ausgestorbene worte

#
Wenn wir bei Urlaubsbildern sind...

Die unsäglichen Diaabende mit denen man in der Jugend gequält wurde....
#
Vael schrieb:

Die unsäglichen Diaabende mit denen man in der Jugend gequält wurde....

Ganz schlimm.
#
Wenn wir bei Urlaubsbildern sind...

Die unsäglichen Diaabende mit denen man in der Jugend gequält wurde....
#
Vael schrieb:


Die unsäglichen Diaabende mit denen man in der Jugend gequält wurde....

Das stimmt. Wir haben uns dann später mit Videoabenden revanchiert.
Jetzt auch ausgestorben.
#
NewOldFechemer schrieb:

...mit der Herz Neun einfach drüber gegangen! 😋


Also ich spiele noch Skat.
Okay, langsam sterben mir die Mitspieler weg, aber ich spiele noch.
#
Wedge schrieb:

Also ich spiele noch Skat.
Okay, langsam sterben mir die Mitspieler weg, aber ich spiele noch.

Passt zwar nicht zum Threat und wäre vielleicht einen eigenen Wert, aber meine Kinder dürften zu den letzten gehören, die das noch lernen. Ein Spiel, das man früher überall spielen konnte ist inzwischen leider völlig in der Versenkung verschwunden. Oder kommt mir das nur so vor?
#
Wenn wir bei Urlaubsbildern sind...

Die unsäglichen Diaabende mit denen man in der Jugend gequält wurde....
#
Vael schrieb:

Die unsäglichen Diaabende mit denen man in der Jugend gequält wurde....      

Ich erinnere mich, das gab es sogar im großen Stil als öffentliche Veranstaltung und mit für die damalige Zeit sehr fortschrittlicher Technik (mehrere leistungsstarke Projektoren in Überblendtechnik, professionelles Soundsystem). Nannte sich Dia-Multivisionsshow oder so ähnlich. War in ländlichen Gebieten in Bürgerhäusern, Turnhallen oder auch in Kurorten im "Haus des Gastes" etc. sehr beliebt zum Entertainment des meist älteren Publikums. Themen waren "Mit dem Kanu durch die Antarktis" oder "Die letzten Geheimnisse des Amazonas-Regenwaldes", so in der Art...
Vielleicht gab es ja (zumindest bis Corona) irgendwo in Deutschland noch einen verschnarchten Kurort, wo so etwas tatsächlich noch angeboten wurde?
#
Vael schrieb:

Die unsäglichen Diaabende mit denen man in der Jugend gequält wurde....      

Ich erinnere mich, das gab es sogar im großen Stil als öffentliche Veranstaltung und mit für die damalige Zeit sehr fortschrittlicher Technik (mehrere leistungsstarke Projektoren in Überblendtechnik, professionelles Soundsystem). Nannte sich Dia-Multivisionsshow oder so ähnlich. War in ländlichen Gebieten in Bürgerhäusern, Turnhallen oder auch in Kurorten im "Haus des Gastes" etc. sehr beliebt zum Entertainment des meist älteren Publikums. Themen waren "Mit dem Kanu durch die Antarktis" oder "Die letzten Geheimnisse des Amazonas-Regenwaldes", so in der Art...
Vielleicht gab es ja (zumindest bis Corona) irgendwo in Deutschland noch einen verschnarchten Kurort, wo so etwas tatsächlich noch angeboten wurde?
#
Fantastisch schrieb:

Vael schrieb:

Die unsäglichen Diaabende mit denen man in der Jugend gequält wurde....      

Ich erinnere mich, das gab es sogar im großen Stil als öffentliche Veranstaltung und mit für die damalige Zeit sehr fortschrittlicher Technik (mehrere leistungsstarke Projektoren in Überblendtechnik, professionelles Soundsystem). Nannte sich Dia-Multivisionsshow oder so ähnlich. War in ländlichen Gebieten in Bürgerhäusern, Turnhallen oder auch in Kurorten im "Haus des Gastes" etc. sehr beliebt zum Entertainment des meist älteren Publikums. Themen waren "Mit dem Kanu durch die Antarktis" oder "Die letzten Geheimnisse des Amazonas-Regenwaldes", so in der Art...
Vielleicht gab es ja (zumindest bis Corona) irgendwo in Deutschland noch einen verschnarchten Kurort, wo so etwas tatsächlich noch angeboten wurde?



Tatsächlich hingen letztes (oder gar dieses Jahr?) hier in Maintal noch Plakate mit einer Einladung zu einem solchen.
#
Wedge schrieb:

Also ich spiele noch Skat.
Okay, langsam sterben mir die Mitspieler weg, aber ich spiele noch.

Passt zwar nicht zum Threat und wäre vielleicht einen eigenen Wert, aber meine Kinder dürften zu den letzten gehören, die das noch lernen. Ein Spiel, das man früher überall spielen konnte ist inzwischen leider völlig in der Versenkung verschwunden. Oder kommt mir das nur so vor?
#
Samstags oder sonntags (je nach Laune) nach dem Frühstück zwischen 8:30 und 11:30 wird das bei uns im Hause noch immer über drei Generationen hinweg gekloppt.
#
les ich hier von rüdiger nehberg aus den 80ern? na gut, die eher privateren dia-abende waren meistens eher mittel...


aber eigentlich ging es mir um das sehr schöne, aber nicht mehr alltäglich gebräuchliche wort:

Trinkerheilanstalt.

viel mir gerade ein, als ich im historischen pissoir von litfass gepullert hab.
#
les ich hier von rüdiger nehberg aus den 80ern? na gut, die eher privateren dia-abende waren meistens eher mittel...


aber eigentlich ging es mir um das sehr schöne, aber nicht mehr alltäglich gebräuchliche wort:

Trinkerheilanstalt.

viel mir gerade ein, als ich im historischen pissoir von litfass gepullert hab.
#
Xbuerger schrieb:

viel mir gerade ein

dass ich wohl doch schon fiel bier hatte
#
Einen Dia-Abend hatten wir tatsächlich erst kürzlich im Kreise der Familie noch mal. Am Tag der goldenen Hochzeit meiner Eltern wurden noch einmal alte Dias aus meinen Kindertagen heraus geholt.

Und in der Reha Klinik, in der ich in diesem Jahr war, gibt es auch immer noch Dia Vorträge.
#
Einen Dia-Abend hatten wir tatsächlich erst kürzlich im Kreise der Familie noch mal. Am Tag der goldenen Hochzeit meiner Eltern wurden noch einmal alte Dias aus meinen Kindertagen heraus geholt.

Und in der Reha Klinik, in der ich in diesem Jahr war, gibt es auch immer noch Dia Vorträge.
#
Das mit den Dia-Vorführungen ist halt oftmals eine schlechte Kindheitserinnerung, da man die gleichen Dia öfter sehen musste und es dann sehr langweilig wurde.
#
les ich hier von rüdiger nehberg aus den 80ern? na gut, die eher privateren dia-abende waren meistens eher mittel...


aber eigentlich ging es mir um das sehr schöne, aber nicht mehr alltäglich gebräuchliche wort:

Trinkerheilanstalt.

viel mir gerade ein, als ich im historischen pissoir von litfass gepullert hab.
#
Xbuerger schrieb:

Trinkerheilanstalt.

Überhaupt: die Anstalt. Das Wort gibt es zwar noch, v. a. durch die gleichnamige Satiresendung, aber seine Spezifikationen wohl kaum mehr: Badeanstalt, Irrenanstalt oder - ganz besondern: Höhere Lehranstalt.
#
früher gabs mal ne supermarktkette namens massa, auch schokobonbons namens treets. der klassiker ist ja raider - heißt jetzt twix.

kennt ihr noch andere worte (es müssen nicht waren sein) die heute nicht mehr benutzt werden? latscha zum beispiel?
#
Treets gibt es wieder
Thread kann zu
#
Aschetonnen, Mülltonnen nur für Asche mit dem Aufkleber "Keine heiße Asche einfüllen". Gab es früher als noch überall mit Kühle geheizt wurde.
#
so, wer mag mich beleibzüchtigen? kontaktaufnahme gerne per selbstwählferndienst!

+4 weitere ausgestorbene perlen vom duden via twitter
#
so, wer mag mich beleibzüchtigen? kontaktaufnahme gerne per selbstwählferndienst!

+4 weitere ausgestorbene perlen vom duden via twitter
#
Gerne. Wenn du einen Fernmeldetechniker zur Hand hast.
#
Wählscheibe
#
Gerne. Wenn du einen Fernmeldetechniker zur Hand hast.
#
ok, er kommt demnächst mit droschke angereist 😎


Teilen