RB Leipzig

#
tutzt schrieb:
Dirty-Harry schrieb:
Auch auf die Gefahr hin, daß ich jetzt wegen meiner Dummheit ausgelacht werde:

Was vertreibt Red Bull eigentlich insgesamt für Produkte?Wo kommen die Gewinne her?
Der merkwürdige Drink ist es doch nicht alleine??  


Google ist auch dein Freund.  
http://de.wikipedia.org/wiki/Red_Bull_GmbH#Produkte



Dankeschön

Jetzt kapier selbst ich, wo die kohle insgesamt her kommt.

Die werden wir so schnell nicht mehr los.............Grausam!
#
Dirty-Harry schrieb:
tutzt schrieb:
Dirty-Harry schrieb:
Auch auf die Gefahr hin, daß ich jetzt wegen meiner Dummheit ausgelacht werde:

Was vertreibt Red Bull eigentlich insgesamt für Produkte?Wo kommen die Gewinne her?
Der merkwürdige Drink ist es doch nicht alleine??  


Google ist auch dein Freund.  
http://de.wikipedia.org/wiki/Red_Bull_GmbH#Produkte



Dankeschön

Jetzt kapier selbst ich, wo die kohle insgesamt her kommt.

Die werden wir so schnell nicht mehr los.............Grausam!


Ich find das Mondschein-Wasser ist ja der Knüller.  
#
tutzt schrieb:
Dirty-Harry schrieb:
tutzt schrieb:
Dirty-Harry schrieb:
Auch auf die Gefahr hin, daß ich jetzt wegen meiner Dummheit ausgelacht werde:

Was vertreibt Red Bull eigentlich insgesamt für Produkte?Wo kommen die Gewinne her?
Der merkwürdige Drink ist es doch nicht alleine??  


Google ist auch dein Freund.  
http://de.wikipedia.org/wiki/Red_Bull_GmbH#Produkte



Dankeschön

Jetzt kapier selbst ich, wo die kohle insgesamt her kommt.

Die werden wir so schnell nicht mehr los.............Grausam!


Ich find das Mondschein-Wasser ist ja der Knüller.    


Auf so nen Gedanken muß man erst mal kommen  
#
Dirty-Harry schrieb:

Was vertreibt Red Bull eigentlich insgesamt für Produkte?Wo kommen die Gewinne her?
Der merkwürdige Drink ist es doch nicht alleine??  


Gestern in der Jet-Tanke in Marburg gesichtet:

Diese Red-Bull-Pisse-"Energy-Shots".

Ein Schluck Chemieabfall (60ml!) in einem popligen Döschen für sagenhafte 2,69€.

Wer sowas kauft, dem ist doch echt nicht mehr zu helfen...
#
a.saftsack schrieb:
Dirty-Harry schrieb:

Was vertreibt Red Bull eigentlich insgesamt für Produkte?Wo kommen die Gewinne her?
Der merkwürdige Drink ist es doch nicht alleine??  


Gestern in der Jet-Tanke in Marburg gesichtet:

Diese Red-Bull-Pisse-"Energy-Shots".

Ein Schluck Chemieabfall (60ml!) in einem popligen Döschen für sagenhafte 2,69€.

Wer sowas kauft, dem ist doch echt nicht mehr zu helfen...

Ich frag mich eh wer so eine Plörre trinkt? Da esse ich doch lieber das Original, eine Tüte Gummibärchen, die ist auch noch billiger und schmeckt sogar.
#
Auf die Gefahr sich hier unbeliebt zu machen...

Ich trinke red bull verdammt oft und es schmeckt mir sogar.. und wenn schon energy drink dann redbull... Und ich hör damit auch nicht auf nur weil der Kerl meint in alle sportarten geld zu pumpen..

Ich geh ja trotzdem noch zum Rewe einkaufen und kaufe zukünftig auch den Latschenkiefer
#
Ein Nullvierer-Glas voll gestoßenem Eis, 8cl Jägermeister rein und dann Redbull draufschütten, Strohalm rein und fertig. Das schmeckt hervorragend und macht nen ordentlich schmalen Fuß. Nicht dass ich deshalb die Praktiken von Redbull beim Fussball akzeptiere. Doch das Eine hat m.E. mit dem anderen nix zu tun.

Gruß,
tobago
#
tobago schrieb:
Ein Nullvierer-Glas voll gestoßenem Eis, 8cl Jägermeister rein und dann Redbull draufschütten, Strohalm rein und fertig. Das schmeckt hervorragend und macht nen ordentlich schmalen Fuß. Nicht dass ich deshalb die Praktiken von Redbull beim Fussball akzeptiere. Doch das Eine hat m.E. mit dem anderen nix zu tun.

Gruß,
tobago


Ein 0,3 l Geripptes, Ebbelwoi rein. Feddisch.
#
tobago schrieb:
... Nicht dass ich deshalb die Praktiken von Redbull beim Fussball akzeptiere. Doch das Eine hat m.E. mit dem anderen nix zu tun. ...


Und woher genau glaubst Du, haben die die Kohle für den Fußball?
#
Bigbamboo schrieb:
tobago schrieb:
... Nicht dass ich deshalb die Praktiken von Redbull beim Fussball akzeptiere. Doch das Eine hat m.E. mit dem anderen nix zu tun. ...


Und woher genau glaubst Du, haben die die Kohle für den Fußball?  


wobei das mittlerweile keine rolle mehr spielen dürfte.
ich würd ja gern mal wissen was die mit ihren marketing-sportarten ala air race verdienen.
#
Cino schrieb:
wobei das mittlerweile keine rolle mehr spielen dürfte.
ich würd ja gern mal wissen was die mit ihren marketing-sportarten ala air race verdienen.


Gewaltiger Irrglaube!
#
tobago schrieb:
Ein Nullvierer-Glas voll gestoßenem Eis, 8cl Jägermeister rein und dann Redbull draufschütten, Strohalm rein und fertig. Das schmeckt hervorragend und macht nen ordentlich schmalen Fuß. Nicht dass ich deshalb die Praktiken von Redbull beim Fussball akzeptiere. Doch das Eine hat m.E. mit dem anderen nix zu tun.

Gruß,
tobago

Ach hör doch auf, du willst mir nur eine meiner Lieblingslästereien in Fussballkneipen madig machen. ,-)  
#
reggaetyp schrieb:

Ein 0,3 l Geripptes, Ebbelwoi rein. Feddisch.  


Das ist übrigens meine bevorzugte Variante, allerdings im 0,5l Gerippten.

@bbb
natürlich verdienen sie ihr Geld mit dem Getränk das ist überhaupt keine Frage. Trotzdem halte ich es für mich so, dass ich das trenne. Wenn ich alle Produkte boykottiere die einen Rattenschwanz nach sich ziehen der mir nicht gefallen könnte, dann wird es eng. Ab wann ziehe ich die Grenze und welche Themen sind die wichtigen usw. ? Das muss jeder für sich selbst entscheiden und bei mir ist es nicht das Sportinvestment was oberste Boykottpriorität hat.

Außer dem heimischen Apfelweinschäfer und Bauer Hunkel bleibt dann nicht mehr viel.

Gruß,
tobago
#
Ich trinke meistens dieses Burn Zeugs von Coke. (Hier im Thread gehts doch darum was für Brause man gerne trinkt oder?)
#
WienerAdler schrieb:
Ich trinke meistens dieses Burn Zeugs von Coke. (Hier im Thread gehts doch darum was für Brause man gerne trinkt oder?)


   
#
tobago schrieb:
...  Ab wann ziehe ich die Grenze und welche Themen sind die wichtigen usw. ? Das muss jeder für sich selbst entscheiden und bei mir ist es nicht das Sportinvestment was oberste Boykottpriorität hat. ...


Das ist in der Tat recht schwierig und da hat wohl jeder andere Prioritäten; RedBull in der Hand und 'Gegen den modernen Fußball' auf dem T-Shirt gehen für mich jedoch einfach nicht zusammen.

PS: Wobei ich keinesfalls behaupte will, dass Du solche T-Shirts trägst.
#
Auszug aus dem Wikipedia-Artikel über RedBull:

Am 19. Mai 2009 wurde der Verkauf von Red Bull Cola in Hessen durch die hessische Lebensmittelaufsicht untersagt, da in Red Bull Cola Spuren von Kokain durch das Landesinstitut für Gesundheit und Arbeit (LIGA) in Nordrhein-Westfalen nachgewiesen wurden. Das Getränk falle daher unter das Betäubungsmittelgesetz.

Nun frage ich mich, warum der Christoph Daum dort nicht Trainer geworden ist??  
#
StephanHU schrieb:
Auszug aus dem Wikipedia-Artikel über RedBull:

Am 19. Mai 2009 wurde der Verkauf von Red Bull Cola in Hessen durch die hessische Lebensmittelaufsicht untersagt, da in Red Bull Cola Spuren von Kokain durch das Landesinstitut für Gesundheit und Arbeit (LIGA) in Nordrhein-Westfalen nachgewiesen wurden. Das Getränk falle daher unter das Betäubungsmittelgesetz.

Nun frage ich mich, warum der Christoph Daum dort nicht Trainer geworden ist??    


Ich kann nicht mehr HIHIHI  
#
Bigbamboo schrieb:
Cino schrieb:
wobei das mittlerweile keine rolle mehr spielen dürfte.
ich würd ja gern mal wissen was die mit ihren marketing-sportarten ala air race verdienen.


Gewaltiger Irrglaube!


das die mit dem babbische zeusch die meiste kohle machen hab ich auch gar nicht bestritten.
aber ich glaube denen kann es völlig egal sein ob ein paar tausend fußballfans den aufstand proben und die plörre boykottieren.
die haben mittlerweile so viele standbeine, da kannste eins zersägen und trotzdem würden die nicht wackeln.
#
Cino schrieb:
das die mit dem babbische zeusch die meiste kohle machen hab ich auch gar nicht bestritten.
aber ich glaube denen kann es völlig egal sein ob ein paar tausend fußballfans den aufstand proben und die plörre boykottieren.
die haben mittlerweile so viele standbeine, da kannste eins zersägen und trotzdem würden die nicht wackeln.


Die haben genau ein Standbein: Getränke. Und RedBull wäre nicht so groß geworden, wenn sie nicht das Ohr am Puls der Zeit hätten. Ein Boykott-Bewegung könnte die ziemlich hart treffen. Wenn's plötzlich uncool ist, das Zeug zu trinken, werden die ganz fix reagieren.


Teilen