[Gerücht] Kevin Vogt

#
Laut **** ist die Eintracht an Kevin Vogt vom FC Augsburg interessiert.
#
is dann bestimmt der hochkaräter.  
#
Als Schwegler Ersatz oder wie?
#
ist als schweglerersatz gedacht!! hat dieses saison 28 spiele, 1 tor 1 torvorlage für augsburg
#
…dass wäre dann eher der "Tiefkaräter" über dem im Gebabbel geschrieben wurde
#
http://www.bild.de/sport/fussball/eintracht-frankfurt/an-augsburgs-vogt-dran-36047848.bild.html
Also unter Hochkaräter stelle ich mir auch was anderes vor und wir auch ein bisschen was kosten.
#
Hat der ne gute Technik? Eher weniger oder?
#
Also seine Ex meinte mal eher so mittel.
#
Er wird sich schon in die erste Mannschaft durchstoßen
#
Jaja die Blöd - ein fu0ballerisch ziemlich limitierter Spieler als Schwegler-Ersatz.

Ich hoffe da ist nichts dran.
#
Als Schwegler Ersatz sicherlich nicht einzustufen!

Vogt ist für mich eher ein IV , er ist 1,96 dazu technisch limitiert und eher hüftsteif.

In der IV haben wir
Zambrano , Madlung , russ ( hoffentlich wieder IV) und kempf dass sollte reichen
#
http://www.transfermarkt.de/kevin-vogt/profil/spieler/84435

scheint ein kleiner alrounder zu sein.

den brauchen wir nicht.

wir haben schon lanig und flum zwei grobmotorische Mittelfeldspieler, da brauchen wir nicht noch einen dazu.
#
hreinsch schrieb:
http://www.transfermarkt.de/kevin-vogt/profil/spieler/84435

scheint ein kleiner alrounder zu sein.

den brauchen wir nicht.

wir haben schon lanig und flum zwei grobmotorische Mittelfeldspieler, da brauchen wir nicht noch einen dazu.


Flum grobmotorig?  
#
Wenn ein Name bei uns vor einer endgültigen Verpflichtung öffentlich gehandelt wird, kann man in den meisten Fällen davon ausgehen, dass nichts daraus wird. In dem Fall wären hier wohl die wenigsten traurig bis sehr traurig.
#
Basaltkopp schrieb:
Wenn ein Name bei uns vor einer endgültigen Verpflichtung öffentlich gehandelt wird, kann man in den meisten Fällen davon ausgehen, dass nichts daraus wird. In dem Fall wären hier wohl die wenigsten traurig bis sehr traurig.


sehe ich vollkommen genauso.

Yannik Stark wäre mir da schon 100mal lieber und wäre wohl auch günstiger.
#
1 Tor + 1 Vorlage. Damit ist er Torgefährlicher als Rode und Schwegler zusammen.
Wenn das kein Hochkaräter ist.
Wow !
#
eintrachtffm90 schrieb:
Als Schwegler Ersatz sicherlich nicht einzustufen!

Vogt ist für mich eher ein IV , er ist 1,96 dazu technisch limitiert und eher hüftsteif.

In der IV haben wir
Zambrano , Madlung , russ ( hoffentlich wieder IV) und kempf dass sollte reichen


Vogt als IV? Ohje.
Er ist sicher nicht der Schwegler Nachfolger, aber beim besten Willen auch kein Innenverteidiger.
#
Wird jetzt bei jedem Spieler der in der Gerüchteküche auftaucht geheult, dass das aber kein Hochkaräter sei?

Ich habe ihn jetzt nicht wirklich beobachtet. Aber er hat sich in einer gut spielenden Mannschaft letzte Saison zum Stammspieler gemausert und hat für sein noch junges Alter schon einiges an Profieinsätzen. Sein Kickernotenschnitt war klar besser als von jedem Feldspieler von uns (und wahrscheinlich sieht es auch bei anderen Notenportalen ähnlich aus).

So schlecht klingt das jetzt auf den ersten Blick nicht. Dazu ist Ignjowski ein eher kleiner Spieler, so dass ein so hochgewachsener Spieler im DM Mittelfeld (der nochmal ein paar cm mehr mist als Flum oder Lanig) vielleicht gar nicht schlecht wäre für den Gewinn des ersten Zweikampfes nach Torwartabschlag.

Nach der letzten Saison sehe ich jedenfalls nicht, warum wir uns erlauben können sollten auf ihn herabzublicken.
#
Verstehe null die Vorbehalte hier nicht. Vogt hat ne klasse Saison gespielt, ist mit verantwortlich für die gute Saison von Augsburg, da er der gesamten Defensive Stabilität verliehenhat. Jung, deutsch, ehrgeizig, wie es immer verlangt wird, dazu erschwinglich und flexibel einsetzbar. Nirgends steht, dass er der namenhafte Hochkaräter ist. Aber wir werden jetzt nicht nur noch Superstars verpflihten. Vogt ist mMn besser als Cello, Schröck und Weis.
#
etienneone schrieb:
Verstehe null die Vorbehalte hier nicht. Vogt hat ne klasse Saison gespielt, ist mit verantwortlich für die gute Saison von Augsburg, da er der gesamten Defensive Stabilität verliehenhat. Jung, deutsch, ehrgeizig, wie es immer verlangt wird, dazu erschwinglich und flexibel einsetzbar. Nirgends steht, dass er der namenhafte Hochkaräter ist. Aber wir werden jetzt nicht nur noch Superstars verpflihten. Vogt ist mMn besser als Cello, Schröck und Weis.


+1

Nur weil ein Hochkaräter angekündigt wurde, muss man sich ja auch noch mit weiteren Spielern verstärken. Ich hätte nichts gegen Vogt einzuwenden, allerdings nur dann nicht, wenn uns Lanig verlassen sollte. Als Schwegler-Ersatz sehe ich ihn nämlich auch nicht.

DM aus Vogt, Flum, Ignjovski, dem Schwegler-Ersatz und zur Not Russ oder Stendera klingt für mich nicht übel. (vorausgesetzt der Schwegler-Ersatz verdient seinen Namen auch.)


Teilen