1. FC Köln [Stanislawski übernimmt]

#
vonNachtmahr1982 schrieb:
Tomasch schrieb:
Der Text von der WH ist aber auch typisches Ultra-Wischiwaschi-Gebabbel...

"Wir sind total unschuldig und waren als Gruppe gar nicht da, also kann uns keiner was... Zu allem weiteren sagen wir mal gar nix. Aber die Presse ist eh böse und lügt nur, glaubt denen nicht."

Fehlen eigentlich nur noch Polizei-Beleidigungen.


Wenn man zusammen eine Choreo macht war es die Gruppe... wenn man zusammen andere Fans überfällt waren es alles Einzelpersonen. Ist doch logisch oder?


ist doch ein typischer Reflex dieser Szene
#
FredSchaub schrieb:
vonNachtmahr1982 schrieb:
Tomasch schrieb:
Der Text von der WH ist aber auch typisches Ultra-Wischiwaschi-Gebabbel...

"Wir sind total unschuldig und waren als Gruppe gar nicht da, also kann uns keiner was... Zu allem weiteren sagen wir mal gar nix. Aber die Presse ist eh böse und lügt nur, glaubt denen nicht."

Fehlen eigentlich nur noch Polizei-Beleidigungen.


Wenn man zusammen eine Choreo macht war es die Gruppe... wenn man zusammen andere Fans überfällt waren es alles Einzelpersonen. Ist doch logisch oder?


ist doch ein typischer Reflex dieser Szene


Und das nicht erst seit Gestern....
#

was mich ein wenig stutzig macht ist das in diesem Thread die Leute fehlen die sonst immer der Polizei und wem auch immer schuld gibt und versucht zu erzählen das ja alles gar nicht so schlimm ist.

Haben da ja ein paar ganz spezielle User die normal in jedem Thread auftauchen um zu erklären das ja eigentlich alles agnz anders ist und einzig die Polizei und die Presse schuld sind.
#
Dann solltest du offensichtlich dein Urteil überdenken, oder?
#
Solche überfallartigen Aktionen gibt es in unserer Fanszene nicht. Niemals. Noch nicht einmal in Karlsruhe.
#
HeinzGründel schrieb:
Solche überfallartigen Aktionen gibt es in unserer Fanszene nicht. Niemals. Noch nicht einmal in Karlsruhe.


natürlich nicht. unsere fanszene besteht aus pipi langstrumpf - kuckern und den besten fans der liga. diejenigen die über die stränge schlagen gehören nicht zur fanszene. die sind mit einem ufo eingeschleust worden.
#
HeinzGründel schrieb:
Solche überfallartigen Aktionen gibt es in unserer Fanszene nicht. Niemals. Noch nicht einmal in Karlsruhe.


wie war das nochmal mit den leverkusenern, die von den kickers eingeladen wurden und von ner meute frankfurter überfallen wurden.....
#
bruno___pezzey schrieb:
HeinzGründel schrieb:
Solche überfallartigen Aktionen gibt es in unserer Fanszene nicht. Niemals. Noch nicht einmal in Karlsruhe.


wie war das nochmal mit den leverkusenern, die von den kickers eingeladen wurden und von ner meute frankfurter überfallen wurden.....



Da hat jemand die Ironie in HG's Kommentar nicht verstanden!  
#
simima schrieb:

Eigentlich sollte ein Vorsitzender auch ein bisschen Vorbild sein, gerade für die jungen Leute in so einer Gruppierung.


das ist doch genau der springende Punkt!


Verharmlosen allen Ortes...fast jeden Tag auf's neue zu lesen das heute alles ja nur dramatisiert wird, denn Früher war es doch viel schlimmer!

Früher gab es auch mal einen Kaiser  
#
Cyrillar schrieb:

was mich ein wenig stutzig macht ist das in diesem Thread die Leute fehlen die sonst immer der Polizei und wem auch immer schuld gibt und versucht zu erzählen das ja alles gar nicht so schlimm ist.

Haben da ja ein paar ganz spezielle User die normal in jedem Thread auftauchen um zu erklären das ja eigentlich alles agnz anders ist und einzig die Polizei und die Presse schuld sind.


Denkst du nicht das diese Leute zwischen falsch und richtig unterscheiden können? Denkst du nicht das einige Leute mehr wissen, sei es über die eigene oder andere Fanszenen, als der Großteil des Forums?!

Wenn scheiße passiert ist, wieso sollte man andere dafür verantwortlich machen?
#
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/565773/artikel_fc-straft-ultra-gruppe-wilde-horde-ab.html

kicker schrieb:
"Der 1. FC Köln hat unmissverständlich den verabscheuungswürdigen Angriff einzelner Personen auf Fans von Borussia Mönchengladbach verurteilt und sich bei dem Verein unmittelbar nach der Tat entschuldigt", so Horstmann. "Die uns durch die Polizei bekannt gemachten verdächtigen Personen schließen wir aus dem Verein aus und haben langjährige Stadionverbote gegen sie verhängt."


Mal ganz abgesehen von der ganzen Diskussion hier: Sowas ist doch wirklich zum Kotzen. Unschuldsvermutung anyone? Es ist noch kein Urteil gesprochen und schon sind alle Verdächtigen mit SV belegt und aus dem Verein ausgeschlossen. Ist ja auch völlig undenkbar, dass die Polizei da vllt. auch bei dem ein oder anderen daneben liegt...
#
Fußballverrückter schrieb:
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/565773/artikel_fc-straft-ultra-gruppe-wilde-horde-ab.html

kicker schrieb:
"Der 1. FC Köln hat unmissverständlich den verabscheuungswürdigen Angriff einzelner Personen auf Fans von Borussia Mönchengladbach verurteilt und sich bei dem Verein unmittelbar nach der Tat entschuldigt", so Horstmann. "Die uns durch die Polizei bekannt gemachten verdächtigen Personen schließen wir aus dem Verein aus und haben langjährige Stadionverbote gegen sie verhängt."


Mal ganz abgesehen von der ganzen Diskussion hier: Sowas ist doch wirklich zum Kotzen. Unschuldsvermutung anyone? Es ist noch kein Urteil gesprochen und schon sind alle Verdächtigen mit SV belegt und aus dem Verein ausgeschlossen. Ist ja auch völlig undenkbar, dass die Polizei da vllt. auch bei dem ein oder anderen daneben liegt...


naja die WH hat dem FC in den letzten Jahren schon einiges eingebracht, mich wundert eher, dass das Fass da nicht schon lange übergelaufen ist.
#
FredSchaub schrieb:
Fußballverrückter schrieb:
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/565773/artikel_fc-straft-ultra-gruppe-wilde-horde-ab.html

kicker schrieb:
"Der 1. FC Köln hat unmissverständlich den verabscheuungswürdigen Angriff einzelner Personen auf Fans von Borussia Mönchengladbach verurteilt und sich bei dem Verein unmittelbar nach der Tat entschuldigt", so Horstmann. "Die uns durch die Polizei bekannt gemachten verdächtigen Personen schließen wir aus dem Verein aus und haben langjährige Stadionverbote gegen sie verhängt."


Mal ganz abgesehen von der ganzen Diskussion hier: Sowas ist doch wirklich zum Kotzen. Unschuldsvermutung anyone? Es ist noch kein Urteil gesprochen und schon sind alle Verdächtigen mit SV belegt und aus dem Verein ausgeschlossen. Ist ja auch völlig undenkbar, dass die Polizei da vllt. auch bei dem ein oder anderen daneben liegt...


naja die WH hat dem FC in den letzten Jahren schon einiges eingebracht, mich wundert eher, dass das Fass da nicht schon lange übergelaufen ist.


Durchaus korrekt.
Sagen wir: Ein "Bomben auf Dynamo"-Banner würde sie wohl nicht mehr überleben.
#
KoSamui schrieb:
FredSchaub schrieb:
Fußballverrückter schrieb:
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/565773/artikel_fc-straft-ultra-gruppe-wilde-horde-ab.html

kicker schrieb:
"Der 1. FC Köln hat unmissverständlich den verabscheuungswürdigen Angriff einzelner Personen auf Fans von Borussia Mönchengladbach verurteilt und sich bei dem Verein unmittelbar nach der Tat entschuldigt", so Horstmann. "Die uns durch die Polizei bekannt gemachten verdächtigen Personen schließen wir aus dem Verein aus und haben langjährige Stadionverbote gegen sie verhängt."


Mal ganz abgesehen von der ganzen Diskussion hier: Sowas ist doch wirklich zum Kotzen. Unschuldsvermutung anyone? Es ist noch kein Urteil gesprochen und schon sind alle Verdächtigen mit SV belegt und aus dem Verein ausgeschlossen. Ist ja auch völlig undenkbar, dass die Polizei da vllt. auch bei dem ein oder anderen daneben liegt...


naja die WH hat dem FC in den letzten Jahren schon einiges eingebracht, mich wundert eher, dass das Fass da nicht schon lange übergelaufen ist.


Durchaus korrekt.
Sagen wir: Ein "Bomben auf Dynamo"-Banner würde sie wohl nicht mehr überleben.


vor allem tritt die WH - meines Erachtens - auch nie positiv, etwa du Choreos in den Vordergrund
#
FredSchaub schrieb:
KoSamui schrieb:
FredSchaub schrieb:
Fußballverrückter schrieb:
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/565773/artikel_fc-straft-ultra-gruppe-wilde-horde-ab.html

kicker schrieb:
"Der 1. FC Köln hat unmissverständlich den verabscheuungswürdigen Angriff einzelner Personen auf Fans von Borussia Mönchengladbach verurteilt und sich bei dem Verein unmittelbar nach der Tat entschuldigt", so Horstmann. "Die uns durch die Polizei bekannt gemachten verdächtigen Personen schließen wir aus dem Verein aus und haben langjährige Stadionverbote gegen sie verhängt."


Mal ganz abgesehen von der ganzen Diskussion hier: Sowas ist doch wirklich zum Kotzen. Unschuldsvermutung anyone? Es ist noch kein Urteil gesprochen und schon sind alle Verdächtigen mit SV belegt und aus dem Verein ausgeschlossen. Ist ja auch völlig undenkbar, dass die Polizei da vllt. auch bei dem ein oder anderen daneben liegt...


naja die WH hat dem FC in den letzten Jahren schon einiges eingebracht, mich wundert eher, dass das Fass da nicht schon lange übergelaufen ist.


Durchaus korrekt.
Sagen wir: Ein "Bomben auf Dynamo"-Banner würde sie wohl nicht mehr überleben.


vor allem tritt die WH - meines Erachtens - auch nie positiv, etwa du Choreos in den Vordergrund


Ist dies ironisch gemeint? Falls nicht, liegst du völlig falsch.
#
KoSamui schrieb:
FredSchaub schrieb:
KoSamui schrieb:
FredSchaub schrieb:
Fußballverrückter schrieb:
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/565773/artikel_fc-straft-ultra-gruppe-wilde-horde-ab.html

kicker schrieb:
"Der 1. FC Köln hat unmissverständlich den verabscheuungswürdigen Angriff einzelner Personen auf Fans von Borussia Mönchengladbach verurteilt und sich bei dem Verein unmittelbar nach der Tat entschuldigt", so Horstmann. "Die uns durch die Polizei bekannt gemachten verdächtigen Personen schließen wir aus dem Verein aus und haben langjährige Stadionverbote gegen sie verhängt."


Mal ganz abgesehen von der ganzen Diskussion hier: Sowas ist doch wirklich zum Kotzen. Unschuldsvermutung anyone? Es ist noch kein Urteil gesprochen und schon sind alle Verdächtigen mit SV belegt und aus dem Verein ausgeschlossen. Ist ja auch völlig undenkbar, dass die Polizei da vllt. auch bei dem ein oder anderen daneben liegt...


naja die WH hat dem FC in den letzten Jahren schon einiges eingebracht, mich wundert eher, dass das Fass da nicht schon lange übergelaufen ist.


Durchaus korrekt.
Sagen wir: Ein "Bomben auf Dynamo"-Banner würde sie wohl nicht mehr überleben.


vor allem tritt die WH - meines Erachtens - auch nie positiv, etwa du Choreos in den Vordergrund


Ist dies ironisch gemeint? Falls nicht, liegst du völlig falsch.


dann hat mich mein Eindruck getäuscht
#
FredSchaub schrieb:
KoSamui schrieb:
FredSchaub schrieb:
KoSamui schrieb:
FredSchaub schrieb:
Fußballverrückter schrieb:
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/565773/artikel_fc-straft-ultra-gruppe-wilde-horde-ab.html


kicker schrieb:
"Der 1. FC Köln hat unmissverständlich den verabscheuungswürdigen Angriff einzelner Personen auf Fans von Borussia Mönchengladbach verurteilt und sich bei dem Verein unmittelbar nach der Tat entschuldigt", so Horstmann. "Die uns durch die Polizei bekannt gemachten verdächtigen Personen schließen wir aus dem Verein aus und haben langjährige Stadionverbote gegen sie verhängt."


Mal ganz abgesehen von der ganzen Diskussion hier: Sowas ist doch wirklich zum Kotzen. Unschuldsvermutung anyone? Es ist noch kein Urteil gesprochen und schon sind alle Verdächtigen mit SV belegt und aus dem Verein ausgeschlossen. Ist ja auch völlig undenkbar, dass die Polizei da vllt. auch bei dem ein oder anderen daneben liegt...


naja die WH hat dem FC in den letzten Jahren schon einiges eingebracht, mich wundert eher, dass das Fass da nicht schon lange übergelaufen ist.


Durchaus korrekt.
Sagen wir: Ein "Bomben auf Dynamo"-Banner würde sie wohl nicht mehr überleben.


vor allem tritt die WH - meines Erachtens - auch nie positiv, etwa du Choreos in den Vordergrund


Ist dies ironisch gemeint? Falls nicht, liegst du völlig falsch.


dann hat mich mein Eindruck getäuscht


Ja, hat er.
Neben Choreographien gibt es beispielsweise die Aktion "Horde karitativ", mit welcher jährlich Blutspenden organisiert oder Spenden für Kinderheime gesammelt werden.
Man kann sich somit durchaus eine differenziertere Ansicht bilden, was jetzt nicht als Vorwurf dir gegenüber gemeint ist.
#
KoSamui schrieb:

Ja, hat er.
Neben Choreographien gibt es beispielsweise die Aktion "Horde karitativ", mit welcher jährlich Blutspenden organisiert oder Spenden für Kinderheime gesammelt werden.
Man kann sich somit durchaus eine differenziertere Ansicht bilden, was jetzt nicht als Vorwurf dir gegenüber gemeint ist.


Hoer doch uff, in erster LInie ist das doch nur um positive Schlagzeilen zu erzeugen.
Meiner Meinnung nach sollte sich die Ultras generell von den "krawallheinis" lossprechen, dann und nur dann wuerde ich solche Aktionen (Spenden fur Charitative EInrichtungen) nicht mehr als nur fadenscheinige und heuchleriche aktionen beurteilen!
By the way ich bin absolut fuer Ultra fankultur aber auch absolut gegen die Scheisse die in deren Umfeld passiert!!!!
#
FredSchaub schrieb:

vor allem tritt die WH - meines Erachtens - auch nie positiv, etwa du Choreos in den Vordergrund

Erst beim letzten Heimspiel gegen Leverkusen gab es eien schöne Choreo.
http://www.wh96.de/templates/galerie/fotopop.php?id=522&img=all

Und im Dezember wurden Lebensmittel für einen Kindermittagstisch gesammelt.

Man sollte sich schon ein differenziertere Meinung bilden.
#
KoSamui schrieb:
FredSchaub schrieb:
KoSamui schrieb:
FredSchaub schrieb:
KoSamui schrieb:
FredSchaub schrieb:
Fußballverrückter schrieb:
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/565773/artikel_fc-straft-ultra-gruppe-wilde-horde-ab.html


kicker schrieb:
"Der 1. FC Köln hat unmissverständlich den verabscheuungswürdigen Angriff einzelner Personen auf Fans von Borussia Mönchengladbach verurteilt und sich bei dem Verein unmittelbar nach der Tat entschuldigt", so Horstmann. "Die uns durch die Polizei bekannt gemachten verdächtigen Personen schließen wir aus dem Verein aus und haben langjährige Stadionverbote gegen sie verhängt."


Mal ganz abgesehen von der ganzen Diskussion hier: Sowas ist doch wirklich zum Kotzen. Unschuldsvermutung anyone? Es ist noch kein Urteil gesprochen und schon sind alle Verdächtigen mit SV belegt und aus dem Verein ausgeschlossen. Ist ja auch völlig undenkbar, dass die Polizei da vllt. auch bei dem ein oder anderen daneben liegt...


naja die WH hat dem FC in den letzten Jahren schon einiges eingebracht, mich wundert eher, dass das Fass da nicht schon lange übergelaufen ist.


Durchaus korrekt.
Sagen wir: Ein "Bomben auf Dynamo"-Banner würde sie wohl nicht mehr überleben.


vor allem tritt die WH - meines Erachtens - auch nie positiv, etwa du Choreos in den Vordergrund


Ist dies ironisch gemeint? Falls nicht, liegst du völlig falsch.


dann hat mich mein Eindruck getäuscht


Ja, hat er.
Neben Choreographien gibt es beispielsweise die Aktion "Horde karitativ", mit welcher jährlich Blutspenden organisiert oder Spenden für Kinderheime gesammelt werden.
Man kann sich somit durchaus eine differenziertere Ansicht bilden, was jetzt nicht als Vorwurf dir gegenüber gemeint ist.


ich habe ja auch explizit von Choreos gesprochen  

Ansonsten bin ich durchaus immer bereit mir über Fanorganisation mich differenziert auszulassen.


Teilen