(Gerücht): Geromel zur SGE

#
http://www.ksta.de/1--fc-koeln/transfer-eintracht-bemueht-sich-um-geromel,15188010,16596306.html

Der 1. FC Köln scheint auf der Suche nach einem Abnehmer für Pedro Geromel fündig geworden sein. Laut einem Pressebericht soll Eintracht Frankfurt bereit sein, die geforderte Ablösesumme von rund vier Millionen Euro zu zahlen.
#


Also 4 Mio wäre schon ne Hausnummer. Und auch Geromel ist letztes Jahr mit den Kölnern untergegangen. Hm.

MfG, Neuehaaner
#
4 millionen ablöse...
3millionen gehalt...

sehe da gewisse schwierigkeiten
#
Ich finde ihn immer noch gut und würde mich sehr freuen ihn hier zu sehen, obwohl er keine gute Saison hatte.
4 Mio. wäre natürlich wirklich eine Ansage, allerdings wissen wir ja auch nicht genau, was ein evtl. Schildenfeld-Transfer einbringt und ich nehme an, daran wäre der Deal gekoppelt. Im Vergleich halte ich Geromel für stärker als Schildenfeld. Bin gespannt.
#
2Mio für Schildenfeld kassieren, 4 Mio für Geromel hinblättern. Gehe mal davon aus, dass Schildenfeld auch keine 3 Mio Gehalt im Jahr erhalten hat. Nun denn, das würde ich ein gutes Geschäft nennen.

PS Ich hoffe, dass nichts Wahres an den Zahlen dran ist.
#
4 Mio bezahlen wir mit Sicherheit nicht. Ist er auch nicht Wert. Und ich glaube auch nicht, dass Köln so viel fordert. 2,5 Mio wären i.O. denke ich. Generell könnte ich mit Geromel bestens leben.
#
Na, Danke.  
#
hmm, wieß nicht so recht was ich davon halten soll, 4mios sind schon ne hausnr., aber da ratenzahlung mit drin steht klingts schon wieder gar nicht so verkehrt, halte viel von ihn, auch wenn er letztes jahr wie alle kölner ganz alt aussah. jetzt wissen wir auch warum wir für bamba kein geld haben.

wenn das gerücht überhaupt stimmt.
#
Die Boulevard-Blätter und ihr Zahlensalat sind ja immer so eine Sache...laut Bild sollen wir für Schildenfeld ja auch 4 Mios bekommen, von daher würde ich auch Geromels Ablöse mit Vorsicht genießen...

Ansonsten: Wenn darstellbar und in Verrechnung mit den Schildenfeld-Einnahmen/-Erparnissen nur unwesentlich teurer: Her damit. Stärker als Gordon, Buli-erfahren. Und kann definitv mehr, als er letztes Jahr gezeigt hat...
#
Ich halte von ihm eigtl. relativ viel, hat mich auch in Köln bis auf die letzte Saison durchaus überzeugt.
Aber 4 mio würde ich für ihn nicht unbedingt ausgeben.
#
prinzhessin schrieb:
2Mio für Schildenfeld kassieren, 4 Mio für Geromel hinblättern. Gehe mal davon aus, dass Schildenfeld auch keine 3 Mio Gehalt im Jahr erhalten hat. Nun denn, das würde ich ein gutes Geschäft nennen.

PS Ich hoffe, dass nichts Wahres an den Zahlen dran ist.



Das hoffe ich auch! Und darum hoffe ich auch, dass dieser Kelch an uns vorüber geht!
#
Bei diesen Zahlen wäre das ein unglaublicher Risiko-Transfer.
Geromels erste Saison war kickeresk: internationale Klasse. Danach ist er abgefallen. Natürlich auch wegen des schlechten Einflusses des FCs.
#
Schildenfeld ist nicht mal in Ansätzen mit Geromel zu vergleichen. Geromel hatte eine schlechte Saison, ist ansonsten allerdings einer der wenigen richtig starken Verteidiger der Liga. 4 Mio. sind absolut angemessen, wenngleich 3 Mio. Gehalt doch etwas viel (geschätzt) sind.

Mit Geromel/Anderson wären wir mehr als gerüstet.  
#
takeshi schrieb:
Schildenfeld ist nicht mal in Ansätzen mit Geromel zu vergleichen. Geromel hatte eine schlechte Saison, ist ansonsten allerdings einer der wenigen richtig starken Verteidiger der Liga. 4 Mio. sind absolut angemessen, wenngleich 3 Mio. Gehalt doch etwas viel (geschätzt) sind.

Mit Geromel/Anderson wären wir mehr als gerüstet.    


4Mio€ sind völlig überteuert, vorallem kannst du dann wohl einen weiteren IV abhaken, da kein Geld mehr da sein dürfte.
Der Typ verdient auch viel zu viel.
#
man zahlt die gleich ablösesumme an köln wie die russen an uns, das wäre ein hammer-transfer. quasi ein tree-way trade  ,-)
#
Mainhattener schrieb:
takeshi schrieb:
Schildenfeld ist nicht mal in Ansätzen mit Geromel zu vergleichen. Geromel hatte eine schlechte Saison, ist ansonsten allerdings einer der wenigen richtig starken Verteidiger der Liga. 4 Mio. sind absolut angemessen, wenngleich 3 Mio. Gehalt doch etwas viel (geschätzt) sind.

Mit Geromel/Anderson wären wir mehr als gerüstet.    


4Mio€ sind völlig überteuert, vorallem kannst du dann wohl einen weiteren IV abhaken, da kein Geld mehr da sein dürfte.
Der Typ verdient auch viel zu viel.


Vor der Saison stand sein Marktwert - meiner Erinnerung nach - noch bei der doppelten Summe. 4 Mio. sind nicht wenig, das stimmt. Aber wer weiß genau, ob diese Zahl stimmt und was wir für Schildenfeld bekommen...?
Die 3 Mio. Gehalt (wenn Sie denn stimmen) wird er hier auch nicht verdienen können und Hübner wird/würde das schon richten, keine Bange. Einfach abwarten.
#
Für das Geld was im Raum steht (4 mio) gibt es von mir ein klares nein, zumal man ja auch zwei andere Verteidiger + einen Stürmer verpflichten will.
#
Hmmm, die Bayern wollten ihn mal, ich finde ihn ziemlich äußerlich "weiblich", wenn ich das so mal sagen darf, aber er war beim FC immer noch einer der Besseren, glaub ich, man will halt dort abspecken...
Wie gesagt, wenn er hilft, immer und gern, aber er darf nicht alles sprengen, finanziell meine ich
#
KurtMasur schrieb:
er darf nicht alles sprengen, finanziell meine ich


Aber sonst schon oder wie? Hast du denn nix aus den DFB-Bestrafungen gelernt?  
#
Der soll erstmal zum Friseur gehen  


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!