nicht, ein stück weit wundertüte ist er aber auf jedenfall.
trotzdem würd ich dem ganzen positiv gegenüber stehen, denn die eine saison in düsseldorf war wirklich überragend und er ist ja auch erst 23.
#
Gibt schlechtere als Anderson. Definitiv. Und bei der Marktlage absolut ok der Transfer. Hübner wuppt das schon (auch wenn einige ihn schon zerreden).
#
Chriz schrieb:
Ist mir total unverständlich das er in Gladbch nicht auf die Beine gekommen ist, er hat ja 10-11 Spiele von Anfang an gemacht aber die meisten waren unter aller Kanone.


Die Spiele waren alle zwischen dem 4 und 18 Spieltag. In dieser Zeit hat Gladbach nur einmal gewonnen und teils sehr deftige Niederlagen kassiert. Das ein 22-jähriger, fast ohne Bundesligaerfahrung, da nicht glänzen kann und Schwierigkeiten
hat, ist nicht verwunderlich. Danach haben sich Dante, Stranzel und Brouwers einfach stabilisiert und Farve hatte keinen Grund mehr die IV zu wechseln.
Ich neige daher dazu anzunehmen, dass er in der Lage ist, seine Leistungen aus Düsseldorf wieder abzurufen und zu stabilisieren. Damit wäre er für uns ein überragender IV für die zweite Liga. Komisch nur, warum man mit Bell einen vergleichbaren IV verpflichtet hat. Vermutlich weil man damals erstmal überhaupt einen haben wollte und die Erstligisten eben mehr Zeit mit Ihrer Personalpolitk haben.
Dafür spricht auch, dass Dante ja lange Zeit fragwürdig war und Gladbach deshalb gezögert hat. Ich denke, Anderson hat man schon länger auf der Liste stehen.
#
Wenn das sich wirklich bestägtigt,passt das in die Transferpolik die  derzeit verfolgt wird. Ich muß ja zugeben ich kenne den Spieler nicht aber es ist für mich nicht verständlich, dass wieder Ersatzspieler verpflichtet werden die über keine Spielpraxis hat. Wenn dies die Lösung ist dann .....

Herr Veh müssen Sie sich das Antun ?
#
scgruenweiss schrieb:
Ich muß ja zugeben ich kenne den Spieler nicht


Wie kann man sich ein Urteil erlauben, wenn man den Spieler überhaupt nicht kennt? Sowas ist lächerlich.


Teilen