RB Leipzig

#
nur noch eine Frage der Zeit, bis eine erste RB-Euro-Liga eröffnet wird...
#
Oh! Dosen-Didi jetzt an Torino dran!

http://derstandard.at/1277339278502/Red-Bull-Mateschitz-angeblich-am-FC-Torino-interessiert

Das ist jetzt natürlich raffiniert! Toro = Stier! Bulle! Ha!

Und die Fans san eh ständig vor Frust ang'soffn, die gneißen's eh ned, wenn do jetzt zwei Bullen im Logo san, des siaht fer die ois normal aus.

Didi, die werden Dich vor der Superga vierteilen.
#
macht doch auch kein Spaß mehr...


wo der überall seine Finger drin hat...schande!
#
Grauenhaft.
Es gibt so Themen, da kann ich absolut 0 Verständnis für eine Gegenposition aufbringen (vorausgesetzt der Gegenüber verfügt über ein gewisses Maß an Information bzw ist kein kleines Kind oder dergleichen).
Das hier ist so eines. Wer das gut findet, KANN nach meinem Verständnis nur einen geistigen Horizont nicht größer als der eines Eichhörnchens haben.
#
AdlertraegerSGE schrieb:
Grauenhaft.
Es gibt so Themen, da kann ich absolut 0 Verständnis für eine Gegenposition aufbringen (vorausgesetzt der Gegenüber verfügt über ein gewisses Maß an Information bzw ist kein kleines Kind oder dergleichen).
Das hier ist so eines. Wer das gut findet, KANN nach meinem Verständnis nur einen geistigen Horizont nicht größer als der eines Eichhörnchens haben.


Im Gegensatz zu Dir habe ich da volles Verständnis für. Da gehen Leute hin, die in den letzten Jahren wechselweise bei jedem Tennisturnier (Becker und Stich 84-90), bei jedem Formel1 (Schuhmacher 95-03) bei jedem Golfturnier (Tiger Woods und Lange 99 - 2006), bei jedem Eishockeyturnier, ääh nee, das ist doch zu proletarisch, waren.

Das sind Herdentiere, die sich die jeweilige Insportart reinziehen, nicht weil sie sich dafür interessieresn, sondern um "in" zu sein.

Ich verstehe das, weil ich so Leute kenne.

Gerade die Kunstvereine und Werbeikonen werden aber die ersten Verlierer sein, wenn sich das Interesse am Fußball wieder legt. Wir sind dann immer noch da, die annern aber längst wech.

Und nicht umsonst war beim Pokalspiel gegen Aachen eine geile Stimmung, fas wie zu Zweitligazeiten.

Deshalb gehe ich dahin und nicht gegen Real und Chelsea.
#
concordia-eagle schrieb:
AdlertraegerSGE schrieb:
Grauenhaft.
Es gibt so Themen, da kann ich absolut 0 Verständnis für eine Gegenposition aufbringen (vorausgesetzt der Gegenüber verfügt über ein gewisses Maß an Information bzw ist kein kleines Kind oder dergleichen).
Das hier ist so eines. Wer das gut findet, KANN nach meinem Verständnis nur einen geistigen Horizont nicht größer als der eines Eichhörnchens haben.


Im Gegensatz zu Dir habe ich da volles Verständnis für. Da gehen Leute hin, die in den letzten Jahren wechselweise bei jedem Tennisturnier (Becker und Stich 84-90), bei jedem Formel1 (Schuhmacher 95-03) bei jedem Golfturnier (Tiger Woods und Lange 99 - 2006), bei jedem Eishockeyturnier, ääh nee, das ist doch zu proletarisch, waren.

Das sind Herdentiere, die sich die jeweilige Insportart reinziehen, nicht weil sie sich dafür interessieresn, sondern um "in" zu sein.

Ich verstehe das, weil ich so Leute kenne.

Gerade die Kunstvereine und Werbeikonen werden aber die ersten Verlierer sein, wenn sich das Interesse am Fußball wieder legt. Wir sind dann immer noch da, die annern aber längst wech.

Und nicht umsonst war beim Pokalspiel gegen Aachen eine geile Stimmung, fas wie zu Zweitligazeiten.

Deshalb gehe ich dahin und nicht gegen Real und Chelsea.




Es soll auch Menschen geben, die den Fussball lieben und die besten Spieler auch mal Live sehen wollen. Und diese Menschen gehen dann ins Stadion um Chelsea zu sehen. Sie tun dies nicht um "in" zu sein.

Aber ansonsten stimme ich dir zu.
#
Morphium schrieb:
concordia-eagle schrieb:
AdlertraegerSGE schrieb:
Grauenhaft.
Es gibt so Themen, da kann ich absolut 0 Verständnis für eine Gegenposition aufbringen (vorausgesetzt der Gegenüber verfügt über ein gewisses Maß an Information bzw ist kein kleines Kind oder dergleichen).
Das hier ist so eines. Wer das gut findet, KANN nach meinem Verständnis nur einen geistigen Horizont nicht größer als der eines Eichhörnchens haben.


Im Gegensatz zu Dir habe ich da volles Verständnis für. Da gehen Leute hin, die in den letzten Jahren wechselweise bei jedem Tennisturnier (Becker und Stich 84-90), bei jedem Formel1 (Schuhmacher 95-03) bei jedem Golfturnier (Tiger Woods und Lange 99 - 2006), bei jedem Eishockeyturnier, ääh nee, das ist doch zu proletarisch, waren.

Das sind Herdentiere, die sich die jeweilige Insportart reinziehen, nicht weil sie sich dafür interessieresn, sondern um "in" zu sein.

Ich verstehe das, weil ich so Leute kenne.

Gerade die Kunstvereine und Werbeikonen werden aber die ersten Verlierer sein, wenn sich das Interesse am Fußball wieder legt. Wir sind dann immer noch da, die annern aber längst wech.

Und nicht umsonst war beim Pokalspiel gegen Aachen eine geile Stimmung, fas wie zu Zweitligazeiten.

Deshalb gehe ich dahin und nicht gegen Real und Chelsea.




Es soll auch Menschen geben, die den Fussball lieben und die besten Spieler auch mal Live sehen wollen. Und diese Menschen gehen dann ins Stadion um Chelsea zu sehen. Sie tun dies nicht um "in" zu sein.

Aber ansonsten stimme ich dir zu.


Klar, die gibt es auch, die werden in Vorbereitungsspielen nur normalerweise nicht auf ihre Kosten kommen. Da empfehle ich CL-Spiele, da Du diese Weltklassespieler seit vielen Jahren auch nicht mehr bei einer EM oder WM zu sehen bekommst (Ausnahme Xavi, Inista und Villa).
#
concordia-eagle schrieb:
Morphium schrieb:
concordia-eagle schrieb:
AdlertraegerSGE schrieb:
Grauenhaft.
Es gibt so Themen, da kann ich absolut 0 Verständnis für eine Gegenposition aufbringen (vorausgesetzt der Gegenüber verfügt über ein gewisses Maß an Information bzw ist kein kleines Kind oder dergleichen).
Das hier ist so eines. Wer das gut findet, KANN nach meinem Verständnis nur einen geistigen Horizont nicht größer als der eines Eichhörnchens haben.


Im Gegensatz zu Dir habe ich da volles Verständnis für. Da gehen Leute hin, die in den letzten Jahren wechselweise bei jedem Tennisturnier (Becker und Stich 84-90), bei jedem Formel1 (Schuhmacher 95-03) bei jedem Golfturnier (Tiger Woods und Lange 99 - 2006), bei jedem Eishockeyturnier, ääh nee, das ist doch zu proletarisch, waren.

Das sind Herdentiere, die sich die jeweilige Insportart reinziehen, nicht weil sie sich dafür interessieresn, sondern um "in" zu sein.

Ich verstehe das, weil ich so Leute kenne.

Gerade die Kunstvereine und Werbeikonen werden aber die ersten Verlierer sein, wenn sich das Interesse am Fußball wieder legt. Wir sind dann immer noch da, die annern aber längst wech.

Und nicht umsonst war beim Pokalspiel gegen Aachen eine geile Stimmung, fas wie zu Zweitligazeiten.

Deshalb gehe ich dahin und nicht gegen Real und Chelsea.




Es soll auch Menschen geben, die den Fussball lieben und die besten Spieler auch mal Live sehen wollen. Und diese Menschen gehen dann ins Stadion um Chelsea zu sehen. Sie tun dies nicht um "in" zu sein.

Aber ansonsten stimme ich dir zu.


Klar, die gibt es auch, die werden in Vorbereitungsspielen nur normalerweise nicht auf ihre Kosten kommen. Da empfehle ich CL-Spiele, da Du diese Weltklassespieler seit vielen Jahren auch nicht mehr bei einer EM oder WM zu sehen bekommst (Ausnahme Xavi, Inista und Villa).


CL ist doch inzwischen die wahre WM
#
Himmelblaue Grüße aus Chemnitz.. Hier mal ein Fundstück aus unserem Forum..

http://ostfussball.com/fundstuck-des-tages-58-studentenfutter-rb-leipzig-betrug-423/

Guten Start in die Saison
#
Fantasma schrieb:
Himmelblaue Grüße aus Chemnitz.. Hier mal ein Fundstück aus unserem Forum..

http://ostfussball.com/fundstuck-des-tages-58-studentenfutter-rb-leipzig-betrug-423/

Guten Start in die Saison


Stadionverbot !



#
Nach dem schwachen Start in die Saison wird jetzt bestimmt der Trainer vor die Tür gesetzt. Dem Erfolg muss sich schließlich jeder unterordnen. ^^
#
manu666 schrieb:
Fantasma schrieb:
Himmelblaue Grüße aus Chemnitz.. Hier mal ein Fundstück aus unserem Forum..

http://ostfussball.com/fundstuck-des-tages-58-studentenfutter-rb-leipzig-betrug-423/

Guten Start in die Saison

Stadionverbot !



 

Der Caio hat sich doch früher immer bei der Tafel eingedeckt weil er die Kassiererin im Supermarkt nicht verstanden hat  
#
concordia-eagle schrieb:
Und nicht umsonst war beim Pokalspiel gegen Aachen eine geile Stimmung, fas wie zu Zweitligazeiten.

Deshalb gehe ich dahin und nicht gegen Real und Chelsea.


Ich hab gedacht, Du gehst wegen dem Fußball hin und nicht wegen der Stimmung  ,-)
#
sgevolker schrieb:
concordia-eagle schrieb:
Und nicht umsonst war beim Pokalspiel gegen Aachen eine geile Stimmung, fas wie zu Zweitligazeiten.

Deshalb gehe ich dahin und nicht gegen Real und Chelsea.


Ich hab gedacht, Du gehst wegen dem Fußball hin und nicht wegen der Stimmung  ,-)



Ich komm doch nur wegen Dir
#
#
RBL ist nach 3 Spieltagen noch immer ohne Sieg. Wie lange wohl Thomas Mündlich noch Trainer in Leipzig ist, wenn das so weitergeht...
#
Hui...Ultras RBL - Verleiht Prügel...

http://jungle-world.com/artikel/2010/34/41620.html

In zahllosen Fußballforen gibt es wilde ­Spekulationen, wer sich hinter den »Ultras Red Bull« verbirgt. Könnt ihr das Geheimnis lüften?

Nico Neubert: Wir sind keine feste Gruppe, sondern eher ein loser Zusammenhang von Freunden und Bekannten, von denen einige sich für Fußball interessieren. Viele von uns scheren sich aber überhaupt nicht um diese Sportart. Der Anlass, weshalb wir uns zu dieser Aktion zusammen gefunden haben, war die gemeinsame Abneigung gegen eine widerliche Hetzkampagne deutscher Fußballfans gegen den »Retortenverein« RB Leipzig.

#
riwwelkuche schrieb:
Hui...Ultras RBL - Verleiht Prügel...

http://jungle-world.com/artikel/2010/34/41620.html

In zahllosen Fußballforen gibt es wilde ­Spekulationen, wer sich hinter den »Ultras Red Bull« verbirgt. Könnt ihr das Geheimnis lüften?

Nico Neubert: Wir sind keine feste Gruppe, sondern eher ein loser Zusammenhang von Freunden und Bekannten, von denen einige sich für Fußball interessieren. Viele von uns scheren sich aber überhaupt nicht um diese Sportart. Der Anlass, weshalb wir uns zu dieser Aktion zusammen gefunden haben, war die gemeinsame Abneigung gegen eine widerliche Hetzkampagne deutscher Fußballfans gegen den »Retortenverein« RB Leipzig.



    Süß
#
riwwelkuche schrieb:
Hui...Ultras RBL - Verleiht Prügel...

http://jungle-world.com/artikel/2010/34/41620.html

In zahllosen Fußballforen gibt es wilde ­Spekulationen, wer sich hinter den »Ultras Red Bull« verbirgt. Könnt ihr das Geheimnis lüften?

Nico Neubert: Wir sind keine feste Gruppe, sondern eher ein loser Zusammenhang von Freunden und Bekannten, von denen einige sich für Fußball interessieren. Viele von uns scheren sich aber überhaupt nicht um diese Sportart. Der Anlass, weshalb wir uns zu dieser Aktion zusammen gefunden haben, war die gemeinsame Abneigung gegen eine widerliche Hetzkampagne deutscher Fußballfans gegen den »Retortenverein« RB Leipzig.



wie geil  
#
concordia-eagle schrieb:
Da empfehle ich CL-Spiele, da Du diese Weltklassespieler seit vielen Jahren auch nicht mehr bei einer EM oder WM zu sehen bekommst (Ausnahme Xavi, Inista und Villa).


Und wenn ich nicht die Zeit oder die Kohle habe quer durch Europa zu reisen soll ich darauf verzichten, wenn ich mal Weltklassespieler hier im Waldstadion sehen kann???


Teilen