Gerücht: Trapp zu PSG

#
alexmeierfussballgott schrieb:
Le Parisien - PSG ‏@le_Parisien_PSG  9 Min.Vor 9 Minuten Übersetzung anzeigen
#Mercato #PSG : « Paris ne cherche pas de gardien » http://videos.leparisien.fr/video/mercato-psg-paris-ne-cherche-pas-de-gardien-18-06-2015-x2uhgbc … via @le_Parisien

Hier heißt es, PSG suche keinen Torwart. Kann jemand fließend französisch und kann das Video ansehen?


Ah, die Pariser Ausgabe von Durstewitz und Kilchenstein.
#
Der Typ hat doch erst heute morgen im tweet ausgesagt, dass Paris über Cech nachdenkt und jetzt sucht PSG garkeinen Torwart mehr. Aha.
#
Logisch. Weil die Trapp verpflichtet haben  ,-)
#
Freidenker schrieb:
Der Typ hat doch erst heute morgen im tweet ausgesagt, dass Paris über Cech nachdenkt und jetzt sucht PSG garkeinen Torwart mehr. Aha.


Er sagt im Video dass es fahrlässig sei nicht über Cech nachzudenken, das dieser unter den Top 4 Torhütern, nach Neuer und Courtois, sei. Cech aber mit 6-7 Mio Gehalt sehr teuer für einen Torhüter sei.

Zu Trapp sagt er dass er ihn vorher nicht kannte, er aber ein guter Torhüter sei. 10 Mio sei aber, wegen dem Financial Fairplay, sehr viel Geld. Zum Schluss sagt er dann noch dass Trapp nicht geholt werden wird, das wäre von der deutschen Presse lanciert worden.

---
Für mich ist das ein Selbstdarsteller der sich gerne wichtig machen will. Ich kann mit dieser überheblichen Art nichts anfangen. Nach der ersten Frage des Moderators nach Trapp, sagt der "Experte", er würde am liebsten fragen Trapp wer? Trapp nicht kennen, sich dann aber als Experte dazu äussern...

Bei Cech sagt der Moderator dass er eine gute Quelle habe, nämlich der "Experte" selbst...  

Ich denke man sollte auf dieses Video nichts geben.
#
bils schrieb:
Freidenker schrieb:
Der Typ hat doch erst heute morgen im tweet ausgesagt, dass Paris über Cech nachdenkt und jetzt sucht PSG garkeinen Torwart mehr. Aha.


Er sagt im Video dass es fahrlässig sei nicht über Cech nachzudenken, das dieser unter den Top 4 Torhütern, nach Neuer und Courtois, sei. Cech aber mit 6-7 Mio Gehalt sehr teuer für einen Torhüter sei.

Zu Trapp sagt er dass er ihn vorher nicht kannte, er aber ein guter Torhüter sei. 10 Mio sei aber, wegen dem Financial Fairplay, sehr viel Geld. Zum Schluss sagt er dann noch dass Trapp nicht geholt werden wird, das wäre von der deutschen Presse lanciert worden.

---
Für mich ist das ein Selbstdarsteller der sich gerne wichtig machen will. Ich kann mit dieser überheblichen Art nichts anfangen. Nach der ersten Frage des Moderators nach Trapp, sagt der "Experte", er würde am liebsten fragen Trapp wer? Trapp nicht kennen, sich dann aber als Experte dazu äussern...

Bei Cech sagt der Moderator dass er eine gute Quelle habe, nämlich der "Experte" selbst...  

Ich denke man sollte auf dieses Video nichts geben.


Danke
#
Ich glaube das wird nix mehr mit dem Transfer.
#
eagle-1899 schrieb:
Ich glaube das wird nix mehr mit dem Transfer.  


Man könnte meinen da ist jemand enttäuscht das Trapp bleibt... ,-)

Klar wären über 10 Mio eine tolle Summe, allerdings müssten wir uns dann auf die Suche nach einem neuen starken Torhüter machen. Lindner ist wohl noch nicht soweit direkt die Nr.1 zu werden... so kann er sich noch in Ruhe ein Jahr hinter Trapp entwickeln, und nächstes Jahr vielleicht richtig anzugreifen!

Und ich denke eine mögliche Ausstiegsklausel für Trapp die nächstes Jahr greift wird nicht so niedrig liegen das man sich ärgern muß... hoffe ich zumindest  
#
Im PSG-Forum wird natürlich auch diskutiert und die Bilderauswahl zeugt davon, dass er wohl als ansprechend angesehen wird......

Der Moderator scheint die Geschichte jedenfalls am kochen zu halten......

http://forum.psg.fr/showthread.php?t=372132
#
Diesen Kommentar finde ich interessant:

"Je ne sais pas s'il sera un bon gardien, mais je constate que c'est un recrutement pas bling bling (on entend toujours parler des recrutements uniquement bling bling au PSG) d'un joueur pas attendu (personne ne l'a vraiment vu venir, s'il vient), n'est pas international (pas de soucis des matchs internationaux au bout du monde avec retour la veille de nos matchs).

Il est considéré comme bon sur sa ligne (ce qui est aussi le point fort de Sirigu), bon aux pieds (ce que n'est absolument pas Sirigu), capable de sortir (ce que fait rarement Sirigu et quand il le fait, c'est catastrophique)...

Je ne sais pas s'il sera excellent/fort/..., mais s'il est juste moyen, il sera déjà supérieur au Sirigu de cette saison.

PS : et il ne doit pas être si cher que cela en salaire et le prix de transfert n'est pas dingue non plus."


Richtig begeistert scheint man von Sirigu nicht zu sein und erwartet, das Kevin für weniger Gehalt wohl mehr Leistung bringen könnte. Was die kolpotierte Ablöse legitimieren würde.......
#
Ja, da auf die Frage "Ist er besser als Sirigu?" kam auch die prompte Antwort: "Er braucht nicht viel zu tun, um besser zu sein "
#
Diegito schrieb:
eagle-1899 schrieb:
Ich glaube das wird nix mehr mit dem Transfer.  


Man könnte meinen da ist jemand enttäuscht das Trapp bleibt... ,-)

Klar wären über 10 Mio eine tolle Summe, allerdings müssten wir uns dann auf die Suche nach einem neuen starken Torhüter machen. Lindner ist wohl noch nicht soweit direkt die Nr.1 zu werden... so kann er sich noch in Ruhe ein Jahr hinter Trapp entwickeln, und nächstes Jahr vielleicht richtig anzugreifen!

Und ich denke eine mögliche Ausstiegsklausel für Trapp die nächstes Jahr greift wird nicht so niedrig liegen das man sich ärgern muß... hoffe ich zumindest  




Nee, hatte an anderer Stelle schon geschrieben, dass ich hier eine Win-Win Situation sehe. Bekommen wir eine Millionenablöse - gut. Bleibt Trapp - auch gut.
#
Im Video der franz. Zeitung geht es darum, dass PSG auf Grund des FFP wohl nur ein Transferbudget von 40 Mio. hat und ganz oben auf der Prioritätenliste Angel di Maria steht.

Deshalb denkt der Experte, dass 10 Mio. € für Kevin Trapp deutlich zu viel sind. Er kennt den Tormann nicht und denkt, dass man mit Petr Cech einen weltklasse Tormann eventuell günstig (abgesehen vom Gehalt) bekommen kann. Am Ende sagen sie noch, dass das Trapp-Gerücht eine deutsche Medienente ist.


Im Umfeld von PSG weiß man also nichts von einem Interesse an Trapp... Zumindest wenn der "Experte" dort wirklich so viel Ahnung hat wie er vorgibt  
#
kokskarl schrieb:
Im Video der franz. Zeitung geht es darum, dass PSG auf Grund des FFP wohl nur ein Transferbudget von 40 Mio. hat und ganz oben auf der Prioritätenliste Angel di Maria steht.

Deshalb denkt der Experte, dass 10 Mio. € für Kevin Trapp deutlich zu viel sind. Er kennt den Tormann nicht und denkt, dass man mit Petr Cech einen weltklasse Tormann eventuell günstig (abgesehen vom Gehalt) bekommen kann. Am Ende sagen sie noch, dass das Trapp-Gerücht eine deutsche Medienente ist.


Im Umfeld von PSG weiß man also nichts von einem Interesse an Trapp... Zumindest wenn der "Experte" dort wirklich so viel Ahnung hat wie er vorgibt    


Und Kevin ist nur nach Paris geflogen, um auf dem Eifelturm zu Essen....  
#
kokskarl schrieb:
Er kennt den Tormann nicht


Damit hat er sich doch disqualifiziert.

Okay, vielleicht muss man Kevin im Ausland nicht unbedingt kennen.

Aber in dem Moment, wo ein Transfergerücht das erste Mal auftaucht, muss ich mich als Sportjournalist doch schleunigst informieren, wer da im Gespräch ist, um meinen Auftraggebern und Kunden was substanzielles mitteilen zu können.
#
In Frankreich sind die Journalisten also auch nicht besser als in Frankfurt  ,-)

Ich kann mir aber gut vorstellen, dass das (möglicherweise auch nur angebliche) Interesse von Paris bewusst gestreut wurde, um ein Wettbieten zu eröffnen. Nach dem Motto "Trapp wäre zu haben wenn die Kohle stimmt".

Möglicherweise verhandelt man ja sogar in aller Stille schon mit einem englischen Verein. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Trapp nicht für nahezu jeden Verein in der PL interessant wäre.
#
Transferbudget von 40 Mio € und Priorität liegt bei di Maria ?  Wenn der so "günstig" zu haben wäre, hätte ihn Wolfsburg schon geholt  

Dort scheint es nur Experten zu geben....
#
der Experte hat wohl auch keine Ahnung wie das FFP funktioniert  

so wie ich das sehe sind sich Paris und Trapp einig, nur Paris und Frankfurt sind sich nicht einig. und da hier Frankfurt den längeren Hebel hat, liegts nunmal an Frankfurt ob oder ob nicht und sonst an keinem
#
Vertreter des Fußballklubs Paris St. Germain haben die Eintracht nun auch offiziell kontaktiert (...). Allerdings informierten sie den Klub bislang nur telefonisch – und von der Eintracht-Geschäftsstelle erhielten sie daraufhin den Hinweis, dass sie ihre Absichten den üblichen Gepflogenheiten entsprechend schriftlich und konkret übermitteln mögen (...).

#
Nelstar schrieb:
Vertreter des Fußballklubs Paris St. Germain haben die Eintracht nun auch offiziell kontaktiert (...). Allerdings informierten sie den Klub bislang nur telefonisch – und von der Eintracht-Geschäftsstelle erhielten sie daraufhin den Hinweis, dass sie ihre Absichten den üblichen Gepflogenheiten entsprechend schriftlich und konkret übermitteln mögen (...).

 


 
Das läuft bei den Scheichs anscheinend anders  


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!