Schalke 04 jetzt mit Huub(Sept/11)

#
vllt darf man ja auch zukünftig sachlich über die Blauen diskutieren Der folgende Artikel ist es auf jeden Fall wert

auf jeden Fall haben die ein enormes Minus erwirtschaftet und kaufen dennoch fleissig weiter ein

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/524568/artikel_Koenigsblau-schreibt-tiefrote-Zahlen.html
#
FredSchaub schrieb:
vllt darf man ja auch zukünftig sachlich über die Blauen diskutieren Der folgende Artikel ist es auf jeden Fall wert

auf jeden Fall haben die ein enormes Minus erwirtschaftet und kaufen dennoch fleissig weiter ein

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/524568/artikel_Koenigsblau-schreibt-tiefrote-Zahlen.html



Man vergrößert die Verbindlichkeiten um 14 Millionen, trotz einer 25,5 Mio Geldspritze der Stadt und findet, daß man auf einem guten Weg ist...

Alles klar...

Mal sehen was passiert, wenn die Verbindlichkeiten den Gegenwert des Besitzes übersteigen.
Magath wird aufgrund der CL schön weiter einkaufen gehen und gnade denen, wenn sie dann nicht mal in die Gruppenphase kommen...
#
FredSchaub schrieb:
auf jeden Fall haben die ein enormes Minus erwirtschaftet und kaufen dennoch fleissig weiter ein


Kein Wunder, wenn mein Sitzplatz statt 19€ nächste Saison 30€ (und in der CL 45€) kosten wird. Überleg mal, wie viele Millionen da generiert werden

Wieso gibt es hier eigentlich keinen Kotz-Smilie, den man Felix M. entgegen schleudern kann?
#
S04-Sebi schrieb:
Wieso gibt es hier eigentlich keinen Kotz-Smilie


Gute Frage, würde sich in der Überschrift an Stelle des 04 gut machen.
#
S04-Sebi schrieb:
FredSchaub schrieb:
auf jeden Fall haben die ein enormes Minus erwirtschaftet und kaufen dennoch fleissig weiter ein


Kein Wunder, wenn mein Sitzplatz statt 19€ nächste Saison 30€ (und in der CL 45€) kosten wird. Überleg mal, wie viele Millionen da generiert werden

Wieso gibt es hier eigentlich keinen Kotz-Smilie, den man Felix M. entgegen schleudern kann?  




Unseren lieben Gästen stets zu Diensten.

Schalke hat damit in den letzten beiden Jahren 45 Millionen Miese gemacht.

Na ja, der Krug geht so lange zu Boden bis er bricht.
#
S04-Sebi schrieb:
FredSchaub schrieb:
auf jeden Fall haben die ein enormes Minus erwirtschaftet und kaufen dennoch fleissig weiter ein


Kein Wunder, wenn mein Sitzplatz statt 19€ nächste Saison 30€ (und in der CL 45€ kosten wird. Überleg mal, wie viele Millionen da generiert werden

Wieso gibt es hier eigentlich keinen Kotz-Smilie, den man Felix M. entgegen schleudern kann?  


Immerhin haben wir hier einen Smiley um euch Schalker auszulachen ->  
In Zeiten einer Wirtschaftskrise und als Ruhrpott-Club die Preise so drastisch
zu erhöhen, das ist schon mutig. Da kann man nur hoffen dass das Stadion
schön leer bleibt, damit sich diese Preispolitik rächt.
#
Schalski und Doofmund sind Sytemrelvant
Wir sollten aufhören, uns über Schulden von europäischen Topmannschaften zu mokieren.
Die DFL ist kein Deut besser (solange nur die richtigen Vereine Schulden machen).
#
ich habe dennoch mal die Überschrift geändert.
Einen neuen Gazprom-Dauerthread wollen wir dann doch nicht.
Aber dieses Thema ist wirklich eine Diskussion wert    
#
Erst wenn das letzte Prozent des Stadions verkauft, der letzte Söldner auf die Bank der Oberliga abgeschoben, der 40te Transfer kein Superstar und Magath längst weitergezogen ist zum nächsten Verein, der keine Fragen stellt, werden Schalker merken, daß Verbindlichkeiten keinen Meister machen

(altes indianisches Sprichwort )
#
S04-Sebi schrieb:
FredSchaub schrieb:
auf jeden Fall haben die ein enormes Minus erwirtschaftet und kaufen dennoch fleissig weiter ein


Kein Wunder, wenn mein Sitzplatz statt 19€ nächste Saison 30€ (und in der CL 45€) kosten wird. Überleg mal, wie viele Millionen da generiert werden

Wieso gibt es hier eigentlich keinen Kotz-Smilie, den man Felix M. entgegen schleudern kann?  


Tja, der "normale" Fan darf es ausbaden. Aber da es in Gelsenkirchen, dem Brandenburg des Westens, ja eh nichts anderes gibt als Schalski, werden die Fans natürlich trotzdem blechen.
Irgendwann wird das m.E. zusammenkrachen müssen. Grob fahrlässig.
Aber gut, wenn jetzt Leistungsträger verkauft und Schulden abgebaut werden, dann finden sich genug "kluge Köpfe" unter den Fans, die auf die Barrikaden gehen würden... :neutral-face

Ich kanns kaum erwarten, bis es da zusammenbricht...
#
Warum steht Bielefeld denn kurz vor Insolvenz und Schalke die tiefer in der Kreide stehn kommen mit blauem Auge davon

http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga2/artikel_233204.html
#
bernie schrieb:
ich habe dennoch mal die Überschrift geändert.
Einen neuen Gazprom-Dauerthread wollen wir dann doch nicht.
Aber dieses Thema ist wirklich eine Diskussion wert      


ne wollte ja auch ne sachliche Diskussion, daher macht der neue Titel Sinn

Das mit dem Systemrelevant trifft zu, diese beiden Vereine dürfen wirtschaften wie sie wollen und werden nicht gegängelt, die Liga braucht sie als Aushängeschilder
#
luxadler schrieb:
Warum steht Bielefeld denn kurz vor Insolvenz und Schalke die tiefer in der Kreide stehn kommen mit blauem Auge davon

http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga2/artikel_233204.html


Weil Bielefeld nix hat, was einen Wert besitzt.

Die Schlaker haben nur Verbindlichkeiten, keine Schulden.
Der Gesamtkonzern Schalke mag zwar 250 Millionen Verbindlichkeiten haben, aber Mannschaft, Stadion sind das in der Bilanz wert.

Daß die Realität natürlich so ist, daß außer Schalke niemand Interesse am Stadion hat, weil außer für Schalke es niemanden gibt, der bereit wäre den materiellen Wert zu bezahlen, interessiert in dem Punkt keinen Menschen (bei der DFL).

Bielefeld ist ein nackter Obdachloser, da sind nichtmal mehr Taschen da zum reingreifen.

Schlake ist ist ein Obdachloser mit ner goldenen Uhr (Kader), nem 1000 Euro Anzug (Stadion, die Schuhe sind schon weg und von der Stadt gekauft) und einer Einladung zu wer wird Millionär (CL).
#
Ich finde es ein Unding, das Schalke nicht in die 2. Liga muss.

Sie haben Schulden, machen weiter Schulden und nichts passiert.

Asl wir in den 90er finanzielle Probleme hatten, sind wir zwangsabgestiegen. Anscheinend ist es so wie im realen Leben, es wird mit zweierlei Maß gemessen.
#
Adler-seit-83 schrieb:
Ich finde es ein Unding, das Schalke nicht in die 2. Liga muss.

Sie haben Schulden, machen weiter Schulden und nichts passiert.

Asl wir in den 90er finanzielle Probleme hatten, sind wir zwangsabgestiegen. Anscheinend ist es so wie im realen Leben, es wird mit zweierlei Maß gemessen.


Nix Liga 2, Lizenzentzug wirft dich bis in die 4te Liga.

Btw: wann genau hatte die Eintracht nen Zwangsabstieg??
#
War das nicht als Ohms gegangen war?
#
Adler-seit-83 schrieb:
War das nicht als Ohms gegangen war?  


Wir haben einen Punktabzug während einer laufenden Saison bekommen.
Enen Lizenzentzug konnten wir vor Gericht verhindern. Da hätten wir tatsächslich einen Zwangsabstieg gehabt.
Zum Glück hatten wir einen besseren Anwalt als die wildgewordenen Bobfahrer aus dem Münchner Vorort.
#
bernie schrieb:
Adler-seit-83 schrieb:
War das nicht als Ohms gegangen war?  


Wir haben einen Punktabzug während einer laufenden Saison bekommen.
Enen Lizenzentzug konnten wir vor Gericht verhindern. Da hätten wir tatsächslich einen Zwangsabstieg gehabt.
Zum Glück hatten wir einen besseren Anwalt als die wildgewordenen Bobfahrer aus dem Münchner Vorort.


Der Punktabzug war gute Zeit nach Ohms, mit einem Trainer namens Magath aufgrund nicht genehmigter Wintertransfers (Heinen, Reichenberger)
#
Stimmt, das ging nicht durch.

Habe das damals nur am Rande mitverfolgen können, als ich im Ausland meine Zeit verbrachte.
#
um die Geschichtsstunde zu komplettieren.
Den Lizenzentzug wegen einer angeblich nicht ordnungsgemäßen Bürgschaft hatten wir 2002, den Punktabzug in der Saison 99/00.


Teilen