wunsch : Neuer Torwart!

#
erwin stein schrieb:
friseurin schrieb:
Tobitor schrieb:
Mainhattener schrieb:
http://www.transfermarkt.de/riemann-will-nach-oben/view/news/194792
Kann mir vorstellen dass die SGE Interesse haben könnte, Lautern aber auch.
Hat immerhin 57 2.Liga Spiele und 117 3.Liga Spiele auf dem Buckel.

Lindner der im Klandt Thread genannt wurde wäre auch interessant, aber dürfte sich eher für einen Verein wo er Nr.1 ist  interessieren.
Im Winter wäre er fast in Cordoba gelandet.

Die Frage ist was man wirklich holen will, wenn man jemanden holen will?

Talente kann man zwar bekanntlich nie genug haben, die bekommen aber dann halt keine Spielpraxis.
Dazu hat man halt schon Balayev, Zummack und Aumann.
Wenn doch wäre Heuer-Fernandes  ablösefrei zu haben, oder gegen Geld gebe es vieleicht Klewin aus Erfurt.

Ein Erfahrener wäre wohl sinniger, idealerweise mit 1.Liga Erfahrung.
Hesl wäre ablösefrei zu haben, bringt als Kapitän der Fürther auch noch etwas Führungsqualität mit.
Der Karlstädter Grün hat noch Vertrag, wird aber WOB verlassen da Casteels ja kommt.
Sein Berater ist hier bekannt.
Bei Tremmel steht wohl noch nicht fest wie es aussieht, er will wohl aber bleiben.


Ich würde keinen neuen TW holen und Balayev zur Nr. 2 machen und Zummack als Nr. 3 behalten.

Weiterhin denke ich nicht, dass Hesl sich irgendwo auf die Bank setzen wird. Der wird wohl zu nem ambitionierten Zweitligisten wechseln.

Ein unerfahrener Torwart als Nr. 2 ist das letzte, was ich haben will.  
Daher Balayev verleihen und lieber einen erfahrenen Torwart, der sich in seinem Karriereabend befindet, verpflichten.

Torwarttrainer Kraft hat mir auf der Weihnachtsfeier sehr von Balayev vorgeschwärmt...die Konditionstrainer fielen mit ein...der Knabe scheint schon ein besonderes Talent zu sein....


Gut, ne Leihe Balayevs macht natürlich auch Sinn. Als nicht besonders sinnvoll würde ich es aber erachten, falls man eine neue Nummer 2 holt und Balayev dann zur Nummer 3 macht. Dann lieber ausleihen und einen wie Tremmel holen, der auch mMn ein mehr als ordentlicher TW ist.
#
Tobitor schrieb:
erwin stein schrieb:
friseurin schrieb:
Tobitor schrieb:
Mainhattener schrieb:
http://www.transfermarkt.de/riemann-will-nach-oben/view/news/194792
Kann mir vorstellen dass die SGE Interesse haben könnte, Lautern aber auch.
Hat immerhin 57 2.Liga Spiele und 117 3.Liga Spiele auf dem Buckel.

Lindner der im Klandt Thread genannt wurde wäre auch interessant, aber dürfte sich eher für einen Verein wo er Nr.1 ist  interessieren.
Im Winter wäre er fast in Cordoba gelandet.

Die Frage ist was man wirklich holen will, wenn man jemanden holen will?

Talente kann man zwar bekanntlich nie genug haben, die bekommen aber dann halt keine Spielpraxis.
Dazu hat man halt schon Balayev, Zummack und Aumann.
Wenn doch wäre Heuer-Fernandes  ablösefrei zu haben, oder gegen Geld gebe es vieleicht Klewin aus Erfurt.

Ein Erfahrener wäre wohl sinniger, idealerweise mit 1.Liga Erfahrung.
Hesl wäre ablösefrei zu haben, bringt als Kapitän der Fürther auch noch etwas Führungsqualität mit.
Der Karlstädter Grün hat noch Vertrag, wird aber WOB verlassen da Casteels ja kommt.
Sein Berater ist hier bekannt.
Bei Tremmel steht wohl noch nicht fest wie es aussieht, er will wohl aber bleiben.


Ich würde keinen neuen TW holen und Balayev zur Nr. 2 machen und Zummack als Nr. 3 behalten.

Weiterhin denke ich nicht, dass Hesl sich irgendwo auf die Bank setzen wird. Der wird wohl zu nem ambitionierten Zweitligisten wechseln.

Ein unerfahrener Torwart als Nr. 2 ist das letzte, was ich haben will.  
Daher Balayev verleihen und lieber einen erfahrenen Torwart, der sich in seinem Karriereabend befindet, verpflichten.

Torwarttrainer Kraft hat mir auf der Weihnachtsfeier sehr von Balayev vorgeschwärmt...die Konditionstrainer fielen mit ein...der Knabe scheint schon ein besonderes Talent zu sein....


Gut, ne Leihe Balayevs macht natürlich auch Sinn. Als nicht besonders sinnvoll würde ich es aber erachten, falls man eine neue Nummer 2 holt und Balayev dann zur Nummer 3 macht. Dann lieber ausleihen und einen wie Tremmel holen, der auch mMn ein mehr als ordentlicher TW ist.

ich fände es generell sinnlos, eine nr. 3 zu holen.
Wenn sich trapp oder sein stellvertreter verletzt, kann man sicher was beim Arbeitsamt besorgen.
#
erwin stein schrieb:
friseurin schrieb:
Tobitor schrieb:
Mainhattener schrieb:
http://www.transfermarkt.de/riemann-will-nach-oben/view/news/194792
Kann mir vorstellen dass die SGE Interesse haben könnte, Lautern aber auch.
Hat immerhin 57 2.Liga Spiele und 117 3.Liga Spiele auf dem Buckel.

Lindner der im Klandt Thread genannt wurde wäre auch interessant, aber dürfte sich eher für einen Verein wo er Nr.1 ist  interessieren.
Im Winter wäre er fast in Cordoba gelandet.

Die Frage ist was man wirklich holen will, wenn man jemanden holen will?

Talente kann man zwar bekanntlich nie genug haben, die bekommen aber dann halt keine Spielpraxis.
Dazu hat man halt schon Balayev, Zummack und Aumann.
Wenn doch wäre Heuer-Fernandes  ablösefrei zu haben, oder gegen Geld gebe es vieleicht Klewin aus Erfurt.

Ein Erfahrener wäre wohl sinniger, idealerweise mit 1.Liga Erfahrung.
Hesl wäre ablösefrei zu haben, bringt als Kapitän der Fürther auch noch etwas Führungsqualität mit.
Der Karlstädter Grün hat noch Vertrag, wird aber WOB verlassen da Casteels ja kommt.
Sein Berater ist hier bekannt.
Bei Tremmel steht wohl noch nicht fest wie es aussieht, er will wohl aber bleiben.


Ich würde keinen neuen TW holen und Balayev zur Nr. 2 machen und Zummack als Nr. 3 behalten.

Weiterhin denke ich nicht, dass Hesl sich irgendwo auf die Bank setzen wird. Der wird wohl zu nem ambitionierten Zweitligisten wechseln.

Ein unerfahrener Torwart als Nr. 2 ist das letzte, was ich haben will.  
Daher Balayev verleihen und lieber einen erfahrenen Torwart, der sich in seinem Karriereabend befindet, verpflichten.

Torwarttrainer Kraft hat mir auf der Weihnachtsfeier sehr von Balayev vorgeschwärmt...die Konditionstrainer fielen mit ein...der Knabe scheint schon ein besonderes Talent zu sein....


Trotzdem braucht er wie alle unsere Resevespieler viel Spielpraxis um besser zu werden.
Ich würde Ihn ein Jahr an den FSV Frankfurt oder so verleihen, sollte man eine neue Nummer 2 holen.

Allerdings sollte Balayev wirklich so gut sein, könnte mann sich die Arbeit und das Geld sparen und mit ihm als Nummer 2 planen.
#
In der momentanen Situation wäre ein älterer erfahrener Torwart als Nr.3 sicher die perfekte Lösung...Hildebrand war da sicher gut um Erfahrungen weiter zu geben. Nikolov hat mal sehr von Zolt Petry profitiert. Ansonsten ist es bei Ersatztorhütern normal keine Spielpraxis zu haben, dafür gibt es Freundschaftsspiele...
#
Ihr sagt es ja beide selbst:
im Grunde braucht er Spielpraxis, um sein Talent voll entfalten zu lassen. Daher würde ich dringend Richtung Leihe tendieren.
Wie Hyundai schon vorschlug, könnte man den Jungen an den FSV leihen. Gern auch für 2 Jahre. Laut tm.de gäbe es mit der Vertragslaufzeit zunächst keine Probleme, da diese um 2 Jahre, also bis 2018 verlängert werden könnte.

Müssen natürlich auch keine 2 Jahre sein, aber halt irgendwas. Ein Jahr FSV und dann weitersehen wäre wohl am besten; wenn er beim FSV richtig gute Leistungen zeigt, kann er ja daraufhin zu einem Bundesligisten verliehen werden etc.
#
Ich verstehe diese ganzen Argumente nicht, dass ein Ersatztorwart (ET) unbedingt Spielpraxis braucht. Im Normalfall spielt die Nr. 2 im Tor kein Spiel, ab und zu dürfen die bei Freudnschaftsspielen ran und im Pokal. Wenn der ET gebraucht wird, muss er halt da sein,. Dafür ist vertrauen und dadurch psychischr Stärke wichtig. Das schafft man mMn aber nur, in dem man auf den Jungen setzt und ihn eben nicht einen erfahreren TW vor die Nase setzt oder ausleiht.

Wenn Balayev das Talent ist, für den man ihn hier hält und weswegen man ihn verpflichtet hat, sollte man mMn auch mit ihm planen. Geld für einen Nr.2 auszugeben und Balayev zu verleihen, sind aus meiner Sicht vergeudete Kapazitäten. Dabei geht es mir nicht um den Faktor Geld, sondern eher um Zeitfresser und Aufwand. Vertragsverhandlungen, Gespräche, Zahlungsmodalität, etc. kosten Zeit und Ressourcen, die man besser bei dringender Positionen nutzen sollte.
#
Ibanez schrieb:
Ich verstehe diese ganzen Argumente nicht, dass ein Ersatztorwart (ET) unbedingt Spielpraxis braucht. Im Normalfall spielt die Nr. 2 im Tor kein Spiel, ab und zu dürfen die bei Freudnschaftsspielen ran und im Pokal. Wenn der ET gebraucht wird, muss er halt da sein,. Dafür ist vertrauen und dadurch psychischr Stärke wichtig. Das schafft man mMn aber nur, in dem man auf den Jungen setzt und ihn eben nicht einen erfahreren TW vor die Nase setzt oder ausleiht.

Wenn Balayev das Talent ist, für den man ihn hier hält und weswegen man ihn verpflichtet hat, sollte man mMn auch mit ihm planen. Geld für einen Nr.2 auszugeben und Balayev zu verleihen, sind aus meiner Sicht vergeudete Kapazitäten. Dabei geht es mir nicht um den Faktor Geld, sondern eher um Zeitfresser und Aufwand. Vertragsverhandlungen, Gespräche, Zahlungsmodalität, etc. kosten Zeit und Ressourcen, die man besser bei dringender Positionen nutzen sollte.


Seh ich genauso. Kommt drauf an wie das intern angegangen wird, aber ich kann mir schon vorstellen, dass man auf Balayev als Nr. 2 setzt. Wie du schon sagtest: In der Regel, diese Saison ist da aber ein schlechtes Beispiel, spielt die Nr. 2 nicht allzu oft. Und selbst wenn, ich denke ein Fliegenfänger ist Balayev nicht. Was ich bisher zumindest so im Training von ihm gesehen habe war nicht verkehrt. Wobei es natürlich ein Unterschied zwischen Wettkampf und Training gibt, aber wer sagt denn, dass Balayev nicht auch eines Tages mal ein Großer werden wird ?! Nicht nur in Deutschland gibt es gute Torhüter.  

Aber alles Spekulation, ich persönlich gehe davon aus, dass man mit Trapp und Balayev als Nr. 1 und Nr. 2 plant und evtl noch einen erfahrenen 3. TW (a la Hildebrand) dazuholt oder Zummack dafür vorsieht. Mal schauen, die TW-Position ist aber sowieso die, worüber ich mir erstmal am wenigsten Gedanken mache.
#
Ibanez schrieb:
Ich verstehe diese ganzen Argumente nicht, dass ein Ersatztorwart (ET) unbedingt Spielpraxis braucht. Im Normalfall spielt die Nr. 2 im Tor kein Spiel, ab und zu dürfen die bei Freudnschaftsspielen ran und im Pokal. Wenn der ET gebraucht wird, muss er halt da sein,. Dafür ist vertrauen und dadurch psychischr Stärke wichtig. Das schafft man mMn aber nur, in dem man auf den Jungen setzt und ihn eben nicht einen erfahreren TW vor die Nase setzt oder ausleiht.

Wenn Balayev das Talent ist, für den man ihn hier hält und weswegen man ihn verpflichtet hat, sollte man mMn auch mit ihm planen. Geld für einen Nr.2 auszugeben und Balayev zu verleihen, sind aus meiner Sicht vergeudete Kapazitäten. Dabei geht es mir nicht um den Faktor Geld, sondern eher um Zeitfresser und Aufwand. Vertragsverhandlungen, Gespräche, Zahlungsmodalität, etc. kosten Zeit und Ressourcen, die man besser bei dringender Positionen nutzen sollte.

Ein Talent braucht Spielpraxis. Freundschaftsspiele haben wir während der Saison nur gegen Fallobst und so oft findet der Pokal nicht statt. Mal abgesehen davon wüsste ich nicht, warum man es in einem KO-Spiel riskieren sollte, ein Talent ins Tor zu stellen.

Ein routinierter Ersatz, der sofort da ist, wenn man ihn braucht und dessen Stärke man kennt, ist gerade im Tor sehr wichtig. Wenn da jemand zu haben ist, der günstig wegkommt, wie etwa Klandt, würde ich sofort zuschlagen.
Das hat auch mit vor die Nase setzen nichts zu tun, wenn man dem Talent erklärt, dass man ihn ausleiht, damit er Spielpraxis bekommt, statt auf der Bank zu versauern.

Und die vermeintliche Ressourcenverschwendung, von wegen Zeit, lass ich mal außen vor. Es hat keiner gesagt, dass man so viel davon in diese Suche investiert. Außerdem wurden dafür Datenbanken erfunden, da dürfte es gerade bei erfahrenen Spielern, zu denen man viele Infos hat, recht zügig gehen.
Zudem wäre es gerade bei arbeitslosen Torhütern oder Spielern wie Klandt, die von eher klammen Vereinen kommen und keine Aussicht auf Stamm in Liga 1 haben, recht schnell gehen. Da braucht es mMn nicht viel Überzeugungskraft.
#
trapp ist diese Saison für 10 spiele ausgefallen. letzte saison war er auch  länger verletzt. soviel zum thema der ersatztorwart spielt eh nicht.

und wie geil das sein kann mit nem talent im tor ohne alternative, weil der rest verletzt ist, da könnt ihr mal bei den schalke-fans nachfragen, wie die am abkotzen waren, als pumba wellenreuther woche für woche den fliegenfänger gegeben hat.

sowas muss ich hier nicht ohne not haben, daher pro trapp + erfahrener tw + balayev
#
Der Grund wieso vieleicht auch die Verantwortlichen suchen, ist die fehlende Erfahrung von Balayev.
Bisher hat er grade so ein Dutzend Profieinsätze.
Spielpraxis in der 2.Liga könnte ihn da voranbringen und dann mehr Druck auf Trapp machen.
Wiedwald ist ja auch nicht so stark, nur weil er zwei Jahre hinter Trapp auf der Bank gesessen hat.
Da waren ja zuvor noch zwei Jahre 3.Liga und zwei Jahre 2.Liga.

Gibt dann halt diese Möglichkeiten.
1.) Man hofft dass sich Balayev etwas hinter Trapp verbessert.
2.) Man holt einen Erfahrenen Mann der für 1. absichert, damit man hinterher nicht wieder in "Panik" einen erfahrenen holt. Der sollte auch Druck auf Balayev machen können um ihn voran zu bringen. Zummack würde ganz gehen, eventuell auch als Leihe.
3.) Man holt noch einen jungen Tormann mit etwas Erfahrung (bsp. Klewin, Heuer-Fernandes) der sich mit den Herren Trapp und Balayev ums Tor streitet.
Zummack wie bei 2. .
4.). Man holt einen erfarenen Mann der Balayev ersetzt, wärend dieser in die 2.Liga verliehen wird. Wie bei 1., Zummack könnte hier als Tormann Nr.3 bleiben.
#
Lattenknaller__ schrieb:
trapp ist diese Saison für 10 spiele ausgefallen. letzte saison war er auch  länger verletzt. soviel zum thema der ersatztorwart spielt eh nicht.

und wie geil das sein kann mit nem talent im tor ohne alternative, weil der rest verletzt ist, da könnt ihr mal bei den schalke-fans nachfragen, wie die am abkotzen waren, als pumba wellenreuther woche für woche den fliegenfänger gegeben hat.

sowas muss ich hier nicht ohne not haben, daher pro trapp + erfahrener tw + balayev


Dann müsstest Du 3 oder 4 teure TW`s holen um ganz sicher zu gehen.
Wenn dann Pech zuschlägt, muss man das nehmen wie es kommt.
Und deswegen bin ich da entspannt.

Wir brauchen das Geld auf anderen Positionen.
Ich bin für 3 ordentliche TW`s

Trapp
Balayev oder eben ein anderer TW, dafür wird Balayev verliehen.
Zummack oder ein anderes gutes Talent.

Und Schalke kannst du nicht mit uns vergleichen, die haben druck und müssen bei den Gehaltskosten nächstes Jahr eigentlich international spielen.

Bei uns wird alles ohne Europapokalteilnahme geplant und meistens sogar
nur mit dem minimum.
#
Wenn man bei einer eventuellen Verletzung von KT einen erfahrenen TW in der Hinterhand haben möchte (mindestens schon mal in der 2 Liga gespielt) welcher auch Deutsch spricht und keine Ablöse kostet (Vertrag läuft aus/Vereinslos) könnten folgende Kandidaten in Frage kommen:

In der Kategorie Vertrag läuft aus:

Gerhard Tremmel  (Swansea City)

http://www.transfermarkt.de/gerhard-tremmel/profil/spieler/488

Wolfgang Hesl  (Greuther Fürth)

http://www.transfermarkt.de/wolfgang-hesl/profil/spieler/16843

Manuel Riemann (SV Sandhausen)

http://www.transfermarkt.de/manuel-riemann/profil/spieler/40792

Philipp Tschauner (St.Pauli)

http://www.transfermarkt.de/philipp-tschauner/profil/spieler/21726

das sind alles Kandidaten welche sich ohne Murren hinten anstellen würden denke ich.

Dann gäbe es noch zwei weitere welche durchaus eine Überlegung wert sind, wobei hier wohl das Problem besteht das sie eher einen Verein suchen in dem sie die Chance auf die Nummer 1 haben.

Heinz Lindner (Austria Wien)

http://www.transfermarkt.de/heinz-lindner/profil/spieler/59082

und

Tobias Sippel (Kaiserlautern)

http://www.transfermarkt.de/tobias-sippel/profil/spieler/31653

bei den Vertragslosen Torhütern passen eigentlich nur:

Heinz Müller

http://www.transfermarkt.de/heinz-muller/profil/spieler/892

Timo Hildebrand hätte ich auch noch nennen können, aber der fällt wohl eher weg.

Ablöse sollte man keine zahlen denke ich.

Die Stärkste Lösung wäre wohl Lindner, aber wie oben schon geschrieben, geht die Wahrscheinlichkeit in Richtung null.
#
Hyundaii30 schrieb:
Lattenknaller__ schrieb:
trapp ist diese Saison für 10 spiele ausgefallen. letzte saison war er auch  länger verletzt. soviel zum thema der ersatztorwart spielt eh nicht.

und wie geil das sein kann mit nem talent im tor ohne alternative, weil der rest verletzt ist, da könnt ihr mal bei den schalke-fans nachfragen, wie die am abkotzen waren, als pumba wellenreuther woche für woche den fliegenfänger gegeben hat.

sowas muss ich hier nicht ohne not haben, daher pro trapp + erfahrener tw + balayev


Dann müsstest Du 3 oder 4 teure TW`s holen um ganz sicher zu gehen.
Wenn dann Pech zuschlägt, muss man das nehmen wie es kommt.
Und deswegen bin ich da entspannt.

Wir brauchen das Geld auf anderen Positionen.
Ich bin für 3 ordentliche TW`s

Trapp
Balayev oder eben ein anderer TW, dafür wird Balayev verliehen.
Zummack oder ein anderes gutes Talent.

Und Schalke kannst du nicht mit uns vergleichen, die haben druck und müssen bei den Gehaltskosten nächstes Jahr eigentlich international spielen.

Bei uns wird alles ohne Europapokalteilnahme geplant und meistens sogar
nur mit dem minimum.

wiedwald ist ja wohl kein teurer mann gewesen, es reicht ja, wenn ein erfahrener zweitligakeeper kommt. in diese dimension muss man denken, mehr nicht.

stimmt, schalke ist mit uns nicht zu vergleichen - hätten wir ein "talent" im tor gehabt, als trapp ausgefallen ist und nicht wiedwald wäre bei 10 spielen fliegenfängerei a la wellenreuther bei uns evtl. schon der zug abgefahren gewesen und wir stünden jetzt neben dem hiv...

es gibt positionen, da sollte man nicht am falschen ende sparen. wie wir gesehen haben , ist bei uns der ersatztorwart eine solche, da trapp schwerere verletzungen leider anzuziehen scheint...
#
Lattenknaller__ schrieb:
Hyundaii30 schrieb:
Lattenknaller__ schrieb:
trapp ist diese Saison für 10 spiele ausgefallen. letzte saison war er auch  länger verletzt. soviel zum thema der ersatztorwart spielt eh nicht.

und wie geil das sein kann mit nem talent im tor ohne alternative, weil der rest verletzt ist, da könnt ihr mal bei den schalke-fans nachfragen, wie die am abkotzen waren, als pumba wellenreuther woche für woche den fliegenfänger gegeben hat.

sowas muss ich hier nicht ohne not haben, daher pro trapp + erfahrener tw + balayev


Dann müsstest Du 3 oder 4 teure TW`s holen um ganz sicher zu gehen.
Wenn dann Pech zuschlägt, muss man das nehmen wie es kommt.
Und deswegen bin ich da entspannt.

Wir brauchen das Geld auf anderen Positionen.
Ich bin für 3 ordentliche TW`s

Trapp
Balayev oder eben ein anderer TW, dafür wird Balayev verliehen.
Zummack oder ein anderes gutes Talent.

Und Schalke kannst du nicht mit uns vergleichen, die haben druck und müssen bei den Gehaltskosten nächstes Jahr eigentlich international spielen.

Bei uns wird alles ohne Europapokalteilnahme geplant und meistens sogar
nur mit dem minimum.

wiedwald ist ja wohl kein teurer mann gewesen, es reicht ja, wenn ein erfahrener zweitligakeeper kommt. in diese dimension muss man denken, mehr nicht.

stimmt, schalke ist mit uns nicht zu vergleichen - hätten wir ein "talent" im tor gehabt, als trapp ausgefallen ist und nicht wiedwald wäre bei 10 spielen fliegenfängerei a la wellenreuther bei uns evtl. schon der zug abgefahren gewesen und wir stünden jetzt neben dem hiv...

es gibt positionen, da sollte man nicht am falschen ende sparen. wie wir gesehen haben , ist bei uns der ersatztorwart eine solche, da trapp schwerere verletzungen leider anzuziehen scheint...


Ja , wenn Verletzungsgspech von Schalke auf der TW-Position gehabt hätten,
hätte uns das passieren können.
P.S.: Hildebrand war auch nicht so überragend und dahinter war nur Zummack.

Woher willst Du wissen wie solche Spieler ohne Spielpraxis halten ?
#
Hyundaii30 schrieb:


Ja , wenn Verletzungsgspech von Schalke auf der TW-Position gehabt hätten,
hätte uns das passieren können.

es geht eher darum, dass wir nächste saison, wenn wiedwald weg ist und man keinen erfahrenen 2. tormann holt diese situation, wie sie schalke hatte, ohne not heraufbeschwören. weil wir dann nur noch trapp + 2 talente (balyev und zummack) hätten. wäre mir viel zu riskant bei trapps pech bzgl. verletzungen und dem, was bei uns auf dem spiel stehen würde. wir sind nicht doofmund, die nach ner verkorksten halbserie nochmal realistisch das feld von hinten aufrollen können, wenn wir unten drin stehen wegen sowas, stecken wir im dung und wenn wir pech haben ab... muss nicht sein.

Hyundaii30 schrieb:
Woher willst Du wissen wie solche Spieler ohne Spielpraxis halten ?

da muss man von einem höheren wahrscheinlichkeitsgrad ausgehen, dass ein erfahrener mann besser hält als ein neuling. mehr geht nicht.  garantien gibt es nur auf haushaltsgeräte....
#
speedfreak schrieb:
Wenn man bei einer eventuellen Verletzung von KT einen erfahrenen TW in der Hinterhand haben möchte (mindestens schon mal in der 2 Liga gespielt) welcher auch Deutsch spricht und keine Ablöse kostet (Vertrag läuft aus/Vereinslos) könnten folgende Kandidaten in Frage kommen:

hesl oder tschauner wären z.b. genau so kandidaten, die ich mir aus o.g. gründen hier gut vorstellen könnte.    

Die Stärkste Lösung wäre wohl Lindner, aber wie oben schon geschrieben, geht die Wahrscheinlichkeit in Richtung null.

joar, der wäre nämlich ein echter konkurrent "mit ansage" für trapp - das wiedwald einer sein könnte, hat man ja erst später "bemerkt"...
#
Lattenknaller__ schrieb:
Hyundaii30 schrieb:


Ja , wenn Verletzungsgspech von Schalke auf der TW-Position gehabt hätten,
hätte uns das passieren können.

es geht eher darum, dass wir nächste saison, wenn wiedwald weg ist und man keinen erfahrenen 2. tormann holt diese situation, wie sie schalke hatte, ohne not heraufbeschwören. weil wir dann nur noch trapp + 2 talente (balyev und zummack) hätten. wäre mir viel zu riskant bei trapps pech bzgl. verletzungen und dem, was bei uns auf dem spiel stehen würde. wir sind nicht doofmund, die nach ner verkorksten halbserie nochmal realistisch das feld von hinten aufrollen können, wenn wir unten drin stehen wegen sowas, stecken wir im dung und wenn wir pech haben ab... muss nicht sein.

Hyundaii30 schrieb:
Woher willst Du wissen wie solche Spieler ohne Spielpraxis halten ?

da muss man von einem höheren wahrscheinlichkeitsgrad ausgehen, dass ein erfahrener mann besser hält als ein neuling. mehr geht nicht.  garantien gibt es nur auf haushaltsgeräte....





Schalke hatte aber dieses Jahr 3 verletzte Torhüter zugleich.
Und das kannst Du nicht absichern.
Die hatten insgesamt 4 TW`s in der Profimannschaft.

Wenn bei uns der 4. Torhüter im Tor steht, das kann da genauso ein Murks bei rumkommen.
Jetzt verstanden ?
#
Hyundaii30 schrieb:
Lattenknaller__ schrieb:
Hyundaii30 schrieb:


Ja , wenn Verletzungsgspech von Schalke auf der TW-Position gehabt hätten,
hätte uns das passieren können.

es geht eher darum, dass wir nächste saison, wenn wiedwald weg ist und man keinen erfahrenen 2. tormann holt diese situation, wie sie schalke hatte, ohne not heraufbeschwören. weil wir dann nur noch trapp + 2 talente (balyev und zummack) hätten. wäre mir viel zu riskant bei trapps pech bzgl. verletzungen und dem, was bei uns auf dem spiel stehen würde. wir sind nicht doofmund, die nach ner verkorksten halbserie nochmal realistisch das feld von hinten aufrollen können, wenn wir unten drin stehen wegen sowas, stecken wir im dung und wenn wir pech haben ab... muss nicht sein.

Hyundaii30 schrieb:
Woher willst Du wissen wie solche Spieler ohne Spielpraxis halten ?

da muss man von einem höheren wahrscheinlichkeitsgrad ausgehen, dass ein erfahrener mann besser hält als ein neuling. mehr geht nicht.  garantien gibt es nur auf haushaltsgeräte....





Schalke hatte aber dieses Jahr 3 verletzte Torhüter zugleich.
Und das kannst Du nicht absichern.
Die hatten insgesamt 4 TW`s in der Profimannschaft.

Wenn bei uns der 4. Torhüter im Tor steht, das kann da genauso ein Murks bei rumkommen.
Jetzt verstanden ?




aber schalke hatte überhaupt nen erfahrenen 2. mann, bloss das pech, dass der sich zeitgleich mit der nr. 1 verletzt hatte.

wir hingegen hätten nach jetzigem stand nächste saison gar keinen erfahrenen 2. mann fürs tor.

das schalke-szanrio wäre bei uns u..u. dann alltag, denn sobald trapp als nr. 1 ausfiele, stünde ein talent im tor - weil wir gar keinen erfahren 2. mann hätten.

das man sich nicht gegen alles absichern kann ist klar. aber die wahrscheinlichkeit, dass tw # 1und #2 gleichzeitig ausfallen ist deutlich geringer als die, dass nur # 1 ausfällt. insbesondere, wenn trapp besagte # 1 ist, der hat halt gern mal pech.
#
Lattenknaller__ schrieb:
Hyundaii30 schrieb:
Lattenknaller__ schrieb:
Hyundaii30 schrieb:


Ja , wenn Verletzungsgspech von Schalke auf der TW-Position gehabt hätten,
hätte uns das passieren können.

es geht eher darum, dass wir nächste saison, wenn wiedwald weg ist und man keinen erfahrenen 2. tormann holt diese situation, wie sie schalke hatte, ohne not heraufbeschwören. weil wir dann nur noch trapp + 2 talente (balyev und zummack) hätten. wäre mir viel zu riskant bei trapps pech bzgl. verletzungen und dem, was bei uns auf dem spiel stehen würde. wir sind nicht doofmund, die nach ner verkorksten halbserie nochmal realistisch das feld von hinten aufrollen können, wenn wir unten drin stehen wegen sowas, stecken wir im dung und wenn wir pech haben ab... muss nicht sein.

Hyundaii30 schrieb:
Woher willst Du wissen wie solche Spieler ohne Spielpraxis halten ?

da muss man von einem höheren wahrscheinlichkeitsgrad ausgehen, dass ein erfahrener mann besser hält als ein neuling. mehr geht nicht.  garantien gibt es nur auf haushaltsgeräte....





Schalke hatte aber dieses Jahr 3 verletzte Torhüter zugleich.
Und das kannst Du nicht absichern.
Die hatten insgesamt 4 TW`s in der Profimannschaft.

Wenn bei uns der 4. Torhüter im Tor steht, das kann da genauso ein Murks bei rumkommen.
Jetzt verstanden ?




aber schalke hatte überhaupt nen erfahrenen 2. mann, bloss das pech, dass der sich zeitgleich mit der nr. 1 verletzt hatte.

wir hingegen hätten nach jetzigem stand nächste saison gar keinen erfahrenen 2. mann fürs tor.

das schalke-szanrio wäre bei uns u..u. dann alltag, denn sobald trapp als nr. 1 ausfiele, stünde ein talent im tor - weil wir gar keinen erfahren 2. mann hätten.

das man sich nicht gegen alles absichern kann ist klar. aber die wahrscheinlichkeit, dass tw # 1und #2 gleichzeitig ausfallen ist deutlich geringer als die, dass nur # 1 ausfällt. insbesondere, wenn trapp besagte # 1 ist, der hat halt gern mal pech.


Das ist richtig.
Ich habe jetzt auch nicht behauptet,  daß man sich nicht umschauen sollte/kann , sondern nur das wir wichtigere Baustellen haben.

Und wenn die sportliche Leitung sagt , das Balayev gut genug ist als Nummer zwei,
Vertraue ich den verantwortlichen und ich fände das jetzt nicht schlimm.
#
Ich werfe einfach mal Benjamin Kirsten in die Runde, der bei Dresden nicht verlängert hat...


Teilen