Neuer Trainer im Sommer

#
Rheinhessen_Adler schrieb:
friseurin schrieb:
Rheinhessen_Adler schrieb:
Stevens sehe ich auch als verbraucht bzw. einer der nicht mehr Zeitgemäß ist (wie z.B Magath auch) der Fußball verändert sich aber manche Trainer eben nicht.

Mein Favorit bleibt weiterhin Roger Schmidt er hat mit Preußen Münster, Paderborb und Salzburg gute arbeit geleistet und Ihm fehlt aktuell die Persketive, was will er mit Salzbuirg noch groß erreichen.
Bei uns hätte er eine neue Herausforderung und eine Perspektive hier was internationales aufzubauen.
Zu teuer wird er auch nicht sein, kann mir nicht vorstellen das er sich beim wechsel von Paderborn zu Salzburg so extrem verbessert hat dass er teurer als Veh o.ä ist, vielleicht bringt er sogar noch den ein oder anderen guten Spieler von Salzburg mit (z.B Hinteregger)

Was Schmidt mit Salzburg erreichen kann? Zum Bsp. die CL.
Was will er hier groß Internationales aufbauen, wenn die ersten 4-6 Plätze IN DER REGEL für uns unerreichbar sind?



Die Championsleague???? Ich Wette mit die um 100€ das Salzburg die nächsten 10 Jahre! nicht gewinnen wird weil z.B:

a) Red Bull auch nicht unbegrenzt Kohle in das Projekt pumpt
b) Salzburg in der Liga die Konkurrenz fehlt, die anderen Teams sind auf zweitliga neveau

Bedeutet die einzige Perspektive die er hat ist mit ach und krach die Vorrunde mal überstehen (wow), die Meisterschaft ist ein Selbstläufer.... tolle Herausforderung!

Für uns spricht:
- Wir haben einen besseren Kader als Salzburg
- Wir Spielen in der besten Liga
- Wenn er sich weiterentwickeln will um mal einen großen Club zu bekommen MUSS er von Salzburg weg
- Die Ergebnisse der letzten zwei Jahre zeigen das wir eine Mannschaft sind die vom Potential um die EL Plätze spielen kann und sich dort auch gut verkaufen kann
- Klasse Umfeld (Fans)

Denke also schon das die Geschichte mehr Wahrscheinlichkeit hat als viele denken



Schmidt´s Hauptperspektive bei RB dürfte sein, dass er als nächste Station Leipzig übernimmt, bei denen er vielleicht schon in 2 Jahren einen Etat auf dem Niveau von Leverkusen oder Schalke erhält.

Dann hat Schmidt ja erst vor 3 Monaten seinen Vertrag verlängert und scheint sich daher ja wohl einen längeren Verbleib vorstellen zu können.

Zu letzt: Warum um alles in der Welt sollte RB ihn vorzeitig aus seinem Vertrag entlassen. Die Dosen sind ja nicht darauf angewiesen, dass man 2 Millionen Ablöse für den Erfolgstrainer bekommt.
#
Roger Schmidt hat in Salzburg kaum schlechtere Bedingungen als hier.
Eigentlich ist es dort besser für ihn.
Er wird immer Meister, er hat genug Kohle, spielt international.
Ich sehe nur das Problem das die richtig guten Spieler dort vorallem bei erfolg weggekauft werden bzw. die Spieler in eine bessere Liga wollen (z.b. Soriano).
Aber das Problem hat er bei uns auch, nur haben wir nahezu keine Titelchance und international ist bei uns auch eher selten. Zudem ist unser Etat auch nicht grad dazu gedacht Aufbruchstimmung zu erzeugen.
Der armin geht nicht umsonst obwohl alles passt.

Ich muss mich wohl auch mit dem Gedanken anfreunden das wir keinen gleichwertigen Ersatz für Armin bekommen können.
Man muss ja auch Bedenken das viele spieler zu uns gekommen sind bzw. hier geblieben sind weil auch ein guter Trainer wie Armin hier ist.
Ein Trainer mit dem falschen Image wäre fatal.
Ich hoffe auf einen Glückstreffer von Bruno.
#
Und ich schlage den Usern vor (nicht nur in dieser Diskussion), sich mit den Kommaregeln zu beschäftigen. Ich denke, dass ein neuer Trainer kommen wird, insbesondere wenn er merkt, dass im Forum Kommaregeln zur Anwendung kommen. Also, alle mal ans Regelwerk.
#
kinimod schrieb:
Und ich schlage den Usern vor (nicht nur in dieser Diskussion), sich mit den Kommaregeln zu beschäftigen. Ich denke, dass ein neuer Trainer kommen wird, insbesondere wenn er merkt, dass im Forum Kommaregeln zur Anwendung kommen. Also, alle mal ans Regelwerk.


Klugscheißer.
Und dafür brauch ich nicht mal ein Komma.
#
kinimod schrieb:
Und ich schlage den Usern vor (nicht nur in dieser Diskussion), sich mit den Kommaregeln zu beschäftigen. Ich denke, dass ein neuer Trainer kommen wird, insbesondere wenn er merkt, dass im Forum Kommaregeln zur Anwendung kommen. Also, alle mal ans Regelwerk.


Kamerad Wichtig ist hier auch unterwegs!
#
EintrachtOssi schrieb:
Roger Schmidt hat in Salzburg kaum schlechtere Bedingungen als hier.
Eigentlich ist es dort besser für ihn.
Er wird immer Meister, er hat genug Kohle, spielt international.
Ich sehe nur das Problem das die richtig guten Spieler dort vorallem bei erfolg weggekauft werden bzw. die Spieler in eine bessere Liga wollen (z.b. Soriano).
Aber das Problem hat er bei uns auch, nur haben wir nahezu keine Titelchance und international ist bei uns auch eher selten. Zudem ist unser Etat auch nicht grad dazu gedacht Aufbruchstimmung zu erzeugen.
Der armin geht nicht umsonst obwohl alles passt.

Ich muss mich wohl auch mit dem Gedanken anfreunden das wir keinen gleichwertigen Ersatz für Armin bekommen können.
Man muss ja auch Bedenken das viele spieler zu uns gekommen sind bzw. hier geblieben sind weil auch ein guter Trainer wie Armin hier ist.
Ein Trainer mit dem falschen Image wäre fatal.
Ich hoffe auf einen Glückstreffer von Bruno.


Geht man nach dem Gesetz der Serie, kommt jetzt (v)eh erstmal ein Trainer, welcher (Kommaregel olé ) eher kurzfristig hier verweilt:

Funkel - langfristig
Skibbe/Daum - kurzfristig
Veh - langfristig
Mister X - kurzfristig?!?

Also sollten wir uns eher auf den übernächsten Trainer konzentrieren.
#
bolze schrieb:
EintrachtOssi schrieb:
Roger Schmidt hat in Salzburg kaum schlechtere Bedingungen als hier.
Eigentlich ist es dort besser für ihn.
Er wird immer Meister, er hat genug Kohle, spielt international.
Ich sehe nur das Problem das die richtig guten Spieler dort vorallem bei erfolg weggekauft werden bzw. die Spieler in eine bessere Liga wollen (z.b. Soriano).
Aber das Problem hat er bei uns auch, nur haben wir nahezu keine Titelchance und international ist bei uns auch eher selten. Zudem ist unser Etat auch nicht grad dazu gedacht Aufbruchstimmung zu erzeugen.
Der armin geht nicht umsonst obwohl alles passt.

Ich muss mich wohl auch mit dem Gedanken anfreunden das wir keinen gleichwertigen Ersatz für Armin bekommen können.
Man muss ja auch Bedenken das viele spieler zu uns gekommen sind bzw. hier geblieben sind weil auch ein guter Trainer wie Armin hier ist.
Ein Trainer mit dem falschen Image wäre fatal.
Ich hoffe auf einen Glückstreffer von Bruno.


Geht man nach dem Gesetz der Serie, kommt jetzt (v)eh erstmal ein Trainer, welcher (Kommaregel olé ) eher kurzfristig hier verweilt:

Funkel - langfristig
Skibbe/Daum - kurzfristig
Veh - langfristig
Mister X - kurzfristig?!?

Also sollten wir uns eher auf den übernächsten Trainer konzentrieren.
 


wenn man nach deiner Theorie geht ja.
aber hoffen wir es mal nicht.
#
steps82 schrieb:
bolze schrieb:
EintrachtOssi schrieb:
Roger Schmidt hat in Salzburg kaum schlechtere Bedingungen als hier.
Eigentlich ist es dort besser für ihn.
Er wird immer Meister, er hat genug Kohle, spielt international.
Ich sehe nur das Problem das die richtig guten Spieler dort vorallem bei erfolg weggekauft werden bzw. die Spieler in eine bessere Liga wollen (z.b. Soriano).
Aber das Problem hat er bei uns auch, nur haben wir nahezu keine Titelchance und international ist bei uns auch eher selten. Zudem ist unser Etat auch nicht grad dazu gedacht Aufbruchstimmung zu erzeugen.
Der armin geht nicht umsonst obwohl alles passt.

Ich muss mich wohl auch mit dem Gedanken anfreunden das wir keinen gleichwertigen Ersatz für Armin bekommen können.
Man muss ja auch Bedenken das viele spieler zu uns gekommen sind bzw. hier geblieben sind weil auch ein guter Trainer wie Armin hier ist.
Ein Trainer mit dem falschen Image wäre fatal.
Ich hoffe auf einen Glückstreffer von Bruno.


Geht man nach dem Gesetz der Serie, kommt jetzt (v)eh erstmal ein Trainer, welcher (Kommaregel olé ) eher kurzfristig hier verweilt:

Funkel - langfristig
Skibbe/Daum - kurzfristig
Veh - langfristig
Mister X - kurzfristig?!?

Also sollten wir uns eher auf den übernächsten Trainer konzentrieren.
 


wenn man nach deiner Theorie geht ja.
aber hoffen wir es mal nicht.


,-)
#
Ich würde ja Michael Laudrup gerne hier sehen, aber ich weiß grade nicht, was ich von dem Rosenkrieg halten soll, den er sich mit Swansea City liefert.
#
Finde das Auswahlkriterium von Hübner gut.

2 junge unerfahrene Trainer.

Hier würde ich auf Breitenreiter (Paderborn) und Schmidt (Heidenheim) tippen.

2 junge erfolgreiche Trainer

Schmitt (Salzburg) und Weinzierl (Augsburg)

2 erfahrene Trainer

Hier wird es richtig Schwer.

Hier fallen mir nur Schaaf und Jol ein, die vielleicht noch bezahlbar sind und auch den Job wollen.

Und wenigstens etwas gut sind.
Die guten erfahrenen Trainer sind alle vergeben (eigentlich logisch) und werden immer unbezahlbarer.

Da man nicht weiß, wer von den oben genannten überhaupt Interesse an dem Job bei der Eintracht hat und wer auch wechseln kann (sollte er noch einen Vertrag haben) sind natürlich noch andere Namen möglich.

Passen würden auch Lewandowski (Leverkusen), Rösler, Daum (glaube ich nicht, aber sein Sohn ist noch hier und er ist ehrgeizig und könnte den ehrgeiz haben hier was gut zu machen), Krämer Kosta , Sasic.

Nach den ersten Gerüchten glaube ich nicht das Leute wie Babbel, Gross, Labbadia, Fink, Büskens, Wollitz, Keller usw. bei uns in die engere Auswahl kommen.
Beworben haben können sich sich natürlich alle haben.

Bestimmt sind auch einige Namen dabei die wir gar nicht auf dem Schirm haben.
Bewerbungen wird es wohl so viele geben wie selten.

Ich schließe momentan auch keine Überraschung aus, wenn der Trainerkandidat den Vorstand inkl. Hübner voll überzeugen kann.
#
Hyundaii30 schrieb:
Finde das Auswahlkriterium von Hübner gut.

2 junge unerfahrene Trainer.

Hier würde ich auf Breitenreiter (Paderborn) und Schmidt (Heidenheim) tippen.

2 junge erfolgreiche Trainer

Schmitt (Salzburg) und Weinzierl (Augsburg)

2 erfahrene Trainer

Hier wird es richtig Schwer.

Hier fallen mir nur Schaaf und Jol ein, die vielleicht noch bezahlbar sind und auch den Job wollen.

Und wenigstens etwas gut sind.
Die guten erfahrenen Trainer sind alle vergeben (eigentlich logisch) und werden immer unbezahlbarer.

Da man nicht weiß, wer von den oben genannten überhaupt Interesse an dem Job bei der Eintracht hat und wer auch wechseln kann (sollte er noch einen Vertrag haben) sind natürlich noch andere Namen möglich.

Passen würden auch Lewandowski (Leverkusen), Rösler, Daum (glaube ich nicht, aber sein Sohn ist noch hier und er ist ehrgeizig und könnte den ehrgeiz haben hier was gut zu machen), Krämer Kosta , Sasic.

Nach den ersten Gerüchten glaube ich nicht das Leute wie Babbel, Gross, Labbadia, Fink, Büskens, Wollitz, Keller usw. bei uns in die engere Auswahl kommen.
Beworben haben können sich sich natürlich alle haben.

Bestimmt sind auch einige Namen dabei die wir gar nicht auf dem Schirm haben.
Bewerbungen wird es wohl so viele geben wie selten.

Ich schließe momentan auch keine Überraschung aus, wenn der Trainerkandidat den Vorstand inkl. Hübner voll überzeugen kann.


Äh, chapeau.

Gar nicht übel
#
Wow ist es ruhig in der Trainergerüchteküche geworden.

#
meiner meinung nach, spekuliert hübner darauf das der fck runjaic rauswirft weil die nicht aufsteigen werden und in der neuen saison unter einem neuen trainer starten wollen.

hübner verpflichtet gerne leute die er selber kennt, deswegen tippe ich das er ein top3 kandidat ist.
#
strassenapotheker schrieb:
meiner meinung nach, spekuliert hübner darauf das der fck runjaic rauswirft weil die nicht aufsteigen werden und in der neuen saison unter einem neuen trainer starten wollen.

hübner verpflichtet gerne leute die er selber kennt, deswegen tippe ich das er ein top3 kandidat ist.


leider
#
Mir würde Verbeek als Trainer gefallen. Sowohl die Art wie er spielen lässt, als auch seine geradlinigen Ansichten ohne große Show drumherum. Vielleicht gibt es ja eine Chance ihn zur neuen Saison loszueisen.
#
Darmstadt schon wieder gewonnen. Habe das Spiel nur in der Zusammenfassung gesehen, aber das ist echt ein super Fussball für einen 3.Ligisten.
Wenn man sieht was der Schuster in 1 1/2 Jahren aus dieser Mannschaft gemacht hat, kann er wirklich ein ernstzunehmender Trainer-Kandidat sein.
Das Beispiel Weinzierl vom 3.Ligisten zum 1.Ligisten und das mit Erfolg zeigt das es klappen könnte.
#
strassenapotheker schrieb:
meiner meinung nach, spekuliert hübner darauf das der fck runjaic rauswirft weil die nicht aufsteigen werden und in der neuen saison unter einem neuen trainer starten wollen.

hübner verpflichtet gerne leute die er selber kennt, deswegen tippe ich das er ein top3 kandidat ist.


Genau dasselbe denke ich auch. Ich bin mir sicher, dass Hübner bei Runjaic 100% dahintersteht, da er ihn ja schon lange persönlich kennt und die Zusammenarbeit immer top und erfolgreich war.
#
dann erklärt mir doch bestimmt mal jemand was am diesem runjaic so toll ist, ich kanns null nachvollziehen
#
Ich träume ja immer noch von Weinzierl.
#
strassenapotheker schrieb:
meiner meinung nach, spekuliert hübner darauf das der fck runjaic rauswirft weil die nicht aufsteigen werden und in der neuen saison unter einem neuen trainer starten wollen.

hübner verpflichtet gerne leute die er selber kennt, deswegen tippe ich das er ein top3 kandidat ist.


Das glaube ich nicht.
Er hält zwar viel von Kosta, aber er hielt damals auch viel von Sasic und der ist auch nicht hier gelandet.

Und mit Leuten wie Weinzierl, Rösler oder so kann man Kosta nicht vergleichen.
Das er zu den kandidaten gehört, will ich nicht abstreiten, aber das er zu den Topkandidaten in die engere Auswahl kommt und am Ende hier Trainer
wird, glaube ich nicht.

Dazu ist er momentan mit Lautern deutlich zu erfolglos.
Der hat einer super mannschaft beisammen, die locker unter den ersten 3 Teams stehen müsste.


Teilen